Schaut mal schrecklich Wolf in der Türkei

Diskutiere Schaut mal schrecklich Wolf in der Türkei im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Huhu Kann mir mal jemand den direkten Link geben? irgendwie bin ich zu blond, denn ich seh da keinen Wolf. :(

  1. #21 Katrin S., 6. Juni 2005
    Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Huhu

    Kann mir mal jemand den direkten Link geben? irgendwie bin ich zu blond, denn ich seh da keinen Wolf. :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    einfach den link oben drücken und auf "ich will" klicken... eine direkte verlinkung ist leider nicht möglich
     
  4. Motte

    Motte Guest


    Ja, Umdenken braucht seine Zeit. Darum versucht man mit der Aufnahme in die EU (oder eben nicht Aufnahme) "Druck" zu machen, eben damit die Öffentlichkeit/ die Politik bewusst drauf schaut.

    Was das prügeln und zwangsverheiraten von Frauen angeht, muß ich Dir wiedersprechen. DIES, sowie das katastrophale Verhältniss zu Tieren, betrifft nicht die Türkei im ganzen. Schon längst nicht mehr. Hier handelt es sich (in diesem schlimmen Maß) um Provinzen, wo die Familie nicht ausreichend ernährt werden kann und Töchter regelrecht verkauft werden (die Hochzeit bringt eben eine gute Summe Geld für die Brauteltern), auch an die Verwandschaft nach Deutschland, wo man sich ein beseres Leben erhofft. In diesen Bereichen der Türkei herrscht noch ein ganz anderes Empfinden und andere Glaubensgrundsätze, was aber nicht für die Türkei im ganzen gilt. Das traurige daran ist, die Bereiche der Türkei die sich in geringer Weise von unserer Kultur unterscheiden, fühlen sich für diese Geschehnisse offenbar nicht verantwortlich.

    Obwohl man sagen muß "wo kein Kläger, da kein Richter"

    Solche Vorgehensweisen werden nicht an die grosse Glocke gehängt.
     
  5. #24 Katrin S., 6. Juni 2005
    Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Julia

    Danke Dir. Liegt wohl an meinem PC. Ich kann das gar nicht anklicken.Hab es aber von jemanden bekommen. Armer Wolf. :( :( :(
     
  6. Motte

    Motte Guest

    Und ich wollt noch sagen, siehs Dir lieber nicht an. Ich wünschte ich hätte darauf verzichtet. Erst diese Qualen und dann liegt dieses wunderbare Tier jeder Würde beraubt wie ein Häuflein Elend auf der Erde. Das werd ich wieder eine Weile nicht los
     
  7. #26 Katrin S., 6. Juni 2005
    Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Motte

    ja, ehrlich gesagt hätt ich mir das auch lieber erspart. Habs mir nicht so schlimm vorgestellt. :(
     
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Motte,
    Selbstverständlich betrifft dies nicht die ganze Türkei!
    Dort gibt es ein gewaltiges Gefälle in allen Bereichen zwischen der Bevölkerung in den küstennahen Regionen und Städten und denen, die irgendwo im Hinterland leben. Dort ist eine andere Welt.
    Dennoch gehört alles zu dem Staat "Türkei", der den Anschluss an die EU sucht, aber mit seinen Bemühungen um Integration und Angleichung der entlegenen Gebiete an Europäische Maßstäbe anscheinend noch keine großen Fortschritte gemacht hat.
     
  9. Sam

    Sam Guest

    Falls das auf meinem Post bezogen war, ich habe keine Feindlichkeit gegen die Türkei ich habe eine Feindlichkeit gegen ALLE MENSCHEN die Tiere aus Spaß quälen, dazu zähle ich sicher nicht die ganze Türkei.

    Ich denke Tierquälerei wie in diesem Falle, ist schon sehr bedenklich. Aber ich gebe dir recht auch in unseren Ländern (Deutschland und Österreich) passieren genug Tierquälereien und unvorstellbarer Grausamkeit. Weswegen wir uns vielleicht zuerst diesem Projekt zuwenden sollten, da die Grausamkeiten in osteuropäischen Ländern, die in unseren Ländern übersteigen.

    Selbstherrlichkeit, weil ich jemand anderen Verurteile etwas zu tun was ich schrecklich finde?

    Und jedesmal auf "deutsche Vergangenheit" zu plädieren finde ich auch sowas von lächerlich, da die meisten in diesem Forum noch nicht mal gelebt haben zu diesen Zeiten, so wurde ich fast 40 Jahre nach Kriegsende geboren. Wir können die Vergangenheit nicht ändern, aber wir können die Gegenwart ändern und wenn wir uns weigern etwas zu Unternehmen nur weil die Vergangenheit unseres Landes schlimm war, dann ist das einfach nur feige.
     
  10. #29 Kanadagans, 7. Juni 2005
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Haben es solche Viecher, und damit meine ich nicht die Wölfe, überhaupt verdient, am Leben zu bleiben ?
     
