Rezessive Schecken

Diskutiere Rezessive Schecken im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Wellifreunde, möchte meinen beiden Wellis (beides Hennen, 1 Albino und 1 blauer) einen 3. Welli und zwar ein Hahn dazu setzen. Wie sind...

  1. #1 Unregistered, 18. Dezember 2001
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo Wellifreunde,

    möchte meinen beiden Wellis (beides Hennen, 1 Albino und 1 blauer) einen 3. Welli und zwar ein Hahn dazu setzen. Wie sind denn die Erfahrungen mit 1 Hahn und 2 Hennen?
    Da mir die blau-weißen rezessiven Schecken gut gefallen möchte ich solch einen kaufen. Haben die besondere Eigenschaften oder verhalten die sich wie die anderen auch?

    MfG
    Rainer Gutberlet
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Rainer,

    wie lange hast Du Deine Hennen denn schon (bzw. wie alt)?
    Am Besten ist es wohl, wenn Du 2 Paare hast. Bei zwei Hennen und einem Hahn kommt es öfters zu Streitigkeiten. Am Ende hast Du dann ein Paar und eine "Einsame" :)
    Es empfiehlt sich also, 2 Hähne dazu zuholen, dann ist keiner benachteiligt :D

    Schecken haben die gleichen Eigenschaften, wie die anderen :p
     
  4. daggi

    daggi Guest

    Hallo Rainer
    das gezielte Züchten bestimmter Farb en ist eine ziemlich komplizierte und zeitaufwendige Geschichte, die Dir mit 3 Vögeln wirklich nur durch blanken Zufall gelingen könnte. Dazu kommt, daß es wirklich sinnvoller wäre zumindest zwei Paare zu haben. Welche sich danntatsächlich verpaaren ist eher Sache der Wellensittiche :D
    soweit ich Mendel verstanden habe kannst du rezessiv nicht sehen ;) Es bedeutet nur, daß Eine Eigenschaft bei der Vererbung zurückstecken muß. Zum Beispiel der Schecke hinter dem grünen Wellensittich
    Aus der Tatsache, daß in der 1. Filialgeneration der Wellensittiche mit grünem und blauem Gefieder als Merkmalspaar nur grüne Vögel in Erscheinung traten, bei deren Kreuzung untereinander in der 2. Filialgeneration aber neben grünen wieder blaue Vögel in Erscheinung traten, kann man schließen, daß in den Tieren der 1. Filialgeneration beide Anlagen (sowohl für grün als auch für blau) vorhanden sind, als Merkmal aber das grüne das blaue gefieder überdeckt. Das das dazugehörige Merkmal im äußeren Erscheinungsbild überdeckende Merkmal wird dominantes Merkmal genannt. Das Merkmal, das zwar vorhanden ist, äußerlich aber nicht in Erscheinung tritt , nennt man rezessiv. Im dominanten Erbgang spalten sich die Nachkommen der 1.Tochtergeneration im Verhältnis 3:1 der dominanten Eigenschaft auf, da bei den 50% mit zwei verschiedenen Merkmalen äußerlich nur die dominante Eigenschaft in Erscheinung tritt.
    das heißt: selbst wenn du einen reinerbigen Schecken kaufen würdest, würden sich in der ersten Filialgeneration mit dem grünen Weibchen nur grüne Küken befinden, es sei denn dein grünes Weibchen hat bereits zur Hälfte Scheckenerbgut in sich. dann ist die Wahrscheinlichkeit einen Schecken zu züchten 1 :3
    Einfacher ist es vermutlich, einfach gesunde Tiere zu züchten ;)
    liebe Grüße
    Daggi
     
  5. #4 Rainer Gutberlet, 20. Dezember 2001
    Rainer Gutberlet

    Rainer Gutberlet Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36329 Romrod (Hessen)
    Welli seit vorgestern krank (?)

    Besten Dank für Eure Antworten,

    Hier die Alter: Der blaue Welli ist etwas über 8 Jahre alt und der Albino etwa 1 1/2 Jahre.

