selbstgemachte Knabberwürfel

Diskutiere selbstgemachte Knabberwürfel im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, am Samstag war ich wiedermal am Kuchen backen. Da kam mir eine Idee. Ich habe Eischnee geschlagen, Eiaufzuchtfutter , Papageienfutter ,...

  1. #1 Silke&Kids, 16. Juni 2003
    Silke&Kids

    Silke&Kids Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Georgen im Schwarzwald
    Hallo,

    am Samstag war ich wiedermal am Kuchen backen. Da kam mir eine Idee. Ich habe Eischnee geschlagen, Eiaufzuchtfutter , Papageienfutter , Wildsamenmischung und Haferflocken rein. Das ganze habe ich in eine Kastenform getan und einfach mitgebacken! Habe den fertigen Vogelkuchen einfach in Würfel geschnitten und was soll ich sagen - es ist der absolute RENNER bei meinen Rackern! Sie waren jetzt an einem Würfel ca. 30 min. beschäftigt!:D Ich werde jetzt jedesmal beim backen eine andere Mischung ausprobieren und werde nie mehr Knabberstangen kaufen müssen!
    Probierts mal selber, es ist absolut keine dreckerei, wie bei manchen anderen Knabbersachen. Tip: alle Körner usw. nicht mit dem Rührgerät sonder mit dem Kochlöffel unterrühren, dann spritzt es nicht!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fejzu

    Fejzu Guest

    Hallo Silke,

    sind Deine Knabberwürfel auch so hart wie die Stangen? Muß unbedingt Eiaufzuchtfutter hinein oder kann man es auch weglassen.
    Die Idee ist ja eigentlich genial. Da man ja eh oft genug bäckt und macht und tut und eigentlich immer alles da ist - warum noch kaufen ;)
    Man kann doch auch frische Früchte hineinbacken, oder ????
    Werde mich heute nachmittag mal dran versuchen:p
    LG, Gaby
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ich nehme als Form immer WCRollen, die dann innen einen Draht rein bekommen.
    Das gibt Form und Beschäftigung.
    kleinere Rollen sind noch besser aber schwerer zu bekommen, aber man kann die Rollen auch gut durchschneiden.
    Knabberstangen kaufe ich schon lange nicht mehr.:0-
     
  5. #4 Conni + Detlef, 16. Juni 2003
    Conni + Detlef

    Conni + Detlef Guest

    Das ist ja ein super Tip !!!!
    Werde es auch mal ausprobieren. :)

    Auf wieviel Grad muss ich die Stangen denn Backen und wie lang
    ist die Backzeit ?
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.353
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ihr könnt auch mal im Forum Ernährung nachsehen, da werden einige Rezepte aufgeführt.
     
  7. #6 Silke&Kids, 16. Juni 2003
    Silke&Kids

    Silke&Kids Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Georgen im Schwarzwald
    Hallo,

    habe einfach alles, was mir so zwischen die Finger gekommen ist, in den Eischnee reingetan. Gebacken habe ich die Masse einfach mit meinem Marmorkuchen zusammen und sie sind schön hart! Werde in nächster Zeit (immer wenn ich backe) verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobieren.
     
  8. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo,

    ich habe am WE auch für meine Geierlein gebacken.

    Hier das Rezept:
    1 Ei
    1 große Tasse Mehl
    1 EL Honig
    1 Handvoll Sonnenblumenkerne (ich habe kleine Hände;) )
    1 Handvoll Leinsamen
    1 Handvoll Großsittichfutter (Aga-Futter)
    1 Handvoll ungeschwefelte Sultaninen

    Alles bei 190 - 200 Grad backen, bis es (hell)braun wird und dann sofort!! zerschneiden.

    Es wird superhart und ist der absolute Renner bei meinen Süßen. Sie brauchen zZ weder Äste noch Spielzeug.

    Tschüß
    Cassy
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    hier ist eine Sammlung von meinen Rezepten, wer noch welche wegen der Abwechslung benötigt.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Wiebke Sophie, 25. Juli 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    hey :0-

    Das ist ja superklasse! Auf die Idee waere ich glaub ich nie gekommen 8o

    Ihr seid echt super! Das ist sogar mal ein Vorschlag fuer die Studentenkasse :)

    Dankeschoen an alle fleiBigen Baeckerinnnen und einen lieben GruB, Sophie
     
  12. Santho

    Santho Guest

    hey,das ist ja super! ist doch gut,immer mal in anderen foren rein zu schlunzeln!;) :0-
     
Thema: selbstgemachte Knabberwürfel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageienfutter spielzeug selbstgemacht

Die Seite wird geladen...

selbstgemachte Knabberwürfel - Ähnliche Themen

  1. Loribrei oder selbstgemacht für Schwalbensittiche

    Loribrei oder selbstgemacht für Schwalbensittiche: hi Leute Mal eine Frage zur Nektarfütterung bei Schwalbensittichen. Bisher habe ich das Futter für die Schwalbensittiche selber gemacht. Der...
  2. papageienspielzeug selbstgemacht

    papageienspielzeug selbstgemacht: ich würde gerne für meine 2süßen was Basel damit sie neue Beschäftigung.habt ihr ein paar Ideen für mich und falls ja wo bekomme ich die...
  3. Rezepte für selbstgemachte Knabberstangen

    Rezepte für selbstgemachte Knabberstangen: Hat jemand von Euch schon einmal Knabberstangen für die Sperlis selber gemacht? Man könnte ja z.B. eine Toilettenpapierrolle mit einer...