Papagei an Kette oder Leine

Diskutiere Papagei an Kette oder Leine im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, nachdem der andere Thread mit diesem Thema nun zu einem Allgemeinen Motz und Anklagethread geworden ist, habe ich mich entschlossen...

  1. #1 Alexandros, 19. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2005
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    nachdem der andere Thread mit diesem Thema nun zu einem Allgemeinen Motz und Anklagethread geworden ist, habe ich mich entschlossen dieses Thema hier nochmals aufzugreifen.

    Zunächst würde mich interessieren, da mir unbekannt, wie sich das nun überhaupt mit dem an die Kette oder Seil legen verhält. Das es nicht Tiergerecht ist, dürften wir wohl alle als gegeben annehmen. Aber ist es tatsächlich verboten oder nicht ?

    Etwas enttäuscht bin ich von der Haltung von Thomas B. der angesprochen auf den Umstand, das der Vogel auf seinem Benutzerbild offensichtlich angeleint ist, bis dato sich leider nicht dazu geäussert hat. Denn eine Äusserung diesbezüglich hätte mich in meinem Wissensstand sicherlich weitergebracht. Aber ich kann und möchte natürlich niemanden dazu zwingen in einem hier eröffneten Thread etwas beizutragen, wenn derselbe es nicht möchte. Allerdings sollte man doch darüber nachdenken an dieser Stelle vielleicht Stellung zu beziehen, da sicherlich viele User nun darauf warten.

    Da ich mir wirklich Mühe gegeben habe dieses Thema so neutral als möglich hier einzustellen, wäre ich ziemlich enttäuscht, wenn ich feststellen müsste das der ganze Thread einfach so gelöscht würde.


    Gruss Alexandros
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo !!!

    Ich denke der Vogel von Thomas B. ist nur angeleint , da er sich wie auf dem Bild zu erkennen ist draussen aufhält , ich glaube nicht dass er seine Vögel sonst anleint oder ankettet !!!
     
  4. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Und DAS ist doch schon schlimm genug !!!
     
  5. Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Delphie,

    würde das nun bedeuten, das ich jedesmal wenn ich mit meinem Vogel nach draussen geh diesen anleinen darf ? Sicherlich doch nicht oder.

    Gruss Alexandros
     
  6. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    M.W. sind Fussketten, oder -leinen verboten.

    Die Verletzungsgefahr - Beinbruch, oder Luxation des Gelenkes - ist sehr hoch.

    Selbst wenn sie nicht verboten wären, sollte die Verletzungsgefahr Grund genug sein, sie nicht zu benutzen, egal ob für Fototermin, Spazierengehen oder sonstwas. Unfälle passieren einfach zu schnell.

    LG,
    Ann.
     
  7. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich denke , wenn man wirklich mit einem Vogel auf der Schulter raus geht ins Freie , ist es sogar besser ihn anzuleinen , damit er z.B. durch erschrecken nicht wegfliegen kann ! Muß aber zugeben , dass ich damit keine Erfahrung habe , ich persönlich würde auch nie auf die Idee kommen mit einem Vogel auf der Schulter ins Freie zu gehen (habe auch nur Nymphen) !!! Ich denke nur , ein Vogel kann noch so zahm seien , aber mann sollte es nie darauf anlegen , dass er wegfliegen könnte !!! Ist das falsch ???
     
  8. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Es gibt die Möglichkeit sie anstatt mit einer Fusskette mit einem Brustgeschirr anzuleinen. Dies wurde in anderen Threads bereits eingehend diskutiert (schau mal in die Suchfunktion).
    LG,

    Ann.
     
  9. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Achso , naja wie schon geschrieben , habe keine Erfahrung damit !!!
    Habe als ich den Thread hier gelesen habe nur gedacht , besser anleinen als wegfliegen lassen !!!
     
  10. Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Delphie,

    wenn du das so wie Ann machst, und machst die Fotos im Raum, dann brauchst du die Vögel garnicht anzuleinen. Ist mir eigentlich garnicht klar warum jemand mit seinen Vögeln zu einem Fotothermin nach draussen muss. Genauso gut kann man seine Fotos auch in einer Aussenvoliere machen, da braucht man dann auch keine Leine. Aber vielleicht kann man ja mit solchen Fotos keinen Eindruck machen.

    Gruss Alexandros
     
  11. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Alexandros , Du wirst wohl recht haben , mitdem , was Du schreibst , also wie gesagt , habe keine Ahnung von der Materie und hätte wohl gar nicht auf den Thread antworten sollen ! Habe mir auch gar keine weiteren Gedanken darüber gemacht , warum er mit dem Vogel Draussen ist auf dem Foto , mir kam halt nur der Gedanke , besser anleinen als wegfliegen lassen !!! Klar , beim wegfliegen mit ner Leine am Bein kann der Vogel sich schwer verletzen , gebe Dir recht Ann , aber daran hatte ich bei meinem ersten Post nicht gedacht , schäme mich ganz doll !!!
    Naja , ihr werdet das schon klären , dachte halt nur , da Thomas ja sehr viel Erfahrung hat , dass er seine Vögel wohl artgerecht hält !!!
     
