Schreihälse ohne Ende :-(

Diskutiere Schreihälse ohne Ende :-( im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, sonst bin ich im Welli-Forum zu finden, aber heute poste ich mal hier: seit gestern sind wir Nymphensitter von einem zahmen...

  1. #1 Flitzpiepe, 24. Mai 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo zusammen,
    sonst bin ich im Welli-Forum zu finden, aber heute poste ich mal hier:
    seit gestern sind wir Nymphensitter von einem zahmen Pärchen, das auch schon seinen Freiflug genossen hat (sitzen dabei aber mehr auf einem rum als dass sie fliegen).

    Die beiden schreien den ganzen Tag diesen einen grellen Ton, egal, ob sie mit dem Käfig auf der Terrasse stehen, in der Wohnung sind oder während des Freifluges. Nach draussen kann ich sie schon nicht mehr stellen, weil die Nachbarn sich beschweren und im Haus schallt es einem im Ohr, dass man nur noch ein Piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiep im Ohr hat:nene:

    Ich habe selber auch schon Nymphen gehabt, aber die haben nur ihre drolligen 5 Minuten pro Tag mal etwas lauter gerufen.

    Dass noch tagelang mit anzuhören, grenzt an Folter!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wind-Hexe, 24. Mai 2010
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    als ich selber noch Wellis hatte, habe ich es immer so empfunden, dass die Wellis den ganzen Tag über "geschnabbelt" und die Nymphen nur jeweils morgens und Anbends ihre "tollen 5 Minuten" hatten.
    Vielleicht haben sich eure "Gäste" einfach noch nicht eingewöhnt???
    Wenn bei uns Veränderungen im Umfeld stattgefunden haben, empfinde ich meine Nymphen auch immer als extrem laut und andauernd kreischend...
    Liebe Grüße,
     
  4. #3 Flitzpiepe, 24. Mai 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Das hoffe ich!
    Schön wäre es, wenn es nur morgens und abends das Geschrei gäbe, dann wüsste man ja, dass es irgendwann ein Ende hat. Aber hier ist es erst zuende, wenn ich sie lückenlos abdecke zum Schlafen.

    Laut ihren Besitzern sind sie völlig problemlos, sind sie auch, sie sind schon fast aufdringlich zahm:schimpf:

    Aber dieses Gekreische *Haarerauf*, mein Mann hat schon Rückkoppelungen im Ohr.

    Im Gegensatz dazu sind meine Wellis total stumm:zwinker:
     
  5. #4 Wölkchen, 25. Mai 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Bedenke bitte folgendes:

    Nymphensittiche sind überhaupt nicht mit Wellis zu vergleichen.

    Wenn Nymphen schon fehlgeprägt oder handzahm bei Vorgängern waren, dann ist es, als hätte man leibliche Kinder aus dem guten Zuhause ruckartig herausgerissen.

    Für mich ist klar, dass die 2 nicht aufhören zu schreien. Du bist nicht ihr "Altbesitzer" und "die Wohnung kennen sie auch nicht".

    Das dauert - vielleicht hast Du Glück - und das ganze ist Morgen / Übermorgen vorbei.

    Ich kann da nur erst mal Daumen drücken.
     
  6. #5 Flitzpiepe, 25. Mai 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,

    die kennen das wohl schon, weil sie sonst bei anderen Leuten schon im Urlaub waren, die aber 6 Wellis hatten und etwas verstört waren, weil die Wellis so aufdringlich ihnen gegenüber waren.

    Man hat wirklich gerade die Tür vom Käfig auf, da sitzen sie schon bei einem auf der Schulter und tuten einem von dort ins Ohr.

    Das Kreischen hat zum Glück nachgelassen, ist aber immer noch so dauerhaft, dass ich sie nicht auf die Terrasse gestellt habe.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Wölkchen, 25. Mai 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Deswegen sollte man immer Nymphen in der Überzahl halten.

    Die kleinen Clowns machen die Schlümpfe nämlich echt verrückt.
     
  9. #7 Flitzpiepe, 26. Mai 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Meine Wellis sind an den Nymphen überhaupt nicht interessiert, drehen beim Freiflug ihre Runden, landen nichtmal auf deren Käfig.

    Umgekehrt genauso, die Nymphen fliegen nur das Stück, bis sie ein menschliches "Opfer" gefunden haben und lassen sich da häuslich nieder.
     
Thema:

Schreihälse ohne Ende :-(