Standard-Wellensittiche

Diskutiere Standard-Wellensittiche im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Original geschrieben von Motte Ich habe halt eine Gegenteilige Erfahrung gemacht, was die Lebenserwartung von ST angeht. Das die Lebenserwartung...

  1. #41 Natalie72, 5. März 2004
    Natalie72

    Natalie72 Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    klar werden einige älter und andere nur 2-3 jahre
    alt. das hat nicht nur etwas mit der kreuzung der
    standards zu tun, es geht doch um standards selber.

    die anfälligkeit unserer vögel kommt hauptsächlich
    durch überzüchtung und inzucht.
    das weiss doch jeder.
    das betrifft auch hansi-bubis.

    es muss doch auch in deinem interesse sein, dies
    nicht zu unterstützen und zwangsverpaarungen
    nicht zu wollen oder?

    was denkst du denn was die züchter für vogelaussellungen
    sonst machen? von alleine darauf warten das sich
    2 schöne farbschläge paaren um hoffentlich schöne,
    gute geformte junge zu bekommen?
    mit denen sie sich preise einholen können damit sie
    vor anderen menschen rumprahlen können?

    sorry, ich stehe für das wohle des wellensittichs und
    verabscheue menschen, die die tiere für ihre
    belange ausnutzen.

    tierliebe grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Motte

    Motte Guest

    Zum 3. und letzten mal:

    Ich befürworte keine Austellungen, ich befürworte keine übertriebenen Ideale die übertriebene Lienienzucht notwendig machen.

    Alles andere wiederhole ich nicht mehr. Ich denke nur das Du Deine Schläge teilweise in die falsche Richtung verteilst.
     
  4. #43 ex-hellbilly, 5. März 2004
    ex-hellbilly

    ex-hellbilly Guest

    Was ist das denn für ´ne bescheidene Aussage??

    Es ist ja schon mal schön das wir in einem Punkt gleich denken: Vogelausstellungen sollte man meiden!

    Natürlich ist nicht Züchter gleich Züchter, das will ich auch nicht behaupten. Es geht mir hier auch nur um die Massenzucht, ob nun HB´s oder Standarts. Alles was in Massen „produziert“ wird leidet an Qualität, wenn man bei Tieren überhaupt "Qualität" sagen kann/darf!
    Die Nachfrage ist da also wird die Henne mehrere Male im Jahr abgesetzt zum brüten, das es sich dabei auch meist noch um Zwangsverpaarung handelt will ich gar nicht weiter erwähnen. Das ganze hat nichts mehr mit Tierliebe zu tun, da kann mir einer oder eine sagen was sie will. Welli A wird mit Welli B zusammengesetzt, weil dabei dann ein ganz besonderer Farbschlag rauskommt – widerlich! Mir ist hier und jetzt furz egal, ob das mit anderen Tieren auch gemacht wird, wenn ich dazu was zu sagen habe, mache ich das in dem jeweiligem Forum und nicht bei den Wellis, das würde nämlich den Rahmen und die Übersicht sprengen! Daher lassen wir mal Vergleiche mit Hunden oder Katzen oder oder oder!

    Ich bezweifel ganz stark, das es sich bei Züchtern und Haltern um die gleiche Art von Tierliebe handelt. Darauf gehe ich nicht weiter ein, weil das so wäre, als würde ich einen Orkan als gutes Wetter betiteln, für mich Blödsinn.

    Man kann mir natürlich unterstellen, das ich lüge wenn ich sage das ich grüne Wellis (nennen wir sie mal "echt") lieber mag, das soll mir egal sein. Ich für meinen Teil würde es begrüßen, wenn Zuchten aller Abarten eingestellt bzw verboten werden. Ob nun bunt, Haube oder Blackfaces, das sind alles Produkte kranker Individuen. Natürlich kann der kleine Vogel selber da nichts für. Klar gibt es eine Nachfrage auf bunte Abarten und auch anderes, aber ist es okay wenn man ein Lebewesen danach züchtet, wie Menschen sie haben wollen? Ich bezweifel das! Vielleich schafft es ja mal ein Züchter einen Welli zu züchten der eine Kakaduhaube hat, ich versichere Euch der wird Absatz finden. Keine Ahnung welche krassen Beispiele man noch liefern muß, damit man verstanden wird…..
    Wer schon selbst Erfahrungen damit gemacht hat das HBs nicht mehr alt werden, sollte doch nachdenklich werden und sich fragen woran dies liegt (hatte ich übrigens schon mal geschrieben). Wem das dann immer noch egal ist, dem spreche ich Tierliebe ebenfalls ab.

