Suche Aymarasittichpaar (und Einsteiger-Tips)

Diskutiere Suche Aymarasittichpaar (und Einsteiger-Tips) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; ja kommt mir bekannt vor :) der Pott mit blumenderde und Samen drin war auch viel zu verführerisch, den musste ich in einen anderen Raum stellen :D

  1. rkavermann

    rkavermann Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    ja kommt mir bekannt vor :) der Pott mit blumenderde und Samen drin war auch viel zu verführerisch, den musste ich in einen anderen Raum stellen :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rkavermann

    rkavermann Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    hab die letzten Wochen eine neue Voliere für die kleinen gebastelt, diese kommt auch super an!
    Problem ist jetzt allerdings, dass die beiden anscheinend ihren Kasten zum Schlafen nicht mehr finden / aufsuchen.
    Sitzen jetzt beide in der obersten Ecke am Gitter und pennen da...
    Gibt sich sowas wohl mit der Zeit? Habe vorhin noch eine Einstiegshilfe am Kasten angebracht, hoffe ja dass die da morgen etwas neugieriger sind und mal reinklettern...
    Geht jetzt halt schon 3 Tage so und ich weiss nicht so ganz was ich am besten mache...
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Und wo sind die Kästen? Ohne Foto wird das schwierig, hier Tips zu geben.
     
  5. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Da wo die beide sitzen zum schlafen, muss der Kasten hin. Da fühlen sie sich anscheinend sicher.
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Jein. Der Verdacht ist naheliegend, aber ohne Fotos nicht wirklich zu beurteilen.
     
  7. rkavermann

    rkavermann Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    naja die beiden flüchten sobalt ich die vogellampe ausmache in richtung licht und bleiben dann oben "in Lichtrichtung" am Gitter...
    hatte die einstiegshilfe ja vorher nciht dran, ich hoffe die haben einfach den eingang nciht gesehen, hängt jetzt ein wenig tiefer der Kasten, da die gesamthöhe zugenommen hat... foto ist grad schwierig muss ich nachher mal sehen ob ich das hinekomme!
     
  8. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Ahhh jetzt ja.
    Du machst das Licht aus.
    Ich geh mal davon aus, dass deine und meine neuen "Geschwister" sind.
    Die sind den plötzlichen Lichtverlust nicht gewohnt weil sie draussen aufgewachsen sind.
    Ich stell mal die Behauptung auf, dass eine dimmschaltung im Lampensystem (Sonnenaufgang / Sonnenuntergangsimulation) mehr Ruhe in das aufsuchen des nistkasten bringen würde.
    Ein nachtlicht hast du ja bestimmt.
    Deinen piepern fehlt die Ankündigung zum schlafen.
    Zackbumm Licht weg. Panik!

    Sag ich jetzt mal so.
     
  9. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Versuch es mal indem du die Lampe vorher wegzieht etc. Irgendwie ein abdunkeln andeuten, in zwei Stufen Zb. Dann aus.
    Dies musst du natürlich regelmäßig quasi immer ma Ch en abends.
    Wird schwer wenn du mal nicht da bist... :-S
     
  10. rkavermann

    rkavermann Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    die ganzen wochen davor im Käfig hat es doch einwandfrei funktioniert?
    ausserdem dimme ich da schon runter... hab am ende nur noch n kleines lämpchen weiter entfernt an...
     
  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Lichtwechsel kann tatsächlich ein Thema sein. Wir haben zum Aufsuchen des Schlafkastens abends immer eine Salzkristallampe an. Die muss man aber tagsüber bei Freiflug abdecken, sonst knabbern die da dran ... höchst ungesund!
     
  12. rkavermann

    rkavermann Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    löst sich anscheinend auch mal selbst - bin heut erst spät nach haus gekommen, Lampe war noch an, war denen dann wohl zu hell und man hat sich doch mal entschlossen im Kasten zu schlafen ;D
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Du hast sie also sozusagen zu ihrem Glück gezwungen ;)

    Das haben meine Aymaras noch nie gemacht. Die sind dermaßen ritual-verliebt, ohne Nachtlampe gehen die nicht rein, sondern pennen solange auf'm Ast, bis ich das Licht aus und die Salzkristalllampe anmache.
     
  14. rkavermann

    rkavermann Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    ich denke die hatten vorher nicht ganz gerallt dass das ihr häuschen ist, war ja um 90Grad gedreht und verhältnismäßig tiefer..

    Den Anhang IMG_3680.jpg betrachten
     
  15. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Da sind meine ja verwöhnt, alles was nicht genau unter der Decke hängt wird auch nicht genutzt zum schlafen.
     
  16. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Ui. Foto jetzt erst gesehen....


    :-S
     
  17. #76 Christian, 26. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2014
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    So tief wie das Teil hängt, wundert es mich, dass sie überhaupt reingehen. Zudem ist der Kastentyp alles andere als ideal für Aymaras. Ein Wellensittich- oder Nymphenbrutkasten ist deutlich geeigneter als so ein "Hochkantteil" ... Aymaras schlafen im Liegen ... bei dem Teil können sie ihren Schwanz dabei nicht ausstrecken, da die Grundfläche zu klein ist.
     
  18. rkavermann

    rkavermann Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    also das ding ist so groß da passen auch noch 5 mehr ausgestreckt rein...
    hat mir der Züchter aus Wesel verkauft und hat diese selbst in jedem Käfig hängen.

    ui hab gestern spielzeug mitgebracht, das erste wurde schon völlig zerlegt ;)
    mal sehen was ich jetzt noch so anbringe, ist ja noch massig Platz vorhanden... natürlich so dass die weiter schön hin und her fliegen können ;)
     
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Welche Grundfläche hat der Kasten am Boden, wo sie schlafen?

    PS: Von wegen Spielzeug ... bei uns wurde bereits die Tannen-Saison gestartet. Nordmann-Tanne wird gerne zerlegt ... harzt auch kaum und ist somit kein Problem. Da bekommt der Ausdruck "Grünschnabel" eine völlig neue Bedeutung ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. rkavermann

    rkavermann Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich jetzt eine nordmann tanne erkennen würde und wüsste wo sowas steht ... :D
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Statt mit der Säge durch den Wald zu rennen, ist es wohl komfortabler, den Wald in Ruhe zu lassen ... Stichwort Umweltschutz ... und mal im Gartencenter nach Tannenzweigen Ausschau zu halten ;)
     
Thema:

Suche Aymarasittichpaar (und Einsteiger-Tips)