Rosen- und Pfirsichkopf paaren

Diskutiere Rosen- und Pfirsichkopf paaren im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo , ich wollte mal fragen wenn man ein rosenköpfchen und ein Pfirsich kopf Paart und sie züchten lässt ich hab da mal gelesen die Babys die da...

  1. #1 königssittich22, 26. Oktober 2013
    königssittich22

    königssittich22 Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , ich wollte mal fragen wenn man ein rosenköpfchen und ein Pfirsich kopf Paart und sie züchten lässt ich hab da mal gelesen die Babys die da raus kommen werden unfruchtbar sein stimmt das ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichfreund, 26. Oktober 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich finde den Gedanken schrecklich, zwei Arten verpaare zu wollen. Ob sie unfruchtbar sind weiß ich nicht. Ich sehe aber, daß Du mit den einfachsten Begriffen nicht zurecht kommst.

    Deine Tiere - egal ob Vögel oder sontwas - werden nie züchten, sie werden sich bestenfalls vermehren. Der Züchter wärst Du, wenn Du denn eine Ahnung davon hättest worum es dabei geht. So aber kann ich Dich nur als Vermehrer - bzw. einer der es werden will - bezeichnen.

    Als Vogelhalter - noch mehr als Vogelzüchter - haben wir eine Verantwortung der uns anvertrauten - oder der von uns gehaltenen - Kreatur gegenüber. Da sollte man sich schon Gedanken darüber machen was man tut und die Konsequenzen der eigenen Taten.
     
  4. #3 Tanygnathus, 26. Oktober 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Da kann ich Sittichfreund nur zustimmen.
     
  5. #4 königssittich22, 26. Oktober 2013
    königssittich22

    königssittich22 Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich meinte vermehren tut mir leid ich kann nicht so gut Deutsch ich bin nicht deutscher ich lebe in Österreich ich bin aus Irak mir ist ein rosenköpchen zugeflogen und es hatte niemand in meine Umgebung eine andere rosenköpchen ich habe eine Mann gefunden der hat mir gegeben eine rosenköpfchen und ich wollte fragen ob die Babys von ihnen auch Babys bekommen kann
     
  6. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo königssittich22,

    was für Vögel hast Du denn nun genau?
     
  7. #6 königssittich22, 27. Oktober 2013
    königssittich22

    königssittich22 Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    1 Rosen Köpfchen und ein Pfirsichköpfchen
     
  8. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Du musst sie ja nicht brüten lassen, bzw. keine Eier ausbrüten. Dann wirst du zwar nicht erfahren, ob die Hybriden fruchtbar sind oder nicht, aber solche Experimente braucht die Welt nicht.

    Wenn du jedoch ernsthaft züchten möchtest, wäre die Überlegung, jedem der beiden einen arteigenen Partner zuzusetzen.
     
  9. #8 fireball20000, 27. Oktober 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Wenn das wirklich stimmt, dann würde ich sowieso jedem der Beiden einen gegengeschlechtlichen, artgleichen Partner besorgen. Vergesellschaftungen von unterschiedlichen Arten sind in 99% der Fälle nur durch eine Zwangsverpaarung entstanden und entsprechen in keinster Weise dem natürlichen Lebensstil der Arten. Egal ob man züchten will oder nicht.
     
  10. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Da hast du allerdings auch Recht, fireball!
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo königssittich
    und was sollen dann die Angaben in deinem Profil? Auch nur Spass?

     
  12. #11 Sittichfreund, 27. Oktober 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Nunja, er schrieb ja in seinem ersten Post, daß er die beiden Arten hätte. Deshalb schrieb ich ja auch: "Ich finde den Gedanken schrecklich, zwei Arten verpaare zu wollen. Ob sie unfruchtbar sind weiß ich nicht.". Dabei ist es vermutlich gar nicht sicher, daß es sich um einen Hahn und eine Henne handelt.

