Tapetenfresser

Diskutiere Tapetenfresser im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen, ich hab ein mehr oder weniger großes Problem, 8( meine Vögelz sind fast den ganzen tag draußen, also in meinem Zimmer, und ab und...

  1. #1 DarkAngel, 17. Mai 2004
    DarkAngel

    DarkAngel Guest

    Hallöchen,

    ich hab ein mehr oder weniger großes Problem, 8(
    meine Vögelz sind fast den ganzen tag draußen, also in meinem Zimmer, und ab und zu wenn ich kurz weg bin, nutzen sie die chance, und fliegen auf meine rollos, und nun haben sie mir schon ein großes loch in die tapeten reingefressen.... 8(

    Meine Frage nun, gibt es irgendein Mittel (selbstgemacht oder so, den chemie oder so möchte ich nicht unbedingt benutzen) oder gibt es irgeneinen trick, damit sie das nicht mehr drangehen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Ja, es gibt eine Möglichkeit, und zwar nur diese:

    KEINE Tapete :leckmich:

    Sorry, sie LIEBEN Tapete, da kannst Du überhaupt nix machen... Es sei denn, Du stehst auf Rohputz, was auch sehr schön aussehen kann. Wenn Du das selbst machst, ist das auch nicht ganz so teuer. Aber Tapete - never ever ist die sicher vor Geiern :hintavotz :baetsch:
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe bei uns die allzu bequemen Landeplätze direkt an Ecken die zum knabbern einladen zugestellt , das hilft ein bißchen :~
     
  5. #4 Monemaus, 17. Mai 2004
    Monemaus

    Monemaus Guest

    Vielleicht extra teure (hochwertige) Tapete kaufen ;) ? Wir haben bei uns in der Wohnung ne supergute Tapte die is bombenfest und entweder habne sie es noch nie versucht oder eben erfolglos... Bei Raufaser gehen sie schon dran, aber diese kleinen Knübbelchen gehen ja auch sooo einfach ab :s

    Ansonsten kann man versuchen Folie drüber zu kleben (DC-Fix), aber sobald diese auch angefressen wird, muss sie natürlich sofort wieder weg.

    Was auch geht, je nachdem wie groß die Fläche ist: Plexi- oder Bastlerglas anbringen. Dann is mit Knabbern natürlich auch rum. Das geht halt nur, wenn es so immer dieselbe Stelle is und man dort auch was anbringen kann ohne die komplette Wand mit Bastlerglas zu überziehen (was wohl etwas teuer wird *g*).
     
  6. KCurry

    KCurry Guest

    Meine Nymphenhenne mag aber auch die Wand dahinter sehr 0l
    Jetzt, wo die Tapete weggeknabbert ist, ist ein immer größer werdendes Loch in der Wand. Das wär ja nicht das Problem, aber hinter dieser Wand liegt die "Freiheit" :o
     
  7. Frank M

    Frank M Guest

    Tapeten anknabbern?,

    das kommt mir irgendwie bekannt vor. :D 0l Ich hätte Schwierigkeiten Löcher in die Tapete zu beißen. Das machen bei mir die Nymphen mit größter Hingabe und Ausdauer. :? :D :dagegen:


    Grüße, Frank :0-
     
  8. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Tapete

    Och ihr habt Probs

    Meine gehen nich auf die Tapette meine alte Nymphe ging aber drauf! :arsch:
     
  9. MonikHH

    MonikHH Guest

    Also ich hab keine solche Probleme. :p Meine gehen nicht an die Tapeten. Obwohl sie reichlich Gelegenheit dazu hätten.

    Ich gebe den Zweien reichlich Möglichkeit, andere Dinge zu schredern.

    z.B. Holz, Günfutter, klo-Papier oder Küchenrolle, Pappe, Kokos-seile, Siesal-seile :jaaa:

    Da haben die genug zu tun. :D Versuchs doch mal - falls nicht schon geschehen.
     
  10. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Unsere 3 haben eigentlich auch jahrelang praktisch nie an Tapeten rumgefetzt .....aber unsere Kükis haben das dann eingeführt und den Großen gezeigt , daß das ein tolles Spiel ist 0l
     
  11. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0

    Irgendwo in diesem Forum befindet sich ein Beitrag, wo ich fast die gleichen Worte geschrieben habe...... :D
    als wenn die Biester mitgelesen hätten, denn kaum drei Wochen später wurden die ersten Stellen zum Abknabbern und sich durch die Wand beißen gefunden.

    Werden diese Stellen verdeckt, zugestellt oder so, finden sie die nächsten Eckchen und Fleckchen.......grrrrrrrrrrrrr 8(

    Na ja, Nymphen halt, da biste machtlos.
     
  12. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    An kritischen Stellen stelle ich Kartons davor. Sie knabbern gerne daran und dahinter und daneben bleiben relativ unberührt.
    Wie im unten angehängten Bild.

    Grüsse
    Yve
     

    Anhänge:

  13. #12 DarkAngel, 17. Mai 2004
    DarkAngel

    DarkAngel Guest

    Also kann ich die "hoffnung" so gut wie aufgeben, meine Vögelz haben auch pappe und papier rollen zum knabbern, und seile, und holz, aber da sie auf der höchsten stelle im zimmer sitzen wollen, und die tapete nur weniger millimeter vor ihrem schnabel ist, ist die verlockung einfach zu groß... :s

    Danke trotzdem für die ideen !!!! :jaaa:

    tschööööööööö :0-
     
  14. #13 heidi_moni, 18. Mai 2004
    heidi_moni

    heidi_moni Guest

    Tapetenfresser und Fliesenfugenknapperer

    Also meine 4 Nymphies haben täglich Freiflug in der Küche. Sobald ich ihnen den Rücken zu kehre oder mal raus gehe, dann ist Tapetenknappern angesagt. Irgendwann hatte ich das ewige Tapetenausbessern satt. D.h., dort wo sie sich am meisten aufhielten (auf dem hohen Kühlschrank = dort befindet sich ein Sitz- und Spielplatz aus Holz), habe ich bis zwei Meter Höhe die ganze Wand gefliest. So weit - so gut. Jetzt habe ich keine Tapetenfresser mehr, sondern Fliesenfugenknapperer - das macht noch viel mehr Spaß 0l 0l :heul: :heul: Ich versuche meine lieben Tierchen mit vielen Dingen abzulenken. Ich bringe ihnen z.Zt. täglich zwei Hände voll frisches Gras mit Gänseblümchen und allem (außer Giftigem), was so auf der Wiese wächst, dazu auch Birkenzweige, eine frische Baumscheibe vom gefällten Obstbaum aus dem Garten, mal einen Ast von einer Fichte, Rindenstücke von einer Kiefer, auch mal eine Handvoll Erde, die dann genau untersucht wird. Im Moment lieben sie blühende Gräser. Die noch grünen Grasrispen sind eine Leckerei. In der kalten Jahreszeit tut es auch mal eine Handvoll Stroh oder Heu das alles ist sehr interessant - aber am schönsten sind die wieder frisch verputzen Fliesenfugen 0l 0l 0l aber ich liebe sie trotzdem meine 4 Rabauken. :jaaa: :jaaa: :jaaa:
     
  15. Monemaus

    Monemaus Guest

    Tja, da habe ich wohl extremes Glück. Wobei ich ja trotzdem der Meinung bin, dass man Bastlerglas anbringen kann. Sie können ja nur dort knabbern, wo was hängt an dem sie sich festkrallen können oder eben an ihren Landeplätzen. Aber wer gerne renoviert kann das ja auch dann immer mal machen ;)
     
  16. #15 BoeserENGEL, 18. Mai 2004
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    ich hab die lieblings-tapeten-nagestellen mit karton zugemacht. jetzt nagen sie am karton. wenn der zu sehr benagt ist, gibts nen neuen. sieht zwar komishc aus, aber schütz die tapete
     
  17. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    unkaputtbares (*hoff*) Plastik oder Karton, überlappend über den verführerischen Rand .... sieht merkwürdig aus, den Inneneinrichtungspreis werde ich nicht gewinnnen aber als Tapeziermuffel sind Kompromisse schlichtweg notwendig
     

    Anhänge:

  18. KCurry

    KCurry Guest

    Nymphen kennen kein "unkaputtbar". Auch nicht bei Beton 8o
     
  19. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    ich red ja nicht davon, das Beton unkaputtbar ist [​IMG] *kicher* sondern eventuell Plastik, schmeckt vielleicht auch ekelig (*hoff*) weil nicht so schön kalt und bröselig wie Beton/Mörtel und darum lassen sie es dann V_I_E_L_L_E_I_C_H_T (*hoff*) .... [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Monemaus

    Monemaus Guest

    Stimmt schon, dass sie an Plastik oft nicht rangehen, deshalb hilft ja ganz oft schon das einfache Überkleben der Tapte mit Folie. Sie knabbern ja weil es Spaß macht und nicht um uns zu ärgern... Plastik macht vielleicht einigen keinen Spaß.
     
  22. #20 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi!

    Ich habe keine Tapete, aber sie gehen auch gar nicht an die Wände. Die haben noch nie etwas kaputt gemacht was nicht für sie gedacht war. :+kool:
    Wenn ich eure "zerstörerischen Nymphies" so lese, dann hab ich wirklich Glück mit meinen. :S
     
Thema:

Tapetenfresser

Die Seite wird geladen...

Tapetenfresser - Ähnliche Themen

  1. Tapetenfresser

    Tapetenfresser: Boar ich bin gerade so richtig sauer auf meien einen nymphen. der zerfrisst mir die tapete hab da schon ein richtiges loch drin kann man dennen...