Rotes Palmöl für alle Sittiche und Papageien geeignet?

Diskutiere Rotes Palmöl für alle Sittiche und Papageien geeignet? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, rotes Palmöl ist laut Beschreibung für die Grauen und Aras gedacht, da es aber auch sehr gesund sein soll kann man es doch auch sicherlich...

  1. Tari

    Tari Guest

    Hallo,

    rotes Palmöl ist laut Beschreibung für die Grauen und Aras gedacht, da es aber auch sehr gesund sein soll kann man es doch auch sicherlich anderen Arten geben oder gibt es hierzu Bedenken, da sie es z. B. nicht in ihrem natürlichen Lebensraum vorfinden (wobei die Geier eigentlich kaum etwas in der Natur vorfinden, was sie bei uns alles zu futtern bekommen *ggg*)?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich würde mal folgendes dazu bemerken:

    rotes Palmöl enthält sehr viel Provitamin "A" - hierzu hat ja Ingo schon einiges geschrieben. Gerade afrikanische Papageien leiden akut unter Vitamin "A" - Mangel. Die Folge dessen ist ein arg geschwächtes Immunsystem, so dass die Vögel viel anfälliger gegen Krankheiten sind - häufigstes Krankenbild ist die "Aspergillose". Wird den Tieren künstliches Vitamin "A" zugeführt (in Form von Korvimin, Prime etc. - die jedoch noch viele andere Substanzen enthalten) muss stets darauf geachtet werden, dass es zu keiner Überdosierung vom künstlichen Vit. "A" kommt, da die Vögel dieses nicht abbauen können und es somit ebenfalls Krankheiten verursacht.

    Durch das natürliche Provitamin "A" im roten Palmöl wird von den Vögeln nur soviel umgesetzt, wie erforderlich ist, der Rest wird praktisch ausgeschieden.

    Insofern sollte Deine Frage auch schon beantwortet sein. Der Vogel, egal ob Papagei oder Sittich nimmt also nur das notwendige Provitamin "A" auf, der Rest wird ausgeschieden. Aus diesem Grund kann ich mir nicht vorstellen, warum das rote Palmöl für Sittiche nicht geeignet sein soll.
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Weil es eben als Fettmischgung einen serh hohen energiegehalt hat udn unsere Stubenvögel keinen so hiohen Energieverbrauch. Man sollte das daher IMHO nur tropfenweise einsetzen.
     
  5. #4 fneum001, 1. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2008
    fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin



    .... das sehe ich auch so. Ich mische es ins Kochfutter im Verhältnis: 2 Eßlöffel Kochfutter mit einer Teelöffelspitze rotem Palmöl. Mehr Palmöl zu geben, würde auch dünnflüssigen Kot verursachen. Tropfenweise ist schlecht, da der Inhalt im Glas recht fest ist. Das ganze gibt es dann alle 2 Tage als 2. Mahlzeit. Meine Geier können im Zimmer den ganzen Tag fliegen, haben also auch einen recht guten Energieverbrauch.
     
  6. Tari

    Tari Guest

    Danke für Eure Antworten. Der Grundgedanke ist auch der von den unechten Sachen ein wenig wegzukommen.
     
  7. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Heute Abend kommt übrigens ein kritischer Beitrag über die Plantagen zur Gewinnung von Palmöl im Regenwald. Ist sicher interessant, nicht nur in Bezug auf Nahrungsergänzungen, um 21 Uhr auf Phoenix. (05.03.)
     
  8. #7 Vogel-Mami, 7. März 2008
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Und...?!

    Mist, verpaßt! 8o
    Um diese Uhrzeit is bei mir aber au immer arg schlecht, da brauchen mich mei Schätzle grad ganz b`sonders...


    Hallo :0- ,

    wer hat`s denn gesehen?
    Würd mich doch brennend intressieren, was denn nu Sache is...

    Um Papageien ging`s aber wohl ned, nehm ich an, oder?
    Wofür wird dieses Öl denn normalerweise sonst noch verwendet? :~
     
  9. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Es ging darum, das aus ökologischen, sozialen, politischen Gründen und Menschenrechtsverletzungen dieses Zeug am besten gar nicht gekauft würde.

    Es killt die letzten Urwälder in Indonesien, wird mit falschen Herkunftsbezeichnungen und "Zertifikaten" verkauft. Klaut z.B. Orangs und Menschen den Lensraum zu Gunsten des Profits von wenigen. Die Landbevölkerung wird in bestenfalls Tagelöhner verwandelt. Der Anbau ist nicht nachhaltig, führt zu großen CO2 Emmisionen weil die im Wald gebundene Biomasse verbrannt wird, die Gegend wird großflächig entwässert und, und, und ...

    War visuell aufbereitet etwa das was man auf vielen Webseiten an Kritik auch findet. So was sollte um 20:15 bei ARD und ZDF laufen.

    Wo natürlich der Wald weg ist, kann auf den unterwuchsfreien Palmölplantagen auch kein Papagei mehr leben. Ich habe die Woche aus den für Menschen gültigen Werten überschlagen, dass zur Deckung des Vit. A Bedarf eines 1 kg schweren Vogel 0,5g Karotte täglich ausreichen. Damit ist das Vit A Argument pro Palmöl wohl eher Werbung.

    Gruesse,
    Detlev
     
  10. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    .... ich habe die Sendung ebenfalls gesehen. Im Eigentlichen ging es um den Palmöleinsatz in Form von Heizöl (erneuerbare Energien) - somit also um Mengen, die insofern gar nicht vergleichbar sind, mit dem kleinen Gläschen, die der eine oder andere seinen Papageien verabreicht. Sicherlich fördern alle Käufer von Palmöl, egal in welcher Menge, diese unsinnige Vernichtung von Regenwäldern, aber wie schon geschrieben ist es kein Vergleich zu den so genannten Großabnehmern.

    Was den Vitamin - "A" - Bedarf von Papageien angeht, müssten hier sicherlich Abstriche gemacht werden, da afrikanische Papageien einen erhöhten Bedarf haben. In der Praxis leidet der größte Teil dieser Papageienart in Gefangenschaft unter akutem Mangel dieses Vitamins, welches nachweislich mit verherenden Folgen verbunden ist. Demzufolge halte ich die Angabe von 0,5 Gr. Karotte pro Kilo Vogel als ausreichende Vitamin-A-Vergabe für sehr bedenklich.
     
  11. #10 mellinowski, 7. März 2008
    mellinowski

    mellinowski Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Der Fakt, dass Lebensraum für die Herstellung von Palmöl zerstört wird ist in der Tat erschreckend. Doch muss man auch hier ganz klar feststellen dass die riesigen Plantagen in Asien hauptsächlich zur Gewinnung von Heizöl und Biosprit angelegt werden. Denn damit wird richtig Geld gemacht.

    P.S. Unser Palmöl kommt übrigens aus Zentralafrika!
    Wer schon einmal in Ghana war hat gesehen, dass dort Ölpalmen wie Unkraut wachsen und ganz natürlich wie bei uns die Eiche oder die Birke.

    Zum Vitamin A Bedarf.
    Vitamin A gehört zu den fettlöslichen Vitaminen.
    Nur Karotte zu verfüttern wäre hier sinnlos.

    LG

    Melanie
     
  12. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Alles andere Ja, zum Thema Umweltschutz, aber

    diese Aussage halte ich für grenzwertig bzw. kritisch, da sehr viele Krankheiten aufgrund Vitamin A Mangels entstehen, bzw. diese durch die Gabe von Provitamin A beispielsweise in Form von Karotten verhütet werden können.

    Als da wären: Haut- und Schleimhautschutz (wer einen Graupapagei mit Granumlom, Rinolithen gesehen hat, weiß wovon ich spreche und wird sich die Mühe machen, Möhrchen zu schälen und zu schnippeln, und wenns das letzte wär ...)
    Selbst bei PBFD wirkt Vitamin A Symptome lindernd, da die Imunabwehr gestärkt wird.
    Es wirkt gegen Verhornungen in den Atmungsorganen und Verdauungsorganen, bzw. Nieren sowie im Rachenraum und Zubildungen in der Schnabelhöhle.

    Karotten und anderes Obst und Gemüse sind gesunde Energiespender, wie es Körnerfutter nicht sein kann. Z. Bsp. bei Amazonen, die ja zum Dickwerden neigen, kann durch die Gabe von Obst- und Gemüse eine Normalisierung des Stoffwechsels erreicht werden, ohne eine Reduzierung des gereichten Futters und ohne Diät im herkömmlichen Sinne.
    Eine ausgewogene Obst- und Gemüsemischung jeden Tag ist unumgänglich und kann durch nichts aufgewogen werden!

    Wer sich entschieden hat mit Papageien zu leben und diese zu versorgen, kommt ums tägliche waschen, schälen und schnippeln in Mengen nicht herum ;-)
     
  13. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Wo bezieht Ihr hochwertiges Palmöl?
     
  14. #13 Amazonenmama, 17. März 2008
    Amazonenmama

    Amazonenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    hätte ich auch gerne gewußt
    lieben gruß margret
     
  15. #14 Angie-Allgäu, 17. März 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Katja,

    Guckst Du hier oder auch hier
     
  16. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Dankeschön :zustimm:
     
  17. #16 bribarrage, 17. März 2008
    bribarrage

    bribarrage Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    hamburg
    rotes Palmöl woher

    Hallo zusammen,

    Samstag im Bio-Laden hab ich durch Zufall im Kühlregal ein identisches Glas, wie aus dem Biofutterschop, Rotes-Palmöl entdeckt. War geringfügig teurer dafür aber auch kein Porto.

    Brigitte
     
  18. Tari

    Tari Guest

    Hallo,

    wie gebe ich den Geiern am besten das Palmöl? Meine zwei sind nicht wirklich begeistert gewesen, als ich ihnen gestern ihre gelben Körner vorsetzte. :~ Kochfutterfans sind sie auch nicht wirklich. Hab schon überlegt es in die Kräckermischung zu geben, wenn ich mal wieder welche selbst backe, aber eigentlich ist es ja nicht Sinn der Sache etwas gesundes in etwas ungesundem zu mischen.:~ Hat jemand Tipps wie ich meine Gauner an das Palmöl gewöhnen kann?

    @Brigitte: In welchem Laden hast Du das Palmöl gefunden? Vielleicht gibts den bei uns auch?
     
  19. #18 muldentaladler, 20. März 2008
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Vorschlag für Palmölgabe

    Ich bereite jeden Tag eine Schüssel Obst-und Gemüsesalat für meine Truppen. Da ist es kein Problem, etwas Palmöl unterzumischen.
    An Körner würde ich es nicht geben, die werden ja klebrig.

    Erhard
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bribarrage, 20. März 2008
    bribarrage

    bribarrage Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    hamburg
    @Tari

    Hallo Tari,

    also ich habe das im Bio-Markt-Barmbek hier in Hamburg gesehen (wo kommst Du denn her?), die gehören aber zu keiner Markt-Kette. Frag doch einfach in einem Bioladen in Deiner Nähe nach.
    Also ich kenne da nur ein Rezept und zwar: (eine) Süßkartoffel entweder im Backofen oder wie jede andere Kartoffel im Topf nicht ganz weich kochen (bißfest) dann zerdrücken (pürieren o.a.) eine kleine Menge Palmöl ( schön vorsichtig mit einer sehr geringen Menge anfangen wird sonst zu flüssig das ganze, soll ja ein fester Brei werden) untermischen. Anschließend das ganze zu kleinen Kugeln formen und in geschälten Sesamkörnern wälzen und noch leicht warm ab in die Kralle. Das ganze kann man bis 2 max.3 Tage im Kühlschrank lagern oder aber einfrieren, dann sollten die Kugeln aber doch recht fest sein sonst matscht das beim auftauen.

    Schöne Ostern
     
  22. Tari

    Tari Guest

    Hallo,

    ach schade, in der Hamburger Innenstadt gibts ja einige Bioläden, hatte gehofft, dass es davon einer ist. Aber mir kommt es auch irgendwie bekannt vor, als ob ich es schonmal wo anders gesehen habe. Mein Töpfchen reicht ja nun erstmal ne ganze Weile, aber noch ne andere Quelle zu haben, kann ja net schaden! ;)

    Übrigens hatte ich im Netz gesehen, dass einige Papageienhalter das Öl über die Körner getan haben und die Geier habens auch gefressen. Keimfutter ist ja auch mehr oder weniger glibschig. Meine zwei sind da echt eigen.:~ Aber ich werde es mal weiter versuchen. :)
     
Thema: Rotes Palmöl für alle Sittiche und Papageien geeignet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. palmöl für papageien

    ,
  2. dürfen Hunde rotes Palmöl essen

    ,
  3. reicht unser palmöl für alle?

    ,
  4. rotes palmöl papagei,
  5. rotes palmöl für papageien,
  6. wie gibt man rotes palmöl dem papagei,
  7. papageien palmen öl,
  8. rotes palmöl papageien,
  9. wie wichtig ist palmöl für papageien
Die Seite wird geladen...

Rotes Palmöl für alle Sittiche und Papageien geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Gans mit rötlichem Gefieder und Putzzwang

    Gans mit rötlichem Gefieder und Putzzwang: Hey Leute, wisst ihr vielleicht Rat? Wie haben einige Gänse bei uns. Unter diesen gibt es eine, die schon immer eine leichte rosa Färbung auf dem...
  3. Welcher Krebs geeignet

    Welcher Krebs geeignet: Guten morgen zusammen. Meine Jüngste Tochter wünscht sich zur Einschulung ein Aquarium, nicht mit Fischen das findet sie nicht so schön ist ihr...
  4. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  5. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...