Stubenreinheit

Diskutiere Stubenreinheit im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo zusammen, mich würde mal interessieren ob vögel stubenrein werden können. geht das? und wenn ja, wie macht man es? lg Philipp...

  1. Anfänger

    Anfänger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren ob vögel stubenrein werden können.

    geht das? und wenn ja, wie macht man es?

    lg Philipp


    PS: Der Welli von dem Opa eines Kumpel fliegt nämlich auch immer in den Käfig zurück.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    das habe ich bisher nochnicht gehört,gesehen oder gelesen. kann das bei meinen vögeln auchnicht bestätigen.

    :prima:
     
  4. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    sie können stubenrein werden, aber das ist selten und man braucht unglaublich viel zeit und geduld.
    am besten liest du dich mal ins clickern ein, denn mit dieser erziehungsmethode kann man es unter umständen schaffen, das tier durch positive bestärkung dazu zu bringen in seinen käfig zu machen.

    vögel ist es, im gegensatz zu hunden oder katzen, absolut egal wohin sie machen, deswegen ist es sehr schwer sie dazu zu bewegen an einen bestimmten ort zu machen, denn das geht eigentlich gegen ihre "natur"
     
  5. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    Meine Peppina und mein Pepe sind beide "stubenrein" wenn man das so sagen will.... beide fliegen in den Käfig zurück, machen ihr Geschäft und dann gehts weiter... nur sehr sehr selten das mal was "daneben" geht...

    Beigebracht habe ich ihnen das nicht, das machen sie von ganz alleine! :zwinker:
     
  6. die Mösch

    die Mösch Guest

    Welche Art von Vögel? Und wie soll das denn funktionieren? Vögel sind keine Hunde oder Katzen. Wo sie müssen, müssen sie eben.

    Vielleicht kann man Papageien "Stubenreinheit" beibringen, aber keinem Kleinvogel (Prachtfink, Kanarie etc). Außerdem sind die Hinterlassenschaften solcher kleiner Pieper bestimmt nicht mit denen von Enten, Tauben oder Gänsen zu vergleichen. Die kleinen Krümelchen (also ich meine jetzt von kleinen Vögel z.B. oben genannte oder auch Wellensittiche) kann man gut wegmachen. Außerdem kann man am Lieblingssitzplatz de s Vogels ein Stück Zeitung o.ä. hinlegen.
     
  7. RS1979

    RS1979 Guest

    Jepp, das geht! Mein Freund hat nen WHK Handaufzucht, der ist Stubenrein. Wie man DAS anerzieht? Keine Ahnung! Die Züchterin hat ihm das "beigebracht".
    Abgesehen davon zerlegt er uns auch nicht die Wohnung was bei einem Papagei ebenfalls sehr selten ist - der kann auch außerhalb seines "Stalls" bleiben wenn wir mal nicht zu Hause sind ;)
     
  8. Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    So So RS1979,

    ein Bekannter von mir hat auch eine WeisseHaubenKanarie, die ist aber nicht stubenrein.

    Spass beiseite das mit den Abkürzungen kann man auch übertreiben.

    Gruss Alexandros
     
  9. RS1979

    RS1979 Guest


    Hä?!?

    Verstehe nicht was dein Problem ist?!? :?

    Scheinbar mal wieder jemand der an allem was zu "kacken" hat... also auch nicht stubenrein :p
     
  10. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern

    WHK = Weißhaubenkakadu.... :+klugsche :p
     
  11. Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo FamFieger,

    war mir eigentlich auch klar, nur wollt ich eben RS1979 daraufhinweisen, das vielleicht verschiedene User nicht unbedingt mit diesen Abkürzungen was anfangen können.
    Hab aber an der Antwort von Ihr erkannt, das mein Post zu starkes Nachdenken verlangt hat. Entschuldige mich hiermit dafür das ich zuviel vorausgesetzt hatte.

    Gruss Alexandros
     
  12. Guido

    Guido Guest

    Hi Philipp
    Ist dat schon wieder so eine Verarsche ?????? Da kommste bei mir gerade richtig. Wenn Du Deine Vögel nur im Käfig hälst, haste eine " stubenreine " Wohnung. Wenn sie aber fliegen dürfen, gibt es schon mal Klekse. Es sind eben Vögel, die gehen nicht aufs Katzenklo
    Guido
     
  13. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Wer Wert auf ein gepflegtes Heim legt, sollte keine Papageien halten. Papageien machen Dreck, Lärm und andere Umstände. Sie sind Urwaldbewohner und nicht dazu da, in mitteleuropäischen Wohnzimmern zu hausen. Sie suchen es sich nicht aus, dort leben zu müssen. Wer also Papageien hält (und sich im Gegensatz zu den Vögeln freiwillig dafür entschieden hat), sollte auf die Vögel Rücksicht nehmen und sich ihren Bedürfnissen anpassen statt von den Vögeln Rücksichtnahme und Anpassung zu erwarten.
    Schöne Grüße,
    Thomas
     
  14. Karoline

    Karoline Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Hunsrück
    Hallöle Phillip,

    also falls du kleine Wellis hast würd ich das nicht so eng sehen, bei dem mini Kacka inm Vergleich dazu was ein Ara runterfallen lässt, die von kleinen werden recht schnell trocken bei meinen Wellis konnte ich die immer so von der couch wegnehmen falls mal was auf der Couch gelandet ist.

    Bei meinem Ara habe ich einen riesigen Stamm an die Wohnzimmerdecke gehängt und da runter befindet sich nur ein Boden, so wenn er mal "kackt" kann ich es problemlos mit einem Zewa wegmahcen, falls du Angst wegen einer Steroanlage oder so hast dann kannst du sie ja mit einem großen Tuch wie zb. Bettbezug ( den du dann opferst) abdecken wenn du die kleinen fliegen lässt, Tiere machen halt dreck, aber das sollte niemand stören, es muß sich natürlich alles im Rahmen halten.

    das Vögel nicht stubenrein sind soll dich aber bitte nicht davon abhalten sie mal fliegen zu lassen.

    Gruß Sandra
     
  15. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    ich weiß garnicht wieso "anfänger" jetzt wieder so massiv angegriffen wird. er will sich über papageienhaltung informieren, hat beobachtet das der vogel eines bekannten stubenrein ist, und fragt nun ob das generell möglich ist.

    was ist daran bitte so schlimm??? :?
     
  16. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Phillip,

    ich habe Nymphensittiche. Die sind insofern stubenrein, als dass sie in die Stube rein machen:D

    Aber im Ernst. Ob kleinere Vögel stubenrein werden können, wagte ich bisher zu bezweifeln. Nun haben Famfieger und RS1979 aber andere Erfahrungen gemacht. Das dürften aber Ausnahmen sein. Vielleicht sieht es bei größeren Papageien etwas anders aus.

    Allerdings muss ich gestehen, das dies für mich auch nie ein Thema war. Bei nur zwei Nymphensittichen ist das auch kein Problem. Die kacken zwar im Laufe des Tages bei ihrem ganztägigen Freigang auch einiges zusammen, damit kann ich aber gut leben. Ich habe in den Zimmern unter ihren Lieblingsplätzen einfach Zewa etc. gelegt. Und beim Parkettboden gibt es sowieso keine Probleme, da sich die Kleckse einfach wegmachen lassen. Auch von Couch, Sessel, Stühlen etc. lässt sich so ein Klecks gut entfernen.

    Um welche Vögel handelt es sich denn bei dir? Auch um Wellensittiche, wie beim Opa?

    Auf alle Fälle kannst du nichts falsch machen, wenn du erst einmal davon ausgehst, dass sie nicht stubenrein sein werden. Dass sie dort ihre Kleckse fallen lassen, wo sie gerade gehen und stehen und fliegen. Das wäre normal. Und dies entspräche auch dem natürlichen Verhalten der Vögel. Wenn es denn doch anders kommen sollte, dann ist die Freude umso größer.

