Steinhuhn Eier Problem

Diskutiere Steinhuhn Eier Problem im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Leute, Ich habe Steinhühner gekauft und die haben schon Eier gelegt nur das Problem ist die gehen nicht auf die Eier drauf ich habe gehört...

  1. aziz13

    aziz13 Guest

    Hallo Leute,
    Ich habe Steinhühner gekauft und die haben schon Eier gelegt
    nur das Problem ist die gehen nicht auf die Eier drauf
    ich habe gehört das man Vitamine geben muss aber was muss ich genau geben

    MFG
     
  2. #2 Sirius123, 06.04.2009
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo aziz13,

    Willkommen im Forum!
    Wieviele Eier wurden denn schon gelegt? Als Nestflüchter, beginnt die Henne mit der Brut erst beim letzten Ei, so dass alle Küken zur selben Zeit schlüpfen. Extra Vitamine brauchen sie nicht damit sie brüten!
     
  3. aziz13

    aziz13 Guest

    also die haben schon 17 Eier gelegt und ich hab gedacht die währen jetzt gestorben weill die ja keine wärmung bekommen.
     
  4. #4 Sirius123, 06.04.2009
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Nun, Steinhühner legen zwischen 10 und 20 pro Gelege, Durchschnitt 17! Die Eier sind also noch Lebensfähig. Ab dem 20. Ei muss die Ernährung proteinärmer ausfallen da sonst weiter gelegt wird und die Henne nicht brütig wird.
     
  5. aziz13

    aziz13 Guest

    aber die Eier haben gestunken.
    oder wie kann man die den überhaupt erkennen ob die eier Gestorben sind?
     
  6. #6 Sirius123, 06.04.2009
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Da bleibt die Frage, wie lange haben denn sie Eier in der Voliere gelegen? Wenn sie stinken, sind sie verdorben!
    Erstmal hat das was mit dem Alter der Eier zu tun. Wenn die Henne jeden Tag ein Ei legt, dann ist das älteste Ei mit Brutbeginn 18 Tage alt.
    Natürlich verderben die Eier, wenn sie zu warm liegen bzw. nicht gewendet werden.
    Abgestorbene Eier kann man an vielen Faktoren erkennen, Geruch, Farbe, im Eiinnern darf sich keine Blase (Wasser) befinden. Manchmal bleibt der Dotter beim Wenden unten, er sollte aber nach einiger Zeit wieder nach oben steigen, beleibt er unten, ist das Eiweiß zu Gallert geworden hier kann kein Leben mehr entstehen.
     
  7. #7 aziz13, 07.04.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.04.2009
    aziz13

    aziz13 Guest

    also die eier waren lange drinnen und bei 17ten Ei haben alles gestunken.
    In der Voliere war eine Kleine schale drinnen wo die eier waren
    also wenn die Henne nochmal Eier legt soll ich es dann in der schale lassen oder ?
    und ab wann soll ich es wegnehmen ? oder garnicht.
    Ich habe keine im Nest und eines noch das Voliere ist zu klein
    und ich bin grad an einem gößeren zu machen damit die mehr platz haben
    Hier ein bild von meiner Voliere:
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  8. #8 Sirius123, 07.04.2009
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hälst Du 1,2 in dem Stall? Es kann ja durchaus sein das 2 Hennen in ein Nest legen. Leider ist deine Haltung nicht optimal, bevor Du dir also Gedanken um NZ machst, solltest Du vielleicht erst einmal deine Voliere fertig bauen, dann klappts meist wie von selbst.

    Die Eier würd ich erst mal dort lassen wo sie, sie hin legen.
     
  9. aziz13

    aziz13 Guest

    was meinen sie mit 1,2 im Stall und mit NZ?
    Ja ein Hahn hab ich dazu getan damit der nicht alleine bleibt.
    Ich habe den erst Vorgestern rein getan ansonsten waren sie immer getrennt
    soll ich jetzt den Hahn wieder trennen oder ? weill der Hahn der bleibt mit
    einem kleinen Zwergwachtel und Rebhuhn.
    Also mein ziel ist wenn ich den Voliere fertig erstellt hab werden sie alles von
    selbst machen oder wie?
    kann ich dann auch alle Hühner zusammen halten oder werden die anderen
    Hühnern was machen wenn die Eier gelegt haben zurzeit habe ich keine
    Eier im Nest drinnen
     
  10. #10 GoldundSilber, 08.04.2009
    GoldundSilber

    GoldundSilber Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    mit 1,2 ist gemeint 1 Hahn und 2 Hennen und NZ ist Nachzucht. Der Stall ist für Steinhühner alles andere als optimal, das muss viel größer sein!!! Der "Auslauf" ist ja nur ein Kaninchenkäfig.... Hast Du zudem noch ein Rebhuhn und eine Wachtel, die Du zusammen hältst?? Hähne oder Hennen? Bei Wachteln geht ja eine relativ kleine Voliere/Käfig, aber Stein- und Rebhühner hält man nicht so!
     
  11. #11 Kohlmeise, 08.04.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.04.2009
    Kohlmeise

    Kohlmeise Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Aziz,

    wenn Du so weiter machst und baust und verschiedene Tiere zusammensperrst wirst Du mit Sicherheit keine brütenden Steinhühner bekommen und wenn Du Pech hast auch keine Eier mehr. In der Zuchtzeit dürfen Kleinhühner überhaupot nicht gestört werden. Da ist es schon zuviel, wenn man einen Ast oder eine Pflanze wegnimmt oder dazu gibt. Sie reagieren auf jede geänderte Kleinigkeit. Das Gefühl der Sicherheit ist weg und damit verschwindet auch die Neigung, eine Brut anzustreben. - Darüber solltest Du Dich aber informieren, ehe Du irgendeine Brut anstrebst. So wie Du es tust, ist es verantwortungslos gegenüber den Tieren.

    Gruß Kohlmeise
     
  12. #12 aziz13, 08.04.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.04.2009
    aziz13

    aziz13 Guest

    Jaa den wachtel habe ich mit dem Rebhuhn getrennt und ich bin grad am einen größerem zu bauen wenn du denkst das währ einfach dan
    dann komm und mach doch - . -

    also ich habe Rebhuhn und wachtel außeinander getrennt
    also sie sid schon in einer Voliere aber getrennt ist das schlimm?
     
  13. #13 GoldundSilber, 09.04.2009
    GoldundSilber

    GoldundSilber Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    1
    aziz - was soll denn dieser pampige Ton "dann komm und mach doch"? Habe ich irgendetwas davon gesagt, dass Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] einfach ist? Ich habe Dir eigentlich nur die Begriffe erklärt, nach denen Du gefragt hattest, da sie Dir offenbar nicht bekannt waren! Und darauf hingewiesen, dass die momentane Haltung nicht gut ist sondern dringend verbessert werden muss. Steinhühner sollte man 1,1 halten, dem Rebhuhn und der Wachtel wird es ohne Artgenossen ebenfalls nicht sonderlich gefallen. Meiner Meinung nach hättest Du Deine Voliere aber VOR der Anschaffung der Tiere artgerecht groß bauen sollen.
     
  14. aziz13

    aziz13 Guest

    Ich habe ja schon die Voliere fertig gemacht :)
    Und habe die Steinhühner auch in der Voliere aber jetzt
    ist das Problem ob ich einen Wachtel und einen Rebhuhn zusammen halten
    kann die sind schon bei mir zusammen aber macht das was aus?
     
  15. #15 GoldundSilber, 09.04.2009
    GoldundSilber

    GoldundSilber Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    1
    Hallo aziz,

    dann stell doch mal ein Bild deiner jetzigen neuen Voliere ein bzw. von den Volieren, du hältst ja die Steinhühner und das Rebhuhn+Wachtel extra. Ach ja, und das was Du vorher als "Voliere" bezeichnet hast, ist definitiv keine, das ist nur ein Käfig!
     
  16. Nelje

    Nelje Bei mir Pip´s

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06258 Schkopau
    Sowohl Wachtel als auch Rebhuhn können miteinander nichts anfangen und brauchen Ihresgleichen und sollten dan glaub ich auch nicht zusammen gehalten werden, hir bin ich alledings nicht der Experte, und lasse mich gern verbessern, aber generell würde ich schätzen jede Art ihr eigenes Gehege und mit ihren Artgenossen.

    Lg
    Nelje
     
Thema: Steinhuhn Eier Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steinhuhn eier

    ,
  2. steinhuhn eier essen

    ,
  3. steinhühner

    ,
  4. steinhühner haltung,
  5. steinhuhn haltung mit hühnern,
  6. steinhuhn brutzeit,
  7. kann man eier von steinhühnern essen,
  8. Was essen steinhühner ,
  9. steinhühner eier,
  10. steinhuhn eier essbar,
  11. Eier Problem ,
  12. legen steinhühner eier,
  13. steinhuhn eier farbe,
  14. was kann man für steinhuhn Eier verlangen,
  15. steinhuhn sind die eier essbar,
  16. in wieviel tagen schlüpfen steinhuhn eier,
  17. wann schlüpft die steinhühnern aus den eiern,
  18. steinhuhn bruttemperatur Fertigkeite,
  19. steinhuhn schlüpfen
Die Seite wird geladen...

Steinhuhn Eier Problem - Ähnliche Themen

  1. Steinhuhn/keklik

    Steinhuhn/keklik: Ich bitte sehr um Hilfe, da ich nicht ganz sicher bin mein Männchen Steinhuhn verliert seit 2-3 Tagen in dem hinteren Bereichen sehr viel Federn...
  2. Altvögel füttern Meisenknödel - Problem?

    Altvögel füttern Meisenknödel - Problem?: Ich habe jetzt ein paar mal beobachtet, wie adulte Kohl- und Blaumeisen ihren (bereits flüggen) Jungvögeln Meisenknödel verfüttern. Ist das ein...
  3. Kanarienvogel

    Kanarienvogel: Mein kanarienvogel hat 4 Eier Und möchte gerne wissen, wann kann ich damit rechnen, denn heute ist der 13. Tag Das erste Ei kam am 04.05 2020 Kann...
  4. Brüten unterbrechen?

    Brüten unterbrechen?: Wir haben 2 weibliche "Paare". (DNA geprüft) Ein Pärchen verhält sich wie ein Paar und beide brüten momentan auf 8 Eiern, die ja nicht...
  5. Mein Kanarienvogel hat ein Problem..

    Mein Kanarienvogel hat ein Problem..: Hallo Liebe Vogelliebhaber, und zwar hab ich folgende Frage, ich bin mit meinem Kanarienvogel zum Tierarzt gefahren um etwas abzuholen, und habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden