Star hat Flugprobleme

Diskutiere Star hat Flugprobleme im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Hi liebe Weichfresserfreunde, ich benötige mal wieder euren Rat. Seit zwei Monaten hat mein Pagodenstarhahn Flugprobleme. Er flattert zwar mit...

  1. #1 Joe Hiltner, 15.01.2017
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    92546
    Hi liebe Weichfresserfreunde,
    ich benötige mal wieder euren Rat.
    Seit zwei Monaten hat mein Pagodenstarhahn Flugprobleme.
    Er flattert zwar mit beiden Flügeln, kommt aber nicht wirklich zum fliegen.
    Seine Flügel scheinen OK, Beine etc auch.
    Es ist als wäre er besoffen. Ich habe schon viele Vitamine etc zugefüttert, die Henne die im selben Winterquartier ist, ist Topfit. Ich weis nicht mehr weiter.
    Ich habe ihn nun eine Leiter in die Voliere gemacht damit er nach oben kommt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    25
    hallo
    joe
    zu erst,hast du ihn schon in der hand gehabt,wie fühlt er sich an,ist er gut genährt ?,ist er dünn ?
    er benimmt sich wie besoffen,deutet auf dreherkrankheit, das ist meist ein vitamin b mangel,je nach dem wie du mit vögeln erfahrung hast,würde ich zum tierarzt raten,auf jeden fall mal hochdosierte b-vitamine,da es sich dabei um eine nerfenkrankheit handelt,sollte es die dreherkrankheit sein,ist schnell zu handeln, meist bleibt da sonst ein schaden.ich glaub nicht das es nach 2 monaten ohne schaden bleiben wird.
    oft kann der halter da nicht mal was dafür,es hat manchmal solche kandidaten,die ernähren sich selbst zu einseitig,sie fresse nur ein bestimmtes futter,alles andere wird nicht angerührt,deshalb sollte mann immer verschiedene futterarten in nicht zu großen portionen füttern.
    ich bin jah ein überzeugter futterpanierer,meine weichfresser bekommen nur gefrostette futtertiere u. die sind alle mit vitaminen u.mineralien paniert,jetzt über den winter weniger, über die mauser den sommer,die zucht mehr.
    ich würde dir raten,jetzt als nothilfe,die mehlwürmer ganz leicht mit olivenöl befeuchten u.in der apotheke ein hochdosierte b-vitamin hohlen,können auch kapseln sein,die kannst du über die befeuchteten mehlwürmer streuen u. dann so verfütter.
    auf jeden fall solltest du zum tierartzt gehen.
    mfg willi
     
    Joe Hiltner gefällt das.
  4. CoraB

    CoraB Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Joe,
    wie sind die Symptome?

    1. Verdreht oder hält er den Kopf unnatürlich .... z.B. schräg oder nach unten?
    2. Oder erscheint bzw. erschien vorher der Flug unkoordiniert und planlos und verfehlt er öfters die Landung .... ähnlich als ob er schlecht sieht?
    3. Oder schlägt er mit den Flügeln, dreht sich dabei um die eigene Achse und kann nicht abheben?

    Die Punkte 1. bis 3. können sich, müssen sich aber nicht zwingenden aufheben.

    Ein Rat eines vogelkundigen Tierarztes wäre jedenfalls angebracht.
    Gruß Cora
     
  5. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Hallo Willi,
    ist wohl das gleiche, wie mit dem Rubinkehlchen. Wie geht's dem ? Hast Du was retten können ?
    Alles gute noch Deinen Nektarvögeln.
    jofri
     
  6. #5 Joe Hiltner, 15.01.2017
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    92546
    Hi,
    danke schonmal für eure Tipps.
    Also den Kopf verdreht er nicht.
    Aber es könnte sein das er schlecht sieht, kann man da was machen? (Brille:zwinker: )
    Aber ja Willi, ich werde morgen gleich die Vitamine besorgen und ihm verabreichen.
    Ich muss mal versuchen ob ich hier ein VIdeo reinstellen kann, das wäre für eure Diagnosen am besten.
    Und ja ich hatte ihn in den Händen, mir kam nichts verdächtig vor, dachte anfangs evtl hat er sich am Flügel was getan aber da scheint alles i.O.
    Ähm, noch ein anderes Thema, ich bin auf der Suche nach Dreifarbenglanzstar und Kalabülbül Hähnen, in meiner Gegend (Bayern/Oberpfalz) sind alle Vogelmärkte abgesagt wegen Vogelgrippe. Weis jemand ob eventuell diese Sperre vor Ende Februar aufgehoben wird oder soll ich mich anderweitig um Vögel umschauen.?

