Problem mit knabberlust der Wellis

Diskutiere Problem mit knabberlust der Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi :) das Wellis gerne knabbern ist mir bekannt, entsprechend sehen auch meine Wände aus. ;) Das hat mich bisher auch nie gestört, nun mussten...

  1. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Hi :)

    das Wellis gerne knabbern ist mir bekannt, entsprechend sehen auch meine Wände aus. ;) Das hat mich bisher auch nie gestört, nun mussten meine Wellis aber aus privaten Gründen das Zimmer wechseln, in diesem befindet sich nun aber ein (lackierter) Holzbecken an der Decke und der geht auch mit Seitenbalken zum Boden runter.

    Nun denke ich mir auch mal, dass sowas lackiertes und angemaltes nicht sonderlich gesund ist...andererseits kann ich auch nicht noch weiter zerstören lassen. Denn bereits jetzt haben sie erheblichen Schaden angerichtet. :(

    Ja sie haben genug anderes zum knabbern drin...Birke, Obstzweige und das ganze in verschiedenen Größen und Stärken. Ich habe schon alles mögliche versucht, den Balken mit Auslegware, PVC etc umwickelt, aber die zerstören all das um durch zu kommen.

    Hat noch jemand eine Idee was man machen könnte? Gibts bestimmte Gerüche die auf Wellis abstossend wirken? Ich bin echt ratlos, aber ich kanns so nicht bleiben lassen, will mich aber auch ungern von den Kleinen trennen. :(

    Gruss,
    Mac
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Mac,
    Wellensittiche sind doch normalerweise sehr schreckhaft - haben die keine Angst, wenn Du da etwas ganz Unbekanntes (Großes) dran hängst bzw. der Balken damit umwickelt ist?

    Ich würde vielleicht als erstes mal probieren, eine Holzlatte aus dem Baumarkt zu kaufen und als Schaukel aufzuhängen - die sieht wie ein kleiner Balken aus.
    Und dort dann attraktives Spielzeug oder anfangs sogar Essbares (essbare Blätter etc.) dran bzw. drüber hängen.

    Bei meinen Wellesittichen habe ich große Erfolge mit Korkröhrenstücken (groß, als Schaukel) und großen Weidenringen (Onlineshop) oder halben Weidenröhren (Nagerabteilung Zoohandlung) gemacht - das haben sie ausdauernd und begeistert benagt.

    Dann auch große Weidenkugeln mit Inhalt zum Rauszupfen (Papierstreifen, und okay, die eine kam mit Trockenfrüchten drin, das hat sie nicht so interessiert, da habe ich Kolbenhirse-Ährchen mit reingelegt).

    Meine Vögel haben auch von mir unbemerkt eine Ecke der Wand angeknabbert, aber bis zum Metall.8o
    Vor der Ecke bot sich eine Stoffstange zum Sitzen an.
    An die habe ich dann erst mal mehrere Äste senkrecht gebunden, das hat sie abgeschreckt, dort erst mal hinzugehen und in der Zwischenzeit habe ich an anderer Stelle vermehrt Futter an Weidenringen angebracht, bis sie dort wieder vermehrt nagten.

    Ich würde mir vermutlich Stoffreste kaufen und immer wieder verschiedenfarbige und verschieden texturierte Stoffreste darum wickeln - entweder fest oder auch mal locker.
    Wenn sie die wechselnde Farbe etc. nicht ablenkt, bekommen sie bestimmt einen Schrecken, wenn sie zu landen versuchen und der Stoffrest sich bewegt oder gar runter fällt.
    Dabei müsste man natürlich auf Stoffe achten, an denen die Krallen nicht hängen bleiben können, könnte aber dicke und dünne aus verschiedenen Materialien nehmen, ggf. auch Gartendecken (die Plastikdecken für Gartentische) - die sind glatt, darauf kann vogel schlecht landen.
    Oder eben etwas Leichtes drauf legen, das beim Landen runterfällt.
    Das ist gemein, aber die Vögel können ja fliegen und meiden normalerweise Orte, an denen sich mehr als einmal erschreckt haben.

    Und mal überlegen, was Deine Wände so interessant macht.
    Ggf. nicht nur die Nagemöglichkeit, sondern auch die Höhe (kann man in ähnlicher Höhe Besseres anbieten?) oder z.B. an der Wand kann der Vogel immer weiter nagen, wenn er einmal die Tapete aufgenagt hat - evtl. kann man das nachstellen mit Papier und Pappe, die man im Käfig etc. anbringt (große Pappe mit Papierumwickeln, das Papier mit beiß-sicheren Schnüren (Online kann man glatte Schnüre kaufen oder sogar Papierschnüre) an mehreren Stellen gut festbinden und öfter mal ersetzen.
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Meine Nymphen knabbern auch. Aber nur da wo sie auch irgendwie bequem sitzen können.
    Die entsprechenden Ecken hab ich vogelsicher gemacht: Leere Pizzakartons werden mit Begeisterung geschreddert und können leicht ausgewechselt werden. Die hab ich da wo geknabbert wird über der Wand befestigt.
     
  5. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Das muss ja lustig aussehen!:D

    @ Mac
    Leere Pizzakartons wären übrigens toll zum Abschrecken: Vorsichtig über den Balken legen, wenn da ein Vogel landet, fällt der Karton dann runter.

    PS
    Eierkartons könntest Du evtl. zum Nagespielzeug umbauen:
    In die Vertiefungen, in denen die Eier lagen, kleine Löcher bohren, Schredderpapaier (aus dem Schredder halt) in den Karton stecken und durch die Löcher nach außen ziehen und dann den Karton von außen gut zubinden und z.B. am Käfig außen oder an einem dicken Ast festbinden.
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Nee... dassieht man praktisch nicht weil die Wände genauso wie die Kartons weiß sind.Und es sieht besser aus als zerstörte Wände ;)
     
  7. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Also nein, die lassen sich leider nicht abschrecken...im Gegenteil, die haben sich durch das PVC geknabbert um an den Balken zu kommen.^^ Ja meine Wände weisen auch erhebliche Löcher auf, die mach ich immer zwischendurch wieder zu. Aber DAS ginge ja noch, pappt man halt wieder zu und gut, aber so ein großer Balken, da kann man nicht mal eben was reparieren.

    Der Balken befindet sich an der Decke, also in hoher Position...allerdings muss es recht anstrengend sein für dei Wellis, denn sie können ja nicht drauf sitzen sondern müssen sich quasi festkrallen um halt zu haben. Was schon deshalb beachtlich ist, da der Balken lackiert und somit glatt ist. Ich kann gerne mal ein Bild machen. Drauf legen geht damit auch nicht.

    Danke für die zahlreichen Tipps, Äste etc haben sie ja, versuche es morgen dann mal mit Papier, Kartons etc.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit knabberlust der Wellis

Die Seite wird geladen...

Problem mit knabberlust der Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis Klauen Nymphenfutter?

    Wellis Klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  5. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...