Störungen des Nervensystems, Virusinfektion

Diskutiere Störungen des Nervensystems, Virusinfektion im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, ich noch mal. Hast Das WE ja bald überstanden. Wenn sie frißt und trinkt, ist das schon "die halbe Miete". Viel Glück für morgen und viele...

  1. #21 pygostyl, 8. Mai 2005
    pygostyl

    pygostyl Guest

    Hi, ich noch mal. Hast Das WE ja bald überstanden. Wenn sie frißt und trinkt, ist das schon "die halbe Miete". Viel Glück für morgen und viele Grüße Bambi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 peggypercy, 9. Mai 2005
    peggypercy

    peggypercy Guest

    Hallo,

    der Geflügel-TA hat keine Bakterien gefunden im Kot. So ganz normal ist er ja nicht. Zwar fest, aber die Farbe ist etwas anders. Ich habe auch mit Hannover gesprochen. Die Dame von der Vogelklinik widerum meinte, es könne sich eher um ein Schädelhirntrauma handeln, weil sie ja den Freitag vor den Küchenschrank geflogen ist (beide Vögel sind noch nie irgendwo gegen geflogen sonst). Und da würden die Vögel auch diese Kopfdrehungen machen. Wie gut, dass ich noch kein Rotlicht gegeben habe vorsichtshalber. Das darf man in dem Fall ja nicht. Habe mich hier im Forum schon schlau gemacht. Sie empfahl mir Dr. Zinke/Schnebel in Lotte-Büren bei Osnabrück. Dr. Zinke habe in Hannover gearbeitet und kenne sich aus.

    Auf Viren zu untersuchen, sei schlecht durchzuführen, meinte sie. Das gehe am ehesten am toten Tier. Und wenn man eine Röntgenaufnahme wg. Schädelhirntrauma mache, sei auch nicht sicher, ob man ein Ergebnis bekomme. Jetzt ist die Frage: Bis Osnabrück sind es von mir auch 1 1/2 Std. Dann der Stress beim Arzt und wieder zurück.

    Ich überlege, was zu tun ist. Ich achte jedenfalls darauf, dass sie Ruhe hat, soweit möglich, weil ich ja nur ein Zimmer habe. Stelle Radio und TV schon ganz leise.

    Wie sind die Meinungen?

    Viele Grüße
    Petra
     
  4. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Petra,

    Ruhe ist gut, Vitamin B Komplex würde ich auf jeden Fall weiter geben. Auch würde ich den Käfig mit einem Tuch abdunkeln.

    Die Frage, ob man das Tier in einer solchen Situation zusätzlichem Stress aussetzen soll, ist leider nur schwer zu beantworten und die kannst wahrscheinlich nur Du in Abhängigkeit des Zustandes des Vogels beantworten.

    Gruß Alex
     
  5. #24 Thomas B., 9. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Petra,
    bei SHT gibst Du Arnica und Hypericum Globuli, C 200, im Wechsel. Ruhig und dunkel, Streß vermeiden und, wenn möglich, Blaulicht.
    LG
    Thomas
     
  6. #25 peggypercy, 11. Mai 2005
    peggypercy

    peggypercy Guest

    Hallo,

    bin heute in Osnabrück gewesen. Peggy hat die Fahrt gut überstanden.
    Der TA meinte, den Kopf könne man nicht röntgen oder man sehe da nichts beim Röntgen. Ich war so aufgeregt, dass ich nicht mehr genau behalten habe, was er gesagt hat. Er hat Peggy´s Körper dann geröngt. Festgestellt hat er, wie er mir anhand eines Vergleichsbildes gezeigt hat, dass das Herz in der Form nicht ganz so aussieht, wie es sein soll, die Nieren nicht in Ordnung seien (daher vielleicht die nicht normale Kotfarbe) und die Knochen Kalziummangel haben (sie hatte ja mal einige Eier gelegt und dann Legenot, ist aber schon länger her).

    Ob das aber Auslöser für ihre Schwäche und nicht Flugfähigkeit ist, weiß ich nicht. Jedenfalls muß sie mindestens bis Freitag, wenn nicht sogar bis Dienstag dableiben. Sie bekommt morgens und abends 1 Infusion in den Kropf gespritzt.

    Der TA meinte, wenn sie stabil sei, müßte man die Haut über der Schädeldecke wieder zusammennähen, da der Knochen freiliege. Ob ich ihr das aber antue, weiß ich noch nicht. Das bedarf einer OP, wo sie in Narkose gelegt wird. Wenn es auch so geht, lasse ich das.
    Am Freitag will er ein Kontrastmittel spritzen, um mehr sehen zu können.

    Er willl mich dann Freitag anrufen. Er soll ja ein fachkundiger TA sein, aber ob das alles hilft? Wieder mal ist banges Warten angesagt.

    Gruß
    Petra
     
Thema:

Störungen des Nervensystems, Virusinfektion

Die Seite wird geladen...

Störungen des Nervensystems, Virusinfektion - Ähnliche Themen

  1. Schreckliche Krankheit PBFD bei Papageien! Wer kann uns helfen???

    Schreckliche Krankheit PBFD bei Papageien! Wer kann uns helfen???: Hallo zusammen, im März diesen Jahres haben wir uns endlich unseren Traum erfüllt und uns unseren grünen Kongopapageien"Cuba" vom Züchter...
  2. Erkrankung des Nervensystems ? Welche Ursache ?

    Erkrankung des Nervensystems ? Welche Ursache ?: Hallo ! Ich habe drei Vögel die eine Art Nervenstörung haben. Eine Spitzschwanzamadine ist zwar flugfähig, aber hüpft , besser stolpert auf...
  3. Offene Frage zur Virusinfektion

    Offene Frage zur Virusinfektion: Hi Liane ; ich habe dazu mal ein eigenes Thema eröffnet , ---------- Offene Frage an Fabian und Jens : Wenn ihr euch das folgende Video...
  4. Geschlechtverkehr Störung

    Geschlechtverkehr Störung: Halli Hallo Meine Kanaries Waren schon immer Komisch der eine is ne singende Henne der andere ist Badesüchtig aber das nur nebensächlich was...
  5. Gleichgewichts Störungen

    Gleichgewichts Störungen: Hallo ein Bekannter von mir hat einen Birmingham Roller der auf einmal Gleichgewichtsstörungen bekommen hat. Der fällt einfach nach vorne um oder...