Papagei im Huehnerstall

Diskutiere Papagei im Huehnerstall im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Gestern war in unserem Huehnerstall, im gemauerten Teil welcher durch eine kleine Tuer vom offenen Stall getrennt ist, ein kleiner Papagei. Wir...

  1. Anatoli

    Anatoli Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    593 00 Alexandria Griechenland
    Gestern war in unserem Huehnerstall, im gemauerten Teil welcher durch eine kleine Tuer vom offenen Stall getrennt ist, ein kleiner Papagei.
    Wir haben ihn gefangen und in einen alten Kafig gesetzt.
    Dann haben wir Futter gekauft und er bekam eine Apfelspalte.

    Nun hab ich im Ort rumfragen lassen, wo ein Vogel entflogen ist. Vielleicht fehlt er einem ja.

    Es ist ein kleiner bunter Papagei.
    Hier sind einige Fotos.
    Wer weiss welcher Papa das ist?

    [​IMG]

    [​IMG]


    Wenn sich in den naechsten Tagen niemand meldet, kauf ich natuerlich einen Kaefig fuer Papas, ich mein mit waagrechten Staeben, aber vielleicht meldet sich ja jemand dem er entflogen ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Das ist ein Erdbeerköpfchen (Agapornide)


    Geierhirte
     
  4. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Leider nicht, sondern ein Rosenköpfchen (Agapornis roseicollis).
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Genau,

    100% Rosenköpfchen
     
  6. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Na gut...dann eben ein Rosenköpfchen...aber immerhin Agapornide :D
     
  7. Richard

    Richard Guest

    Zu 100% handelt es sich nicht um ein reines Rosenköpfchen. Höchstens ein Elternteil war ein Rosenköpfchen, siehe der schwarze Anflug in der Maske und das farbige Horn am Schnabel.
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Da hat Richard nun auch wieder recht. Für einen F1 Mischling sieht er mir aber andererseits zu rosenkopfartig aus...
     
  9. #8 Agaernährerin, 15. Oktober 2009
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Es ist definitiv ein Mischling aus Rosen und??? evtl. Pfirsich oder Schwarzkopf.
    Habe ebenfalls so einen Mix zuhause. Jedenfalls ist er zauberhaft :trost:
     
  10. Anatoli

    Anatoli Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    593 00 Alexandria Griechenland
    Recht herzlichen Dank fuer eure Hilfe.

    Ihr seid wirklich experten :beifall:

    Ja, der Schnabel ist leicht rosa verfaerbt.

    Was der "schwarze Anflug in der Maske" bedeutet, weiss ich nicht. Ist damit gemeint, dass der rote Kopf ganz leicht schwaerzlich angehaucht ist in Richtung Koerper?

    Besitzer haben sich leider noch nicht gemeldet.
    Diese Woche hab ich keine Zeit, aber naechste Woche am Montag gibts einen neuen, groesseren Papakaefig und dann kommt er zu meinem Sohn, der will ihn unbedingt haben.

    Eine Frage noch: Da ja alle Papageienartigen gerne Gesellschaft haben, ist es notwendig einen zweiten zu kaufen? Und wenn , wie kann ich feststellen, welches Geschlecht dieses Tier hat?

    Ich selbst habe mit Graupapageien Erfahrung da ich viele Jahre einen hatte. Dieser hatte Freiflug in der Wohnung. Kann man dies bei Rosenkoepfchen auch wagen, oder lieber nicht?

    lg
     
  11. Richard

    Richard Guest

    Guten Morgen!


    Genau so ist es!

    Ich kann dir nur empfehlen, etwas im entsprechenden Unterforum zu stöbern. :)
     
  12. #11 Agaernährerin, 15. Oktober 2009
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Es muss dann sogar unbedingt ein 2. her. Sie haben den Namen "Unzertrennliche" ja nicht unverdient.
    Du kannst dir aussuchen: Entweder gibt du den Zwerg in eine Verpaarungsstation (z. B. Agaporniden in Not oder auch Tierheim Siegen) und er kann sich den Partner dort selbst aussuchen oder du musst von ihm erstmal eine DNA machen um das Geschlecht zu bestimmen.
    Dann müsstest du am besten ein DNA-gestetetes Gegengeschlecht suchen. ich habe bei meinem Mix eine Rosenhenne genommen.
    Es kann bei einer solchen "Verpaarung" aber auch Probleme geben. Es muss nicht zwangsläufig sein, dass sich die Tiere dann verstehen auch wenn sie gegengeschlechtlich sind.
     
  13. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0

    Ich glaube kaum das Anatoli mit dem Vogel von Griecheland nach Deutschland fährt, damit sich der Vogel einen Partner aussuchen kann.


    LG Silke
     
  14. #13 Agaernährerin, 15. Oktober 2009
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Entschuldigung, dass ich sein Profil nicht direkt auswendig gelernt habe :zwinker:.
    Auch ich darf mal was übersehen :zwinker:
     
  15. Anatoli

    Anatoli Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    593 00 Alexandria Griechenland
    Tja, das mit der Geschlechtsbestimmung duerfte dann wirklich schwer werden.
    Verpaarungsstationen oder aehnliches gibt es hier natuerlich nicht.
    Auch DNA Bestimmungen werden leider 8( hier noch nicht gemacht. Darueber hab ich grad mit meinem TA gesprochen.

    Die einzige Moeglichkeit fuer mich ist (falls sich der Besitzer nicht bald meldet) dass ich, wenn ich nach Saloniki in meinen Pet Shop fahre um dem artgerechten Kaefig zu kaufen, den alten Kaefig samt Rosenkoepfchen (Unzertrennlich, auf griech. Agapes genannt wie ich rausfand) mitnehme.
    Dieser Laden ist riesengross fuer griech. Verhaeltnisse.
    Ich glaub, es gibt auch in Deutschland eine Mega-Qick pet Kette. Auf jeden Fall haben die auch jede Menge Voegel, und vielleicht kann man probieren, wenn man ein anderes Rosenkoepfchenl reinsetzt, ob die zwei sich vetragen?

