Partner verstorben, so geht es weiter....

Diskutiere Partner verstorben, so geht es weiter.... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hier ist der Anfang: klick So, Hildi ist da :) Der Halter hat doch noch eine Transportkiste aus Holz gekauft und uns noch ein paar Infos über...

  1. #1 semikolon, 20.05.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    hier ist der Anfang: klick

    So, Hildi ist da :)
    Der Halter hat doch noch eine Transportkiste aus Holz gekauft und uns noch ein paar Infos über Hildi gegeben. Super, sie frisst gerne Früchte, die unser Samson bisher verschmäht hat. Das wird spannend.

    Zu Hause angekommen hab ich erst mal die Transportkiste auf Samsons Käfig gestellt. Wie immer hatte er erstmal Angst vor neuen Kistenmonstern. Bis....er dann unerwartet Antwort auf sein Pfeiffen bekommen hat :) Von da an war ein Gezwitscher im Wohnzimmer. Er hat die Kiste gefühlte 80 mal umkreist um zu sehen wo es denn nun rein geht. Beide waren ganz außer sich und er lies nicht mehr ab von der Box. Sie konnten sich beide durch eine Öffnung vorne sehen.

    So, nachdem wir Hildis alten Käfig genau so wie auf den Fotos des bisherigen Halters eingerichtet haben, ließen wir sie umsiedeln.
    Ihr glaubt es nicht. Sie war überhaupt nicht ängstlich in der neuen Umgebung.

    Samson hat sie von außen gefüttert!

    Auf jeden Fall war es sehr laut heute im Wohnzimmer. Jetzt ist Ruhe eingekehrt. Sie schlafen. Aber...Samson schläft nicht in seinem Käfig auf seinem gewohnten Seil. Er hängt bis jetzt bei Hildi hinten am Käfig. Mit dem Schnabel hängt er sich am Gitter ein. Das macht er sonst nur, wenn er Angst hat. Frag mich jetzt natürlich schon, ob das gut so ist. Also Nachtlicht angelassen und später schau ich nochmal. Seltsam, er hängt da wie versteinert. Bequem ist das sicher nicht.
     
    bolo, Isrin und charly18blue gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Tanygnathus, 20.05.2017
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7.024
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Oberschwaben
    Toll ich freu mich dass alles gut gegangen ist.
    Das mit dem Nachtlicht ist gut, dann kann er sich orientieren, nicht dass er losfliegt falls er erschrickt oder so.
    Hört sich doch schon gut an, er sucht ihre Nähe, bin echt gespannt, ich habe von dem was du schreibst ein gutes Gefühl.
     
  4. #3 semikolon, 20.05.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    :) Ja, du hast Recht, Bettina. Ich glaube es liegt jetzt an uns. Wir dürfen nicht zu ungeduldig sein. Am liebsten hätten wir die zwei ja gleich zusammen gelassen. Aber ich bin da vorsichtig und lass sie erst mal noch in getrennten Käfigen. Ich habe vor, ihr noch keinen Freiflug zu geben. Aber was red ich, jetzt sind wir erst mal froh, dass die ersten Stunden so positiv waren.

    Hey, ich kann das gar nicht sehen, wie er da zwischen Wand und ihrem Käfig hängt und scheinbar pennt. Verrückt. Ob er in seinen Käfig findet bezweifle ich ein wenig. Es sieht durch Hildis Käfig ja jetzt etwas anders aus im Wohnzimmer.
     
  5. #4 Tanygnathus, 20.05.2017
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7.024
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Oberschwaben
    Vielleicht geht er morgen früh futtern wenn er Hunger hat, ich bin echt gespannt wie es weiter geht.
     
  6. #5 semikolon, 20.05.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    Das bin ich allerdings auch. Er meldet sich morgens immer sobald er das leiseste Geräusch von uns hört. Freu mich auf morgen früh!
     
  7. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.135
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Mittelfranken
    Freut mich, dass er die neue Partnerin gleich so toll aufgenommen hat.
    Dass er am Gitter schläft - darüber mach dir keine Gedanken, machen meine auch häufig. Wenn der Partner/die Partnerin mal nicht zur Seite rückt, hängt man sich eben dicht ans Gitter neben sie/ihn.

