rosa füsse

Diskutiere rosa füsse im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo leute wünsche allen ein schneefreies endwochenende. mir ist heute etwas aufgefallen bezw schon länger, dachte aber das gibt sich irgendwann....

  1. #1 Rudolf46, 13.01.2019
    Rudolf46

    Rudolf46 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    lorsch
    hallo leute
    wünsche allen ein schneefreies endwochenende.
    mir ist heute etwas aufgefallen bezw schon länger, dachte aber das gibt sich irgendwann.
    ich habe in meinem bestand von meyeri einen vogel mit fleischfarbenen füssen. alle anderen haben schwarzgraue füsse..was soll ich davon halten??
    lg rudolf
     
  2. #2 Geiercaro, 13.01.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    499
    Ort:
    Hessen
    Vielleicht eine Laune der Natur :) wenn sonst alles dran ist.... LG
     
  3. #3 harpyja, 13.01.2019
    harpyja

    harpyja Teilzeitfalkner

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich denke auch nicht, dass das ein Problem ist. Wenn seine Füße nicht problematisch sind, normal beschuppt, dann ist wohl alles in Ordnung.
     
  4. #4 Rudolf46, 13.01.2019
    Rudolf46

    Rudolf46 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    lorsch
    dachte ich mir auch,es ist auch ein schöner vogel der auch goldene bäckchen hat.noch nicht so ausgeprägt, aber man sieht es schon.
     
  5. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    151
    Hallo.

    die Art setzt sich ja aus mehreren UA zusammen, kann es ev. daran liegen, dass er einer anderen UA angehört als die anderen bzw. ev. auch ein Hybrid versch. UA ist?

    Viele Grüße
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.187
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Groß-Gerau
    Der ist aber adult, oder
     
  7. #7 Rudolf46, 14.01.2019
    Rudolf46

    Rudolf46 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    lorsch
    nein, der ist von mai 2018.mal schauen ob er mich ein foddo machen lässt.im moment sieht er sehr zerzaust aus, er nahm ein bad und macht eben körperpflege.+
    gekauft als reiner meyeri.
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.187
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Groß-Gerau
    OK...reiner meyeri...und welche Subspezies?
     
  9. #9 Rudolf46, 14.01.2019
    Rudolf46

    Rudolf46 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    lorsch
    ich werfe einmal saturatus in den raum.wobei, wer kann genau sagen welche es sind.#
    herr kock vieleicht.
    aber schön sins s doch.
     

    Anhänge:

  10. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    151
    Hallo,

    extrem gelbstichiges Licht, sollte man mal unter natürlichem Licht anschauen können.

    Viele Grüße
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.174
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    hast du den Vogel gezuchtet, gekauft ...war er schon von anfang so oder ….
    es kann passieren das bei einem papageien eine kralle nicht schwarz gefarbt ist seit geburt oder ein zeh rosa aber zwei ganze fusse… mmhh
    Celine
     
  12. #12 Rudolf46, 15.01.2019
    Rudolf46

    Rudolf46 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    lorsch
    ja, ich weiss, das sind diese blöden uva lampen.wenn mal schönes wetter ist werde ich bessre bilder machen.das gelb ist aber wirklich ganz goldgelb.
    ich hatte mir die vögel beim züchter ausgesucht, die waren schon so gefärbt, das goldbäckchen ist von april und das weibchen von mai 2018
     
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.187
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Groß-Gerau
    UVA Lampen haben doch eher einen Blaustich. Gelb ist da sehr ungewöhnlich.
    Was für Lampen sind das denn?
     
  14. #14 Rudolf46, 15.01.2019
  15. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.187
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ach ja....da schlaf ich besser nochmal drüber und sag morgen was.
    Nur schon mal soviel: Tageslicht oder Vollspektrum ist hier eine gewagte Charakterisierung.
     
  16. #16 Rudolf46, 16.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2019
    Rudolf46

    Rudolf46 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    lorsch
    die tageslicht lampen brennen von 8-21 uhr, die anderen werden über eine zeitschaltuhr 3x eine stunde am tag zugeschaltet,
    die vögel haben den ganzen tag freiflug, gehen aber selbständg so ca 20 uhr wieder rein.und natürlich am tage zum baden und fressen.
    komischerweise wissen sie genau wenn die strahler zu brennen anfangen denn zu dieser zeit baden sie meistens und lümmeln sich dann nach dem bad unter den lampen.scheinen anscheinend nicht soooooo verkehrt zu sein.
     