  12. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    das Gutachten über die Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien besagt: Papageien dürfen nicht angekettet oder auf einem Bügel gehalten werden.

    Kann man daraus schließen, dass die Haltung am Seil auf der Schulter oder im Baum zulässig ist?
     
  13. Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Delphie,

    siehst du dafür sind wir hier in einem Forum, und meines Erachtens, in einem der besten. Du brauchst dir überhaupt keine Gedanken zu machen, nur wer fragt lernt. Genau aus demselben Grunde hatte ich ja den Thread eröffnet, eben um diese Informationen zu erhalten. Es macht dir auch niemand einen Vorwurf, das du geantwortet hast. Nur so kommen fruchtbare Diskussionen zustande.

    Gruss Alexandros
     
  14. tatti-1401

    tatti-1401 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  15. marlies

    marlies Guest

    Ich gebe Alexandros vollkommen recht. Auch wenn er mit diesem Gebiet nicht soviel erfarung hat. Ich habe selber merere Pare Papis und alle sind unterschietlicher gesinnung. Mit einer Henne kann ich den ganzen Tag im Garten spazieren gehen und ist auch schonmal weiter von mir abgehauen, habe sie aber wieder nach Hause geholt. Ich möchte damit sagen das die meisten Amazonen wohl nicht so verhalten reagieren und würden sofort das Weite suchen und die Freiheit genießen. Mit dem Foto das dort gemacht wurde ist nur Großspurigkeit und das anleinen von Vögeln vollkommen zu verurteilen. Ich möchte nur noch fragen wenn er zum fotgrafen geht hat er auch eeine Kette oder Leine um den Hals. :zustimm:
     
  16. oratrix

    oratrix Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ehrlich gesagt: Ich verstehe soetwas nicht 8(

    Als 2002 die LHV (2002 :? ) heraus kam, habe ich alles dafür getan, das mein Rottweiler von Maulkorb und Leine befreit wird.
    Nie im Leben käme ich auf die Idee meinen Geiern eine Kette, Seil, Leine oder was auch immer ans Bein zu binden.
    Jeder Mensch, der nur halbweg's logisch denkt weiss doch was da passieren kann.
    Welchen Vorteil hat das Tier wenn es angebunden ist??????
    Sorry, aber könnte mir mal bitte jemand den Sinn der Übung erklären......ich versteh's nicht :nene: :?

    Lieben Gruß
    Oratrix
     
  17. Tuki

    Tuki Guest

    "Welchen Vorteil hat das Tier wenn es angebunden ist??????"
    Ich kann meinen Vogel mit nach draussen nehmen.Entweder Fluegel stutzen,grossen Kaefig herumtragen oder Leine.
    Ich sitze oft mit meinen Voegeln draussen.Es gibt ihnen Abwechslung,ist gesund und vor allem gefaellt es ihnen.Ich halte nicht viel davon,einen Vogel nur in der Wohnung zu halten,auch wenn er herumfliegt.Ich halte meine Voegel,wenn moeglich,in Aussenvolieren,habe aber auch Haustiere,die drinnen mit der Familie wohnen.
    Wenn mein Vogel angeleint ist,ist er unter Aufsicht.Ein normaler Ring am Fuss kann auch gefaehrlich werden,aber die meisten Voegel tragen einen Ring.

    Tuki
     
  18. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Tuki-ein Ring dient der Identifikation des Tieres und wird vom Züchter angebracht! :~

    Entweder ich übe mit meinen Vögeln den Freiflug draußen und nehme alle Gefahren auf mich oder ich halte sie in großzügigen Außenvolieren.Ein Anketten an einem Bein ist für mich völlig undenkbar.Jeder kann sich vorstellen was passiert wenn der Vogel losfliegt und die Leine dann plötzlich zu Ende ist und der "Ruck" kommt.
    Tuki-da gehen unsere Meinungen völlig auseinander.Das für einen Vogel die Haltung draußen gesund ist das sehe ich auch so.Deswegen sind Außenvolieren auch die beste Art der Haltung.Dort können sie sich frei bewegen.Aber einen Vogel auf der Schulter draußen sitzen zu haben,angeleint,oder gar ihm die Flügel zu stutzen das er gar nicht fliegen kann, hat für mich mit artgerechter Haltung nichts mehr zu tun.
    Das hat sowas von "ich zeig dir mal was schönes-aber nicht anfassen".

    Das ein Vogel am besten in seiner Heimat wäre anstatt hier bei uns eingesperrt,darüber brauchen wir sicher nicht zu sprechen.Aber wenn er schon hier leben muß dann sollte man ihm nicht noch durch Stutzen seine Flügel nehmen oder durch Anketten die Möglichkeit sich frei zu bewegen und die Natur mit all seinen Sinnen zu genießen.Um zu begreifen was ein Baum ist muß der Vogel ihn mit dem Schnabel bearbeiten und nicht im Vorbeigehen betrachten.Und um gesund zu sein muß er sich draußen bewegen können damit die Luftsäcke sich aufblähen und die Muskeln sich dehnen und nicht steif auf einer Stelle sitzen.
    Liebe Grüße,BEA
     
  19. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Bea,

    Tuki hat aber Recht, wenn sie sagt, dass von den Ringen ohnehin eine erhebliche Verletzungsgefahr ausgeht.

