Spinn ich oder was?

Diskutiere Spinn ich oder was? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nabend Habe mir gerade bei Futterkonzept eine Voliere zusammengestellt. Abmessungen 1,50B 2H 1,20T. Nur für das Grundgestell ohne alles...

  1. Exxon

    Exxon Guest

    Nabend


    Habe mir gerade bei Futterkonzept eine Voliere zusammengestellt. Abmessungen 1,50B 2H 1,20T. Nur für das Grundgestell ohne alles Gitter usw. also nur Aluvierkant,Steckverbinder komme ich auf rund 60 Euro. Das Gitter ist ja nun wirklich ein klaks. Und ob man nich den Futterdrehtell nun kaufen muss oder nicht lieber doch selber baut ist geschmackssache.

    Unter diese Vorraussetzungen Frage ich mich wie Volierenhersteller auf Preise jenseit der 500 € für eine vergleichbare Voliere kommen.

    Und ein wenig Handwerkliches Geschick hat doch sejder. Mit der richtigen Planung und einigen vorher genau angefertigten Skizzen kann man da doch ne menge Geld sparen.

    Oder habe ich das einen Denkfehler?


    MGG

    P.S. Sollte es Leute geben die das so gemacht haben, eine Eigenbauvoliere, ich wäre über Erfahrungen sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Exxon,

    auch wir haben uns eine eigene Voliere geplant und das Material bei Futterkonzept gekauft.
    Maße: 120x150x80(HxBxT), das ganze auf Gestell, also insgesamt noch etwas höher.
    Material: Profile, Verbinder, Stahlkerne (zur Stabilisierung an wichtigen Punkten), Nieten und Futterdrehsteller.
    Kosten: ca 180€
    Dazu kommen jetzt noch Kosten für Draht, Kotwannen, Scharnieren, Schloss, etc.

    Rechnet man dann noch die Arbeitszeit, kommt man bei einem Händler schnell auf so einen Preis.
    Wie du siehst, also gar nich soooo abwägig;)
     
  4. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Exxon,

    tja das mit den Volieren-Herstellern kenne ich nur zu gut!


    Meine Zimmervoliere habe ich mir von FutterKonzept Maßanfertigen lassen.

    Die Maße betrugen 1,15 x0,60 x 1,70 m (b x T x H ) der Preis bei FutterKonzept damals in DM 744,- ( diese Volier ist Heute noch als Muster auf der HP von FK zusehen ).

    Hatte von allen namhaften Herstellen von Volieren damals Angebote ein geholt und ich war geschockt was einige dafür verlangten. Eine Firma wollte für diese Anfertigung sage und schreibe 4000,- DM und das ist kein Witz.

    Sollte ich noch das orginal Antwortfax haben werde ich es mal einscannen und hier posten! Natürlich ohne den Namen des Herstellers.
     
  5. king1969

    king1969 Guest

    Volieren

    Hallo,

    Ich frage mich allerding manchmal auch, wie die Leute auf solche Preise kommen.

    ich finde auch diese fertig Volieren, sind oft nicht so richtig an den Halter angepaßt.

    Ich habe auch 5 GROßE volieren ( die kleinsten 2 , zusammen sind 4,00 tier und 6m lang), diese habe alle selber gebaut. sind alle begehwar, und super schnell zum sauber machen.

    Der eigenbau, finde ich, ist immer besser, denn dabei kann man diese Volieren, genau so bauen (Platzmäßig), wie es einem am besten gefällt. Zusätzlich, kann man so, den Platz am besten gestalten. Gerade beim innenausbau, kann man so, den Bedürfnissen, der späteren Insassen, gerechter werden.

    In diesen Kaufvolieren, kann man kaum etwas richtig gestalten, weil man nicht richtig rein kommt, meist. da die Türen viel zu klein sind, und man z.B. das Frontgitter nicht abnehmen kann. Auch beim sauber machen hapert es dann.

    gruß king
     
  6. #5 medicineman, 27. Januar 2003
    medicineman

    medicineman Guest

    Versandkosten?

    Moin :),

    was habt Ihr denn z.B. bei Futterkonzept für alle Einzelteile (Aluprofil/Gitter) an Versandkosten gezahlt?

    Vielen Dank.
     
  7. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Dani,

    da fragst du was - wir haben die Teile aus dem Bergischen Land persönlich abgeholt und haben damit noch andere Großeinkäufe fürs Baby verbunden ;)
     
  8. #7 medicineman, 27. Januar 2003
    medicineman

    medicineman Guest

    Hallo Nathalie,

    trotzdem vielen Dank :).
     
  9. Fabi

    Fabi Guest

    hab da mal ne frage!!!will auch ne voliere bauen!!!erst wollte ich sie aus holz bauen doch dann fand ich den thread hier!!war bei futterkonzept auf der seite aber check nicht durch was ich brauch um mir ne voliere mit den massen 1,80h*1,20b*70t bauen zu können.könnte mir das vielleich jemand erklären???gruss fabi:S :S :S
     
  10. #9 Exxon, 28. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Januar 2003
    Exxon

    Exxon Guest

    Moin

    Moin

    Also du brauchst 4 Kant Alurohr. Diese Steckverbinder und 4 Rollen.

    Man geht am besten folgendermaßen ran. Man zeichnet sich die Voliere grob (3Dimensional) auf ein Blatt Papier (logisch). Danach zeichnet man alle Teile einzeln auf je ein Blatt Papier. Hier sollte man jetzt beginnen eine Stückliste anzufertigen.

    Z.B. Rückwand

    2x1,80 M Rohr
    2x1,20 M Rohr
    2x Kunstststoffsteckverbinder mit Abgang für Oben (Abgang heißt "Tiefe")
    2x Stahlkern T mit Abgang für unten, dort kommen die Rollen dran.

    Ich hatte mir das auch mal aufgepinselt und bin bei einer Voliere mit deinen Abmessungen ("OHNE GITTER") auf rund 150 Euro gekommen

    Mein Plan hatte Abmessungen von 200x100x100
    Einflugloch oben (von vorn) Links
    Tür rechts (40x180)
    Futterreiche mit Drehteller

    Meine Stückliste sah wie folgt aus

    4xAbschlussstopfen
    26Meter Aluprofil (man glaubt es kaum)
    4xStahlkern oben
    4xStahlkern unten
    4xT Stück mit Abgang
    8xT Stück
    5xWinkel

    Näturlich könnte ich mich auch verzählt haben, aber ich denke das wäre es gewesen.

    Klingt an für sich ganz günstig, doch jetzt kommt der Hammer. Das Gitter ist wirklich verdammt teuer, von den Nieten mal ganz zu schweigen. Dazu kommt dann noch die Bodenwanne, der Drehteller samt Schalen. Also man kommt sicherlich günstiger weg als wenn man die im beim Händler kauft. Wer also die Mühen nicht scheut, das Handwerkliche Geschick, die Werkzeuge und das ntige Verständniss besitzt sollte sich das Teil zusammenbauen. Allen anderen Rate ich davon dringendst ab.


    Hoffe geholfen zu haben


    MGG:0-


    P.S. Ich möchte das hier gleich nutzen um meinen ersten Beitrag zu korrigieren.
     
  11. Fabi

    Fabi Guest

    also werde ich wohl das gleich ezeug wie du kaufen!!!!jerzt noch ne frage . wie mache ich türen????
     
  12. Fabi

    Fabi Guest

    wieviel kostet den die bodenwanne???hab sie nicht im menü von futterkonzept gefunden!!
     
  13. #12 Exxon, 28. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Januar 2003
    Exxon

    Exxon Guest

    Zeichnung

    Moin

    Also in etwa so wie einen Rahmen. Den befestigst du dann an der Strebe die von oben noch unten kommt mit Scharnieren. Auf der anderen Seite ein normaler Schieberiegel mit Stift oder Karabiener.

    MGG
     
  14. Exxon

    Exxon Guest

    Zu spät gelesen

    Das mit der Bodenwanne ist sone Sache. Ich würde zu einem Dachdecker gehen und bei dem eine Blechplatte in den Abmessungen der Grundfläche kaufen und dazu noch 4 Streifen ca 3-4cm breit in der Länge der vier Kanten der Grundfläche. Mit ner Lötlampe und etwas Lot festlöten. Das ist die billigste Variante. Das anfertigen von Wannen ist meines erachtens nach doch recht Teuer. UNd auf fertige Wannen kann man bei selbstbauvolieren eher selten zurückgreifen.


    Denke ich


    MGG
     
  15. Fabi

    Fabi Guest

    nochmal ne frage!!!kannst du mir vielleicht sagen wieviel vierkantprofile ich nun brauch??????alles ausser die vierkantenprofile sind versandkostenfrei!!!!weiss du was es denn kosten sich die vierkantenprofile schicken zu lassen??
     
  16. Exxon

    Exxon Guest

    wo wohnst du?
     
  17. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Fabi,

    hast du die Möglichkeit in deinem Wohnort einen Bauschlosserbetrieb oder Wintergartenhersteller nach den Preisen zu fragen!?

    Für meine zweite Zimmervoliere hab ich das Alu von einem Bauschlosserbetrieb bei uns gekauft. Preislich kam ich auch nicht billiger aber dafür ohne Versandkosten und konnte mir das Alu an Ort und Stelle zurecht schneiden.


    Hab Gestern noch eine Email aus Holland erhalten, da bekommt man das Alu ( 6 m Stange ) für 9,- Euro und auf Wunsch zu geschnitten. Bei Abnahme von größeren Mengen gibt es sogar noch Rabatt.
     
  18. #17 Exxon, 28. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Januar 2003
    Exxon

    Exxon Guest

    Nun gut

    Also ich sagte ja schon 26 Meter, das teilt sich auf in

    Rahmen komplett
    5x200
    8x100

    Einflugloch
    2x40

    Rahmen Futterteller
    2x50

    Tür Rahmen
    2x180
    2x50

    Tür oberer Abschluss
    1x50

    Stabilisierungsstange für übrige Teile Quer
    3x100
    Stabilisierungsstange für übrige Teile Längs
    3x200

    Stabilisierungsstange Tür Quer
    1x50

    Stabilisierung für Kotwanne um durchbiegen zu vermeiden
    2x100

    Absatz Kotwanneneinschub
    1x100


    Kommt in etwa hin.... .



    MGG

    P.S. Das mit den Stabistangen im Rahmen macht nur Sinn wenn dünnes Geflecht verwendet wird. Sollte da Molukkenkakadugeflecht rein dann vergiss die Stabistangen. Das trägt sich von selber.
     
  19. Fabi

    Fabi Guest

    ich wohne in rottenburg!!!!werde mal bei ner wintergartenhersteller fragen!!!und dann nix wie ans bauen!!!!!!will nämlich das wenn meine sperlis von nicole zurück kommen eine grössere voliere haben!!!!danke für die reichlichen antworten!!!mfg fabi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Exxon

    Exxon Guest

    Änderung

    Hier sieht man die oberer Abschlussstange der Tür


    MGG


    P.S. Das wird die Voliere für meine Mohren. Hoffe ich doch.
     

    Anhänge:

  22. Fabi

    Fabi Guest

    du gibst an für das einflugloch 2x30cm stangen zu brauchen!!!du brauchst doch aber mehr!!!!!oder wie öffnest du das loch bzw befestigst du es???
     
Thema:

Spinn ich oder was?

Die Seite wird geladen...

Spinn ich oder was? - Ähnliche Themen

  1. Was ist das für eine Spinne

    Was ist das für eine Spinne: Vor meinem Fenster hat sich diese Spinne eingefunden.
  2. Welche Spinne?

    Welche Spinne?: Ja, mir ist klar, dass das kein Spinnenforum ist. Kann mir trotzdem jemand sagen, was das für eine Spinne ist? Sieht irgendwie gefährlich aus....
  3. die spinnen, die mopas

    die spinnen, die mopas: Seit ein paar tagen drehen meine mopas voll durch. lori und mori sind 2006 geboren. Seit 2008 leben sie bei uns und haben auf grund ihrer...
  4. Unbekannte Spinne im Schlafzimmer gefangen

    Unbekannte Spinne im Schlafzimmer gefangen: Hallo, gestern Nacht hat mein Göttergatte diese Spinne gefangen. Sie kann sehr schnell laufen und sogar springen. Sie hat im Glas ein Gespinst...
  5. Die Spinnen die Goulds

    Die Spinnen die Goulds: Hallo, habe seit einigen Wochen 4 Gouldamadinen. " Mädels und 2 Jungs. Im Käfig habe ich 3 Nistkästen. Zwei davon direkt nebeneinander. Was tun...