Pavuasittich

Diskutiere Pavuasittich im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin Christian Ich habe aber keinen Scanner. Wenn Du Bilder einstellen kannst könnte ich Dir mal ein paar schicken. :0- Gruss

  1. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Moin Christian

    Ich habe aber keinen Scanner. Wenn Du Bilder einstellen kannst könnte ich Dir mal ein paar schicken. :0-

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Rudi, 30. Juli 2004
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2004
    Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo Christian,
    gerade bei seltenen Arten wird die Handaufzucht betrieben. Denn damit kannst du die Vermehrungsrate steigern. Du nimmst die Eier oder die Jungtiere zur Handaufzucht raus, damit die Elterntiere ein zweites Gelege fertigen. Das wird nämlich im Loro-Parque und bei den meisten anderen größeren Vogelparks grundsätzlich so gehandhabt.
    So long
     
  4. #23 Christian, 30. Juli 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, auf den ersten Blick recht unscheinbar, aber auf den zweiten Blick einfach etwas ganz besonderes.
     
  5. Jinx

    Jinx Guest

    Hi @all,

    leider wird unser Leben nun doch nicht mehr mit den Pavuasittichen bereichert.
    Bin ganz enttäuscht hatte mich doch schon so auf die beiden gefreut.
    Aber bei uns steht eine Zahlung an die nicht vorhersehbar gewesen ist und da bleibt das Geld für die beiden Süßen nicht mehr übrig.
    Hätte mich sonst entscheiden müssen für Kiki der Partner oder die Pavuas und da habe ich mich für Kikis zukünftigen entschieden.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  6. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo Jinx,
    darf ich wissen was die Pavuas kosten sollten? Kannst du mir auch als PN schicken. Ich beschäftige mich neuerdings wieder intensiever mit Aratingas.
    Ich würde auch gerne den Züchter wissen, da ich einen kleine Datenbank anlegen möchte. Alle Infos werden bei mir absolut vertraulich behandelt.
    So long
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Jenny,

    das ist ja schade, aber Du hast natürlich recht, ein Partner für Kiki ist natürlich wichtiger.

    Übrigens fände ich es wirklich klasse, wenn Rudi in die Bresche springen könnte, da er als gewissenhafter Südami-Züchter sich auch aktiv um die Arterhaltungszucht der Pavuas kümmern könnte. Wie gesagt, bei so einer seltenen Art wäre es schade, wenn sie nicht brüten dürften, weil zwar ein gewissenhafter Halter gefunden wird, dieser/diese aber keine Zuchtgenehmigung hat.
     
  8. Jinx

    Jinx Guest

    Hallöchen,

    @Rudi: Habe Dir eine PN geschickt.

    @Chris: Bin ganz Deiner Meinung, würde es auch begrüßen wenn die Beiden in verantwortungsbewußte Züchterhände kommen könnten.
    Und wenn die Kleinen bei Rudi unterkommen würden und es da zu Nachwuchs kommen sollte, habe ich ja vielleicht dann nochmals die Chance die Pavuas zu meinen Geiern zählen zu können ;-)

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  9. #28 Christopher, 1. August 2004
    Christopher

    Christopher Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/STMK
    hallo jinx

    kannst mir auch ne pn schicken was sie kosten würden?

    bitte, bitte!!:D
     
  10. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo Jinx, hallo Christopher,
    es tut mir leid aber entweder habe ich mich völlig falsch ausgedrückt oder ihr habt es falsch verstanden. Ich habe gesagt ich will mich wieder mehr um Aratingas kümmern. Aber in dem Sinne, dass ich Züchter und Bestände in einer Art Datenbank erfasse. Meine Zeit der "grünen" Aratingas gehört der Vergangenheit an. Ich versuche es jetzt erstmal mit den Braunköpfen. Wobei das Männchen leider immer noch nicht da ist. Der Züchter hat mich jetzt schon zwei mal vertröstet. Ich hoffe es klappt jetzt diese Woche. Als zweite Art werde ich mir ein Paar St. Thomassittiche zulegen. Und zwar die Nominatform. Sobald der Loro-Parque wieder ein Weibchen hat bekomme ich sie. Ein Männchen sitzt schon auf Abruf bereit. Tut mir leid, wenn ich euch jetzt mit den Pavuas enttäscht habe. Ich bin aber gerne bereit die Tiere zu vermitteln zu versuchen.
    So long
     
  11. Jinx

    Jinx Guest

    Hallo Rudi,

    da habe ich das wohl falsch aufgefasst, sorry. Aber die Idee mit ner Datenbank finde ich klasse, wenn ich Dich da irgendwie ünterstützen kann, melde Dich einfach.
    Die Braunköpfe finde ich auch total klasse. Gibt es hier in Deutschland jemanden der diese Sittiche züchtet, wüßte jetzt keinen.
    Was die St. Thomassittiche berifft, die sind ja auch richtig selten. Aber ich glaube das im Tierflohmarkt vor ein paar Tagen ein Pärchen abzugeben war. Bin mir aber nicht mehr 100% sicher.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  12. Jinx

    Jinx Guest

    Hallo Rudi,

    habe mich nicht geirrt dort werden 2.2 St. Thomassittiche angeboten das Paar für 600,- Euro beide Paare für 1000,- Euro. Die Anzeige ist vom 20. 07.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  13. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo Jenny

    Was ist denn mit den Pavuasittichen geworden? Würde mich wirklich interessieren.