    Werde euch auf den laufenden halten. :0-
     
  7. #6 CoraB, 16.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2017
    CoraB

    CoraB Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    4
    Niemand geht von schlechtem Sehen aus ..... Bitte lesen was geschrieben wird
    "..... ähnlich als ob er schlecht sieht ..... "
    Also: gemeint sind ähnliche Symptome .... in Bezug auf Koordinationsschwierigkeiten. Ich denke wie Willi an das Zentralnervensystem.
    Ich differenzierte übrigens sehr bewusst in 3 Fragen von Symptomen ... allerdings sind 2 Monate Krankheitsverlauf bereits sehr lange um noch Chancen auf Besserung zu haben.
    Gruß Cora
     
  8. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    25
    hallo jofri
    war jah auch schon läger,wurde besser u. dann schlecht,er wurde total hypheraktiv,nicht mehr geflogen nur noch gerannt.
    ist im himmel.
    tut mir leid
    mfg willi
     
  9. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo Joe,

    könntest du mal angeben, was du dem Hahn an Futter gibst ? Futterarten? Welches und wieviel Lebendfutter ? :zustimm:
    Wie sieht das Winterquartier aus (Keller, Raum mit künstlichem oder natürlichem Licht etc.) ?:zustimm:
     
  10. #9 Tiffani, 19.01.2017
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    7.894
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Kalziummangel kann auch zu "Neurologischen Störungen" führen. Wie Flugunsicherheit, Drehen, Stolpern...etc.
    Hat was mit der fehlenden Übertragung von Reizen zu tun, frag mich nicht, bin kein Arzt... Musst Du mal googeln.
    Hat bei meinem Vogel damals (Kalziumgabe oral, flüssig), wo ich dachte vielleicht Drehkrankheit, sofort angeschlagen. Heißt in ein bis zwei Stunden trat eine sichtbare Besserung ein.
     
    Joe Hiltner gefällt das.
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.456
    Zustimmungen:
    315
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wobei zu beachten ist, dass Kalzium nur dann auch aufgenommen werden kann, wenn der Vitamin D Status des Vogels stimmt.
    Das tut er nicht von alleine, da muss man sich drum kümmern (UVB; D3 Supplementierung)
     
  12. #11 Joe Hiltner, 23.01.2017
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    92546
    Hi Leute,
    zu fressen bekommen alle zur Zeit wenig Lebendfutter (paar Mehlwürmer und Pinkies ab und zu)
    Futter mischen wir selber.
    -Haferflocken
    -Bierhefe
    -Sultaninen
    -Haselnüsse (geschrotet)
    -Hundtrockenfutter (geschrotet)
    -täglich frisches Obst (Äpfel/Kiwi etc)
    -Honig und Distelöl zum befeuchten
    -Eier und fein gemahlene Eierschalen
    -F16 Perlen
    -Nutri Bird

    Das Winterquartier sieht so aus,
    Sind außen in einem Schutzhaus bei 15 Grad mit Fenstern.
    ca. 1x1x2Meter groß, sollte denke ich reichen.

    Das mit dem Kalzium werde ich versuchen, danke für den Tipp Tiffani :zustimm:
     
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.456
    Zustimmungen:
    315
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich sehe da keine ausreichende Vitamin D Quelle. Erhält der Vogel UVB Bestrahlung?
     
  14. #13 Tiffani, 24.01.2017
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    7.894
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Es muss flüssig sein. Ich gebe aus der "Humanmedizin" Brausetabletten.
    Calzium Sandoz D. Aber Achtung! Die schmecken sehr salzig. Du musst die richtige Verdünnung finden.
    Ich teile diese Tablette in 6tel. 1/6 gebe ich dann auf 700 ml Wasser. Alle zwei bis drei Tage.
    Das trinken sie dann auch. Meine Vögel wiegen nur um die 12 - 14 Gramm :)
    Wie die Mischung für deine Monster aussieht, könnte Ingo vielleicht errechnen.
    1 Tabl. 1500mg Calciumcarbonat ( 600mg oder 15 mmol Calzium) sowie 10 Mikrogramm Colecalciferol = 400 iE Vitamin D3.
     
  15. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    25
    hallo
    ich bin mir zwar nicht ganz sicher,aber ein zuviel an d3 kann auch toxisch werden,meine ich mal gelesen zu haben ????
    mfg willi
     
  16. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.456
    Zustimmungen:
    315
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ja, aber das therapeutische Fenster istausreichend groß. Um 100 iU/(kg*Woche) helfen schon, Problemen vorzubeugen und erst ab etwa der fünffachen Dosis wird es kritisch.
    Ohne Vitamin D ist es dagegen immer kritisch. Durch UVB gebildetes Vit D kann nie zur Überdosierung führen, da zuviel gebildetes D3 auch photolytisch wieder gespalten wird.,
     
  17. #16 Joe Hiltner, 24.01.2017
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    92546
    H I L F E :?

    Also kann ich ´"normale" Vitamin D Brausetabletten nehmen, die dann 6teln und mit ins Wasser geben?
    Kann man das auch mit anderen Vitamintabletten machen z.B. Kalzium?
    Ihr seit ja echte Experten, danke für eure Hilfe nochmal, ich bin ganz frisch und werde mir mühe geben eure Tipps umzusetzten.
    Wo bekomme ich das richtige Vitamin D und Kalzium her?
    Und wenn ich es habe, dann erst mal Vitamin D verabreichen (wie lange, wie viel) und dann Kalzium
    (wie lange, wie viel)?

    Künstliches Licht bekommen sie nur Abends paar Stunden vor dem Aufbaumen.
    Habe die Lampe extra für Vögel gekauft.
    Unterm Tag bekommen sie über vier Fenster ja Tageslicht.
     
  18. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.456
    Zustimmungen:
    315
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das kannst Du, aber wieviel Wasser der Vogel aufnimmt ist nur schwer abzuschätzen.
    Nimm lieber ein Mineral/D3 Präparat. zB Herpetal Mineral plus D3 und streu eine Messerspitze voll übers Futter.
    Das Fensterglas lässt keinerlei UVB durch und Fensterlicht ermöglicht demnach auch keine Vitamin D Synthese.
    Es wird viel ungeeignetes asl Vogellampe verkauft.
    Wie Deine einzuschätzen ist, kann ich Dir nur sagen, wenn Du den genauen Typ nennst.
     
  19. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Ich gebe meinen Vögeln ab und zu VIGANTOLETTEN. Zu Pulver zerstoßen über das Futter oder in die "Panate" für die Futtertiere.
    Wurde schon von Siegfried Kirschke in seinem Weichfresserbuch und von verschiedenen Züchtern für die Aufzucht von Röteln empfohlen.
    (Junge Rötel sollen sehr empfindlich auf Vitamin-D Mangel reagieren). Geschadet hat das auf keinen Fall.
    Jofri
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Joe Hiltner, 25.01.2017
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    92546
    Super, hab jetzt mal Herpetal bestellt, steht zwar für Reptilien drauf, sollte aber egal sein oder?
    Dann brauche ich ja nun noch das Kalzium, könnt ihr mir auch da Tipps geben?
    Und kann ich dann später mal sämtliche Vitamine, Korvimin, Blütenpollen etc zusammenmischen damit von allen immer etwas verabreicht wird, oder ist das zu viel?
    Wieviel und wann gebt ihr euren Vögeln zusätzliche Vitamine, nur Mauser und Brut?
     
  22. #20 -AH-, 25.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2017
    -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Während der Brut bekommen meine jeden 2 Tag Mineralien über die Futtertiere. Im Winter nur jede Woche 1 mal über's Weichfutter.
    Unzählige Vitaminpräparate im Angebot machen die Entscheidung nicht leicht. Was nun genau das Richtige ist, solltest Du Anhand der Inhaltsstoffe abwägen ,vor allem deren Konzentration anschauen.
    Eine ständige Überdosierung kann ebensolche fatalen Folgen wie eine regelmäßige Unterversorgung haben.
    Mineralien-> nachzulesen in Deinen Unterhaltungen
     
Thema:

Star hat Flugprobleme

Die Seite wird geladen...

Star hat Flugprobleme - Ähnliche Themen

  1. Kahle Stelle und Flugprobleme bei Kubafinkensenior

    Kahle Stelle und Flugprobleme bei Kubafinkensenior: Hallo zusammen, ich muss euch leider einmal um Rat fragen. Es geht um meinen bereits 9-jährigen kleinen Kubafinkenhahn. Ich habe ihn vor etwa zwei...
  2. Pfirsichköpfchen Flugprobleme

    Pfirsichköpfchen Flugprobleme: Hallo Unserer Henne Holly hat irgendwie Flugprobleme. Seit ein paar Tagen ist es so wenn sie fliegt das sie an Höhe verliert und abstürzt. Wenn...
  3. Star Jungvogel? ( = Amsel)

    Star Jungvogel? ( = Amsel): Hallo, ist das ein junger Star ? Gesehen heute aus dem Fenster. Aufmerksam wurde ich auf ihn wegen seinem lauten rufen. Konnte noch keine Bilder...
  4. Futterplatz "starensicher" machen

    Futterplatz "starensicher" machen: Hallo liebe Forenmitglieder, wir füttern die Wildvögel in unserem Garten ganzjährig und unser Angebot findet reißenden Absatz. Vor allem jetzt...
  5. Stare - ziehen sie weiter?

    Stare - ziehen sie weiter?: Hallo, wir füttern fleißig in unserem Minigarten und über die Jahre entdecken immer mehr Vögel, dass es hier trotz nicht so günstiger Lage wert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden