Pennant rupft

Diskutiere Pennant rupft im Forum Plattschweifsittiche im Bereich Sittiche - Hallo, wie manche von Euch schon wißt, habe ich in Juli `07 ein Pennantpaar aus Zimmerhaltung übernommen. Die Henne sah katastrophal aus. Sie...
Niels

Niels

Foren-Guru
Beiträge
840
Hallo,
wie manche von Euch schon wißt, habe ich in Juli `07 ein Pennantpaar aus Zimmerhaltung übernommen. Die Henne sah katastrophal aus. Sie war auf Rücken und Brust gerupft....hatte hier nur noch graue Daunen. Der Hahn war / ist Super. Sie sind in eine sehr große Außenvoliere mit Frostfreiem Schutzhaus eingezogen. Dann habe ich viel Grünes und Obst gefüttert. "Mauservitamin" für Papageien täglich ins Wasser über zwei Monaten und natürlich immer Großsittich-Mischung. In September und Oktober sah sie nach und nach immer besser aus. Ja, sie wurde richtig hübsch :freude: Ich habe das Vitaminpräparat anfang Oktober abgesetzt und sie bekommen weniger Obst und Grünes, aber immer wieder etwas. Sie bekommen 1 bis 2 mal in der Woche Gekeimtes oder Ei-zusatzfutter. Sie haben 4 Zebrafinken, 4 Mövchen und 4 Kanarien mit in ihre Voliere. Das läuft bis heute super. Die Kleinen können sich überall verstecken wenn sie ihre Ruhe haben wollen. Der Sinn damit ist natürlich daß ich sicher sein wollte daß die Pennanthenne sich nicht langweilt.

Gestern hat die hübsche Henne wieder angefangen sich zu rupfen ?????? Ich bin Ratlos ???
Sowas habe ich in über 30 Jahren nie erlebt. (Hatte aber auch noch nie ein Rupfer)
Wer weiß was diese Pennanthenne hat ???
Ich wollte eigentlich im Frühjahr einen Brutkasten reinhängen, um zu sehen ob es Hormonell sein kann ? Wenn es was übertragbares wäre, hätten meine anderen Vögel schon längst Probleme. Die sehen aber ALLE top aus.

Danke :bier:

Gruß, Niels
 
Hallo Niels

Die Fütterung von Pennanten bezw. Plattschweifsittichen ist komplexer als man glaubt .
Bitte erhöhe wieder die Grünfuttergaben ,Obst kannst Du wie bisher reichen . In gutem Keimfutter ist auch einiges drin , was Sittiche brauchen .

Aber erweitere die Möglichkeit des Minieralfutters . Pennanten brauchen viel davon - Kalk, Vogelgrit und Mineralstoffe . Das alles immer wieder . In der Natur suchen sich die Sittiche das selbst. Biete dieses in seperaten Schalen zu freien Verfügung an .
Allgemein fressen Pennenten in der Natur Beeren und Sämereien . Deshalb diese bitte täglich mit anbieten .Äste/Zweige auch im Winter vergessen . Was bislang half zum Gefieder , setze es wieder ein .

Ich weiß nicht ,ob ich Dir den Link mal gesetzt habe über Federrupfen
 
Danke Karin !

Ich hatte vergessen zu schreiben, daß meine Pennants immer Kalk, Grit und Sand zu verfügung haben. Ich werde wieder mehr Grünzeug geben:) Aber Power-Vitamin auf dauer ????

Besten Dank nochmal

Gruß, Niels
 
Danke für das Link. Meine Henne hat beim Vorbesitzer einen neuen Partner bekommen und rupft sich angeblich seit dem. Sie ist ihm deutlich unterlegen und rennt ganz oft Minutenlang auf eine Stange immer hin und her. Ist wohl doch ein Psychisches Problem ?

Super Infolink.

Gruß, Niels
 
Hallo Niels,


zum Rupfen,

was bei gerupften Vögeln sein kann ist, dass es eine Unart darstellt die sie schon in die Wiege gelegt bekommen haben. Mit der Aussage mache ich mit Feinde aber mit Feinden kann ich leben. Es kann auch sein, dass es an der Haltung in trockener Wohnungsluft liegt. ( ich habe es gelesen; Sie sind in eine sehr große Außenvoliere mit Frostfreiem Schutzhaus eingezogen.) Es kann auch die Einsamkeit der Vögel liegen. Es kann aber auch andere Ursachen haben. Milben, Juckreiz usw. Es kann aber auch einfach nur eine Unart sein. Es kann auch eine Psychisches Problem sein.

Baden mit Bio-Badesalz kann schon Abhilfe schaffen. Es lässt die Federkiele und Haut weicher werden, was den Juckreiz mindert. Kaufen kann man es in jedem guten Zoofachgeschäft. Sollten die Vögel nicht baden, kann man sie mit lauwarmem Wasser und dem Badesalz in einer Blumenspritze duschen oder in einer Plastikwanne von Hand baden. Selbst bei zahmen Vögeln die es nicht gewohnt sind und angst haben, muss man es dann konsequenter Weise durchziehen.

Gruß Siegfried
 
Hallo Siegfried,

danke für Deine Antwort. Ich lerne immer mehr dazu.

Gruß, Niels
 
Die Fütterung von Pennanten bezw. Plattschweifsittichen ist komplexer als man glaubt .

Wie meinst du das genau, bzw. wie sollte sich die Aussage auf die Fütterung von
Plattschweifern auswirken?
 
Hallo Richard

Ich meine mit meiner Aussage, das Pennanten mehr brauchen als die Grundnahrung: Großsittichfutter, was Grünfutter , was Obst .
Die Fütterung von Sittichen muss der jweiligen Art angepasst sein . Beim Pennanten sind das auch Sämereien,Gräser,Beeren,Blüten,Insekten/Larven . Denn neben der richtigen Unterbringung,Partner usw. ist die richtige Ernährung wichtig. Alles Sachen , die ein Pennant in der Natur frisst .
 
Thema: Pennant rupft

Ähnliche Themen

H
Antworten
2
Aufrufe
738
Hermiene
H
B
Antworten
2
Aufrufe
2.391
Bailey98
B
E
Antworten
21
Aufrufe
2.160
Tanygnathus
Tanygnathus
H
Antworten
1
Aufrufe
1.250
sittichmac
sittichmac
Zurück
Oben