    Es gibt viele Beispiele, wo alle möglichen Agapornidenarten zusammengehalten werden - auch hier schrieben schon manche davon - wobei ich denke, daß sich gerade die Rosenköpfchen nicht gut mit anderen vertragen werden. Pfirsich- und Schwarzköpfchen gehen wohl sehr gut, sie sind ja auch sehr nahe verwandt, und auch manche anderen Arten sind verträglicher. Trotzdem würde auch ich grundsätzlich sagen "eher nicht".
     
  13. #12 fireball20000, 27. Oktober 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das ist alles kein Problem, wenn genug Platz zum Ausweichen vorhanden ist und jeder Vogel einen artgleichen, gegengeschlechtlichen Partner hat. Züchten sollte man aber, zur Vermeidung der Entstehung von Hybriden, in einer solchen Haltungsform nicht.

    Zu Königssittich22: Wenn man seine anderen Posts so durchliest, kommt man um die Vermutung, es handele sich hierbei um einen Troll, nicht herum. Entschuldige bitte, falls dies nicht der Fall sein sollte, aber spätestens die Behauptung ein ausgestopfter Turmfalke sei lebendig und solle für den Freiflug trainiert werden, lässt einen schon an der Ernsthaftigkeit der Fragestellungen zweifeln.
     
  14. #13 Sittichfreund, 27. Oktober 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das Ganze kam mir schon etwas komisch vor, aber das
    hatte ich jetzt nicht mehr mit ihm in Verbindung gebracht.
     
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    :beifall:

    Und die Moderatoren können auch noch Beiträge von ihm lesen, die bereits entfernt wurden :roll:
     
  16. #15 gandalf10811, 28. Oktober 2013
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    also, lt. Literatur sind Hybriden aus Agaporniden mit weißen Augenringen (z.B. Pfirsichköpfchen) und Agaporniden ohne weiße Augenringe (z.B. Rosenköpfchen) unfruchtbar (selber habe ich das noch nicht probiert und werde ich auch nicht machen).

    Hybriden aus Arten mit weißen Augenringen, z.B. Pfirsichköpfchen mit Schwarzköpfchen, sind dagegen fruchtbar. Aber auch eine solche Verpaarung ist abzulehnen.
    Wie hier schon mehrfach geschrieben wurde, haben Vogelzüchter eine Verpflichtung der Arterhaltung gegenüber. Hybriden in jeder Form sind abzulehnen. Im Prinzip ist sogar Mutationszucht (die ich teilweise selber betreibe) nicht gerade gut.
     
  17. #16 königssittich22, 3. November 2013
    königssittich22

    königssittich22 Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Die agaporniden sind neu
     
  18. #17 königssittich22, 3. November 2013
    königssittich22

    königssittich22 Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Heißt das das die Babys dann unfruchtbar werden Gandalf 10811
     
  19. #18 gandalf10811, 4. November 2013
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    ja, das heißt es
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fireball20000, 9. November 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Scheinbar stimmt das doch nicht so pauschal (leider). In einem Agaporniden-Forum gibt es einen Zuchtbericht, wo der Vater ein Rosenköpfchen-Hybrid ist (ich schätze sogar roseicollis x fischeri, wie hier angesprochen). Es schlüpften zwei Küken, die von reinen Rosenköpfchen nicht zu unterscheiden sind. :(
     
  22. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :0-vielleicht gibt es immer mal Ausnahmen,
     
Thema: Rosen- und Pfirsichkopf paaren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfirsichkopf papagei was brauch ich da

    ,
  2. rosenköpfchen und pfirsichköpfchen bekommen nachwuchs

    ,
  3. pfirsichkopf zucht

    ,
  4. pfirsichköpfe,
  5. pfirsichköpfchen wann paaren die sich,
  6. wie paaren die pfirsichköpfchen,
  7. pfirsichkopf vogel
Die Seite wird geladen...

Rosen- und Pfirsichkopf paaren - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...