    Inzwischen hast du sie sicher auch schon lautstark rufen hören, macht zu zweit weitaus mehr Spaß.

    Dir wünsche ich eine weitere glückliche Zusammenführung der beiden Rabauken!
    Wird schon klappen!
     
  8. #7 semikolon, 21.05.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    Heute morgen ein Gepfeife, als ob wir 10 Vögel hätten. Das legt sich jetzt grade wieder. Er hat seltsamer Weise vor uns weniger Scheu als sonst. Sie dreht nur durch, wenn ich ins Käfig fasse um Futter auszutauschen.

    Hildi ist mit samt ihrem Haushalt und gewohnten Futter zu uns gekommen.

    Im Käfig befinden sich u.a. Sitzmöglichkeiten mit in sich gedrehten Ketten. Ich möchte jetzt ungern reinfassen und die Ketten gegen Seile austauschen. Wenn nichts dagegen spricht, werde ich diese also noch einige Zeit so lassen?

    Ihr Hauptfutter sieht aus wie im Bild, das ich gleich anhängen werde. Ich sehe da ne Menge Sonnenblumenkerne, die in der Schale sind. Kriegt ein Sperlingspapagei überhaupt die Schale auf? Wenn nicht ist's ja ok, dann muss ich die nicht einzeln rauslesen. Was sagt ihr zu der übrigen Mischung? Ich hab ihr jetzt etwas von unserem Sperlingsfutter untergemischt und hoffe, dass die Umstellung nicht zu früh ist.

    Den Käfig finde ich hübscher und breiter als unseren eigenen. Allerdings weiß ich nicht aus welchem Material er ist. Falls wir mal wieder flüssig sind, machen wir uns auf die Suche nach nem neuen, der noch auf den Balkon geht. Aber vielleicht kann ich Hildis alten ja verwenden, falls ihr meint, dass das Material nicht giftig ist. Hm, wie erkenne ich Zink? Also auch mal ein Bild hier rein zur Veranschaulichung.
     

    Anhänge:

  9. #8 semikolon, 21.05.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    noch ein Foto von der Ankunft.
    Heute geht er übrigens nicht mehr in seinen eigenen Käfig. Er weicht kaum von ihrem Käfig ab :)
     

    Anhänge:

  10. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.135
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Mittelfranken
    Hast du schon einmal 10 Vögel zusammen gehört?
    Ich höre sie jeden Morgen, lach

    Das Ankunftsbild sieht doch schon super aus!
    Wenn er so vernarrt in Hildi ist, würde ich doch mal ihre Tür öffnen und beobachten, was dann passiert.

    Das Futter würde ich sofort umstellen. Sonnenblumenkerne sind zu fetthaltig, werden aber gerne von den Sperlis gefressen. Unter Umstenden können sie aber einen bösen Leberschaden davon bekommen, der auch zum Tod des Vogels führen kann. Leider habe ich diese bittere Erfahrung auch schon machen müssen.

    Einen ähnlichen Käfig habe ich als Krankenkäfig oder aber habe in diesem auch schon brüten lassen.
    Ich denke, dass Zinknasen, die abgeknabbert werden können, gefährlich sind. An den Gitterstangen wird ja nicht geknabbert, wenn innen andere Dinge bearbeitet werden können.
     
  11. #10 semikolon, 21.05.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    Ok, dann nehmen wir Hildis Käfig nur übergangsweise. Schätzungsweise hat sie schon 4 Jahre lang dieses Futter bekommen :(
    Naja und ansonsten habe ich den Eindruck, dass Hildi heute ne Mütze Schlaf vertragen könnte. Er möchte sie wieder von außen futtern, aber sie kommt nicht ans Gitter. Wobei ich ja jetzt nicht ständig zuschaue und somit vermute, dass sie ihm schon etwas Futter heute abgenommen hat. Also ich wart mal noch lieber bis heute abend oder besser morgen.
     
