Schutzhaus für Aussenvoliere

Diskutiere Schutzhaus für Aussenvoliere im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich plane zur Zeit eine Aussenvoliere mit einem Schutzhaus,welches eine Art Kasten (ca. 1000x800x400cm HxBxT, Holzseiten gedämmt) wird....

  1. #1 subterranea, 15. August 2005
    subterranea

    subterranea Guest

    Hallo!

    Ich plane zur Zeit eine Aussenvoliere mit einem Schutzhaus,welches eine Art Kasten (ca. 1000x800x400cm HxBxT, Holzseiten gedämmt) wird.
    Meine Frage ist nun, was ich noch beachten muß. Wie sollen z.Bsp. die "Eingänge" aussehen.
    Es sollen in der Voliere ausschließlich Finkenarten gehalten werden.

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich halte weder Finken noch habe ich eine Aussenvoliere, aber ich habe gerade mal ´nen kurzen Hinweisthread auf diese Anfrage ins Finkenforum gestellt.
     
  4. #3 Eiersammler, 16. August 2005
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Hallo subterranea,
    erst einmal willkommen bei den Vogelverrückten :zustimm:

    Die Frage ist doch, welche Art von Finken willst du halten. Es gibt Prachtfinken, die sollten nicht unter 12 Grad gehalten werden, andere vertragen auch kühlere Temperaturen. Wie ist deine Aussenvoliere gebaut?

    Schreib mal ein bischen mehr.

    Sabine
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Cool, das klappt ja. :zustimm:
     
  6. Elbu62

    Elbu62 Guest

    In meiner Aussenvoliere mit Schutzhaus halte ich zur Zeit verschiedene Prachtfinken, z.B. Zebrafinken, Jap. Mövchen, Reisfinken, Bandfinken, Orangebäckchen und Gouldamadinen.
    Da die Temperatur trotz Heizung dann zwischen 10 und 15 Grad liegt, kommen die Goulda. ab Herbst in die Wohnung. Alle andern verbringen den Winter im Schutzhaus. Die Tür zur Aussenvoliere wird verschlossen und nur bei schönem Winterwetter tagsüber geöffnet. Abends wird alles wieder in den Innenraum getrieben und die Türe geschlossen.
     
  7. Markus

    Markus Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65618 Selters-Haintchen
    ???????

    Hallo subterranea,

    willkommen!

    Denke,hier ist noch nicht alles geklärt!!!
    Sind Deine Angaben in cm,dann wäre die Voliere 10 Meter hoch,oder in mm,dann
    wäre es ein kleiner Käfig????

    Möchtest Du Einheimische oder exotische Finken,oder Prachtfinken halten?

    Liebe Grüße Markus
     
  8. #7 Brieftaube, 16. August 2005
    Brieftaube

    Brieftaube Guest

    ich denke die maße sollen nur den Schutzkasten beschreiben! Also mm[/hellsehermodus aus]

    Müsste man trotzdem wissen für wie viele Tiere?(welche?)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 subterranea, 16. August 2005
    subterranea

    subterranea Guest

    Zunächst einmal.....ich bin nur der,der die Voliere baut. Der Vogelnarr ist jemand anders.
    Die Maße sind in "mm" (...sorry :nene: ) und bezogen sich auf das geplante Schutzhaus.
    Die Maße der Voliere sind 2m x 1,8m x 2,1m (BxTxH).
    Welche Vögel genau rein sollen weiß ich nicht. Es sollen wohl etwa 4-6 Tiere sein. Definitiv Zebrafinken und Kanarien, evtl. einheimische.

    Die Finken können nicht darin überwintern?
    Es ist dort auf jeden Fall frostfrei. Ich kenne 3 Bsp. , die auch Prachtfinken unter ähnlichen Bedingungen halten und die bestens gedeihen und fleißig brüten!

    Danke für eure Antworten!!! :prima:
     
  11. Markus

    Markus Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65618 Selters-Haintchen
    Ah!

    Hallo subterranea,

    kann ja mal passieren!

    Von den Prachtfinken kann ich Dir nur Zebrafinken und Japanische Mövchen empfehlen!

    Liebe Grüße Markus
     
Thema:

Schutzhaus für Aussenvoliere

Die Seite wird geladen...

Schutzhaus für Aussenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...
  4. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...