    Ich meine, wenn die zwei sich nicht leiden koennen, merkt man das gleich von Anfang an, oder erst wenn einige Tage verstrichen sind?

    Wenn ich zwei im Kaefig habe und diesen dann ein bisschen stehen lasse (waehrend ich meine anderen Einkaeufe im Laden mache) kann es sein, dass sich in dieser Zeitspanne rausstellt, ob die zwei passen?
     
  16. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Zumindest wäre es ein Versuch wert, wenn der Ladenbesitzer mit macht. Eventuell läst der Ladenbesitzer Dir bzw. dem Vogel nach freundlicher Bitte auch etwas mehr Zeit.


    LG Silke
     
  17. Anatoli

    Anatoli Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    593 00 Alexandria Griechenland
    Gestern haben wir in Saloniki einen schoenen grossen Kaefig gekauft und den gefunden Papa reingesetzt.
    Dann haben wir ein anderes Rosenkoepfchen aus derVoliere wo lauter Agaporniden waren ausgesucht und es zu unserem reinsetzen lassen.
    Sofort sind die beiden aufeinander zu und haben sich gegenseitig geschnaebelt. Seither sitzen sie dicht an dicht nebeneinander und sind "unzertrennlich"
    Welches Geschlecht die beiden haben, ist natuerlich nicht bekannt, aber zumindestens vertragen sie sich.

    Mein Sohn hat die beiden dann zu sich nach Hause mitgenommen und wird mir Fotos schicken, die ich dann auch hier reinstellen werde.

    Was bin ich froh, dass alles so gut geklappt hat.
    Ich war ausser mir vor Freude, als ich sah wie die beiden auf Anhieb ein Herz und eine Seele waren
    :freude:
     
  18. #17 Alexandra86, 23. Oktober 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Das ist ja echt super Anatoli!! :beifall:

    Besser hätte es für den kleinen Piepmatz nicht laufen können, ich finde es toll dass ihr so gleich zwei Plüschbällchen ein schönes Zuhause gebt :D
     
  19. Anatoli

    Anatoli Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    593 00 Alexandria Griechenland
    Leider hat der dazugekaufte kleine Papagei 3 Tage vor Weihnachten das zeitliche gesegnet.
    Sass einen Tag lang auf der Stange, zuerst auf einem Bein,dann mit 2Beinen, dann fiel er runter und starb.

    Ich war ja nicht dabei, aber mein Sohn sagte mir, dass er ploetzlich aufmerksam wurde, weil der ueberlebende Papagei, also der von uns gefundene, ganz andere Laute von sich gab, als er es fuer gewoehnlich tat. War das ein trauern oder was? Gemerkt hat er , dass sein Kollege tot war, darum nehm ich an, hat er ja anders gekreischt als ueblich .

    Der Arme, hat schon etliches mitgemacht. Jetzt war er wieder all die Feiertage allein im Kaefig. Dafuer hat er aber zu Weihnachten ein Badehaeuschen bekommen, und dies benutzt er ganz ganz eifrig.

    Heute werden wir ihn wieder mit nach Saloniki nehmen, und ihm wieder einen Partner kaufen.

    Schade, der gekaufte Vogel hat nur etwas ueber 1 Monat gelebt. :traurig:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Möhrchen

    Möhrchen Kleines Tier

    Dabei seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kahl a. Main
    Ach herrje, ist das schade!

    Vielleicht sagst du deinem Zoohändler mal, was passiert ist. Eigentlich darf das nicht sein, dass ein gekaufter Vogel nur 4 Wochen überlebt. Meinst du, du kannst herausfinden, woran er gestorben ist? Hast du einen Tierarzt, der sich darum kümmern kann? Oder ist das kleine Ding schon begraben?

    Denn wenn es etwas ansteckendes war, kann es sein, dass der andere Vogel auch betroffen ist. Oder dass die anderen Tiere aus der Zoohandlung betroffen sind...
     
  22. Anatoli

    Anatoli Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    593 00 Alexandria Griechenland
    @Moehrchen

    Der gekaufte Vogel wurde sofort von uns "bestattet".
    Wir haben ihn, nachdem er tot war, natuerlich gar nicht erst zum TA gebracht, der haette bei sich in der Ordination auch gar keine Moeglichkeit gehabt, herauszufinden woran das Tier gestorben war.

    Ansteckend scheint es nicht zu sein, weil der Papa den wir im Huehnerstall gefunden hatten ist weiterhin munter und fidel.

    Wir waren wieder in Saloniki in diesem Pet-und Zubehoerladen und haben uns einen kleinen Racker ausgesucht.

    Die beiden scheinen sich zu vertragen, zumindestens haben sie bis jetzt noch nicht gestritten :)

    In diesem Geschaeft haben sie grosse Volieren . In zwei dieser Volieren leben nur Agaporniden. Es sind alle Farben vorhanden. Von Albino bis fast schwarz. Diese Voegel sind zwar alle beringt, aber so genau nach Unter-Rasse sind sie nicht getrennt.
    Nun hat sich mein Sohn ein blaues Tier ausgesucht. Es ist etwas kleiner als der zugeflogene und hat sich im Kaefig sofort auf die Schaukel gesetzt und ist nicht gestresst herumgeflattert.
    Sowie ich ein Foto habe, werde ich es reinstellen.
     
Thema:

Papagei im Huehnerstall

Die Seite wird geladen...

Papagei im Huehnerstall - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...