    @RS1979: Auch wenn du mich jetzt für ein Dummerchen hältst, ich wusste tatsächlich nicht, was ein WHK ist.*schäm*. Sei Alexandros also bitte nicht böse. Ich bin seiner Ergänzung dankbar:)

    Liebe Grüße
    Wolfram
     
  17. RS1979

    RS1979 Guest

    Huhu, böse bin ich nicht ;)

    Bin nur der Meinung dass man sein "Anliegen" auch anders rüberbringen kann als mit so ner dämlichen Bemerkung seinerseits :zwinker:
     
  18. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    einer unserer Graupapageien ist auch stubenrein. Er ist flugunfähig und läßt sich bis jetzt nicht verpaaren. Daher kennt er tagsüber gar keinen Käfig sondern nur seinen Kletterbaum im Wohnzimmer. Er sitzt viel auf meiner Schulter oder tippelt durch die Wohnung. Dabei läßt er nie was fallen. So alle halbe Stunde setze ich ihn auf seinen Kletterbaum und sage: :D Mach deinen Kaktus :D Er läßt dann was fallen und dann darf er wieder auf meine Schulter.

    Von einem unserer Jungtiere die wir abgegeben haben weiß ich, daß er auch stubenrein ist. Zumindest macht er nicht auf die Schulter oder die Couch sondern fliegt auf den Fußboden. Wurde aber auch mit ihm geübt.

    Viele Grüße
    Maja
     
  19. iskete

    iskete Guest

    Hallo RS!

    Ich verstehe nicht Deinen Wort WHK. Ich meine Weißhandkernbeißer!? Aber dies Cardueliden ist nicht stubenrein!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Oder Wurzelholzknuspler
    oder, besonders passend,
    Wohnungsentkerner?
    LG
    Thomas
     
  22. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Nun ja, viele Vögel sind im Urwald auch "stubenrein".

    Sie kacken zB nicht dort wo sie schlafen, um keine Fressfeinde anzuziehen. Derartige HInweise wie Kleckse könnten für sie lebensgefährlich sein.

    Wenn ein Vogel die ganze Nacht über die Beinchen zusammenklemmen kann, dann bedeutet das, dass er seine Ausscheidungen kontrollieren kann. Und kann er das, kann er auch lernen an designierten Orten aufs Klo zu gehen.

    Ich habe 18 Vögel im Schwarm, die meisten ovn ihnen zahm und ahbe ausserdem häufig Besuch. Es ist sehr sehr selten,d ass ein Besucher einen Klacks abbekommt, obwohl die Tiere alle beim Besuch herumhängen.

    Wenn sie aufs Klo müssen fliegen sie woanders hin, kacken und kommen dann wieder.

    Ob sie es lernen ist nur eine Frage davon, ob sich dieses Verhalten für sie lohnt. Und das liegt am Besitzer.

    So etwas kann man gut mit Clickertraining üben, da es relativ schwer ist, dem Vogel während er kackt ein Leckerchen in den Schnabel zu schieben, um ihn zu belohnen. Man kann es auch ohne Clickern beibrignen, abe mit Clickern ist es einfacher und schneller.

    LG,

    Ann.
     
Thema:

Stubenreinheit

Die Seite wird geladen...

Stubenreinheit - Ähnliche Themen

  1. Stubenrein Projekt mit unserem Graupapagei Rokko!!!

    Stubenrein Projekt mit unserem Graupapagei Rokko!!!: hallo , ich bin neu hier und habe mal eine frage: wir haben unseren graupapagei rokko ca. 2 wochen er ist sehr zutraulich und neugierig......
  2. Wie bekomme ich Hexe "stubenrein"

    Wie bekomme ich Hexe "stubenrein": Hallo, ich weiß einfach nicht mehr weiter. Unsere Hexe ist nun 7 Monate alt. Sie ist total lieb, macht keine Dummheiten ein totaler Traumvogel....
  3. Stubenreiner Papagei

    Stubenreiner Papagei: //www.focus.de/panorama/videos/stubenrein-papagei-geht-auf-toilette_vid_8999.html
  4. Stubenrein

    Stubenrein: Ich habe einen 2 Jahre alten Zwergara. Versuche Ihn dazu zu bringen, das er nur auf seinen Käfig kackert. Hab gehört, das dies möglich ist. Kann...