Suche Ara Schwanzfedern

Diskutiere Suche Ara Schwanzfedern im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich suche zum Binden von klassischen Lachsfliegen Schwanzfedern (oben blau unten gelb) vom Ara ararauna. Vielleicht mausert sich gerade...

  1. #1 Armadiaboli, 14.02.2018
    Armadiaboli

    Armadiaboli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich suche zum Binden von klassischen Lachsfliegen Schwanzfedern (oben blau unten gelb) vom Ara ararauna.
    Vielleicht mausert sich gerade einer Eurer Schätze und ihr habt zufällig eine rechte und eine linke Schwanzfeder übrig.
    Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.
    Vielleicht gibt es ja einen Halter/Züchter in meiner Umgebung (97816 Lohr)

    Danke und Gruß René
     
  2. #2 Alfred Klein, 14.02.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.629
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo René,
    Da gibt es ein Problem.
    Aras gehören zu den streng geschützten Vogel- bzw. Tierarten. Laut diesem Schutzgesetz ist es untersagt einfach so derartige Tiere oder Teile davon, auch Federn, ohne behördliche Erlaubnis in Verkehr zu bringen, also zu kaufen oder zu verkaufen bzw. zu verschenken. Das Ganze ist strafbar.
    Demzufolge mußt Du schon sehen daß Du einen zugelassenen Händler/Züchter für Dein Anliegen findest.
     
  3. #3 Armadiaboli, 14.02.2018
    Armadiaboli

    Armadiaboli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alfred!
    Danke für die Info, dass sogar verschenken bzw überlassen gegen Futterspende von Mauserfedern nicht sein darf.
    Das wusste ich so nicht.
    Vielleicht liest ja ein offizieller Züchter mit...
     
  4. #4 harpyja, 14.02.2018
    harpyja

    harpyja Teilzeitfalkner

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.489
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    Norddeutschland
    Das Verschenken von Federn ist keinesfalls das Problem - für den Beschenkten ist aber der Besitz eins!

    Gelbbrustaras sind nicht CITES-pflichtig, aber nachweispflichtig - das gilt auch für die Federn. Als Halter kann man daher einfach ein Schreiben mit den Federn mitgeben, das Auskunft gibt, woher die Federn stammen.

    So habe ich es bislang gewusst und gehandhabt - hat jemand gesichertes Wissen darüber, dass es anders aussieht?
     
  5. #5 kuhischu, 14.02.2018
    kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo,
    ich seh das etwas anders. Gelbbrustaras müssen zwar bei der Naturschutzbehörde angemeldet werden, dürfen aber ohne besondere Genehmigung verkauft oder verschenkt werden. Also auch die Federn. Möglicherweise muss eine Kopie des Herkunftsnachweises beigelegt werden, hab ich aber noch nie gemacht.

    Gefunden bei www.featherbase.info
    Die IUCN / Birdlife International stuft den Gelbbrustara als "Least Concern = LC", also als "Nicht gefährdet" ein. Es ist jedoch so, dass die Bestände durch Lebensraumzerstörung, Wilderei, illegalen Vogelhandel und Umweltverschmutzung kontinuierlich abnehmen, so dass der einstmals häufige Gelbbrustara immer seltener wird.

    Unter Beachtung des Washingtoner Artenschutzabkommens und Nationaler Natur- und Artenschutzgesetze sowie der EU-Bestimmungen kann man von Haltern und Züchtern des Gelbbrustaras Mauserfedern bekommen.
     
  6. #6 harpyja, 15.02.2018
    harpyja

    harpyja Teilzeitfalkner

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.489
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    Norddeutschland
    Na dann sehen wir das doch genau so, oder nicht?
     
  7. #7 terra1964, 13.03.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    420
    Ort:
    32139 Spenge
    Dann ist es, streng genommen, auch nicht erlaubt eine Feder vom Sperling oder der Amsel zu besitzen. Diese gelten ja auch als besonders geschützte Arten nach Nationalem Tierschutzgesetz.
    Liege ich da richtig?
    Gruß
    Terra
     
  8. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Ohne entsprechende Genehmigung streng genommen wohl nicht,
    denn Amsel und Haussperling sind besonders geschützt nach BNatSchG seit 01.01.87
     
Thema:

Suche Ara Schwanzfedern

Die Seite wird geladen...

Suche Ara Schwanzfedern - Ähnliche Themen

  1. 45891 GE Suche Zebrafink Henne

    45891 GE Suche Zebrafink Henne: Suche wieder für meinen Finki eine Partnerin. Es ist nicht lange her, wo ich eine für ihn gefunden habe aber es hat sich rausgestellt, dass es...
  2. Suche Gebirgslori Henne

    Suche Gebirgslori Henne: Hallo ihr Lieben, Bin vom diesem Forum total überwältigt. Man findet viele interessante Informationen. Ich suche auf diesem Weg für unseren...
  3. Suche brauchbares Körner-Wildvogelfutter

    Suche brauchbares Körner-Wildvogelfutter: Was ich bisher gefunden habe ist entweder teuer, 2,5Kg 8,90€, oder taugt nichts für meine kleine Spatzenpopulation. Meist sind bei dem...
  4. Suche Amsel vom Züchter

    Suche Amsel vom Züchter: Hallo, ich suche legal Amseln vom Züchter. Amseln sind für mich die schönsten Vögel überhaupt. Ich füttere seit längerem mehrere Amseln auf meinem...
  5. suche eine Kubafink Henne in Raum Heilbronn

    suche eine Kubafink Henne in Raum Heilbronn: Modi-Hinweis: abgetrennt von hier Hallo, ich suche eine Kubafink Henne in Raum Heilbronn. Hat jemand eine von 2018 oder 2019 ? Meine saß gestern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden