Stille im Meisennest

Diskutiere Stille im Meisennest im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, in unserem Spatzenhaus hat sich ein Blaumeisenpärchen eingenistet. In den vergangenen 14 Tagen herrschte reges treiben und die Küken...

  1. #1 redcloud31, 5. Juni 2013
    redcloud31

    redcloud31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in unserem Spatzenhaus hat sich ein Blaumeisenpärchen eingenistet. In den vergangenen 14 Tagen herrschte reges treiben und die Küken machten mächtig Lärm. Heute ist mir aufgefallen, dass es relativ ruhig im Nest ist und die Eltern meistens ihr Futter nicht loswerden. Muss ich mir Sorgen machen? Kann es sein dass ein Teil der Jungvögel schon ausgeflogen ist? Was kann sonst noch passiert sein? Ist das Spatzenhaus eigentlich geeignet für Meisen? Sollte ich das Nest öffnen um notfalls zu helfen? Sorry, so viele Fragen... aber ich bin wirklich besorgt!

    Für eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar.

    Gruß

    Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oliver s, 5. Juni 2013
    oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    ...

    Einfach nach schauen,das beantwortet die meisten Fragen...
     
  4. #3 Karin G., 5. Juni 2013
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Jürgen

    willkommen bei den Vogelforen
    es ist eher zu befürchten, dass als Folge des schlechten Wetters die Jungen aus Nahrungsmangel verhungert sind.

    Die Nestlingszeit liegt bei ca. 20 Tagen: klick
     
  5. #4 redcloud31, 5. Juni 2013
    redcloud31

    redcloud31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,

    da mag ich nicht so recht dran glauben. In den letzten Tagen war noch reichlich Betrieb und da war es ja schon spürbar wärmer und trockener. Es kann übrigens durchaus sein dass sie Jungvögel schon älter als die erwähnten 14 Tage sind. Ich habe das erst gar nicht mitbekommen, da das Nest sich tief im Baum befindet man es kaum sieht wenn man nicht drauf achtet. Die Eltern haben jedenfalls die vergangenen Tage noch regelmäßig gefüttert.... um nicht zu sagen im Minutentakt.
     
  6. #5 redcloud31, 5. Juni 2013
    redcloud31

    redcloud31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich sollte also einfach die vordere Wand rausnehmen und nachschauen? Wie schon erwähnt, es ist ein geschlossenes Spatzenhaus.
     
  7. #6 oliver s, 5. Juni 2013
    oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    ..

    Was spricht dagegen???
     
  8. #7 Le Perruche, 5. Juni 2013
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hier im Ruhrgebiet haben wir schönes warmes Sommerwetter. Und das auch schon einige Zeit. Die Vögel sind sehr aktiv. Ich wünsch dir mal, dass die Jungen bereits ausgeflogen sind.
     
  9. #8 redcloud31, 5. Juni 2013
    redcloud31

    redcloud31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Gefühl sagt mir dass ich damit mehr Schaden als Gutes anrichten könnte. Ist das kein Problem für die Elterntiere wenn ein Mensch sich am Nest zu schaffen gemacht hat?
     
  10. #9 redcloud31, 5. Juni 2013
    redcloud31

    redcloud31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube es ist alles wieder normal. Kräftiges Zwitschern aus dem Nest, und das eindeutig von mehreren Jungvögel. Das Fütterung läuft scheinbar auch wieder normal. Da war ich wohl etwas voreilig. Aber irgendwie ist es nervenzerrend wenn´s da plötzlich ruhig wird im Nest und Eltern das Futter nicht mehr loswerden.

    Vielen Dank für die vielen und schnellen Antworten.

    Trotzdem würde es mich noch interessieren ob man im Zweifel wirklich das Nest öffnen und nachschauen soll?
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Jürgen

    also Entwarnung, prima :D

    (Ich würde im Zweifelsfall das Nest nicht öffnen.)
     
  12. #11 redcloud31, 5. Juni 2013
    redcloud31

    redcloud31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja prima, ich bin erleichtert :freude: . Es ist mein erstes Jahr in dem ich Nistkästen aufgehängt habe. Umso schöner dass zumindest einer davon gleich angenommen wurde.

    Hoffe mal das alles passt und ich die Kleinen im Winter in unserem Vogelhaus begrüßen darf.
     
  13. Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Hallo Jürgen , es kann gut sein das das Elternpaar sehr fleißig ist mit Futter ranschaffen dann sind die kleinen manchmal so satt das sie gar nicht betteln, das hatten wir hier auch schonmal.
    Auf das die kleinen alle gesund ausfliegen.
     
  14. #13 XXSternXX, 5. Juni 2013
    XXSternXX

    XXSternXX Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich ist es kein PRoblem das Nest kurzfristig zu öffnen um nachzusehen, genau so wie es mittlerweile klar ist dass Vogeleltern ihre Jungen nicht verstoßen wenn sie Mensch angefasst hat um z.B. ein abgestürztes Jungtier wieder ins Nest zu heben.
    Mittlerweile weiß man sogar dass Vögel problemlos ein ähnlich altes Jungtier das aber eigentlich nicht aus der eigenen Brut stammt annehmen und weiterfüttern wenn es plötzlich in deren Nest sitzt...

    Natürlich muss man sensibel vorgehen aber im Notfall würde ich immer schauen.

    LG
     
  15. #14 redcloud31, 5. Juni 2013
    redcloud31

    redcloud31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja, daran hatte ich auch schon gedacht, denn die Eltern sind extrem fleißig. Als ich schrieb "im Minutentakt" war das kaum übertrieben. Das war selbst so als es kürzlich noch eher naßkalt war. Wir wohnen im ländlichen Raum und da am Ortsrand. Denke hier war das Futterangebot selbst unter den widrigen Umständen noch relativ gut.
     
  16. Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    :DHaha pass mal auf da verlassen sicherlich richtige dicke kleine Brummer das nest in ein paar Tagen...wäre ja super wenn du live dabei wärst.
    LG Claudi
     
  17. #16 redcloud31, 5. Juni 2013
    redcloud31

    redcloud31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Info. Ich würde es zwar nur sehr ungern tun, aber gut zu wissen, dass es wahrscheinlich keine Beeinträchtigungen nach sich zieht. Früher wurde uns ja immer klar und eindeutig erklärt, dass man sich einem Nest nicht nähern soll, da die Eltern es dann verlassen. Vielleicht ist es aber auch nicht soooo verkehrt, wenn man Kindern das so erklärt und so die kindliche Neugier diesbezgl. etwas bremst.
     
  18. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wenn in einem Nest länger Ruhe herrscht obwohl Eltern beobachtet werden, ist das kein Notfall der öffnen rechtfertigt.
    Entweder es ist alles in Ordnung - und man muß nicht helfen. Oder es ist nicht alles in Ordnung und die Kleinen sind tot und man kann ihnen nicht helfen. Dann kann man das eine Woche beobachten bis die Eltern das Gelege aufgeben und DANN nachsehen und ggf. den Kasten reinigen.
     
  19. #18 redcloud31, 5. Juni 2013
    redcloud31

    redcloud31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mach mir keine Angst. Wenn die dicker werden als die Eltern, dann passen die nicht mehr durchs Einflogloch :zwinker: . Aber im Ernst, denke da drin wird´s langsam ziemlich eng. Wenn ich denke dass da 8-12 fast ausgewachsene Meisen auf 12 x 12 cm hocken :traurig: .

    Bleiben die Jungvögel, nachdem sie flügge sind, eigentlich noch eine Weile in der Nähe des Nestes?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sittichfreund, 5. Juni 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Wenn die Meisen das Spatzenhaus als ihr eigenes erkoren haben, dann ist es sicherlich geeignet für sie, denn sie hätten es sonst nicht angenommen.

    Dann hastvDu mehr ereicht, als viele andere, die jahrelang warten müssen, bis ein Nistkasten angenommen wird.

    Es wird schon passen, und wenn nicht, dann werden sie eine weitere Brut starten.

    Deine Bedenken am Nistkasten zu hantieren waren meiner Meinung nach berechtigt.
     
  22. #20 redcloud31, 5. Juni 2013
    redcloud31

    redcloud31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ist aber auch wirklich ein schönes Fleckchen wo das Spatzenhaus hängt. Mitten in einem riesigen Ahornbaum, rundherum dichter Blätterwald und eine schöne Schneise zum einfliegen. Selbst in den stürmischen Tagen hat sich in diesem Bereich kaum ein Blatt bewegt. Also wenn ich Meise wäre, dann würde ich da auch einziehen :zwinker:
     
Thema: Stille im Meisennest
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wenn im vogelhaus plötzlich ruhig ist

    ,
  2. meisen nest verlassen

    ,
  3. milben meisennest

    ,
  4. keine jungen.im meisennest,
  5. nistkasten plötzlich ruhig,
  6. muss man ein verlassenes nest ausräumen,
  7. vögel ausgeflogen nest wegräumen,
  8. Soll man ein verlassenes Nest ausräumen,
  9. meisennest verlassen
Die Seite wird geladen...

Stille im Meisennest - Ähnliche Themen

  1. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  2. Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln

    Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln: Hallo, heute Mittag ist meiner Mutter ein kleines Vogelbaby vor dem Haus aufgefallen, was aus dem Nest aus dem 3. Stock gefallen sein muss. Es...
  3. Meisennest 2017 :-((

    Meisennest 2017 :-((: Hallo, nach zwei Jahren mit Erfolgreicher Brut, ist jetzt das erste Nest 2017 wieder kompl. verstorben. 26.03 Begin Nestbau 07.04 9 Eier 20.04 6...
  4. Meisen (?) bauen sich ein Nest in meinem Briefkasten

    Meisen (?) bauen sich ein Nest in meinem Briefkasten: Hallo, ich bin ganz aufgeregt: Gestern fand ich Zweige und Moos in meinem Briefkasten und wollte das spontan rausnehmen, weil ich an einen...
  5. Und still ruht der See...

    Und still ruht der See...: Der Mantel des Schweigens wird aber gelüftet...:+klugsche 1087 Vögel in Zwolle beschlagnahmt.... Ein Italiener hat sich mit 450,- € aus der...