Schwein gehabt!

Diskutiere Schwein gehabt! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Gestern war es hier wirklich unerträglich schwül! Abends lümmelte ich dann auf dem Sofa und pflegte meine aufkeimenden Kopfweh vor der Glotze....

  1. #1 Hexe Elstereule, 25. Juni 2005
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Gestern war es hier wirklich unerträglich schwül! Abends lümmelte ich dann auf dem Sofa und pflegte meine aufkeimenden Kopfweh vor der Glotze. Unser Eichelhäher Hemdchen zwitscherte derweil im Flur irgendwo fröhlich vor sich hin. Nach einiger Zeit fiel mir auf, dass es sehr still war. Ich dachte schon nichts gutes, denn wenn der Vogel still ist, stellt er meistens etwas an.
    Ich fing an, den Vogel zu suchen. Treppauf, treppab, ich schaute in jedes Zimmer- der Piepmatz zeigte sich nicht. Ich schaute nochmals, mindestens noch 10 mal Treppe hoch - Treppe runter, ich rief laut - kein Hemdchen war zu sehen.
    Langsam war ich schon den Tränen nahe, da ich dachte, dass ihm etwas passiert sein mußte. Ich ging nochmals ins Schlafzimmer. Die Türe hatte ich zwecks besserer Luft am Abend aufstehen lassen und die Fenster standen auf Kipp. Ich hatte das stets für ungefährlich betrachtet, denn vor den Fenstern klebt ein Mückengitter. Das betrachtete ich mir genauer und entdeckte, dass eine Ecke der Mückengaze sich gelöste hatte. Jetzt dämmerte es mir: der Vogel war aus dem Fenster geflogen. Oh nein! Ich rannte raus in den abendlichen Garten und rief und rief! Kein Vogel zeigte sich! Traurig ging ich wieder ins Haus. Vor dem Schlafzimmerfenster kam mir ein Idee, mit dem Fernglas die Bäume zu beobachten. Ich öffnete das Fenster und entfernte die Mückengaze. Und schon hörte ich aus den Buchen gegenüber ein allzu bekanntes >Gekickel<. Das konnte nur unser Hemdchen sein. Schnell holte ich die Packung Hackfleisch aus dem Kühlschrank und hielt sie aus dem Schlafzimmerfenster.
    Schwuppdiewupp saß der Vogel auf dem Fensterbrett. Ich legte die Hackfleischpackung aufs Bett und Hemdchens Gier kannte keine Grenzen! (Und meine Erleichterung auch!) Während der Vogel sich den Kropf vollschlug, konnte ich in aller Ruhe das Fenster schließen. War ich aber froh, dass unser Eichelhäherchen wieder ins Haus gefunden hatte!
    Da kann man wirklich sagen: Ende gut - alles gut!

    Viele Grüße
    Angie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    da kann man wirklich sagen "Schwein gehabt".... :bier:
     
Thema:

Schwein gehabt!