Sind Sperlis so selten ????

Diskutiere Sind Sperlis so selten ???? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Mir ist in den letzten Wochen aufgefallen, das die süßen Sperlis irgendwie echt "selten" sind, bzw. nicht so populär wie die Wellis oder andere...

  1. crazync

    crazync Ernie`s Krümelmonster

    Dabei seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Mir ist in den letzten Wochen aufgefallen, das die süßen Sperlis irgendwie echt "selten" sind, bzw. nicht so populär wie die Wellis oder andere Arten....

    In keinem Tierladen (nicht einmal im größten Tierladen Deutschlands ) gibt es Futter speziell für Sperlingspapapgeien. Gibt es dieses wirklich nur bei der Bird-Box ???

    Auch in keinem Laden hab ich die süßen Piepmätze gesehen, die gibt es auch nur bei nem Züchter irgendwie...


    Oder bin ich nur zu blind ???? :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Naja Sperlinge erfreuen sich erst in letzter Zeit mehr Beliebtheit auch bei Nichtzüchtern. Es sind ja auch sehr interessante Vögelchen, die dem Wellensittich auf Dauer etwas Konkurenz machen können. Da es echte Papageien sind haben sie ja auch ein etwas anderes Verhalten. Im Zooladen sind sie natürlich noch nicht so häufig zu finden, aber es ist sowieso besser die Tiere beim Züchter zu kaufen. Züchter von Sperlingen gibt es schon eine Menge. ( Jedenfalls von den häufig gehaltenen Arten. ) Ein spezielles Futter wird auch schon von verschiedenen Herstellern angeboten. Eine spezielle Mischung mit dem Namen Sperlingsfutter ist aber noch nicht so häufig zu finden. Man kann aber auf das sogenannte Neophemafutter zurückgreifen, was so ähnlich ist. Natürlich wird es in kleinen Zoogeschäften schwierig sein es zu bekommen. Wenn Du noch Fragen hast schreib ruhig noch mal.

    Gruss
     
  4. crazync

    crazync Ernie`s Krümelmonster

    Dabei seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Das sie super interessant sind ist keine Frage, haben sooo viel Spaß mit ihnen, seit sie da sind :D
    Und hätte ich meine nicht übernommen, dann hätte ich auch welche vom Züchter gewollt.

    Ist mir nur gestern akkut aufgefallen, als wir in dem Zooladen in Duisburg waren (vielleicht kennt den jmd) die haben da ja ne riesen auswahl an Tiere und Futter (von einigen Vogelarten, über Minikrokodil, Minipigs, Frettchen und "normalen" Haustieren)

    Da hatte es mich dann doch gewundert, dass keine Sperlis geschweige denn Futter für die Süßen im Sortiment war. Hätte eigentlich erwartet, dass grade da sowas angeboten wird... 8o
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Die Nachfrage nach speziellem Sperlingsfutter ist noch nicht sehr gross, deshalb haben die meißten Zoohandlungen es auch nicht vorrätig. Wie gesagt frag einfach beim nächsten mal nach Neophemafutter, das ist in der Zusammensetzung ao ähnlich und sehr gut für die Sperlinge geeignet.

    Gruss
     
  6. crazync

    crazync Ernie`s Krümelmonster

    Dabei seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Ja, danke werde ich machen :zustimm:
    Oder ich werde doch mal das Futter aus der Bird-Box bestellen... Finde nur die Versandkosten so teuer irgendwie :~ Aber ihr holt das ja fast alle da, oder ???
     
  7. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Stimmt, in Duisburg waren sie nicht. Aber ich kenne sonst fast keinen Laden wo es KEINE Sperlis gibt. In Herne sind welche, in Bochum und in Dortmund auch. Finde es aber eh nicht schön, wenn die Armen in den Zoohandlungen rumhocken. Die in Herne und Bochum sitzen dort auch schon so lange und tun mir richtig leid. Mittlerweile fangen sie sich sogar schon an zu rupfen. :traurig:

    Tiere in Zoohandlungen sollten eh verboten werden!!! 8( Oder sie bräuchten zumindest viiiiieeellll bessere Lebensbedingungen.
     
  8. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Zoohandlung

    Sperlingspapageien sind nicht so bekannt und meistens wird nach einem Wellensittich gefragt ohne sich überhaupt groß mit den anderen unscheinbareren Arten zu beschäftigen.

    Außerdem kennen wenige dich positven Eigenschaften eines Sperlingpapageien, leiser, lebhafter im Verhalten usw.

