Strolchi ist tot !!!!!!!

Diskutiere Strolchi ist tot !!!!!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben ! Ich bin immer noch fix und fertig, es ist vor ca 1 Std. passiert... Mein kleiner Schatz lebt nicht mehr !!!! Jetzt im...

  1. #1 Unregistered, 2. November 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo ihr Lieben !

    Ich bin immer noch fix und fertig, es ist vor ca 1 Std. passiert...

    Mein kleiner Schatz lebt nicht mehr !!!!

    Jetzt im Nachhinein fällt mir auf, dass Strolchi seit ca 2 Wochen irgendwie "anders" war: Normalerweise war er den ganzen Tag über nur damit beschäftigt, irgendwas anzustellen oder wie wild durch die Wohnung zu düsen: also, trotz seiner 16 Jahre verspielt und topfit wie ein Jungvogel !!!
    - Aber dann merkte ich, dass er tagsüber öfter Nickerchen machte, und dabei sogar den Kopf ins Gefieder steckte (was er sonst nie tat) - aber immer auf nur EINEM Bein sitzend. Und es heißt ja immer, dass kranke Vögel nie auf nur einem Bein sitzen, weil es viel zu anstrengend ist. Jedenfalls war er dann nach seinen Nickerchen immer wieder vollkommen "normal" - hat viel gefressen usw.

    Gestern (Freitag) bemerkte ich dann gegen Mittag, dass er irgendwie seltsam atmet: dabei bewegten sich nämlich die Flügel leicht mit und er hatte leichtes Schwanzwippen, was ja ein Anzeichen für Atembeschwerden ist.
    - Atemgeräusche (also Rasseln oder so) konnte ich aber überhaupt keine hören.
    Ich hab ihn also den ganzen Tag beobachtet, und je länger ich das tat, desto mehr dachte ich, dass ich mir alles nur einbilden würde (er hat auch ganz normal gefressen, ist rumgeflogen usw.).

    Heute Morgen war auch alles völlig normal, bis dann schlagartig gegen Nachmittag die Atemprobleme wieder anfingen - diesmal aber deutlich stärker, so dass ich nun eindeutig wusste, dass irgenwas nicht stimmt.

    Ich hab dann die TA am Notrufhandy angerufen und als sie 1 Std. später kam ( da war noch ein anderer Notfall dazwischen), hatte sich sein Zustand sooo rapide verschlechtert !!! - Ganz plötzlich kamen sehr laute Atemgeräusche dazu (wie ständiges Niesen, nur nicht aus den Schnabellöchern, sondern aus dem offenen Schnabel).
    Die TA, der ich eigentlich sehr vertraue, meinte dann, dass es ihrer Meinung nach Aspergillose nicht wäre, weil man da beim Abhören sonst ein "Knacken" in der Lunge hören könnte und bei Strolchi wäre die Lunge vom Hören her frei, sie meinte, dass er aber im oberen Bereich des Kopfes total zu sei (also wie ein sehr starker Schnupfen).
    Sie hat ihm dann gleich eine Tablette aufgelöst und noch was Homöopathisches gegeben.

    Danach ging es ihm quasi minütlich schlechter.
    Mir kommen schon wieder dei Tränen, wenn ich daran denke, wie der kleine Kerl gelitten haben muss. Ich hab ihm in seine Kiste noch eine Schale heißen Tee gestellt, um ihm mit den Dämpfen etwas Gutes zu tun, aber es war alles zu spät.

    1 1/2 Stunden später war er von seinem Leiden erlöst.

    Ich kann das Alles noch gar nicht glauben... 16 ist doch eigentlich noch kein Alter für einen Nymphen, oder ? - Er war immer soooo topfit.... Aber die TA meinte dann auch noch, dass sie schon öfter Nymphen erlebt hat, die dann in diesem Alter Herzprobleme bekommen haben. oder vielleicht war es doch Aspergillose ???
    - Was meint Ihr, was ihn soo schnell das Leben gekostet hat ? - Ich weiß, meinen Strochi macht das nicht mehr lebendig
    und ich muss mich nun mit der Realität abfinden...

    Ich werde ihn soooooooooooo sehr vermissen !!!


    Bördie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Drück

    Oh , es ist immer schlimm wenn einer unserer Lieblinge von und geht, egal ob Mensch oder Tier , wir sind doch immer sehr fertig wenn so was passiert.
    Was dein Strolchi genau hatte kann man per Ferndiagnose natürlich nicht sagen .
    Das kann nur eine Autopsie erbringen.

    Wenn Du noch mehr Vögel hast würde ich das auf jeden Fall machen lassen .
    Allerdings bis ein endgültiges Ergebnis da ist kann schon mal eine Woche und mehr ins Land gehen .
    Sei noch mal ganz fest gedrückt :(
     
  4. Uka

    Uka Guest

    Och Bördi...

    ....*malganzdollindenarmnehm*:( .

    Das tut mir sooo leid. Aber ich weiss, wie du dich jetzt fühlst. Ich habe letztes Jahr meine kleine Nymphendame Coco (12 Jahre) verloren. Das passierte auch alles innerhalb einer halben Stunde. Plötzliches Luftschnappen und dann kam Blut aus den Nasenlöchern 8o . Die TA konnte sie nur noch einschläfern um ihr längeres Leiden zu ersparen. Es hatte sich wohl so viel Blut in der Lunge gesammelt, dass sie die Nacht nicht überlebt hätte. War wohl ein Tumor an der Lunge, von dem keiner was geahnt hat. Ich war danach auch wie gelähmt, konnte es nicht glauben, wachte auf und hoffte, alles wäre nur ein Traum gewesen.

    Aber was dir Trost geben sollte: Strolchi tut nun nichts mehr weh, er hat bis zuletzt ein prima Leben gehabt und hat sich sicher sehr wohlgefühlt bei dir.

    Er sitzt jetzt sicher auf einer Wolke im Regenbogenland und schaut auf dich hinunter. Wer weiss, vielleicht trifft er meine Coco?

    Heul ruhig, wenn dir danach ist. Das befreit und es ist nunmal traurig, wenn etwas sehr Liebes von einem geht. Aber sei gewiss, irgendwann lässt das nach und dann kannst du dich erinnern an eine wunderschöne Zeit und die letzten Stunden treten in den Hintergrund. So schlimm wie es ist, aber was gibt es Schöneres, als so lange mit einem lieben Vogel das Leben geteilt zu haben?

    *nochmaldrück*

    Alles Liebe

    PS: Wenn du wegen der Todesursache sicher gehen willst (vor allem, wenn du noch mehrere Vögel hast) kann ich bendosi nur Recht geben, da hilft nur eine Autopsie.
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Bördie :(

    Au weh, das tut mir leid um Deinen Strolchi.

    Lass Dich auch von mir mal ganz feste drücken.

    Was soll man da sagen, das ist einfach nur traurig.

    Mir graut's auch schon vor dem Tag, an dem ich von einem meiner Lieblinge Abschied nehmen muss. Hab alles schon erlebt, das ist so ein Gefühl als würde einem das Herz bluten.

    Traurige und mitfühlende Grüsse von Sonja & ihrer 4er-Bande
     
  6. Bördie

    Bördie Guest

    Hallo ihr Lieben !

    Vielen lieben Dank für Eure Anteilnahme !!! - Das tut so gut, wenn man weiß, dass jemand versteht, was man durchmacht, wenn man so einen lieben Vogel verliert.... Die meisten Leute wissen nämlich gar nicht, wie sehr man an einem Vogel hängen kann... :( - Die haben alle KEINE Ahnung !

    Uka, das tut mir auch sehr leid, was mit Deiner Coco passiert ist ! - Dann weißt Du jetzt sicher genau, wie ich mich fühle...
    Eine schöne Vorstellung, dass die beiden sich im "Regenbogenland" treffen :) I

    Ich kann noch immer nicht glauben, dass alles soooooo schnell ging...
    Du hast sicher Recht: irgendwann komme ich sicher über seine schwere letzte Stunde hinweg - aber momentan krieg ich dieses Bild einfach nicht aus dem Kopf...:(

    Nochmal ganz lieben Dank für Eure Antworten ! - Das tröstet mich unwahrscheinlich !

    Viele Grüße,

    Bördie
     
Thema: Strolchi ist tot !!!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich atemgeräusche ständiges niesen

Die Seite wird geladen...

Strolchi ist tot !!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  2. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  3. Tote Amselküken auf der Terasse

    Tote Amselküken auf der Terasse: Hallo, ich wohne in einer Wohnung im EG mit einem Hinterhof. An zwei Wänden ist das Haus, an den anderen beiden Seiten eine 3m hohe Wand. In der...
  4. Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?

    Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?: Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Wir haben einen Nistkasten in dem seit einigen Wochen 5 Blaumeisenkücken von den...
  5. Henne heute früh plötzlich tot

    Henne heute früh plötzlich tot: Heute früh um 6 Uhr hörte ich nur zweimal ein eigenartiges piepen und danach lag die Henne schon auf dem Boden :'( gestern war noch alles gut,...