Rotbugara braucht hilfe!

Diskutiere Rotbugara braucht hilfe! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, habe vor kurzem einen Kundentermin bei einem jungen Mann gehabt. Nachdem mein Beratungsgespräch dem Ende zuging hörte man im...

  1. #1 Easyguard, 7. Juni 2006
    Easyguard

    Easyguard Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-54320 Waldrach
    Hallo zusammen,

    habe vor kurzem einen Kundentermin bei einem jungen Mann gehabt. Nachdem mein Beratungsgespräch dem Ende zuging hörte man im Hintergrund einen Papageien schreien. Daraufhin fragte ich ob er einen Papageien besäße, denn ich habe auch welche. Er meinte daraufhin, da seine Mutter einen Zwergara hätte. Aus neugier fragte ich Ihn ob ich den Papagei mal sehen dürfe. Er stimmte zu und wir gingen in die Küche im Erdgeschoß. Und was dann kam war der absolute Hammer. 8(
    Zu sehen war ein Rotbugara in einem Käfig der selbst für einen Sittich viel zu klein ist (Ein runder Säulenkäfig mit abgerundetem Dach mit ca. 60-70cm Bodendurchmesser!8o ), es türmte sich der Kot zentimeter hoch am Boden, der Wassernapf enthielt mehr Dreck und schädliche Keime als Wasser und der Ara hatte sich bereist teilweise gerupft und war auch mega aggressiv.
    Im weiteren Gespräch konnte ich dann noch heraus finden das der Vogel ursprünglich seine Vater gehörte und seit dieser ausgezogen sei wäre der Vogel so aggressiv und würde sich die Feder rupfen.
    Nun habe ich bereits in netter Form versucht die Mutter dazu zubewegen den Vogel doch bitte an jemanden abzugeben der sich entsprechend um das Tier kümmert, aber Sie tut so als wäre alles absolut in Ordnung.
    Habe mir nun überlegt der guten Frau rechtliche Schritte anzudrohen aber ich glaube nicht das das Sie zum umdenken bewegen wird.
    Hat jemand schon einen ähnlichen Fall zur Zufriedenheit des Vogels lösen können?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. floyd

    floyd Guest

    wenn du ihnen etwas geld bietest, trennen sie sich sicher gerne von ihrem vogel...

    sag, du hast deiner tochter von ihrem papageien erzählt, und sie will nun unbedingt so einen haben...

    es hat schon öfters geholfen! wenn man glück und geduld hat und geschickt ist, bekommt man den vogel auch geschenkt. ein guter platz für den vogel wird sich dann sicher finden.

    grüße floyd
     
  4. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo...

    man gut, dass Du den Vogel gehört hast!

    Bleib dran und lass Dich nicht abwimmeln!

    Drücken Dir alle Daumen und Krallen!
     
  5. #4 chris-XX, 7. Juni 2006
    chris-XX

    chris-XX Guest

    Einen Gescheiten kann man überzeugen,
    einen Dummen muß man überreden.


    Curt Goetz

    --------------------------------------------------------------------------------

    hallo Easy, Floyd und Sandra,

    zunächst einmal finde ich es gut, dass Easy sich den Vogel nicht nur angeschaut hat, sondern
    etwas für das leidene Kerlchen tun will. Macht nicht jeder ! Darum schliesse ich mich Floyd's
    Tips an, wenn Du eine Möglichkeit hast, dann versuche mit viel Schmeichelei und gutem Zureden
    der Frau die weitere Haltung des Ara's auszureden, es ist schließlich kaum davon auszugehen,
    dass sich die Zustände in Zukunft positiv für den Vogel ändern werden, wenn er dort bleibt! :(

    Sollte das nicht zu einem Erfolg führen, den zuständigen Amtstierarzt ausfindig machen und
    ggf. mit Hilfe der Ordnungsbehörden für eine Vorortkontrolle mobilisieren. Normalerweise wird
    der Veterniär bei solch schlimmen Zuständen wie hier geschildert seiner Obliegenspflicht gerecht
    und erstattet demenstprechend Anzeige wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz. Den
    Stein ins Rollen muss aber schon Easy bringen, also den nächsten Schritt machen und bitte
    nicht die Sache einfach auf sich beruhen lassen. Ich würde es top finden, wenn Du das tust. :zustimm: :zustimm:

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  6. #5 Tinka10502, 7. Juni 2006
    Tinka10502

    Tinka10502 Guest

    Also bei uns war auch mal so ein Fall in dem ein Installateur im Keller eines Hauses einen Graupapagei "entdeckte" als er neue Leitungen am legen war.. Die Besitzerin des Hauses hat gesagt der Vogel lebt schon seit Jahrzehnte im Keller (frei) und das es ihm dort unten gut ginge.. Dieser Installateur war z.Z der Partner meiner Schwester und hat mir dieses am gleichen Tag noch nach der Arbeit berichtet.. Er durfte mir allerdings nicht einfach so die Adresse der Frau geben (Kundenschutz) damit ich das ganze anzeigen konnte.. Da hab ich ihn so lange belabert bis er mich am nächsten Tag mitnahm als eine Mitarbeiterin so zu sagen... Ich dachte ich seh nicht richtig als ich das Tier (endlich) zu sehen bekam!! 8o 8o 8o

    Er hatte sich versteckt im letzten Eck des Kellers und hatte furchtbare Angst!! Die gleiche Situation wie mit dem Ara began.. Sie gibt den Vogel nicht her, denn es geht ihm doch gut dort unten!!! 8( 8( 8(

    Mir war die "Kundenschutz" Sache dann EGAL!!! Ich bin noch am gleichen Nachmittag zur Naturschutzbehörde gegangen und habe mich persönlich mit dem ATA unterhalten.. Der Geschichte zu Folge, hätte ich gar nicht in dem Haus sein dürfen in dem ich den Papageien "fand" allerdings wurde nachgehagt.. Der Vogel ist nun NICHT mehr bei dieser "Tierlieben Dame" im Keller!!! :beifall:

    Ich weiß nicht was aus ihm geworden ist, aber ich bin mir ziemlich sicher, so schlecht wie es ihm dort ging kann es ihm jetzt nicht mehr gehen!!!