  12. #11 charly18blue, 21.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.671
    Zustimmungen:
    288
    Ort:
    Hessen
    Mein Beileid zu dem großen Verlust, es tut mir sehr leid, dass es Deine Kleine nicht geschafft hat :traurig: :trost:. Aber es ist schön, dass Ihr gleich eine neue Partnerin geholt habt, damit Samson nicht allein ist. Und so wie Du das schilderst, sieht es sehr vielversprechend aus. Du kannst sie auch sofort zusammenlassen, da Du sie ja im gleichen Luftraum hast. Aber wenn sie tatsächlich so ein fettes Futter bekam, tu gleich was für die Leber, entweder Silymarin CT Kapseln, die Du übers Futter streust oder hol Dir doch den Gladiator Plus, da ist auch ganz viel für die Leberunterstützung drin.
     
  13. #12 wolfguwe, 21.05.2017
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Hallo,

    was Susanne geschrieben hat, ist sehr wichtig!!!
    Leider ist es gerade bei Sperlingspapageien weit verbreitet, Großsittichfutter oder Nymphensittichfutter, beides mit Sonnenblumenkernen, zu verfüttern. Leider halten die Sperlingspapageien eine solche Ernährung auf Dauer nicht aus und daraus resultieren sehr viele Todesfälle.
    Gerade weil der Vogel unter Umständen nicht ideal ernährt wurde, höre auf Susanne und versuche die Lebertätigkeit zu unterstützen, zumindest eine gewisse Zeit.
    Wie Isrin auch schon schrieb, sofortige Futterumstellung, ganz wichtig!!
     
    charly18blue gefällt das.
  14. #13 semikolon, 21.05.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    Danke für dein Beileid, Susanne.

    Ich habe Prime zu Hause und ihr übers Futter getan. Hoffe das ersetzt Silymarin CT Kapseln.

    Wie es im Moment bei uns aussieht:
    Das Geschrei hörte nicht auf und so haben wir die Käfigtüre von Hildi aufgemacht. Es hat ne Ewigkeit gedauert aber letztendlich hat Hildi ihm den Eingang gezeigt. Wooooow! Es läuft gut. Nachdem er bei ihr aus dem Futternapf fressen wollte war aber der Spaß vorbei bei ihr. Sie haben sich, ich sag mal "sanft" gezankt. Danach durfte jeder abwechselnd fressen. Wo gibts auch so was, kommt zu Besuch und frisst gleich ungefragt aus dem Napf. Danach hat er angefangen ihr Schlafhaus zu demolieren :D
    Und im Moment sitzen beide friedlich auf einem Ast in ihrem Käfig und putzen sich. Ich beobachte weiter.
    Bin mal gespannt, ....grade höre ich, dass er wieder draußen ist. Das finde ich gut, denn dann kann ich Hildis Käfig heute Nacht wieder zumachen.
     
  15. #14 semikolon, 21.05.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    Uwe, jetzt bist du mir zuvor gekommen. Also ich habe Prime und Nekton-MSA und PT12 zu Hause. Was soll ich ihr geben? Das Futter hab ich gleich nach Isrins Warnung umgestellt.
     
  16. #15 wolfguwe, 21.05.2017
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Auch da geht jeder seinen Weg, Prime, PT12 oder Nekton-MSA sind in meinen Augen Hilfsmittelchen, die man geben kann, aber nicht muß.

    Mariendiestelextrakte (Sylimarin CT) sind ein Naturprodukt, welches zur Leberunterstützung auch von Tierärzten empfohlen wird. Es muss ja nicht heute gegeben werden, aber in den nächsten Tagen würde ich es mir besorgen (dann haben die Geschäfte auch wieder auf).
    Es ist ja auch lediglich VORSORGLICH zu verabreichen.
     
  17. #16 semikolon, 21.05.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    ok. Könnt ihr mir eine genaue Bezeichnung des Sylimarin Produktes geben? Wie grade auf die Schnelle herausgefunden habe gibts dies in der Apotheke. Allerdings habe ich gesehen, dass dort auch Alkohol drin ist.
     
  18. #17 wolfguwe, 21.05.2017
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    keine Sorge, es ist kein Alkohol enthalten. lediglich als Auszugsmittel bei der Gewinnung des Mariendiestelextraktes wird Ethanol eingesetzt, bei der Herstellung der Hartkapseln wird aber die gesamte Flüssigkeit verdampft und es bleibt KEIN Rest vom Ethanol zurück.
    Ethanol kann nicht in Hartkapseln enthalten sein, weil Ethanol flüssig ist und verdampft wird.

    Falls Susanne keine andere Idee hat, gehe in die Apotheke, da bist Du gut aufgehoben und kaufe " Silymarin CT Kapseln", welche Du dann über das Futter streust.
     
    semikolon gefällt das.
  19. #18 semikolon, 21.05.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    Leut, ich werd arm, dabei bin ich es schon. Aber was tut man nicht alles :kehren:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wolfguwe, 21.05.2017
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ich würde es auch nur kurzfristig, bis zu max 10-12 Tagen geben, vielleicht hat die Apotheke deines Vertrauens auch eine Kleinstmenge vom Mariendieselextrakt abzugeben, es ist ja lediglich eine Vorsorge.
    Wenn du es nicht geben solltest, wird es nicht automatisch negativ sein, es ist ein Tipp den man befolgen kann.
     
  22. #20 semikolon, 21.05.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    Jo, mach ich.
    Jetzt hab ich noch ein kleines Erziehungsproblem.
    Unser Samson ist ja jetzt bei ihr drin und hat sich sehr dominant ihr gegenüber gezeigt. Eigentlich wie bei Paula schon. Hildi durfte z. B. jetzt nur futtern, wenn er pappsatt war. Er scheucht sie gerne von "ihrem" Napf weg.
    Heut abend ist er nun wieder aus ihrem Käfig raus und ich hab diesen, also Hildis Käfig geschlossen, so dass er nicht mehr rein kann.

    Hintergrund ist auch dieser, dass Samson Freiflug hat. Die neue Hildi sollte ja lieber noch drin bleiben, wenn niemand im Zimmer ist.

    Was meint ihr, soll ich beide in Hildis Käfig sperren oder ihn draußen lassen. Im Moment (Käfig geschlossen, er draußen) geht wieder das Geschrei los.

    Bitte um Rat.
     
Thema: Partner verstorben, so geht es weiter....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. partner verstorben

    ,
  2. braunkopfsittich schlafplatz

Die Seite wird geladen...

Partner verstorben, so geht es weiter.... - Ähnliche Themen

  1. Suchen eine Weisshaubenkakadu Henne

    Suchen eine Weisshaubenkakadu Henne: hallo Leute wir haben einen weisshauben Kakadu Hahn der ca. 15 Jahre alt ist und brauchen eine weisshauben Kakadu HENNE Wenn jmd eine hat oder...
  2. Rosenköpfchen lehnt Partner ab

    Rosenköpfchen lehnt Partner ab: Hallo, Ich bin seit einer Weile etwas am Verzweifeln. Meine Rosenköpfchen-Dame hat leider innerhalb weniger Jahre schon zwei Männchen überlebt...
  3. 12 Jahre alte Nymphensittichdame in Lübeck sucht einen Partner - Abgabe oder Aufnahme möglich

    12 Jahre alte Nymphensittichdame in Lübeck sucht einen Partner - Abgabe oder Aufnahme möglich: Guten Tag, leider mussten wir vor einer Woche unseren Nymphensittichhahn nach langer Krankheit erlösen lassen. Er wurde lange Zeit duch einen...
  4. Mein ZF schnappt nach hinter dem Partner her

    Mein ZF schnappt nach hinter dem Partner her: Hallo ihr lieben, ich bin Ratlos. Ich hab zwei ZF: 1x Männchen 1x Weibchen Und seit heute jagt das Männchen dem weibchen hinterher und...
  5. suche Partner/in für Blaustirnamazone

    suche Partner/in für Blaustirnamazone: Hallo ich bin auf der Suche nach einem Partner, einer Partnerin für meine 21 Jahre alte Blaustirnamazone. 1.0 Wenn du einen guten Platz für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden