Sperlis plus Agas?!

Diskutiere Sperlis plus Agas?! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute! Wie sieht das eigentlich aus, kann man Sperlingspapageien eigentlich mit Unzertrennlichen vergesellschaften? Oder gibts da nur...

  1. #1 Stefan S., 30. Juli 2003
    Stefan S.

    Stefan S. Guest

    Hallo Leute!

    Wie sieht das eigentlich aus, kann man Sperlingspapageien eigentlich mit Unzertrennlichen vergesellschaften? Oder gibts da nur Haue?

    Gruß, Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika M., 30. Juli 2003
    Angelika M.

    Angelika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velbert
    Vergesellschaftung

    Hallo Stefan,

    ich selbst habe da keine Erfahrung. Aber die Züchterin, wo ich meine beiden Sperlingspapageien gekauft habe, hatte Unzertrennliche, Sperlingspapageien und Wellensittiche. Die beiden letzteren waren zusammen in einer Voliere, so habe ich das übrigens auch. Die Unzertrennlichen in einer extra Voliere, doppelt verdrahtet, damit sie nur nicht zu den anderen Vögeln konnten. Sie sagte, dass würde sehr böse ausgehen. Unzertrennliche könnte man nicht mit Sperlingen oder Wellensittichen zusammen lassen.
     
  4. #3 Stefan S., 3. August 2003
    Stefan S.

    Stefan S. Guest

    Hi!

    Also ich habe inzwischen mit zahlreichen Züchtern aus ganz Deutschland telefoniert und meine Ausbeute ist ungefähr folgende:

    10%: Klappt auf jeden Fall
    60%: Möglich, Chance fifty fifty
    30%: Klappt nie

    Ich denke, dass die Mehrheit recht hat. Dabei wurde auch gesagt, dass man die Chance durch zwei Faktoren erhöhen kann: Junge Tiere (auf beiden Seiten) und einen großen Käfig (bzw. Voliere).
    Gestern war ich in der Nähe von Holzminden und habe mir eine ziemlich große rollbare Zimmervoliere gekauft.
    Nachdem ich sie heute eingerichtet hatte, hab ich meine beiden Sperlis da reingesetzt. Ich muss sagen, irgendwie sieht man sie kaum in dem Riesending! Also ein Pärchen kann meiner Meinung nach noch auf jeden Fall dazu, fragt sich nur was. Ich hab gehört dass die Chance Sperlis mit einem weiteren Paar Sperlis erfolgreich zu vergesellschaften nicht viel größer ist als mit einem Paar Agas. Außerdem hab ich gehört, dass bei der Kombination trotz der von Natur aus aggresiven Agas eher die Sperlinge das Sagen haben würden!

    Die Sperlis sind jetzt etwa fünf Monate alt, und in anderthalb Monaten könnte ich ein ganz junges Paar Schwarzköpfchen bekommen, von einem Züchter in Wolfsburg. Den habe ich gestern auch besucht, und der war voll nett. Er hat mir erzählt, dass er sich immer sehr intensiv um seine Jungvögel kümmert, damit sie auch später das Leben in menschlicher Obhut gewöhnt sind. Und die kleinen Agas hab ich auch schon gesehen: 3/5/7 Tage alt waren sie und soooo niedlich!

    So, das war's! Ich würd gerne mal Eure Meinung zu der ganzen Sache hören!

    Stefan
     
  5. Dörte

    Dörte Guest

    Hallo Stefan !
    Und wie viele dieser Züchter halten beide Arten in einer Voliere zusammen ?

    Ich denke mal, wenn Du Dir selbst einen Gefallen tun willst, dann solltest Du diese Vergesellschaftung Sperli - Agas lieber nicht durchziehen. Auch wenn es vielleicht ein paar Monate gut geht, lass die Agas mal in Brutstimmung kommen, spätestens dann ist es vorbei.
    Ich glaube auch nicht, dass man auf Dauer viel Freude daran hat, ständig mit dem Kescher in der Voli rumzuwedeln um mal wieder einen rauszuholen und entweder zu verarzten oder separat zu setzen. Agas ändern ihr Verhalten und ihre Gefühle ständig und die damit verbundenen Ausbrüche kann man nicht voraussehen. Man kann es manchmal gar nicht fassen, was sie alles anstellen können .8o 8(
     
  6. #5 Stefan S., 4. August 2003
    Stefan S.

    Stefan S. Guest

    Na?!

    Also eine Züchterin, mit der ich gesprochen habe, hat mir erzählt dass sie in Ihrer Voliere Mehrere Agapärchen und ein Sperlipärchen ohne Probleme zusammen hält.

    Das mit der Brutstimmung - ok, das kann ich nachvollziehen, aber kann man da nicht auch etwas gegen tun? Zum Beispiel nicht zu oft Keimfutter verfüttern bzw. eher in der Jahreszeit wo die Vögel eh nicht so in Brutstimmung sind? Außerdem will ich ja auch nicht züchten und habe demnach auch keine Brutkästen im Käfig hängen!

    Ich weiß einfach nicht!

    Gruß, Stefan
     
  7. Dörte

    Dörte Guest

    Wow, hätte ich nicht gedacht, dass Sperlis und Agas "ohne Probleme" miteinander auskommen. (ich würds trotzdem nicht machen ... einfach son Bauchgefühl, das sagt immer grummel, grummel, grummel ... und ich kenne meine Racker) 8o
    Naja und wie kann ich den Bruttrieb bei Agas abbauen, das würde mich ja auch mal interessieren. Ich gebe auch nicht immer Keimfutter und achte auch sonst auf die Futterzusammenstellung, aber meine Mädels wollen trotzdem brüten. Und nicht das Du jetzt denkst ich hätte wer weiss wie viele Nistkästen in der Voli hängen. Nix, nada, nicht einen einzigen. Die Pfirsiche sind wahre Nestbaukünstler. Gib ihnen nur ein paar Weidenäste und sie hängen innerhalb von ein paar Stunden ein Supernest an eine Volierenwand. Die Zweige werde ich ihnen aber auf gar keinen Fall streichen, die gehören dazu.
     
  8. #7 Stefan S., 4. August 2003
    Stefan S.

    Stefan S. Guest

    Ach, sei doch nicht immer so "auf anti" :D
    Ich hab nen Züchter gefunden, der mir die Vögel zur Not auch wieder abnimmt, egal wie lang der Kauf her ist. Ist doch eigentlich n ganz gutes Angebot, ne?
    Und zur allergrößten Not kann ich ja in die Voliere auch ne senkrechte Trennwand einbauen...!

    Gruß, Stefan
     
  9. Dörte

    Dörte Guest

    Ich bin hier gar nicht auf anti !
    :s ... nur nachdenklich über das was Du da vorhast.
    Ja, ist ein gutes Angebot, welches Du als stolzer Piepmatzbesitzer wahrscheinlich nicht annehmen wirst, weil Du Dich von Deinen Piepsern nicht wieder trennen kannst und wohl eher noch ne neue Voliere baust :D :D :D :D :D
    Also viel Glück !
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Silke&Kids, 6. August 2003
    Silke&Kids

    Silke&Kids Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Georgen im Schwarzwald
    Hallo Stefan,

    jetzt gebe ich meinen Senf auch mal dazu. Also ich halte nicht von dieser Vergellschaftung! Zum einen reagieren Sperlinge auf andere Vögel agressiv und die Aga´s haben es auch im Blut! Zum anderen hat die Züchterin bestimmt eine Freiflugvoliere? Kannst Du das ihnen auch bieten, damit sie sich aus dem Weg gehen (fliegen) können? Und das wichtigste: Bist Du den ganzen Tag daheim, um zur Not dazwischen zu gehen? Wenn Du alles mit gutem Gweissen, mit ja beantworten kannst, dann versuchs!
     
  12. Lia

    Lia Guest

    Gehöre wohl zu den 60%

    Also ich hatte im vergangenen Winter meine Sperlis und Agas zusammen in einer Zimmervoliere. Das war auch überhaupt kein Problem, weil weder die Agas noch die Sperlis sich die Butter vom Brot nehmen lassen.
    Sie haben sich wunderbar miteinander Vertragen. Die kleinen haben die großen - und andersrum in Ruhe gelassen. Keine Haue!
    Allerdings habe ich dann zur Vorsicht die Zwerge in einen anderen Käfig umgesiedelt als ein Agapärchen meinte sie wollen nun zu brüten beginnen.

    Aber wie gesagt.... Probleme gab es nie!

    Vielleicht hab ich aber auch nur Glück gehabt.

    Gruss Lia
     
Thema:

Sperlis plus Agas?!

Die Seite wird geladen...

Sperlis plus Agas?! - Ähnliche Themen

  1. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  2. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. agas zähmen

    agas zähmen: [ATTACH] Also ... dass wird sich jetzt ziemlich komisch anhören,aber ich habe seit kurzem zwei agas (pfirsichköpfchen) Und ich wollte sie ja auch...
  5. Futterfixierte Sperlis

    Futterfixierte Sperlis: Hallo liebes Forum :) Dies ist mein erster Beitrag und ich weiß nicht wie hier alles funktioniert also verzeiht mir bitte kleine Fehler Also zum...