sind langflügelpapageien aggressiver als andere arten

Diskutiere sind langflügelpapageien aggressiver als andere arten im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo wollte mir demnächst 2 rotbauchpapageien anschaffen. habe jetzt aber gelesen das mohrenkopfpapageien mit erreichen der geschlechtsreife...

  1. ferret

    ferret Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo wollte mir demnächst 2 rotbauchpapageien anschaffen.
    habe jetzt aber gelesen das mohrenkopfpapageien mit erreichen der geschlechtsreife nicht selten aggressiv werden und beissen.
    wie sind eure erfahrungen mit älteren langflügelpapageien?
     
  2. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das kann man so allgemein sicher nicht sagen. Bei vielen Papageien ist es so, dass sie in der Brutzeit aggressiv werden, indem sie z. B. ihren Partner oder ihr Territorium verteidigen. Selbst das muss aber nicht zwangsläufig so sein. Ich habe hier vier erwachsene Mohrenköpfe sitzen, die alle noch nie aggressiv gegen mich reagiert haben. Die zwei älteren sind momentan in Brutstimmung, sind aber sehr ruhige Tiere, die keine Anstalten machen, irgendwie aggressiv zu reagieren. Allerdings lasse ich sie auch weitgehend in Ruhe und bedränge sie nicht. Generell gibt es natürlich immer Situationen, wo man aufpassen muss, z.B. Nistkastenkontrolle, aber das ist ja bei Privathaltern jetzt nicht so das Thema.
    Meine jetzigen Tiere sind allerdings alle aus Naturbrut, Probleme gibt es manchmal mit Handaufzuchten, die generell weniger Respekt vor der Hand haben, oder mit Erreichen der Geschlechtsreife, bei auf den Menschen fehlgeprägten Tieren, dann andere Menschen wegbeißen, oder auch diesen Menschen beißen, wenn sie nicht genug Aufmerksamkeit bekommen. Auch das ist aber ein generelles Problem bei vielen handaufgezogenen Papageien, und kann man sicher nicht auf Langflügelpapageien begrenzen. Ich persönlich habe geschlechtsreife (handaufgezogene) Amazonen als ausgesprochen aggressiv kennengelernt und weiß es aus dem Bekanntenkreis auch von Weißbauchpapageien (Grünzügel).
    Ich glaube daher nicht, dass es prozentual gesehen übermäßig viele aggressive erwachsene Langflügel gibt, zumindest nicht bei vernünftig aufgezogenen und gehaltenen. Es gibt auch ganz viele liebe, nur von denen liest man halt weniger, sondern nur von den problematischen. Bei Mohrenkopfpapageien ist es zudem so, dass sie bis 2005 in wahnsinnig hoher Stückzahl wild gefangen und importiert wurden, es ist nur logisch, dass man gerade von dieser Art dann auch viel Negatives liest.
     
  3. #3 Tierfreak, 10.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2014
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    kommt drauf an, ob du Aggressivität gegenüber dem Menschen oder gegenüber anderen Vögel meinst.
    Rotbauchpapageien habe ich persönlich zwar keine, aber Mohrenkopfpapageien habe ich.
    Allgemein sind Langflügelpapageien gegenüber dem Menschen nicht aggressiver, wie andere Papageienarten auch, solange man entsprechend umsichtig mit ihnen umgeht und in dem Zusammenhang auch auf ihre Körpersprache achtet, was aber ja für alle Papageien gilt.
    Selbst mein Mohrenhahn (ehemaliger Wildfang), der mittlerweile mind. 26 Jahre alt ist, ist einfach nur lieb.

    Gegenüber überzähliger Artgenossen, die über ein Paar hinaus gehen und vor allem gegenüber artfremden Vögel kann es aber, vor allem zur Brutzeit, durchaus zu sehr ernsthaften Auseinandersetzungen kommen. Da ist dann häufig von heute auf morgen eine sofortige Trennung nötig, weshalb ich allgemein raten würde, vor allem geschlechtsreife Langflügel besser unter sich zu lassen und sie nur paarweise zu halten.
     
Thema:

sind langflügelpapageien aggressiver als andere arten

Die Seite wird geladen...

sind langflügelpapageien aggressiver als andere arten - Ähnliche Themen

  1. Sie sind wieder angekommen

    Sie sind wieder angekommen: Teichmolche.:freude: Leider keine so guten Aufnahmen da hoher crop Faktor wollte nämlich nicht in den Teich steigen [ATTACH] [ATTACH] sieht...
  2. Es sind noch 2 Eier befruchtet im Nest

    Es sind noch 2 Eier befruchtet im Nest: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo mal eine Frage ist es normal dass 10 Tage unterschied sind nach dem ersten schlüpfen? Es sind noch 2...
  3. Was sind das genau? Pfirsichköpfchen?;

    Was sind das genau? Pfirsichköpfchen?;: Danke fur Hilfe!!!
  4. Sind Spatzen nachtaktiv?

    Sind Spatzen nachtaktiv?: Hallo, wir sind wirklich ratlos und ich hoffe Ihr könnt helfen. Wir haben ein recht hohes/großes Haus und die Dachrinne ist ungefähr 14 Meter in...
  5. Sind das Federlinge?

    Sind das Federlinge?: Hi, hab grad im internet ein Bild gesehen. Meine Frage nun sind das Federlinge? Oder ist das einfach nur abgenagt?