Picken in Schwanzfedern

Diskutiere Picken in Schwanzfedern im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin, Bei mir ist seit 3 Wochen ein Ziegensittich eingezogen. Er lebt in einem Käfig und hat rund 10h Freiflug im Zimmer (40qm). Der Kleine ist...

Schlagworte:
  1. vwenk

    vwenk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südbaden
    Moin,

    Bei mir ist seit 3 Wochen ein Ziegensittich eingezogen. Er lebt in einem Käfig und hat rund 10h Freiflug im Zimmer (40qm). Der Kleine ist nun 9 Monate alt und super agil. Noch ist er nicht handzahm, mir gegenüber eher zurückhaltend aber sonst sehr neugierig und auch superagil.
    Eines macht mir Sorgen: Ich habe beobachtet, dass der Kleene sich die Schwanzfedern durch die Beine nach vorne klappt und auf den Federn herum kaut. Das lässt die Federn natürlich schlimm aussehen, was mich nicht stört. Er rupft sie nicht aus, sondern pickt daran herum, als würde er sie fressen.
    Am Kalk kann es nicht liegen. Er hat Sand mit Kalk, extra ein Gefäss mit Kohle und Grit, sowie einen Kalkstein am Käfig.
    Mache ich was falsch?
    LG
     
  2. #2 Gast 20000, 13.03.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.069
    Zustimmungen:
    1.310
    Vielleicht weniger die "10Std." Freiflug sondern einen Artgenossen, es sind nämlich sehr soziale Vögel.
    Daher zur Einzelhaltung weniger geeignet.
    Gruß
     
    Luzi, Else, Karin G. und einer weiteren Person gefällt das.
  3. vwenk

    vwenk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südbaden
    und das ist nun die Antwort? Na vielen Dank.
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    2.136
    Ort:
    Groß-Gerau
    Na ja...was ist daran verkehrt? Sollte der Vogel allein sein, ist das nunmal genau die Antwort auf die Frage, ob Du etwas falsch machst. Du hospitalisiert ein hoch soziales Tier in einer kritischen Lebensphase.
    Da ist es nur eine Frage der Zeit, bis Verhaltensstörungen auftreten.
    Sollte der Vogel einen Partner haben, brauchen wir mehr Infos über Alter, Geschlechterverhältnis, Futter, Supplementierung und Beleuchtung.
     
    Luzi gefällt das.
  5. vwenk

    vwenk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südbaden
    Verkehrt aus meiner Sicht ist, einen offensichtlichen Einsteiger erst mal eines auf "den Latz zu hauen", anstatt konstruktiv weiter zu helfen.
    Das wird sowohl dem Halter, als auch dem Tier ganz bestimmt weiter helfen.
    Kann mal drüber nachdenken, sofern das heutzutage noch möglich ist.

    Mir ist schon klar, dass diese Tier nicht allein gehalten werden sollen. Im Moment ist es aber so und kann erst mittelfristig geändert werden.
    Das Problem bleibt und ich weiss noch nicht mal, ob es denn wirklich ein Problem ist. Beim Googlen kommt von "Verhaltensstörung" bis "ist ganz normal" alles raus.
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    2.136
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wieso auf den Latz? War doch sachlich. Evtl empfindest Du den Kommentar ja als unangenehm, weil Dir das Problem eh schon bewusst ist, Du es aber leugnen möchtest. Denk drüber nach...
    Auf jeden Fall ist eine isolierte Haltung in so jungem Alter ein besonderes Problem. Ziegensittiche werden allüberall angeboten. Also besorg bitte zügig einen gegengeschlechtlichen Partner- oder besser einen kleinen Schwarm!
    Es gibt viele gute Gründe dafür - und keinen einzigen dagegen.

    ..."mittelfristig" ist übrigens eine so häufige Antwort, die so häufig in ernstem Vogelleid mündet, dass jedem erfahrenen Halter sich die Nackenhaare sträuben, wenn er dieses Wort in Zusammenhang mit Verpaarungsplänen hört!
     
    Tussicat, Luzi, Else und 2 anderen gefällt das.
  7. #7 Princess Fluffy, 13.03.2021
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo @vwenk ,

    Mal anders gefragt, was ist denn der Grund warum der zweite Vogel erst mittelfristig dazu soll? Hast du vielleicht Sorge, dass die Tiere dann nicht zutraulich werden? Das ist eine Sache die häufig erzählt wird, aber so nicht ganz richtig ist. Eher im Gegenteil, Vögel sind ja soziale Schwarmtiere und fühlen sich nur in großen Gruppen richtig wohl, weil diese ihnen Schutz vor Beutegreifern bieten. Ein einzelner Vogel ist leichte Beute für Räuber, und dein Ziegensittich ist jetzt alleine - mit dir als neuen, riesigen, potentiellen Beutegreifer. Das Feder kauen ist ziemlich sicher ein Stressymptom. Ein zweiter Vogel dabei gibt vielleicht beiden genug Vertrauen, sich mehr mit dir zu beschäftigen. :) Und je früher, desto eher funktioniert es. Daher der Hinweis von den anderen, am besten jetzt den zweiten Vogel zu holen. Denk doch bitte noch mal drüber nach.