    Leider denken manche Leute das der Käfig kleider ausfällt wenn die Vögel kleiner sind, was natürlich nicht sein sollte.

    Kleine Papageienarten (Sperlingspapageien, Agaporniden) sollten mindestens einen Käfig von 1m länge 50cm breit und 50cm Höhe haben wobei die Betonung auf mindestens liegt.

    Wobei diese Käfiggröße meist als Nymphensittichkäfig angeboten, werden wobei sie für diese zu klein sind.
     
  9. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Noe, selten sind die nicht. Aber die populärsten Kleinpapageien für die Wohnung sind nunmal Wellis und dann - mit großem Abstand - Agas.

    Spezielles Futter für die Sperlinge brauchst du eigentlich nicht. Die fressen gerne Aga-Futter, durchaus auch mit einem Teil Großsittichfutter drin - zumindest standen unsere Sperlis immer auch auf größere Körner. Auf den Fettgehalt des Futters musst du wie bei Agas nicht so sehr schauen, da Sperlinge im allgemeinen nicht zum Verfetten neigen.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  10. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo stephan,

    mit dem fettgehalt würde ich sehr wohl ein wenig aufpassen, denn auch sperlingspapageien neigen durch z.b. sonnenblumenkerne sehr wohl zum verfetten, aufpassen sollte man wirklich.
    wie hans schon schrieb, großsittichfutter, nach möglichkeit ohne sb und/oder neohemamischung wären ideal.
    wie alle schon schrieben, selten sind sie beim besten willen nicht, eher etwas unscheinbarer (mutationen ausgenommen). die große menge erwartet aber in zoohandlungen "gängige" vögel und auf die hat sich dann auch die futtermittelindustrie eingestellt.
    zur zeit ziehen aber immer mehr lieferanten nach und spezialmischungen bekommt man immer häufiger. wellensittichfutter allein reicht nicht aus!
    ansonsten bleibe noch die möglichkeit, sich selber eine mischung herzustellen (bedingt durch die mengen aber auch nicht gerade positiv für den geldbeutel bei der haltung von 1-2 paaren)

    gruß
    uwe
     
  11. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Uwe,

    Dazu hätte ich wohl sagen sollen, dass unser Futter (ob für Agas oder Großpapageien) eh' keine Sonnenblumenkerne enthält. Die werden bei Vitatrill und Co ja nur in Massen zugemischt, weil sie so spottbillig sind. Unsere Geier bekommen SB-Kerne nur im Sommer frisch von der Blume.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  12. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Also habe hier schon öfters in diversen Zoohandlungen Sperlingspapageien gesehen... auch in den kleineren (bin da erst auf die Vögelchen aufmerksam geworden)!

    Allerdings sind die hier schon fast unverschämt teuer, geht bis zu 180€ für ein blaues Paar.... naja wenigstens werden sie immer als Paar angeboten, und nicht wie Wellis wo immer Preise für Einzelvögel stehen!
    Selbst in einem Gartencenter hier sitzt ein paar, sehen aber schon recht alt aus, und sitzen da schon was länger...
     
  13. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    leider nicht immer... in Dortmund gibt es sie auch einzeln. :(
    57€ pro Vogel (Angebot 8( ).

    Es sitzen 7 in einem kleinen Kastenkäfig. Also ist ein paarweiser Verkauf schon rein rechnerisch nicht möglich. :traurig:
     
  14. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Wo denn in Dortmund?
    Komme selber aus DO und habe sie bis jetzt immer nur paarweise gesehen?!?

    Eventuell mal beschweren, im Real in Do-Applerbeck saßen Ewigkeiten Tiere in zu kleinen Käfigen, auch einzeln... der laden wurde geschlossen und sieht jetzt ganz gut für ne Zoohandlung aus (zumindest besser als ein großteil).
     
  15. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Moin moin,

    um mal wieder zum Thema, "selten" zurückzukommen....

    ich habe hier, seit dem ich Vögel halte und unsere Zoohandlung besuche, auf Grund von Futterkauf ect. EIN mal Sperlingspapageien dort gesehene, es war ein Pärchen und dies war erst dieses jahr...einkaufen tu ich dort seit ca. 5Jahren und länger...und jedes mal wird auch bei den geiern reingeguckt......also, einmal in 5Jahren, das würde ich schonn als "selten" bezeichnen....