  11. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ist nicht jedes Leben lebendswert? Wie sieht es aus mit dem " Recht auf Leben "?

    gruss tobi
     
  12. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Kanadagans, deine Frage zu verneinen, hieße sich auf die gleiche Stufe stellen wie solche Viecher
     
  13. Pai_Chan

    Pai_Chan Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83624
    Natürlich gibt wes sowohl in Deutschland als auch in allen anderen Lndern der Welt Tierquäler.
    Das Problem ist ja, dass das in der Türkei vollkommen legal ist und nicht bestraft wird. Natürlich sind die staatlichen Strafen hierfür in Deutschland auch viel zu niedrig, allerdings gibt es welche und zudem lässt die deutsche Presse zum Glück kein gutes Haar an einem erwischten Tierquäler.
    In LÄndern wie der Türkei interessiert sich weder Regierung, noch der Großteil der Bevölkerung für solche Dinge und das muss sich ändern!
     
  14. Tonic

    Tonic Guest

    So etwas schreckliches sollte es nirgendwo geben. Es stimmt, dass selbst Tiere nicht mal so etwas tun würden. Wenn das Menschen sein sollen, möchte man keiner sein.
    Ich finde es aber auch nicht richtig, das Land deshalb zu boykottieren und möchte einiges richtig stellen. Zum einen ist so etwas natürlich nicht legal in der Türkei. Es gibt auch dort ein Gesetz wonach man in so einem Fall verurteilt wird. Was in diesem Fall rausgekommen ist weiss ich nicht, aber wenn dieser Bericht durch Tierfreunde in der Türkei in ausländische Foren gewandert ist, wird man sicher viel protestiert haben. Oft ist es ein Problem den Tierqälern ihre Tat zu beweisen (damit meine ich nicht diesen Fall) und somit zu einer Verhandlung zu kommen. Zu dem gibt es dort immernoch viel zu viele korrupte Menschen wodurch alles nochmel erschwert wird. Was den Islam angeht weiss ich, dass man auf jeden Fall jedes Lebewesen dass Gott erschaffen hat zu respektieren hat und dass man diese auf keinen Fall quälen darf.
    So, was den EU-Beitritt angeht gibt es sicher einige Punkte die gegen den Eintritt sprechen. Vergleicht man aber mal mit anderen Ländern, die EU Mitglieder sind, wird einem klar, dass auch bisher niemand den Tierschutz als Voraussetzung gesehen hat. Über die Stierkämpfe in Spanien brauche ich ja nichts zu sagen. Wisst ihr das die EU diese Stierkämpfe jedes Jahr mit Millionen von Euros unterstützt? Oder die Vogelnetze in Italien? In den zuletzt eingegliederten EU-Ländern gint es immernoch Tanzbären. Ich möchte hier mit Sicherheit nicht diese Gräueltat in Schutz nehmen, aber ein Boykott bringt hier gar nichts. Man sollte sich besser überlegen wie man solche Menschen so überzeugt, dass sie so etwas falsch finden und nicht mehr praktizieren. Es gab vor einiger Zeit eine Massenvergiftung in der Touristenstadt Alanya, wobei viele Hunde und Katzen gestorben ist. Hierfür werden noch dringend viele Unterschriften benötigt. Wenn ihr wirklich Tierfreunde seid und helfen möchtet klickt den Link an und gebt eure Stimme als Protest ab.(bitte nur eine Stimme pro Person und keine falschen Namen)
    http://www.petitiononline.com/01042005/
     
  15. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Weiß jemand von euch zufällig wo das mit dem Wolf jetzt noch steht? Auf der ursprünglichen Seite find ich es nämlich nicht mehr. ich bräuchte es für die Schule, ich weiß zwar noch im groben um was es ging hätte es mir aber schon gern nochmal durchgelesen. Könnt ihr mir vielleicht helfen?
    Viele Grüße Anja
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
  18. #36 Milvus Milvus, 10. Januar 2006
    Milvus Milvus

    Milvus Milvus Guest

    Ich habe jetzt nicht alle Beiträge gelesen...

    Aber ich möchte etwas loswerden.

    Es wird immer Tierschädungen durch Menschen geben, weil sie sie nicht als ebenbürtig ansehen.
    Hier zu Lande kommen die Tierschutzgesetzte langsam auf, die Strafen sind aber zu lasch, genau wie die für Verbrecher die Menschen schänden!!8(

    Die Türkei ist für mich ein rotes Tuch. Sie behandeln Frauen wie den letzten Dreck und ihr denkt allen ernstes, sie würden ein Tier besser behandeln??
    Naja, ausser vielleicht irgend welche Hofhunde von reichen Leuten usw.
    Hier sind Tiere schon viel weniger Wert, aber hier regt sich die Bevölkerung wenigstens auf, wenn Tiere geschändet werden!
    Und Spanien mit ihren Stierkämpfen, England mit ihrer Fuchsjagd und Italien mit ihrem Vogelmorden....
    Wo bleibt da euer EU Tierschutz!! Da muss was gemacht werden....
    In England geht ja trotz verbot die Fuchsjagd voran, kein Wunder wenn die edle Königsfamilie in der ersten Reihe steht...


    Und wegen der EU. Ich bin froh nicht dabei zu sein :D :D
     
Thema: Schaut mal schrecklich Wolf in der Türkei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wolf gequält Türkei

Die Seite wird geladen...

Schaut mal schrecklich Wolf in der Türkei - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Zum 3ten mal Eier

    Zum 3ten mal Eier: Hallo ihr lieben, ich konnte leider keinen Beitrag finden der mein Problem aufweist... Jedenfalls hat meine Henne dieses Jahr zum 3ten Mal Eier...