Problem

Diskutiere Problem im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich habe ein Problem und hoffe dass mir irgendwer hier helfen kann. Meine Schwester hat einen Graupapgei namens Ramses.(eine sie) Nun ist...

  1. Hanna5

    Hanna5 Guest

    Hallo!
    Ich habe ein Problem und hoffe dass mir irgendwer hier helfen kann. Meine Schwester hat einen Graupapgei namens Ramses.(eine sie) Nun ist meine Schwester für ein Jahr nach Südafrika gegangen und ich kümmere mich um ihn. Das Problem ist dass ich ihn nicht mehr zurück ihn den Käfig bekomme da er nicht auf meinen Arm klettert und aúch nicht auf einen Stock(er schnappt nach ihm). Er hat glaub ich ziemlich viel Angst. Ich darf in zwar kraulen aber manchmal versucht er dann mich zu beißen. Ich mag ihn wirklich sehr gern und ich möchte ihn auch nicht hergeben.
    Hanna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Hanna,

    willkommen unter den Grauenfans!!!;)
    Schön ,dass du dich um die Kleine deiner Schwester kümmerst, nicht aufgibst und hier Rat suchst.

    Ja, wie bekommst du das Grautier wieder in den Käfig?
    Weißt du, wie sie bei deiner Schwester wieder zurück in den Käfig kam? Wäre wichtig, um die Vorlieben, Gewohnheiten der Kleinen zu kennen. Vielleicht hatte sie ja einen Trick?

    Ich muss bei meinem Grautier nämlich auch mit einem Trick arbeiten.
    Mein Geier geht nur wieder in die Voliere, wenn ich mit etwas Leckerem komme. Zur Zeit ist die Leckerei Alete Babybrei. Wenn ich damit komme, fliegt der Geier sofort auf meine Schulter und lässt sich in die Voliere bringen, denn nur dort gibt es Futter.
    Also Hand, Arm oder Stock mag meiner auch nicht so. Da zieht eher die Schulter. Die Amazone dagegen lässt sich auf einem Stock transportieren.

    Vielleicht gibt es irgendeine Leckerei, für die deine Kleine durchs Feuer gehen würde und du kannst sie damit in den Käfig locken.
    Wichtig wäre da aber natürlich, dass du außerhalb des Käfigs überhaupt nichts fütterst. Du musst das Geierlein sozusagen aushungern.;)

    Wir hatten erst vor Kurzem das Problem bei einem Papahalter besprochen. Mal sehen, ob ich das Thema wieder finde, dann gebe ich dir den Link.

    Auf alle Fälle brauchst du bei dem kleinen Grautier viel Ruhe und Geduld!

    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  4. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Hanna

    Auch von mir ein herzliches Wilkommen

    Ja Ja die lieben Geier können einen manschmal ganz schön stressen:D

    Also ich habe das selbe Problem mit meinem Nicky
    Er kommt auch nicht auf die Hand Stock oder Schulter

    Ich mache es genau wie Sybille meine Grauen bekommen draußen
    nichts zu futtern nur in der Voliere.

    Am liebsten mögen sie Äpfel oder Maiskolben
    die hänge ich dann nach vier Stunden Freiflug in der Voliere
    auf und dann kannst Du zuschauen wie alle sofort in die Voliere
    flietzen um ja an ihr futter zu kommen:D

    Wie Sybille schon sagt wichtig ist das der Graue keinerlei Nahrung
    draussen bekommt und dann müsste es eigentlich klappen
     
  5. Hanna5

    Hanna5 Guest

    zieht nicht!!

    Hallo!
    Ramses steht total auf Hagebutten, aber auch die locken ihn nicht in den Käfig zurück! Ist er einmal herausen will er nicht mehr hinein!
    Hanna
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Hanna
    oder fülle im Käfig die Näpfe mit allen möglichen feinen Sachen, nachdem du sie vorher eine Zeitlang rausgenommen hast und mach dann den Käfig zu. Wirst sehen, wie er dann Stielaugen macht, hmmm, was gibt es denn da feines und ich kann nicht ran. Wenn er auf dem Käfig rumklettert und sehnsüchtige Blicke wirft, erst dann öffnen und schnell wird er an die Näpfe stürzen. (Sollst mal sehen, wie das abends bei mir hier zu geht. Da ist kein Halten mehr, wenn die Tür endlich aufgeht und sie wieder rein "dürfen". )
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallo Hanna!
    Auch von mir ein herzliches Willkommen!
    ich kann mioch meinen Vorrednern hnur anschließen!
    Wichtig ist das du in auserhalb des Käfig nicht fütterst ,er wird sicher darin zurückkeren wenn er Hunger hat.
    Auch diverse Leckerbissen werden ihn dazu verführen.
    Wie oft darf er den außerhalb des Käfigs spielen und seinen Freiflug genießen?
    Vielleicht ist er auch zu wenig draußen um Freiwillig zurück zu kehren wollen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Hanna5

    Hanna5 Guest

    oft heraußen!

    Hallo an alle die geschrieben haben!
    Ramses ist jeden Tag heraußen aber ich habe das Gefühl dass er manchmal gar nicht heraus will! Wenn er heraußen ist will er aber nicht mehr zurück. Er "bauscht" sich auf und schnappt nach uns wenn wir ihm zu nahe kommen. Wahrscheinlich ist er traurig weil sein Frauchen nicht mehr da ist. Wie kann ich mich denn da mit ihm anfreunden?
    hanna
     
  10. Utena

    Utena Guest

    Hallo Hanna!
    Da wirst du eine menge Geduld haben müssen!
    Du muß erst sein Vertrauen gewinnen,das kann natürlich etwas dauern,rede ruhig mit ihm,gib ihn Leckerlis und zeig ihm das du nicht gefährlich bis.
    Soweit ich es verstanden habe will er manchmal gar nicht aus seinem Käfig hat aber jeden Tag Freiflug.
    Holt ihr ihn dan aus dem Käfig raus?
    Mit der Hand oser steigt er aufs Stöckchen?
    Wie lange ist Ramses den schon bei Euch?
    Vielleicht fühlt er sich auch in seiner neuen Heimat noch nicht wohl,etwas unsicher und will daher nicht aus dem Käfig,bzw.baut sich vor euch auf.
    Es kann mitunter auch ein paar Monate daueren bis sich Graue eingewöhnt haben.
    Vielleicht probiert ihr ja auch mal das ihr Ramses den Käfig aufmacht sodas er wenn er will rausklettern kann und wenn er nicht will dan drinnen bleiben kann.
     
Thema:

Problem

Die Seite wird geladen...

Problem - Ähnliche Themen

  1. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  2. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...
  3. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  4. Problem bei Federbestimmung

    Problem bei Federbestimmung: Hallo zusammen, der Fund der Feder liegt schon etwas zurück, Ende Juni, und wurde im Gemüsebeet neben dem Haus gemacht. Ich hatte mich zunächst...
  5. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...