    Klar ist es Geschmacksache wer welche „Variante“ des Wellensittiche schick findet, das ist so und das wird so bleiben, aber geht es darum? NEIN!
    Es wäre zB bei der menschlichen Bevölkerungsdichte die momentan herrscht besser, wenn die Menschen nur halb so groß wären, also liebe Leute: legt los!

    Immer noch nicht verstanden: wenn ein einstiger Wellensittich mal 12-15 Jahre alt geworden ist und es heut´ zu Tage nur noch auf knapp die Hälfte schafft, hingegen ein Standart älter wird, heißt das doch noch lange nicht das es eine gute Sache war größere Vögel zu züchten, vielmehr heißt das, das durch diverse Umzüchtereien und Massenproduktion die Lebenserwartung halbiert wurde, das ist traurig, wenn nicht gar schrecklich!

    Nochmal zum allgemeinen Verständnis: wir haben daheim in unserem Schwarm auch einen Standart, das Bild sehr Ihr oben oder auf der Seite davor. Robin ist ein süßer Kerl, den ich auf keinen Fall mehr hergeben will oder würde. Deswegen aber unterstütze ich diese Zucht nicht, weil ich´s schlicht und ergreifend mies finde, mies dem Tier selber gegenüber.
    Das es sehrwohl aktive und weniger aktive Vögel gibt brauchen wir nicht besprechen, auch hier hat jeder einzelne seinen eigenen Charakter. Der eine hockt eben lieber mehr in der Voliere, der andere ist lieber draußen unterwegs, so ist das eben. Mein Nachbar läuft auch für sein Leben gerne täglich durch die Felder, ich bin dafür zu bequem. Aber auch dies kommt nur durch die Zivilisation, früher mußte Mensch sich auch bewegen um Futter zu bekommen und nicht anders ist es beim Vogfel, egal welche Gattung!
     
  5. Motte

    Motte Guest

    Nochmal zu Natalie,

    um auf das Thema Zucht zurückzukommen, da muss ich Dir zustimmen. Ich wäre auch glücklicher wenn sich alle ihre Vögel aus kleineren Zuchten zulegen würden. Das würde vielen Vögeln viel Leid ersparen. Wie Du schon am eigenen Leib erfahren musst gibt es scheinbar schon zu viele Vögel. Jedenfalls mehr als es gute Unterbringungsmöglichkeiten gibt. Allerdings gäbe es nicht so viele Züchter, wenn es nicht so viele Käufer gebe. Es ist eine Krankheit unserer Gesellschaft sich alles anzuschaffen, ohne sich vorher kundig gemacht zu haben. Wenns lästig fällt wirds abgeschoben. Zum kotzen. Und die Massenzucht beliefert nur zu gern. Ein Welli kostet nicht die Welt. Die Masse macht es. Mit so einer Scheisse fängt es schon an. Unter katastrophalen Bedingungen wird gezüchtet und Zooläden beliefert, wo man sich so ein Tier im Vorbeigehen wie einen Schockoriegel kaufen kann. Die Eltertiere sind zu Brutmaschienen geworden, die Jungen irgendwann schwächlich. Die Vögel mit denen gezüchtet werden, werden mit dem Blut der Vögel aus dem Nachbarort "aufgefrischt"

    Sehr witzig. Zwar um tausend Ecken, aber immerhin, sind die garantiert auch schon miteinander Verwant. Da fragt man sich warum die Vögel so kränklich sind!?

    Das ist ein Problem das die Vogelzucht an sich mitsichbringt und ist nicht! auf STZ zu beschränken.

    Es gibt hier LiebhaberZüchter von HB. Zuchten die aus dert Zuneigung zum Tier entstanden sind. Die gerade soviel reinbringen das sie sich selbst tragen. Ich finde da spricht nichts gegen, im Gegenteil! Wenn ein STliebhaber das tut, wird er gleich beschossen. Da wird SOFORT das Bild von dem armen überzüchteten Krüppel heraufbeschworen. Wie dumm. Langsam macht mich das wirklich wütend.

    Ich finde es zweifelhaft bei einer bestimmten Gruppe von Züchtern den Fehler zu suchen, quasi als verursacher aller Probleme. Und das sind hier numal die STZ. Was diese Hetze ohne Sinn und Verstand soll weiß ich beim besten Willen nicht. Es ist gerade zu lachhaft was man alles den STZ anhängen will. Das grenzt ja schon fast an Hetzerei. Pauschlisierend ist es allemal.


    Für mich ist diese Diskussion an dieser Stelle beendet. Ich habe alles gesagt was ich sagen wollte. Ich höre aber noch immer das selbe abgelutschte runtergeleierte Geschwafel wie vorher. Also: Zeitverschwendung!
     
  6. #45 Natalie72, 5. März 2004
    Natalie72

    Natalie72 Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    gut, dann bist du ja auch nicht einverstanden
    was z.b. hjb macht.

    dann sind wir ja der selben meinung. das finde ich gut :0-

    meine "schläge" gehen nur in die richung,
    züchter für vogelschauen. mehr nicht.

    auf jeden fall bist du herzlich zum nächsten
    stammtisch bei uns eingeladen. dann können
    wir das in ruhe beschnacken wenn du magst.

    ich habe eh das gefühl das wir aneinander
    vorbei reden :D

    tierliebe grüße
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #46 ex-hellbilly, 5. März 2004
    ex-hellbilly

    ex-hellbilly Guest

    Da ist ja mal ein heikles Thema mit einigen Meinungen im Gange.

    Es schaut so aus als hätte Natalie mit ihrer letzten Aussage recht, man sollte ruhig mal wieder einen Stammtisch anplanen, indem man sich gegenüber sitzt und das alles vernünftig, ohne aneinander vorbei zu reden besprechen kann.
    Solch ein Abend muß ja auch nicht zwangsläufig darauf hinauslaufen, das man sich irgendwann an die Gurgel springt ;) , ich vermute das Gegenteil wird der Fall sein und ich/Du/er/sie staunt, wie oft man auf den gleichen Nenner kommt.

    Nur damit es wirklich nicht in den falschen Hals einiger gerät: ich will und wollte mich hier nicht zoffen, es geht um unsere kleinen Hühner, die wir alle tief ins Herz geschlossen haben und das ist bei Natalie auch nicht anders wie ich festgestellt habe.
    Da bedrückt es mich halt wenn damit Schundluder getrieben wird.

    Das wir hier in Deutschland dabei noch recht gut wegkommen ist auch mir bekannt, in anderen Ländern gibt es da ganz andere Märkte. Billiges Beispiel: Teneriffa: da waren wir letztes Jahr im Urlaub und konnten gar nicht glauben, was sich da in den Zooshops abspielt:
    50 Wellis in einem 60x30x40cm großen Käfig ohne festen Boden, alles nur Gitter, kein einziger Vogel schien gesund zu sein, einige hatten Daumendicke Geschwüre, keiner mehr einen Schwanz, dem einen fehlte ein Auge, diverse Zähen abgebissen oder verkrüppelt, deformierte Schnäbel, Milben in rohen Mengen und und und. Ich hatte versucht dort ein Foto zu machen, wurde aber unfreundlich angeschaut als ich die Cam zückte, da wollte ich es dann doch nicht drauf ankommen lassen.
    Und ich habe jetzt nur von den Wellis gesprochen....
     
  9. #47 ex-hellbilly, 5. März 2004
    ex-hellbilly

    ex-hellbilly Guest

    Und um alles noch ein wenig aufzulockern hänge ich das selbe Bild wie Seiten zuvor nochmal ein, hat ein Wellensittichbekannter "bearbeitet":

    [​IMG]
     
Thema:

Standard-Wellensittiche

Die Seite wird geladen...

Standard-Wellensittiche - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...