    Ich habe nämlich mal einen Pavuasittich gehabt. Leider Wildfang. War mein erster Papagei überhaupt (ausgenommen Wellies)

    Er war mein Baby! Innerhalb von 4 Wochen ist er absolut handzahm geworden! (bedenke Wildfang!) Er hat sich auf den Rücken gedreht!

    Er hat einen Riesen-Wortschatz gehabt und die Wörter sinngemäß benutzt!! Ja ich weiss, das glaubt mir eh wieder keiner. :-(

    Also er war ein Goldschatz. Ich würde alles tun, ihn wieder bei mir zu haben.
     
  14. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Hi Jenny

    Alles über Pavuasittich

    http://www.google.de/search?q=cache....de/showthread.php?t=46648+pavuasittich&hl=de

    Sonnensittich und Pavuasittich

    Die Chancen des friedlichen zusammenlebens stehen zwar sehr gut - weil ich auch jeweil 1Paar habe, kann ich dass so sagen. Nur dennoch, vom Tier zu Tier seinem Charackter kann alles schonmal auch anders laufen. Auf alle Fälle zwar positiv debken, und doch noch auf all unerwartet "böse" gefasst sein.
     
  15. Dirk90

    Dirk90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu in diesem Forum und halte auch (noch) keine südamerikanischen Sittiche.

    Allerdings bin ich recht oft in Tiergärten und Vogelparks unterwegs und kann mich dort dann hin und wieder an Sittichen erfreuen.

    Jedenfalls wollte ich fragen, was von selteneren Arten wie Pavua-Sittichen in kleineren Tierparks zu halten ist. So habe ich vor einigen Wochen sowohl im Vogel- und Tierpark Solingen-Ohligs als auch im Tierpark Fauna (Solingen) diese seltene Sittichart gesehen, mit anderen Arten vergesellschaftet (im Vogelpark mit Aztekensittichen und Graupapageien!).

    Bestände Sinn darin, sich um solche Exemplare zu bemühen um mit ihnen gezielt zu züchten. Oder kann man davon ausgehen, dass sie aus diversen Gründen dafür nicht geeignet sind?
     
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Na, dann erstmal herzlich willkommen.

    Seltene Arten zu züchten lohnt sich immer, es sei denn man hat nur Cash im Kopf, wovon ich bei Dir jetzt mal nicht ausgehe.

    Das kann man nie sagen, denn es könnte sich ja auch um alte Abgabevögel handeln. Du kannst ja mal mit der Park/Zoo-Leitung Kontakt aufnehmen und nachfragen.
     
  17. Dirk90

    Dirk90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde mich auf keinen Fall an Pavuas rantrauen, falls ich denn mal irgendwann ein paar Volieren zustande kriege. Bin ja in Sachen Sittiche noch blutiger Anfänger. Habe für die Zukunft mehr Aymaras und Zitronensittiche im Auge.

    Es ging mir jetzt mehr darum, ob es überhaupt Sinn machen würde, solche Exemplare nochmal in einen reinen Pavuaschwarm zusammenzuführen, da es ja meistens einzelne Abgabetiere sind, welche zur Zucht wenig geeignet sein dürften.
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ok, wenn man gar keine Erfahrung mit Sittichen hat ... sind ja auch recht laut.

    Aymaras kann ich nur empfehlen ... super interessante Vögel und in der Haltung auch nicht besonders schwierig, wenn man die Basics kennt.

    Ich denke, unter Artgenossen würden sie sich merklich wohler fühlen.

    Weiß man nicht ... im Loro-Parque war ja mal ein greiser Hahn der Retter einer seltenen Art. Alte Hennen sollte man natürlich besser nicht brüten lassen.
     
  19. dasc

    dasc Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Meine Pavua-Henne ist erwachsen importiert in 2000 und hat jeden Jahr Junge. In 2008 2 Junge. Ich habe bei aratinga's von 15 Jahre mit Junge gehört.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Die haben dann aber bestimmt schon öfter gebrütet, nehme ich an. Bei einem Vogel aus dem Vogelpark könnte es sich aber auch um eine ältere Henne handeln, die noch nie gebrütet hat.

    Zumindest schade, daß die da keine Artgenossen haben, zuchtauglich oder nicht.
     
  22. Syl

    Syl Guest

    Hallo Leute!

    ich kann zwar keine tipps zum thema zucht und kauf von pavuasittichen geben, aber wenn ich so hier les, dass andere pavuasittiche haben, muss ich unbedingt loswerden, dass ich mal mit einem zusammengelebt hab.
    leider einzelhaltung, ich war noch recht jung und ahnungslos und wir haben ihn genommen weil er sonst ins heim gekommen wäre.
    ein wildfang, leider, aber er ist mir so zahm geworden, dass ich íhn nie vergessen kann.
    er ist mir weggeflogen, klar, weil ich ihn mit nach draußen genommen habe, vor fast zehn jahren in berlin im mai.
    ich kann nur bestätigen dass diese tiere prächtig sind. sympathisch!
    sylvia
     
Thema: Pavuasittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. paviasittich