    Ich habe das leider schon ein paarmal erlebt, dass ein Papagei aufgrund einer Verletzung (ohne Leine oder sonstwas) mit dem Ring fast seinen Fuss verloren hätte.

    Ich habe hier, mit Genehmigung des Regierungspräsidiums mehrere Fälle ohne Ring sitzen.

    Wie Du weisst, lehen ich FUssketten völlig ba, finde aber Harness (also Brustgeschirr), wenn sachgerecht benutzt in ORdnung.

    Ich finde es ganz schön anmaaßend, dass Leuten, die mit ihren Papageien rausgehen sogleich üble Motive unterstellt werden.

    Es gibt Papageien, die solche Ausflüge durchaus geniessen,w eil sie sich in ihrer reizarmen Umgebung, egal wie groß der Voliere, unendlich langweilen.

    Na klar, Freiflug wäre schöner, wenn man in einer Gegend lebt, die einsam genug ist, dass keie fremden den Vogel aufgreifen können, keine durchgeknallten Schrebergärtner (wie hier im letzten Jahr geschehen!) ihn erschiessen, keine Autos ihn überfahren, keine Raubvögel ihn greifen können.

    Abgesehen vom praktischen Aspekt, wenn es sich um sehr große Vögel handelt. Ich kann die große sperrige Transportbox mit Jack drin kaum heben.

    Also stelle ich sie zuerst ins Auto, dann bekommt Jack ein Geschirr an und wird damit zum Auto gebracht. Auch kann er so mit in den Garten kommen.

    Du glaubst nicht, wie die Geier sich die Nasen an den Fenstern plattdrücken, wenn ich im Garten bin.

    Im ursprungsbericht dieses Threads ging es aber mE nicht darum, ob man die Geier mti rausnehmens oll, sondern, ob es gerechtfertig ist eine Fussleine zu benutzen.

    M.E. ist es das niemals, es zeigt mir nur eine Faulheit (da er nicht mit dem Vogel das Tragen eines Harness üben will) und eine Indifferenz seiner Gesundheit (wg der hohen Verletzungsgefahr) gegenüber, die ich erschreckend finde.

    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Pucki, 20. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2005
    Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ann-
    ich habe nicht bezweifelt das von einem Ring auch eine Verletzungsgefahr ausgeht.Ich finde aber den Vergleich "Fußkette"-die vom Halter angebracht wird und "Ring" -mit dem man den Vogel kauft und den man nicht so einfach abnehmen darf-nicht gelungen.
    Ich bin auch nicht anmaßend gewesen und hab dem Halter "üble Motive" unterstellt sondern finde generell das ein Vogel nicht draußen auf der Schulter herumgeführt werden sollte.Ich sehe da keinen Sinn drin für den Vogel.
    Das deine Geier sich "die Nase platt drücken wenn du im Garten bist" sehe ich auch nicht als Beweis dafür an das die Tiere unbedingt draußen sein wollen sondern eher dafür das sie großes Interesse daran haben was du so im Garten treibst.Andernfalls würden sie sich ja ständig die "Nase platt" drücken vor Sehnsucht nach Freiheit.Das kann ich aber bei meinen hier nicht beobachten.
    Und zum guten Schluß-"ja" der Thread geht um Fußketten und nicht darum ob ein Vogel mit nach draußen soll oder nicht.
    Da man aber eine Fußkette nur benutzt wenn man mit dem Vogel raus geht gehört wohl das eine zum anderen.
    In geschlossenen Räumen benutzt wohl niemand eine Kette. :nene:

    Da sieht man wieder wie man doch falsch verstanden werden kann.
    Liebe Grüße BEA
     
  22. Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    also jetzt haben wir 19 Posts in diesem Thread, und sicherlich ist das Thema entsprechend schwierig. Ich wollte mich bei allen bisherigen Postern bedanken, das dieses Thema bisher ohne jede Beleidigung und jede Emotion behandelt wurde. Ich muss sagen, das ich das toll finde. Vielen Dank auch für die tollen und anschaulichen Erklärungen, die hier bis jetzt vorgetragen wurden.

    Gruss Alexandros
     
Thema: Papagei an Kette oder Leine
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageien kette

    ,
  2. papageienkette

    ,
  3. kette fuer vogel um ihn auf schulter zu halteb

    ,
  4. fußringe für graupapageien mit kette,
  5. papagei kette am bein,
  6. leine für papageien,
  7. Graupapageinkette,
  8. keten fur Papagei,
  9. kette für papageien,
  10. vogel fußkette,
  11. was für ketten für graupapageien ,
  12. papagei fusskette,
  13. papagei kette,
  14. grau papagei kette,
  15. content,
  16. papagei an kette
Die Seite wird geladen...

Papagei an Kette oder Leine - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...