    Einen Züchter in der Umgebung zu finden war auch nicht grade einfach....jedenfalls nicht bei Leuten, die auch welche zur Abgabe haben....aber das ist eigentlich generell ein problem hier.....ausser Finken findet man hier eigentlich nur wenige vögel vom Züchter, wenn man sich nicht totsuchen wil...


    naja, nun haben wir unsere "seltenen" Blaugenicksperlis und werden mal sehen wo wir, wenn sie geschlechtsreif sind, die passenden Partner herbekommen.....


    Grüsse aus dem hohen Norden,

    Knister
     
  16. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    war gestern im kölle zoo in ludwigshafen-oggersheim, und da gabs sperlingspapageien...
    satte 120 euro für EINEN vogel 8o
    das pärchen bekam man für "nur" 200 euro... absolut übertrieben, wenn man bedenkt das züchter in unmittelbarer nähe die vögel für 20 euro/stück verkaufen. da verdient sich der kölle zoo ja dumm und dämlich :~
     
  17. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    ich weiss ja nicht ob der Kölle zoo dumm und dämlich ist......aber vielleicht hat der dumme und dämliche Zoo arten welche einfach etwas teurer sind??

    es gibt neben Blaugenick und Augenring ja noch einige andere, welche sicherlich nicht so einfach zu bekommen sind....


    Grüsse,

    Knister
     
  18. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    In Dortmund in der Zoo Mühle. Wollte dort letzte Woche eigentlich Futter kaufen aber dann hab ich nochmal ein Blick zu den Vögeln geworfen und da ist mir der Futterkauf vergangen. 8(
    Die Sperlis sitzen immernoch da, sind aber nicht mehr so viele. Glaube drei waren noch da. Hatte nicht viel Zeit, konnte daher nur kurz schauen.
     
  19. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    nein, es sind ganz normale wildfarbene blaugenick. sonst hätte ich ja nicht geschrieben, dass ihr normalpreis hier bei etwa 20 euro liegt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    wo die obergrenze liegt, ist immer schwer zu sagen. wenn es wirklich blaugenick in wf waren, dann sind 200 € wahrlich ein stolzer preis, egal was für kosten für personal und miete etc. aufgebracht werden müssen. der preis liegt aber auch bei züchtern nicht konstant bei 20 €, es kann sowohl mehr sein, wie auch weniger, als durchschnitt kann man evtl sagen, dass ein paar so ca. 40-50 € kostet, es kann aber wie gesagt, auch höher oder niedriger sein!
    ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, dass der abverkauf zu dem preis funktioniert.
    aber auch hier gilt: es muss ja keiner kaufen und dann wird der preis schon fallen!

    gruß
    uwe
     
  22. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    da ich selbst diese art hier sitzen hab, weiß ich sicher das es blaugenick in wf sind ;)
    und anscheinend scheinen die leute diesen preis wirklich zu bezahlen. es werden auch zB schmetterlingsfinken (beim importeur hier für unter 10 euro zu bekommen) für 60 euro pro schnabel verkauft, und gehen weg wie warme semmeln.
    es sind eben leute die sich kaum auskennen und garnicht auf die idee kommen einen züchter zu suchen, die dort vögel erwerben. die werden dann halt über den tisch gezogen, besonders bei weniger bekannten arten.
     
Thema:

Sind Sperlis so selten ????

Die Seite wird geladen...

Sind Sperlis so selten ???? - Ähnliche Themen

  1. Gleitbeutler werden seltenem Papagei zum tödlichen Verhängnis

    Gleitbeutler werden seltenem Papagei zum tödlichen Verhängnis: Gleitbeutler werden seltenem Papagei zum tödlichen Verhängnis 22. Oktober 2017, 16:33 Die gefährdeten Schwalbensittiche brüten ausschließlich...
  2. Seltene Farbschläge Edged

    Seltene Farbschläge Edged: Hallo ich bräuchte ein paar Infos vielleicht kann mir der ein oder andere helfen. Suche nach Infos über Nymphensittiche in dominant Silber EF und...
  3. Futterfixierte Sperlis

    Futterfixierte Sperlis: Hallo liebes Forum :) Dies ist mein erster Beitrag und ich weiß nicht wie hier alles funktioniert also verzeiht mir bitte kleine Fehler Also zum...
  4. Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?

    Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?: Hallo zusammen, Unser Sperlipaar ist schon seit Monaten eifrig am Paaren, sie ist dauerhaft im Nistkasten und kommt nur zum fressen und trinken...
  5. ...Stadttauben in seltenen Farbvarianten

    ...Stadttauben in seltenen Farbvarianten: Hallo Zusammen, auf Wunsch hin hier nach längerer Zeit einmal wieder ein kleiner Einblick in die Vielfalt meiner Stadttauben... [ATTACH]...