Endlich ein Paar, jetzt ist er still!

Diskutiere Endlich ein Paar, jetzt ist er still! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo. Zuerst stelle ich die beiden mal vor... Henne: flugunfähig, war extrem auf Menschen geprägt. Hatte so gut wie kein normales Verhalten....

Schlagworte:
  1. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Hallo.

    Zuerst stelle ich die beiden mal vor...

    Henne: flugunfähig, war extrem auf Menschen geprägt. Hatte so gut wie kein normales Verhalten. Jetzt, nach 8 Monaten einer erfolgreichen Sozialisierung, ist sie glücklich mit einem Hahn verpaart und ich bin nur noch Nummer 2.

    Hahn: Scheu, hat schlimmes durch gemacht. Hat meiner Henne mit sehr viel Liebe gezeigt, was ein Nymphensittich eigentlich ist. War ein lauter, nicht unbedingt guter, Sänger. Teilweise hat er auch mit einem meiner Wellis zusammen gesungen, was richtig süß war.

    Und nun: vor ein paar Tagen haben die beide es geschafft, sich zu paaren. Ich dachte das wäre auf Grund von der Behinderung der Henne nicht möglich, aber anscheinend doch.
    Seit dem machen sie es täglich, mehrmals. Seit dem singt er nicht mehr. Vielleicht ein Mal am Tag. Sie sind sehr still, sehr unter sich. Kraulen, kuscheln usw.

    Ist das normal? Auch wenn sein Gesang nur aus 3 tönen bestand, vermisse ich ihn irgendwie.
     
  2. Anzeige

  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.379
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Meow

    Solche Phasen gibt es in der Tat, kann ich bei meinen Nymphensittichen auch beobachten. Dein Hahn wird sich auf die Suche machen, nach einer geeigneten Höhle zum Brüten. Falls er eine vermeintliche Gelegenheit/Höhle/Nische finden sollte, wird er schon wieder singen, um sein Weibchen dahin zu locken. So jedenfalls sind meine Erfahrungen. Mein Tipp, der nicht zwangsläufig richtig sein muss: lass die beiden einfach machen, und freue dich, dass sie so gut miteinander auskommen. Köpfchen kraulen und Nymphentalk sind doch ein ganz brauchbarer Ersatz, wenn's mit dem Singen mal nicht so weit her ist ;)
     
  4. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Na dann pass ich auf das er keine Höhle findet. So sehr kenn ich mich mit dem Verhalten nicht aus und jeder ist irgendwie anders. Danke! Dann schau ich weiter beim kuscheln zu
     
  5. #4 Baghira1, 30.07.2018
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Hohenlohe
    Das könnte allerdings der falsche Weg sein. Das Weibchen wird eventuell Eier produzieren und wenn sie die nicht in einer geeigneten Höhle (Nistkasten) ablegen kann, besteht die Gefahr einer Legenot. Ich persönlich finde die Variante Nistkasten anbieten und Eier austauschen/abkochen besser als die Variante keinen Nistkasten anzubieten. Den natürlichen Drang kannst du eh nicht unterbinden und mit Nistkasten ist die ganze Brutphase usw. stressfeier für die Tiere. Sie machen ihre erfolglose Brut und fertig. Kann diese Phase nicht durchlebt werden, wird direkt ein 2. Versuch gestartet, was die Henne ganz schön belasten kann.
     
    owl gefällt das.
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.379
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Zollernalb
    Dem möchte ich zustimmen. Habe meine Nymphis auch bereits "kontrolliert" auf Plastikeiern brüten lassen. Das Interesse am Brüten lässt nach ca. 4 Wochen nach wenn kein Junges schlüpft, und somit kann das Nest/Nistkasten entfernt werden. Am besten so, damit sie es nicht beobachten können, wer der Übeltäter ist :D

    Allerdings möchte so eine kontrollierte Brut gut vorbereitet werden. Plastikeier (die ich vor dem Austauschen immer etwas in meiner Hand anwärme) müssen vorhanden sein. Ebenso Kalzium (ich verabreiche Calcivet), sowie natürlich für den evtl. Notfall einen vogelkundigen TA im Adressbuch.
     
  7. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Solange meine Henne keine Anstalten macht werde ich auch nichts machen. Nistkasten und Gibseier habe ich immer da.
    Die treibende Kraft scheint der Hahn zu sein, sie eher nicht so. Nach langem beobachten viel es mir auf. Vielleicht liegt es an der Fehlprägung, welche ja niemals wirklich weggehen wird. Oder sie will schlicht weg nicht.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Endlich ein Paar, jetzt ist er still!

Die Seite wird geladen...

Endlich ein Paar, jetzt ist er still! - Ähnliche Themen

  1. Russköpfchen Paar mit Erdbeerköpfchen Paar vergesellschaften

    Russköpfchen Paar mit Erdbeerköpfchen Paar vergesellschaften: Hallo wer hat Erfahrungen mit der Vergesellschaftung von Russköpfchen und Erdbeerköpfchen? Zu dem bestenden Paar Russköpfchen wäre die Überlegung...
  2. Kampf um das Weibchen

    Kampf um das Weibchen: Ich habe 4 Wellensittiche, 2 Männchen und 2 Weibchen.Erst hatte ich 1 Pärchen, das zweite hatte ich hinter her dazu geholt. Dann hat sich mein...
  3. Hilfe - Gouldamadinen Paar

    Hilfe - Gouldamadinen Paar: Guten Abend werte Vogelfreunde, ich hab folgendes Problem. Meine zwei Vögel verstehen sich überhaupt nicht mehr ich hatte damals ein Männchen aus...
  4. Vergesellschaftung von Rosenköpfchen Paar - nur mit wem?

    Vergesellschaftung von Rosenköpfchen Paar - nur mit wem?: hallo, Es ist so weit, unsere Voliere mit Schutzhaus ist fertig! Der Außenbereich ist 1.50 m breit und 3 m lang, sowie 2,30 m hoch. der...
  5. Ziegensittich Männchen "kabbelt" Weibchen

    Ziegensittich Männchen "kabbelt" Weibchen: Hallo :) Ich bin neu hier und auf der Suche nach einem Rat Ich habe ein Ziegensittich Paar, das schon seit einigen Jahren zusammen lebt Vor einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden