Rotkopfsittich-Männchen sieht so gerupft aus

Diskutiere Rotkopfsittich-Männchen sieht so gerupft aus im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo im Forum, wir haben seit Februar 2 Rotkopfsittiche (männchen und weibchen) sie sind laut dem Gentest 3/4 Jahr alt! Das Männchen sah...

  1. #1 Rotköpfchen, 23. Mai 2013
    Rotköpfchen

    Rotköpfchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo im Forum,

    wir haben seit Februar 2 Rotkopfsittiche (männchen und weibchen)
    sie sind laut dem Gentest 3/4 Jahr alt!
    Das Männchen sah schon am Anfang etwas verrupfter aus wie das
    Weibchen, ist das normal, oder hat er einen Krankheit oder Parasitten!
    Sie sind immer gepflegt aus, er nicht!
    Sie bekommen täglich viel Obst und Gemüse, Großsittichfutter, abwechselnd
    mit Papageienfutter und haben täglich Freiflug ca. 1-2 Stunden!
    Kann mir jemand helfen?
    Sind sonst sehr lieb, er beißt ab und zu!
    Vielen Dank schon mal
    Gruß
    Vera
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 23. Mai 2013
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Vera,

    zunächst mal herzlich willkommen bei den Südami-Fans!

    Als ich das las, dachte ich mir, das wird ja wohl nicht PBFD sein?

    Auf den ersten Blick würden die Symptome passen, aber etwas macht mich stutzig: Die Gefiederschädigungen im Halsbereich scheinen stärker auszufallen, als am Rest des Körpers?

    Kann es sein, dass die Henne ihn rupft? Sowas kommt bei manchen Paaren leider vor ... so eine Art übertriebener Fürsorge bei der gegenseitigen Gefiederpflege.

    Man könnte aber, sofern solches Rupfen nicht zu beobachten ist, auch überlegen, vorsichtshalber mal einen PBFD-Test machen zu lassen. Dazu müßte eine frisch gezogene mittellange Feder in ein Labor zur DNA-Analyse geschickt werden. Dies sollte am besten durch einen vogelkundigen Tierarzt veranlaßt werden ... kostet so um die 40 Euro.

    Parasiten würde ich ausschließen, da dann beide betroffen wären.

    Zur Unterstützung des Gefiederwachstums würde ich AviConcept empfehlen.
     
  4. #3 geierlady, 23. Mai 2013
    geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Herzlich Willkommen auch von mir!

    Die beiden sehen ja ganz drollig aus.
    Der Hahn hat jedoch eine deutliche Gefiederstörung. Das ist gewiss nicht normal.
    Ich würde ihn auf jeden Fall einem vogelkundigen Tierarzt vorstellen.
    Hast du schon mal geschaut, ob jemand in deiner Nähe ist, der für dich in Frage käme?

    http://www.vogeldoktor.de/

    In Düsseldorf drücken wir alle Daumen und Krallen, dass es keine schlimme Virus-Erkrankung ist und der Kleine bald wieder ganz gesund wird.:zustimm:
     
  5. #4 Rotköpfchen, 24. Mai 2013
    Rotköpfchen

    Rotköpfchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Chris,
    erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort!
    Ich werde erst mal AviConcept probieren!
    Er macht nämlichen einen super Eindruck - sieht nur nicht hübsch aus!
    Sollte sich nichts verändern geh ich zu einem Vogeltierarzt!

    Am Anfang hatte er gar keine Lust sich zu putzen - sie
    hat ihm das erstmal gezeigt! Ja manchmal putzt sie auch an ihm rum!
    Wenn es ihm nicht passt jagd er sie!
    Wir hätten ihn wahrscheinlich "Struppi" nennen sollen! Er ist auch so ein Lauser!
    Sie ist die gepflegte Dame!
    LG
    Vera
     
  6. #5 Rotköpfchen, 24. Mai 2013
    Rotköpfchen

    Rotköpfchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Sie sind auch süß!
    Gehen schon zum Fressen auf den Arm!
    Nur Hände - die sind noch tabu!
    LG
    Vera
     
  7. #6 Christian, 26. Mai 2013
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wie sieht es denn mit Baden aus? Haben sie eine Badeschale? Bei meinen Aymaeas ist eine innen lasierte Tonschale der Bringer, aber wehe das Wasser hat nicht die richtige Temperatur :D

    Sehr hilfreich bei Gefiederstörungen ist auch Sonnenlicht, was ja durch Fensterscheiben gefiltert wird. Sobald es wärmer wird, also ab auf den Balkon mit der Bande oder ans offene Fenster ... aber aufpassen, dass sie keine Zugluft abbekommen.
     
  8. #7 geierlady, 26. Mai 2013
    geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Christian,
    ich habe meine Kathis jetzt seit einem guten Jahr und möchte meine Kentnisse in der Vogelhaltung erweitern.
    Deshalb hätte ich mal zwei Fragen zu deiner ersten Antwort an Vera.
    Warum hast du AviConcept und nicht Korvimin empfohlen?
    Was fehlt an dem Gefiederbild des Hahnes, dass du noch nicht sagen würdest, Vera sollte unbedingt mit ihm zum Vogelarzt?
     
  9. #8 Christian, 26. Mai 2013
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Korvimin ist ein hoch-dosiertes Vitaminpräparat, welches man kurzfristig einsetzt, wenn z.B. Vitaminmangel vorliegt. Vitamin A ist hier so hoch dosiert, dass bei längerfristiger Anwendung eine Überdosierung wahrscheinlich wäre. Da es etwas fischig riecht, kommt es zudem bei manchen Vögeln nicht gut an.

    Avi Concept ist von einem Tierarzt entwickelt und zwar speziell zur Gefiederneubildung, z.B. bei einer Mauserstörung. Der Vorteil dieses Präparates ist, dass es bei allen Vögeln gut ankommt und langfristig eingesetzt werden kann, da die fettlöslichen Vitamine nur in Form von Pro-Vitaminen enthalten sind. Eine Überdosierung ist somit nahezu ausgeschlossen. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht.

    Das wäre sicherlich besser, aber es sollte ein Erfahrener sein. Es könnte z.B. auch eine Hauterkrankung sein. Eine Virenerkrankung ist zwar nicht ausgeschlossen, aber da die Henne keinerlei Symtome zeigt, sollte man zunächst andere Ursachen ausschließen.
     
  10. #9 geierlady, 26. Mai 2013
    geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Vielen Dank!
    Karin:)
     
  11. #10 Christian, 27. Mai 2013
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Keine Ursache ... noch ein kleiner Hinweis zum Thema generelle Vitaminversorgung bei gesunden Vögeln:

    Wenn man sich mal die folgende TABELLE anschaut und berücksichtigt, dass die meisten Geier eben nicht alles fressen, wird man feststellen, dass eine umfassende Vitaminversorgung (insbesondere Vitamin A) gar nicht so einfach, wenn nicht gar ohne Vitaminpräparate unmöglich, ist.

    Ich gebe meinen Vögeln daher an 2-3 Tagen pro Woche Hagen PRIME ins Trinkwasser. Dieses fruchtig riechende Vitaminpräparat scheint enorm lecker zu sein, wenn ich mir anschaue, wie gut es ankommt. Zudem sind hier die fettlöslichen Vitamine sehr niedrig dosiert, so dass es für den regelmäßigen Einsatz konzipiert ist. Es wurde übrigens von einer Kanadischen Papageienzuchtstation entwickelt und deckt den kompletten Vitaminbedarf ab. Es sind sogar Laktobazillen enthalten, was der Darmflora zugute kommt.
     
  12. #11 geierlady, 27. Mai 2013
    geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Ach so ist das!
    Jetzt verstehe ich endlich den grundsätzlichen Unterschied zwischen Korvimin und Prime!
    Ich verrühre bislang zweimal wöchentlich eine kleine Prise Korvimin mit dem Körnerfutter. Das liegt daran, dass dies im Kathi-Forum am häufigsten benutzt wird.
    Es wird u.a. auch von Dr. Straub, Leiter der Abteilung Vogelmedizin an der Tierklinik Düsseldorf empfohlen.

    http://www.tierklinikduesseldorf.de/tierklinik-ernaehrung-papageien-sittiche.htm

    Jetzt habe ich auch gerade neues gekauft.
    Aber wenn das alle ist, würde ich gerne auch mal Prime ausprobieren. Das hatte ich sowieso schon mal im Auge.
    Löst sich das denn gut im Trinkwasser?
    ich biete zwei großzügige Wassernäpfe an. Da müsste ich wohl einen gegen einen kleinen tauschen, was auch kein Problem ist.

    Als Ergänzung würde mir noch Kieselsäure zum Aufbau der Federn einfallen, gerade auch für Vera.
    Gute Lieferanten sind z.B. Gurke und Vogelmiere.
    Auf letztere fahren meine Geier total ab:

    [​IMG]
     
  13. #12 Christian, 28. Mai 2013
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Davon nehmen sie nur leider kaum etwas auf. Ein Vitaminpräparat im Trinkwasser ist deutlich sinnvoller, da beim Entspelzen der Körner kaum noch "Vitaminpulver" an den Körnern haftet.

    Da ist Dr. Straub kein Einzelfall ... fast alle vogelkundigen TÄ empfehlen es, da hier vor allem die Inhaltsstoffe genau bekannt sind.

    Ich würde aus oben genannten Gründen sofort wechseln.

    Ja, und das Ganze ist dann fast wie Fruchtsaft. Bei der kleinen Packung (neuerdings im Gegensatz zur großen Dose) ist ein Meßlöffel dabei. Ein Meßlöffel wird pro 80ml verwendet. Ich packe das in eine Baby-Trinkflasche, weil die erstens eine ML-Meßskala hat und man darin durch Schütteln das PRIME super easy auflösen kann.

    So ist die Zubereitung ein Kinderspiel und die genaue Dosierung sichergestellt ... was man bei über's Körnerfutter gestreutem Korvimin eben nicht erreicht!
     
  14. #13 geierlady, 28. Mai 2013
    geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    OK., Christian, überzeugt!
    Ich werde in den nächsten Tagen Prime kaufen.
    Mal schauen, wie sie es annehmen.
    Kathis brauchen ja immer eine Zeit, um sich an etwas neues zu gewöhnen.
    Soll ich trotzdem an den Prime-Tagen nur das Prime-Trinkwasser anbieten?
     
  15. #14 Christian, 29. Mai 2013
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Da stehen sie meinen Aymaras in nichts nach.

    Du kannst ja erstmal beobachten, ob sie's trinken und im Zweifel eine Badeschale mit Wasser parallel anbieten. Aber wie gesagt, meine Bande findet Prime scheinbar sehr lecker. Sie trinken davon mehr als wenn ich Wasser anbiete.

    Korvimin würde ich ganz weglassen oder vielleicht einmal im Monat anstelle von Prime nehmen. Man könnte eine kleine Prise über Obst streuen ... wie gesagt, bedenke die hohe Dosierung.
     
  16. #15 Christian, 29. Mai 2013
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Noch ein Hinweis an Vera:

    Ich habe an einem anderen Monitor noch mal die Fotos angesehen. Das Gefieder der Henne ist auch nicht einwandfrei, sondern auch etwas struppig. Ich würde daher einen PBFD-Test durch einen vogelkundigen TA veranlassen. Es sollte reichen, nur den Hahn testen zu lassen.

    Sollte sich mein Verdacht bestätigen, können wir geeignete Maßnahmen der Behandlung am besten im Krankheiten-Forum diskutieren und sollten das dann mit dem TA abstimmen.
     
  17. Noel

    Noel Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mitterndorf an der Fischa
    Rotköpfchen ich hab dir ne pn geschrieben!
     
  18. #17 Rotköpfchen, 6. Juni 2013
    Rotköpfchen

    Rotköpfchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Sie baden so 2 x die Woche! Er ist allerdings etwas schäuer!
    Bei dem tollen Wetter (wie jetzt) stehen sie den ganzen Tag am offenen Fenster!
    Ich hoffe es wird bald besser!
     
  19. #18 AratingaMitrata, 9. Juni 2013
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    In meinem Ausbildungsbetrieb wurde ebenfalls Korvimin an sämtliche Papageien und auch andere Vögel verfüttert. Irgendwann wurde gesagt "Korvimin bringt nichts!" und sie stellten um auf Supramin. Hatten da unter Anderem große Soldatenaras und Goldsittiche die sich rupften. Nachdem Supramin über mehrere Wochen verabreicht wurde hörte das Rupfen auf. Supramin ist außerdem ein sehr gutes Präparat in der Zuchtsaison. Die Embryos entwickeln sich deutlich besser, sind kräftiger und die Schlupfrate erhöht sich.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Wow! Danke für die Infos! Werde mir es wohl auch anschaffen, da mein Baghira mit Durchfall auf Korvimin antwortete... Nach dem ichs wieder abgesetzt hatte war er wieder topfit.... Wollte ihm nach dem langen Winter was gutes tun. Hier lernt man so krass viel... ich bin so froh dass es dieses Froum gibt!!
     
  22. #20 Christian, 9. Juni 2013
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Geht mir auch immer wieder so. Dass Supramin bei Rupfern hilft, ist mir auch neu ... interessante Info !!!
     
Thema: Rotkopfsittich-Männchen sieht so gerupft aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotkopfsittich

    ,
  2. Vogel Männchen wird gerupft

    ,
  3. rotkopfsittiche

Die Seite wird geladen...

Rotkopfsittich-Männchen sieht so gerupft aus - Ähnliche Themen

  1. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  2. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  3. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  4. Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?

    Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?: Guten Abend In den ergiebigen Tiefen des www fand ich diesen Beitrag: [MEDIA] Wie sieht man das hier bei uns? Ist das ein Mann der die...
  5. Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..

    Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..: Hallo liebe Vogelfreunde, Mein Sperliweibchen lässt das Männchen nicht in Ruhe. Seit ca. 1 Woche greift das Sperliweibchen den Hahn an und lässt...