    Liebe Grüße,
    Caro
     
    Else gefällt das.
  8. #8 Karin G., 13.03.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    31.267
    Zustimmungen:
    2.555
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    und in den Kleinanzeigen werden viele Ziegensittiche angeboten
     
  9. #9 Gast 20000, 13.03.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.069
    Zustimmungen:
    1.310
    Wann nun immer dies Verhalten angefangen hat... solche Informationen scheinen ja auch nicht besonders wichtig zu sein. Schließlich ist Rupfen oder das Zerfleddern, in diesem Fall kann man auch sagen Selbstverstümmlung, immer ein Alarmzeichen. Tatsächlich hätte ein Foto vom Vogel in der "Knabberhaltung" auch schon einiges gesagt, denn wenn man die Schwanzlänge eines Ziegensittichs betrachtet, so ist das schon fast ein akrobatischer Akt vom Vogel sich die Schwanzfedern nach vorn zwischen die Beine zu ziehen.
    Aber wie gesagt...Vögel machen keine Fehler.
    Zumindest ist es eine Verhaltensauffälligkeit die überhaupt nicht dem normalen Verhalten entspricht...bei keinem Vogel.
    Gruß
     
  10. vwenk

    vwenk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südbaden
    Na geht doch, so ist es konkret und konstruktiv, danke, dafür.
    Das "mittelfristige" hat nur mit den baulichen Gegebenheiten zu tun und sonst nix.

    Ja ich habe das befürchtet, dass es eine Verhaltensstörung ist, durch die Einzelhaltung"
    Hoffe nur, dass es nicht schon zu spät ist.
    Habe es über das Wochenende überdacht und "Bube" bekommt heute zusätzlich eine "Zelda".

    Der Käfig wird ausgetauscht und entsprechend groß genug sein. Die Vögel sollen "frei fliegen" aber den Käfig als "Homebase" und Futterstelle haben.
    Alles noch diese Woche. Bin ja mal gespannt, wie das wird, aber ich freue mich auch sehr darauf.
     
    Princess Fluffy, Karin G. und Boehmei gefällt das.
  11. #11 Kleo@Kiwi, 15.03.2021
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Sauerland
    Na geht doch.....:zwinker:
     
  12. vwenk

    vwenk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südbaden
    Zelda ist da und hat sich auch gut eingelebt. 2 Tage eher ruhig nun geht sie/er mit Bube auf Rundflug und so weiter. Käfig soll heute oder morgen kommen. Scheint aber jetzt schon alles in Ordnung zu sein. Bube pickt nicht mehr so oft (ich habe es seit Montag 1x gesehen). Beide gehen im "alten" Käfig aus und ein je nach Hunger bzw. Ruhebedürfnis
     
Thema:

Picken in Schwanzfedern

Die Seite wird geladen...

Picken in Schwanzfedern - Ähnliche Themen

  1. Hennen picken sich blutig

    Hennen picken sich blutig: Hallo erstmals! Habe seit einigen Monaten zebrafinken. Anfangs 2 Pärchen. Dann ist eine Henne gestorben. Ich habe eine Neue vom selben Züchter...
  2. Kanarienvögel picken den Putz ab

    Kanarienvögel picken den Putz ab: Hallo, mein Sohn hat 2 Kanarien als Haustiere. Die zwei haben glaub ich alles Käfig ist groß genug, jeden Tag Freiflug, Spielzeug ich lasse mir...
  3. Fragen von einem Anfänger: Futtermenge, Sitzbrettchen und Kotpicken

    Fragen von einem Anfänger: Futtermenge, Sitzbrettchen und Kotpicken: Hallo Sperlings-Freunde und Freundinnen, mein Name ist Johnny und ich lese seit Ende letzten Jahres fleißig mit und informiere mich auch in...
  4. Wachtel Hahn integrieren? Hennen Picken Hahn

    Wachtel Hahn integrieren? Hennen Picken Hahn: Hallo, Ich habe seit ungefähr 4 Wochen 9 Wachteln, es heißt sie sind nun 12 Wochen. Angeblich sind es alles Weibchen, nun habe ich mir einen Hahn...
  5. Kopfpicken

    Kopfpicken: Hallo zusammen, Ich benötige dringend gute Ratschläge: vor 4 Wochen haben wir 5 Hennen gekauft: Sperber, Königsberger, braunes Huhn, 2x Druffler...