  17. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.187
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Groß-Gerau
    Die erste verlinkte Lampe ist eine LED, der jeglicher UVA oder UVB Anteil völilg fehlt und deren - für uns weisses- Licht für die Vögel daher farbig wirkt. Die Lichtausbeute liegt etwas unter der von T5 und somit bietet eine einzige dieser Lampen mit 20 W sehr wenig Lichtmenge.
    Die zweite Lampe erzeugt in etwa soviel Licht, wie eine 20w T5 HE. Durch die Wendelbauform wird aber viel davon innerhalb der Wendel "gefangen", beleuchtet also nur die Wendelgegenseite. Die Lichtmenge ist insgesamt daher mäßig und ersetzt nichtmal ganz eine 21W T5 HE.. Das Spektrum kann OK sein, auch was UVA angeht, ich habe aber keines dazu gefunden...was immer ein wenig verdächtig ist.
    Die Ultravitalux schliesslich ist eine bewährte UVB Quelle...aber Technik von Vorvorgestern .- die Entwicklung fand in den vierziger Jahren statt.
    Das merkt man auch bei den generellen Parametern: Entsprechend ist abgesehen vom UVB Anteil das Spektrum grottenschlecht, ebenso, wie die Lichtausbeute. Dafür ist die Wärmeentwicklung und der Stromverbrauch hoch. Die UVB Ausstrahlung ist ebenfalls so hoch, so dass sich lange Brennzeiten verbieten.
    Eine moderne HID mit UVB Anteil bietet ebenfalls ausreichend UVB, ein dramatisch sonnennäheres Spektrum und schon bei 70 W deutlich mehr Licht, als die Ultravitalux.
    Insgesamt also eine ziemlich unglückliche Zusammenstellung, die wenig Licht erzeugt, den Vögeln kein farbgetreues Sehen garantiert und Vorsicht bei der Anwendung (Ultravitalux braucht).
    Mit einer Kombi aus T5 HO Vollspektrum Röhren (ca 100W /Kubikmeter Voliere, wenn diese eher dunkel steht) und einer UVB emittierenden HID würde man wesentlich mehr Licht bei vogelgerechterem, sonnennäherem Spektrum und sinnvollerer Abstrahlcharakteristik erzeugen.

    Und klar suchen die Vögel selbst diese Strahler aktiv auf...sie haben ja nichts besseres zur Auswahl.
     
  18. #18 Rudolf46, 16.01.2019
    Rudolf46

    Rudolf46 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    lorsch
    wissen wir wirklich was unsere tiere wollen??
    ich hatte früher amazonasbecken die mit 6x t5 bestückt waren.die hatte ich umgebaut und über der voliere montiert.das licht war viel dunkler als das jetzige.
    dass die 300 watt birne nicht das wahre vom ei ist weiss ich.und das die tageslichtbirnen keine uva oder b abgeben weiss ich auch.aber meinen vögeln geht es anscheinend gut wie ich das beurteilen kann oder möchte
    . leider aber können sie mir kein feedback geben ob es wirklich so ist.
     
  19. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.187
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wissen wir das? Nun ja, wir können zumindest die Sinnes- und andere Physiologie unserer Pfleglinge verstehen, die abiotischen Gegebenheiten im Habitat und wie nah wir mit welcher Technik daran kommen.
    Gegenfrage: Wenn wir wissentlich bei den abiotischen Faktoren erheblich stärker als technisch nötig von dem abweichen, was an Fit zu Habitatsituation und Sinnessystem machbar ist, woher wissen wir, ob, wann oder dass das unproblematisch ist?

    Und warum sollten wir das überhaupt tun?
     
    papugi gefällt das.
  20. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    151
    Hallo,

    Jetzt muss ich mal blöd fragen, was bedeutet in diesem Zusammenhang "Fit"?

    Viele Grüße
     
Thema:

rosa füsse

Die Seite wird geladen...

rosa füsse - Ähnliche Themen

  1. Dicke Füße Zebrafink

    Dicke Füße Zebrafink: Guten Abend Vor 4 Wochen habe ich festgestellt dass einer meiner zwei Zebrafinken viel dickere Füße als der andere hat. Beim genauen hinsehen...
  2. Stockente aufgrund der orangen Füße?

    Stockente aufgrund der orangen Füße?: Hallo, bin mir nicht ganz sicher, würde aber auf Stockente tippen (weißer Fleck hinten, orange Füße, Augenstreif - aber komplett grauer...
  3. Erste Hilfe bei Quetschung am Bein/Fuß

    Erste Hilfe bei Quetschung am Bein/Fuß: Hallo Zusammen, heute morgen hat sich mein Kanarienvogel sein Fuß/ Bein eingeklemmt (habe es nicht genau gesehen). Seitdem hebt sie ihren Fuß die...
  4. Emu humpelt plötzlich - Hilfe

    Emu humpelt plötzlich - Hilfe: Hallo zusammen, Ich habe zwei Emus. Einer humpelt plötzlich stark und das von heute auf morgen. Der Fuß wird entlastet, als wenn er sich etwas...
  5. Fuß in Schonhaltung- Traumeel?

    Fuß in Schonhaltung- Traumeel?: Hallo ihr Lieben, Als ich gerade von der Arbeit kam musste ich feststellen, dass mein Sperlingspapageien seinen Fuß hoch hält. Äußerlich ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden