Sorgenkind Concita

Diskutiere Sorgenkind Concita im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ja,-uns hat es wieder erwischt,vor ein paar Wochen hab ich den Tread"Jetzt hat es uns doppelt erwischt-Aspergillose" hier eröffnet,wo ich von...

  1. #1 oetzi099, 5. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2006
    oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Ja,-uns hat es wieder erwischt,vor ein paar Wochen hab ich den Tread"Jetzt hat es uns doppelt erwischt-Aspergillose" hier eröffnet,wo ich von Carlos unserem Hahn berichtet habe.
    Diesmal ist es unsere Conchita die uns Sorgen macht,Sie fing am Montag an Futter zu erbrechen und was durch den Magen ging, fast unverdaut wieder auszuscheiden.Sie ist im Moment viel am Schlafen,und sitzt vor der Rotlichtlampe Körnerfutter verschmäht sie,dafür macht sie sich über Bananen und Gekochtes her.
    Gestern waren wir beim Doc in Leverkusen.
    Es gab Gute und Schlechte Nachrichten.
    Die Guten zuerst: Der Doc war über den Gefiederzustand erstaunt,denn vor einem Jahr war er Katastrophal.
    Die Verschattungen der Lunge sind dank akribischer Therapie zurückgegangen.
    Die Blutwerte vorallem Leberwerte sind sehr gut,-es besteht nur ein geringer Kalziummangel.

    Nun zu den Schlechten Nachrichten: Auf dem Röntgenbild ist der Drüsenmagen EXTREM Vergrößert,und der Arzt hat die Befürchtung ,dass Conchita Nervenstörungen hat,da sie recht unsicher wirkt(in Bezug auf Klettern und ihr Gleichgewicht)
    Sie wurde also geröngt und es wurde reichlich Blut für diverse Tests abgenommen.
    Wir wurden erstmal mit reichlich Medikamenten versorgt und haben für die nächsten Tage die Therapie besprochen.
    Morgen bekommen wir die ersten Ergebnisse und nächste Woche die anderen Beiden.
    Ich bin mal gespannt.
    Erbrochen hat sie heute nicht mehr,(die Süsse versucht es immer zu Verheimlichen,-aber ich finde es immer).
    Mit dem Fressen geht so,-ich hab ihr was gekocht,denn Körnerfutter ist im Moment tabu(bis wir das Testergebniss haben),und auf die Bananen stürzt
    sie sich wie ein Gierschlund,-ich hoffe nun dass alles drinbleibt,und wir nicht vom Schlimmsten ausgehen müssen,
    Drückt uns doch die Daumen wir werden euch weiterberichten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    ach susanne,
    das hört sich so traurig an. wie tapfer die kleine ist! hier sind alle daumen und krallen gedrückt, dass es der süßen bald besser geht.

    nur nicht aufgeben!
     
  4. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Lieber Stefan,

    WIR GEBEN NICHT AUF!!!!!,dass liegt nicht in meiner Natur,(ich habe einen geistig behinderten Sohn(15),den hab ich von Pontius nach Pilatus geschleppt und nicht aufgegeben, dass macht Stark!)
     
  5. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Susanne,

    mensch, dass hört sich wirklich nicht so doll an, aber auch wir drücken alle Daumen und Krallen!
    Kopf Ihr schafft das!

    Du hast noch eine PN!
     
  6. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo, alles gute auch von uns.
    hier sind auch alle daumen und krallen gedrückt
     
  7. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Susanne,

    tut mir echt leid, aber die kleine schaft das schon
    wir drücken hier alle die daumen und krallen
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Susanne,

    auch ich drücke die Daumen, dass deine kleine Kämpferin Concita nichts Schlimmes und v.a. etwas Behandel- und Heilbares hat, damit es ihr bald wieder gut geht!
    Zumindest seid ihr in Bezug auf TA schon mal in besten Händen.
     
  9. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Danke für Eure Anteilname,mir blutet fast das Herz wenn ich sehe welche Probleme ihr im Moment das Kotablassen bereitet,sie muss 3-4 mal drücken bis was kommt,und dann doch nur weisse Pipi.
    Ich hab ihr grad auch noch eine Spritze mit 2 Medikamenten aufgezogen und verabreicht.:traurig: :traurig:
    und Sybille,
    ich weiss dass wir in guten Händen sind...
     
  10. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ach menno, ich wünsche Dir auch ganz viel Glück, daß es der Kleinen bald wieder besser geht.

    Schön, daß du so starke Nerven hast.
    Ich drück die Daumen.:zustimm:
     
  11. TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ohje, das tut mir leid! Ich hoffe, dass es der Kleinen bald besser geht und sie nix Schlimmes hat.
     
  12. cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Susanne,

    ich habe Dir eine PN geschickt !
     
  13. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Kurzer Zwischenbericht::traurig:


    Leider geht es der Süssen noch nicht besser,sie ist heute in einen extra Käfig gezogen,damit ich sie gezielter Behandeln und Beobachten kann.
     
  14. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    die arme maus,
    gut, dass sie in dir so eine aufopfernde halterin hat. die merken auch die liebe, die man ihnen entgegenbringt - und das "heilt" auch.

    es ist gerade ganz traurig mit den vielen kranken amas hier...

    gute besserung!!!!
     
  15. #14 marcus.stgh, 8. Oktober 2006
    marcus.stgh

    marcus.stgh marcus.stgh

    Dabei seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Liebe Susanne,

    wünschen Euch nur das aller aler Beste, ganz doll Daumen drück.
    Hab auch ne kränkliche Ama zuhause. Die Sorgen nagen unendlich an einem.
    mfG
    Marcus
     
  16. Tappi

    Tappi AmaHüterin auf Entzug

    Dabei seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ein Nordlicht
    :trost: *Ganz Fest Die Daumen Drückt*
     
  17. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,an alle und Danke für`s Krallendrücken,

    Unserer Conchita gehts wieder besser,ich hab zwar noch keine Testergebnisse,aber mittlerweile herausgefunden,dass ich einen füchterlichen Haltungsfehler 0l 0l begangen habe der meiner Süssen fast das Leben gekostet hat:nene: :nene:
     
  18. coci

    coci Guest

    na dann kannst du ja etwas aufatmen,drücker:trost: für dich und deine süßen.welcher haltungsfehler ?schreib bitte mehr,so kannst du uns vieleicht vor- warnen .
     
  19. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Susanne,

    Weißt Du, jeder von uns macht Fehler und es wäre schlimm, wenn wir alle fehlerfrei wären. Aus Fehlern lernt man und man wird schlauer :+klugsche .
    Ich freue mich mit Dir mit, dass es Concita wieder besser geht :freude: !
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Also irgendwie ist mir dass sehr peinlich und ich schäm ich fürchterlich für dass was ich ihr angetan habe,-aber vielleicht ist es ein Warnung für alle anderen:

    Gebt euren Vögeln keinen Käse mehr!-Conchita hat jeden morgen aus loyalität, weil unser Carlos ein mit Sempera gespicktes Stückchen Käse bekommt auch eines bekommen.Leider konnte sie es nicht verdauen ,am Sonntag morgen war sie extrem am Würgen und plötzlich kam ein ESSLÖFFEL großer Klumpen steinharter Käse heraus.
    Sie konnte den käse anscheinend über Wochen nicht mehr verdauen,-und am Röntgenbild konnte man nur diesen Extrem vergrösserten Drüsenmagen erkennen.-ich denke dass war der Käseklumpen.

    Seit Sonntag abend frisst sie wieder und wird täglich frecher,-ich denke ein gutes Zeichen
    Nichtsdestotrotz mach ich mir Vorwürfe!!!
     
  22. cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Susanne,

    in erster Linie sind wir froh, dass es deiner Conchita wieder besser geht.:freude:

    Vorwürfe brauchst Du dir nicht zu machen, denn ich denke jeder von uns hat seinen Vogel schon einmal Käse zu fressen gegeben, mich eingeschlossen. Coco bekommt sonst auch jeden Tag ein kleines Stück von mir und ich habe mir auch nichts dabei gedacht.Bisher hat er es auch gut vertragen. Nun sind wir schlauer und man kann nur aus Fehler lernen.
    Zum Glück hat sich alles zum Guten gewendet und du wirst sehen, Conchita geht es von Tag zu Tag besser. Hat das Daumen und Krallen drücken dorch geholfen.
    :dance:
     
Thema:

Sorgenkind Concita

Die Seite wird geladen...

Sorgenkind Concita - Ähnliche Themen

  1. Gans Auguste wieder Sorgenkind!

    Gans Auguste wieder Sorgenkind!: Hallo, nun habe ich bei meinen Tieren auch wieder einen Krankheitsfall, meine Gans Auguste. Hinzu kommt, das die großen Gänse gerade in der Mauser...
  2. Nächstes Sorgenkind/Gans- unser Ganter Cäsar..

    Nächstes Sorgenkind/Gans- unser Ganter Cäsar..: also es nimmt bei uns kein Ende mit den Problemen.... :nene: Als ich gestern Nachmittag nach den Gänsen auf der Wiese schaute (dort stehen auch...
  3. Gans Auguste - wieder Sorgenkind/Gans...

    Gans Auguste - wieder Sorgenkind/Gans...: Hallo, meine Gans Auguste nimmt scheinbar dieses Jahr alles mit an Krankheiten. Sie hat jetzt schon wieder eine Schnabelentzündung, diesmal ist...
  4. Gans Auguste - mein Sorgenkind

    Gans Auguste - mein Sorgenkind: Hallo, ich war wieder mal mit meiner Gans Auguste gestern zum Tierarzt. :traurig: Sie hatte diese Probleme vor paar Wochen schon einmal, daß der...
  5. Mein neues kleines "Sorgenkind"

    Mein neues kleines "Sorgenkind": Hallo, ich stelle Euch hier mal Luna vor, eine 1 1/2 jährige Graupapageienhenne. Sie wurde leider in Einzelhaltung verkauft, saß die meiste Zeit...