    Allerdings hat sich vorgestern folgende Sache abgespielt: Als ich nach Hause kam, saß der blaue am Käfiggitter und rührte sich kaum. Ich habe ihn mal rausgeholt und fliegen lassen und er stürzte nach einer Runde im Zimmer schon ab. Als ich ihn dann wieder in den Käfig setzte schrie er wie wahnsinnig, so wie ich noch keinen Wellensittich habe schreien hören. Er machte die Flügel breit und rannte im Käfig herum als wenn er "durchgedreht" wäre. Ich nahm ihn dann nochmals in die Hand und fühlte daß er regelrecht heiß war, Fieber hatte. Ich setzte ihn dann eine Nacht in Quarantäne in einen anderen Käfig damit ihn sein Freund in Ruhe läßt. Er hing dann die ganze Nacht am Käfiggitter und rührte sich nicht. Erst hatte er eine ganze Zeit lang nur gequiekt: in Abständen von 1 Sekunde jeweils "quäk" und dabei zuckte jedesmal der ganze Körper wie krampfhaft zusammen. Nach einiger Zeit war er dann ruhig und rührte sich die ganze Nacht nicht mehr. Er hat bis heute nichts mehr gefressen und sitzt nur noch ganz schlapp un aufgeplustert am Käfigboden, läßt die Flügel hängen und hat meist ein Auge halb zu. Nur manchmal öffnet er es. Fressen tut er nichts. Als ich ihn gestern abend nochmals näher betrachtete, hing an der Kloake ein harter Ballen Kot. Nachdem ich den abgemacht hatte hatte er kurz darauf wieder Kot ausgeschieden - dünnn allerdings. Kurz darauf ein weiteres mal. Diesmal relativ normal. Gefressen hat er dann gerademal ein paar einzelne Körner.
    Ich vermute daß er eingehen wird.
    Kann mir jemand sagen was mit dem Vogel los sein könnte? Hat jemand schon mal ein ähnliches Verhalten beobachtet?

    MfG
    Rainer
     
  6. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Rainer,

    so etwas konnte ich (zum Glück) bei meinen noch nicht beobachten, kann Dir auch leider nicht sagen, was es sein könnte :(

    Auf jeden Fall würde ich ihn an Deiner Stelle schnellstens zum TA bringen.
     
  7. #6 Rainer Gutberlet, 23. Dezember 2001
    Rainer Gutberlet

    Rainer Gutberlet Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36329 Romrod (Hessen)
    Nico ist gestorben

    Hallo Kerstin u.a.,

    Nico ist gestern morgen gestorben. Am Abend zuvor schien es ihm wieder besser zu gehen: Er hat wieder gefressen, kletterte im Käfig herum und hopste auch auf den Finger und er flog auch sogar schon ein kurzes Stück. Nur eines erschien mir noch etwas seltsam: Er lief ständig auf dem Käfigboden im Kreis herum. Villeicht auch weil mein Quarantänekäfig zu klein war. Wir dachten alle er kommt durch. Aber am Samstag morgen lag er tot im Käfig. Die Inhaberin des Zoogeschäftes meinte, der Vogel hätte Zug bekommen.

    Ich habe inzwischen einen neuen Welli gekauft, ein Schecke, fast so wie ich ihn haben wollte. Graue Wellenzeichnung am Kopf, Auf dem hinteren Rücken unter den Flügeln blau, ansonsten insgesamt weiß. Ist noch ein junger Vogel, die Wachhaut ist noch hell. Mal sehen wie er sich entwickelt. Er schein sich aber mit dem anderen (Albino) gut zu vertragen.

    Ansonsten allen frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

    Grüße
    Rainer G.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rezessive Schecken

Die Seite wird geladen...

Rezessive Schecken - Ähnliche Themen

  1. Aqua, dominanter Schecke und Harlekin, Traumvögel !

    Aqua, dominanter Schecke und Harlekin, Traumvögel !: Für mich sind es Traumvögel sie sehen Wunderschön aus und ich meine man sollte einmal ohne Namentliche Bezeichnungen der Tiere diese Bilder...
  2. 0.1 Schecke-Grau + 1.0 Schwarzwange Vererbung

    0.1 Schecke-Grau + 1.0 Schwarzwange Vererbung: Hallo, ich hätte da mal eine frage. Und zwar habe ich 1 Pärchen Zebrafinken, 0.1 Schecke-Grau + 1.0 Schwarzwange. Und diese haben vor etwa 2...
  3. Reduzierter Schecke oder Halbseiter ?

    Reduzierter Schecke oder Halbseiter ?: [ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH] ma [ATTACH] was sehr interessantes für die Laufsittichfreunde ! Ein interessanter Vogel, den ich...
  4. wie züchte ich Schecken

    wie züchte ich Schecken: Hallo zusammen da bin ich wieder nach ca. 5 Jahren, hatte eine Zeit lang keine Vögel mehr. Da Vögel aber immer noch meine Lieblingstiere sind,...
  5. Hat schon jemand Rosenbrustbartsittich schecken gesehen ?

    Hat schon jemand Rosenbrustbartsittich schecken gesehen ?: **** Hat schon jemand solche Rosenbrustbartsittich-schecken in Natur gesehen und wenn JA wo ?? :freude: Hatte diese Bilder bei Facebook gefunden...