    Gib nicht auf.. Wenn du von Ponzius zu Pilatus (schreibt man das so?!?) gehen mußt ~ TU ES!!!
    Es kann dem Tier dannach nur noch besser gehen!!

    Gruß
    ~Tinka
     
  7. #6 Oskarbaby, 7. Juni 2006
    Oskarbaby

    Oskarbaby Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne/NRW
    Rotbugara

    Hallo Easy,

    ich habe letztes Jahr unseren Hannibal (Rotbugara) aus schlechten Verhältnissen geholt. Sein Käfig hatte die Gr.: 42x42x70cm, er kannte kein Obst und kein Gemüse, usw.

    Er rupft sich nicht (was mich echt wundert) und ist laut DNA ein Hahn.

    Die Geschichte ist unter "armer Rotbugara" nachzulesen, weiss nicht wie ich es hier verlinken kann.

    Also unser Hannibal sucht noch dringend Gesellschaft, habe schon mehrere Suchanzeigen aufgegeben, aber bisher hat sich nichts getan.

    Liebe Grüsse
    Oskarbaby
     
  8. #7 chris-XX, 7. Juni 2006
    chris-XX

    chris-XX Guest

    hallo Oskarbaby,

    na, da will ich mich doch auch behilflich zeigen - und Dir mit dem Link unter die Arme greifen:


    » VERMITTELT - Armer Rotbug-Ara!


    Und ganz allgemein, so einen Link zu setzen ist ja keine Hexxrei - sondern geht folgendermaßen:

    Also zuerst die Seite ganz normal aufrufen, die ihr verlinken wollt.
    Dann rechte Maustaste und auf EIGENSCHAFTEN gehen. Dort
    findet ihr die URL - also die Adresse die zu der Seite gehört.

    Daraus wird der Link gebastelt. Das kann ganz einfach erfolgen, ihr markiert diese Zeile und kopiert
    sie dann, bitte darauf achten, dass ihr ALLES kopiert von Anfang bis Ende. Das könnt Ihr dann
    einfach einfügen, also irgendwo rein stellen - drag and drop, wie's so schön heisst. Wenn ihr das
    Ganze noch optisch ein bisschen gestalten wollt, so wie ich oben, dann gibt es verschiedene HTML
    (ist eine Progammiersprache) - Tacks. Und das können u. a. diese hier sein:

    (b) der Platz HIER zwischen den beiden Klammern ist für den Texxt (/b) = ist Fettschrift
    das " / " ist jeweils der Ausschalter
    (color=red) TEXXT (/color) = Farbe rot
    (i) TEXXT (/i) = kursiv - also Schrägschrift
    (size=1-10) TEXXT (/size) = Schriftgröße
    (font=ARIAL) TEXXT (/font) = Schrifttyp
    (u) TEXXT (/u) = unterstrichen

    Das könnt ihr natürlich noch wirld untereindander kombinieren, das würde in obigen Fall dann so
    aussehen:


    (B)(color=blue)(size=4)» (/size)(/color)(/B) (URL=http://ww.vogelforen.de/showthread.php?t=85230&page=1)(B)(color=blue)(size=4)(u)VERMITTELT - Armer Rotbug-Ara!(/u)(/size)(/color)(/B)(/URL)


    Und zu guter Letzt noch das Wichtigste, weil sonst nixx geht, ALLE runden Klammern durch
    eckige ersetzen. Dann funzt das auch mit den Links. :zustimm: :zustimm:

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Oskarbaby, 7. Juni 2006
    Oskarbaby

    Oskarbaby Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne/NRW
    Rotbugara

    Hallo Christian,

    vielen vielen Dank für Deine fachmännische Hilfe:gott:

    Vielleicht kriege ich es nächstes Mal alleine hin.

    So, jetzt hoffe ich mal, das dem armen Rotbugara geholfen werden kann.





    Liebe Grüsse
    Oskarbaby
     
  11. #9 chris-XX, 7. Juni 2006
    chris-XX

    chris-XX Guest

    Löst Du jemandes Problem, so ist er frei für einen Tag; lehrst Du ihn
    das Lösen der Probleme, so ist er zuversichtlich sein Leben lang.


    Asiatische Weisheit

    --------------------------------------------------------------------------------

    hallo Oskarbaby,

    wie Du schreibst, suchst Du noch Gesellschaft für Euren Hannibal.
    Darum hier noch einen gängigen Marktplatz für Papageien zur Info:

    www.tierflohmarkt.de

    Ansonsten schicke ich Dir gerade mal noch eine PN - und dann solltet
    Ihr eigentlich irgendwo fündig werden. Insbesondere auch Vogelparks
    haben regelmäßig Abgabetiere. Und generell - you're welcome. :) :)

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
Thema:

Rotbugara braucht hilfe!

Die Seite wird geladen...

Rotbugara braucht hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...