Tierarztkosten

Diskutiere Tierarztkosten im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Vogelfreunde, immer wieder wird hier gefragt, wie hoch die Kosten für die verschiedenen Behandlungen beim Tierarzt sind. Da dies von...

  1. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hi Vogelfreunde,

    immer wieder wird hier gefragt, wie hoch die Kosten für die verschiedenen Behandlungen beim Tierarzt sind.
    Da dies von Tierarzt zu Tierarzt unterschiedlich ist und die Kosten von verschiedenen Parametern abhängen, können wir durch diesen Thread vielleicht einige "Durchschnittswerte" ermitteln, was evtl. einigen vor dem Vogelkauf nützen könnte.

    Schreibt doch hier Mal rein, wieviel ihr für welche Behandlung
    bezahlt habt.


    Bsp.:

    - klinische Untersuchung : 7,67.- €
    - OP-Versuch unter Injektions- und Inhalationsnarkose : 30,00.- €

    (+MwSt.)






    Nun hab´ ich zwar vorher bei der Moderation dieses Forums nachgefragt, ob ich dieses Thema überhaupt erstellen darf, leider aber habe ich vergessen zu fragen, ob auch der jeweilige Tierarzt mit Namen genannt werden darf!? :o
    Vielleicht schreibt da nochmal einer der Moderatoren was dazu ....



    Viele Grüsse SyS
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Bei meinem letzten TA-Besuch in der Tierklinik der Justus-Liebig-Uni in Gießen wurde bei einer meiner Welli-Hennen Abstriche von Kropf, Kloake und Rachen gemacht sowie eine Kotprobe untersucht.
    Die Kosten teilen sich wie folgt auf:

    Die Untersuchung selbst (Augenschein, Abtasten, Wiegen, Abstriche machen): 8,00 €
    Mykologische Untersuchung: 9,00 €
    Bakteriologische Untersuchung: 11,30 €
     
  4. zippe22

    zippe22 Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Achtung festhalten.....
    klinische Untersuchung+Beratung:62,88€
    Narkose:30€
    Endoskopische Bauchhölhenuntersuchung,umfangreich:75,55€
    Tupferprobe:12,27€
    Entnahmetupfer:4,90€
    Blutprobe:15,00€
    Zentrifugieren einer Blutprobe:18,00€
    Serumuntersuchung,Papageienprofil,Gutachten:79€
    Bakteriologische Untersuchung mit Gutachten:50€
    Roborans zur Stoffwechselstimulierung:4,95€
    Baypamune 1 Dosis:9,87€
    Leberschutzmittel:4,90€
    Vitaminpräperat:4,92€
    Injektion intramuskulär:9,20€
    Krallen schleifen/schneiden:12€
    Schnabelkorrektur:29€
    Bearbeitung von Proben zum Versand:12,00€
    Wegegeldpauschale(Doc kommt aus München):45€
    Reinigung der Nasenöffnung:10€
    Macht zusammen 539,05+102,42 MwSt=641,47!!!
    :k
     
  5. zippe22

    zippe22 Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    ...und was die Medikamente kosten,kann ich euch mitteilen,wenn die Post da is...:D
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo SyS,

    ich finde, man kann den Namen oder die Praxis schon nennen, denn hier geht es ja um nachvollzieh- und nachweisbare Fakten. :zwinker:
     
  7. #6 Alfred Klein, 30. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Zippe

    Soll ich raten? Das war der Janeczek. Der ist zwar gut als Arzt aber geldgierig ohne Ende. Alleine die Berechnung eines Tupfers mit 4,90 Euro ist eine absolute Frechheit.
    Hier mal was allgemeines zur Gebührenordnung für Tierärzte. Da steht eindeutig daß das Überschreiten des dreifachen Satzes der schriftlichen Vereinbarung bedarf und nur in Ausnahmesituationen erlaubt ist.
    Und hier die Gebührenordnung zum Anklicken, angegeben ist der eindfache Satz.
    Demnach hätte der Tierarzt in obigem Fall maximal 46,02 Euro für die Untersuchung nehmen dürfen, verlangt hat er aber 62,88 Euro.
    Wäre ich Patientenbesitzer hätte der von mir schon die Bundestierärztekammer am Hals, das ist nämlich ein ganz böser Abzocker.
    Eine einfache Untersuchung bei Heimtieren kostet einfacher Satz mal gerade 7,67 Euro.
     
  8. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    @zippe,
    das kann, wie Alfred schrieb wirklich nur der J. aus M. sein.
    Finds auch eine absolute Frechheit, diese Preise und dann noch Fahrtkostenpauschale dazu.....da fällt mir nix mehr ein.

    @Sybille,
    lieben Dank für die schnelle Antwort.





    Gruss SyS
     
  9. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Ich wollte auch immer gerne mal zum J. aus M., weil er ja so gut sein soll.
    Allerdings ist nie was daraus geworden, weil es soweit ist und ich aus gesundheitlichen Gründen auch nicht so weit fahren kann.


    Ich weiss nur, dass die Leute hier immer erzählt haben, dass J. aus M. einer der besten TA sein soll und bei einem im Nachbarort macht er sogar Hausbesuche (fst 400 km)!!!

    Da gibts keine Geldsorgen...



    LG,
    Seriema
     
  10. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Nachtrag

    Ui, nochwas vergessen... :D

    Die Färbung der Proben (Stamp/Ziehl-Neelsen/Giesma-Färbung) wurde nochmal separat mit 9,00€ berechnet.
     
  11. #10 Rico wolle, 30. Juni 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    na dann ma von meinem doc die rechnung von mitte mai diesen jahres von 2 amas

    1.ama untersuchung allg. 17.95
    untersuchung einzelnes organsysthem 7.67
    mikrobiol. untersuchung 1 tupfer bakteriologisch/ mykologisch incl resistenztest 28,86
    röngen 2 ebenen 40.52
    krallen schneiden 6,90
    nasenhölen säubern u spülen 8,90

    2. ama untersuch.allg. 17,95
    unters. einzelnes organsyst. 7,67
    mikrobiol. untersuch. plus resistenztest 28,86
    röngen 40,52
    kotprobe ,parasitol.unters./ flotation 7,67
    ring entfernen 5,11

    medis posifenicol 11,28
    korvomin 5,20
    phytorenal f 6,71
    sempera 5,80
    plus mehrwertsteuer

    für beide amas 293.80

    hab aber auch schon mal für eine ama da kam noch ne blutuntersuchung dazu für einen besuch 280 euronen hingeblättert

    das ist der bekannte ... ehrlich gute arzt in leverkusen
     
  12. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    dann will ich auch mal loslegen... und euch einige Info zur Verfügung stellen.

    Angefangen hat alles bei der Praxis Kellerwessel in Köln:

    1 Allgemeine Untersuchung ( Nachts ) 23,01 Euro
    2 Straheldiagnostik digital HT 61,36 Euro
    2 Injektion, Instillation, subkutan,
    intrakutan, intramuskulär 9,22 Euro
    1 PL: Kotuntersuchung, parasitologisch 13,04 Euro

    Und das war alles Sonntags nach 20:00 Uhr...

    Nicht wegen der Preise, sondern wegen der Kompetenz: Von da an Praxis Pieper in Lev-Rheindorf:

    Graupapagei

    Untersuchung Papagei allgemein 17,95 Euro
    Mikrobiologische Untersuchung
    1 Tupfer inklusive Resistenztest 28,86 Euro
    Roentgendiagnostik 18*24, 2 Ebenen 40,52 Euro

    Nachuntersuchung Ziervogel 9,76 Euro
    Blutentnahme incl. Material 9,20 Euro
    Blutuntersuchung Vogel 38,80 Euro
    Fremdlabor Geschlechtsbestimmung 20,00 Euro

    Nachuntersuchung Papagei 12,93 Euro
    Stationäre Aufnahme 5,88 Euro
    Infusion s.c. 9,36 Euro
    2 Stationäre Unterbringung incl.
    Therapie pro Tag / Versorgung 39,26 Euro

    Hab die doppelten Aufführungen jeweils raus genommen, wäre sonst noch länger geworden.

    Möchte aber noch dazu sagen, dass wir auch weiterhin zur Praxis Pieper fahren ( Mittwoch ist es wieder soweit ). Wir sind mehr als zufrieden, vor allem auch der liebevolle und vorsichtige Umgang mit den kleinen Patienten ist wunderbar. Wir können diese Praxis nur wärmstens weiter empfehlen!
     
  13. zippe22

    zippe22 Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Huhu:zwinker:
    Ganz genau der Arzt wars...Ich wußte in meiner Verzweifelung halt nich mehr,wohin,und hab diesen Termin wahrgenommen.Ok,is halt mein Pech,daß es so dermaßen teuer geworden ist,aber die Untersuchung ist gelaufen,und nachträglich glaube ich kaum,daß man da was machen kann,oder??Wenn ich endlich mal die Ergebnisse der Laboruntersuchungen habe,weiß ich,was Sache ist,und kann mit diesen Ergebnissen,die ich schwarz auf weiß habe,sollte später noch was passieren-zu einem anderen Arzt wechseln.Der treibt mich-arme Gärtnersfrau-ja direkt in den Ruin8(
     
  14. zippe22

    zippe22 Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Ok,ich hab nun die Gebührenordnung gelesen,und direkt an die Geschäftstelle der Bundestierärztekammer geschrieben.Mal sehen,was die dazu sagen...8)Alfred,du hast absolut Recht!!Aber man lernt ja bekanntlich aus Fehlern..hmpf
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Bei Dr. Spoerle musste ich im Januar 2008 fuer Pauli knapp EUR 60,00 brutto bezahlen und beinhaltet waren folgende Punkte

    2 x koerperliche Untersuchung
    2 x Rachenuntersuchung
    1 x Gasnarkose
    1 x Roentgenaufnahme in drei Positionen
    1 x Blutabnahme mit Labor, war ein Organscreen
    1 x 100 Gramm Korvimin

    inkl. einem ausfuehrlichen Gespraech zum Thema Aspergillose und Ernaehrung, was aber ohnehin niemals berechnet wird, da ich Herrn Dr. Spoerle auch hinundwieder anrufe, wenn ich Fragen habe.

    Dr. Spoerle haendigt Rechnungen nur dann aus, wenn man diese abverlangt.

    In der Vergangenheit musste ich immer EUR 5,00 brutto fuer Krallenschneiden bezahlen.


    Im Juli 2005 bezahlte ich pro Papagei bei den Herren Dr. Britsch und Co. fuers Krallenschneiden pro Vogel

    1 x Konsultation, Untersuchung,.... EUR 19.97 netto
    1 x Krallen kuerzen EUR 6.87 netto
     
  16. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Ich darf "über den Daumen gepeilte" 25,- bis 40,- Euro berappen. Immer ohne Rechnung. Da wird immer nur aufgezählt: Untersuchung/Vorstellung 10,- plus Kot unterm Mikroskop ansehen 15,- plus Medikament pi-mal-Daumen 10,- bis 15,- (egal was). Bin ich nicht ganz mit zufrieden, aber ist der vogelkundige TA in der Nähe.
     
  17. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef

    schließe ich mich an!

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  18. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hmmm,

    nun hab´ ich hier gelesen, dass einige keine Rechnung bekommen?!!!!!
    Warum denn nicht? 8o
     
  19. #18 CocoRico, 30. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2008
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Im Uebrigen zu meinem Beitrag was das Krallenschneiden anbelangt unterscheiden sich die zwei Tieraerzte ueberhaupt nicht, dennoch verlangen die Herren Dr. Britsch und Dr. Buerkle eine koerperliche Untersuchung ab.

    Sylwia, wenn ich Herrn Dr. Spoerle um eine Rechnung bitte, dann bekomme ich auch eine. Habe hier aber nur die aelteren Rechnungen vorliegen, wobei ich weiss, dass die Preise sich seit 2005 nicht veraendert haben und wenn, dann nur minimal, dass ich es ueberhaupt nicht mithekommen habe. Eine Roentgenuntersuchung kostet bei ihm EUR 20,00 weil ich mal nachgefragt habe.

    Fuer mich war es auch nie wirklich wichtig eine Rechnung zu bekommen, weil mir die Ergebnisse um einiges wichtiger sind als die Rechnung als solches.

    Und wie man aus Alfreds Beitrag ersehen kann, ist ein TA auch dazu nicht verpflichtet eine auszuhaendigen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hi,

    Mit den Ergebnissen hast Du wohl Recht, das ist zweifelsohne viel wichtiger.

    Mir gehts auch nicht um die Rechnung an sich, sondern eher um den Zeitpunkt vom/beim Tierarztbesuch......wenn ich ´ne Rechnung in der Hand habe, dann kann ich sagen: "ahhh, das war doch vor 1 Jahr und 2 Monaten schon Mal, dass dieser oder jener Vogel dieses oder jenes Medikament bekam".
    Ich schreibe mir zwar jede Behandlung eines Vogels extra auf, aber so ´ne Rechnung ist manchmal recht hilfreich.



    Grüssle SyS
     
  22. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Mein TA ist ja auch nicht wirklich billig, aber ich gebe doch etwas weniger aus, was wohl daran liegt, dass man bei Kanarien nicht sovieles untersuchen bzw. erledigen muss wie bei Papageien.


    Aber Krallenschneiden kostet pro Vogel 18 Euro, das war mir immer zuviel.
    Selbst machen wollte ich es nicht, weil Picca die Adern so weit nach vorne hat.

    Daher lasse ich zum Krallenschneiden die Tierheilpraktikerin kommen, sie kommt wie gesagt dafür nach Hause und nimmt nur 5 Euro!

    LG,
    Seriema
     
Thema: Tierarztkosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie hoch kommen tierarzt kosten für wellis

    ,
  2. kosten röntgen vogel

    ,
  3. papagei wann zum arzt

    ,
  4. preis blutuntersuchung vogel,
  5. kosten beim tierklinik für papagei,
  6. papagei untersuchung kosten,
  7. hausbesuche für krallenschneiden bei papageien Leverkusen,
  8. was kostet röntgen beim papagei,
  9. was kostet ein röntgen beim vogel,
  10. fur wellis krallen schneiden 36 euro,
  11. vögel röntgen kosten,
  12. kanarienvogel tierarzt kosten,
  13. tierarztkosten papagei schnabel rekonstruktion,
  14. tierarzt vogelkundig korschenbroich,
  15. papagei arzt kosten,
  16. welche Untersuchungen sollte ich machen bei meinem Graupapagei,
  17. was kostet eine untersuchung vom graupapageien,
  18. blutuntersuchung beim vogel kosten,
  19. was kostet virentest papagei,
  20. papagei röntgen kosten,
  21. was kostet eine untersuchung beim tierarzt mit graupapagei,
  22. kosten abstrichbeim vogel tierarzt,
  23. kotprobe vogel kosten,
  24. vogel kotprobe tierarzt,
  25. kosten welli kot trimmen
Die Seite wird geladen...

Tierarztkosten - Ähnliche Themen

  1. Tierarztkosten- was für wieviel?

    Tierarztkosten- was für wieviel?: Ich habe eine allgemeine Frage zu den Tierarztkosten. Kann jeder TA die Preise selber bestimmen? Gibt es irgendwo ne Liste wo aufgeführt...
  2. Tierarztkosten

    Tierarztkosten: Mein kleiner Finn musste leider in die Tierklinik zur Zahnreinigung. " Zähnchen mussten gezogen werden. Vorsichtshalber ließ ich zuvor Nieren -und...
  3. Tierarztkosten

    Tierarztkosten: Anmerkung: Dieses Thema wurde nicht von gregor443 erstellt, sondern stammt ursprünglich aus dem folgenden Thema: "Wellis aussprren ok?" von...
  4. Tierarztkosten für Wildvögel?

    Tierarztkosten für Wildvögel?: Hallo, gerne wüsste ich, ob einem ein Tierarzt für einen Wildvogel die selben Sätze berechnet wie für einen Ziervogel? freundliche grüße!...
  5. Tierarztkosten?

    Tierarztkosten?: Ich habe ein Problem ... Wie vllt. einige mitbekommen haben, haben ein Paar hier festgestellt (im Bestimmungsthread wollte eigentlich nur...