Tote Zugvögel in Neuwied ????

Diskutiere Tote Zugvögel in Neuwied ???? im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; auch ich hatte das schon angemerkt, dass offensichtlich einer oder mehrere bewußt vögel vergiften. mich würde nun wirklich interessieren, ob die...

  1. floyd

    floyd Guest

    auch ich hatte das schon angemerkt, dass offensichtlich einer oder mehrere bewußt vögel vergiften. mich würde nun wirklich interessieren, ob die staatsanwaltschaft da jetzt nachforschungen betreibt. schließlich hätten ja durch das gift, das so offen rumlag das wildvögel dran kamen, auch kinder in gefahr kommen können!

    noch weiter anmerken möchte ich, dass ich auch hundehalter bin. wir erinnern uns zurück:
    das jahr 2000, ein junge kam grausam durch einen hund ums leben.
    kurz danach wurde mein angeleinter hund (sieht wie ein kleiner windhund aus) auf offener strasse von einem mann mit voller wucht in den bauch getreten. einige wochen später, wurde mein hund, sie beschnupperte gerade die gemeindeseite der hundetageszeitung (markierstelle eines anderen hundes), als sie von einem mann einen regenschirm über den kopf gezogen bekam. zum glück wurde mein hund nicht verletzt, der schrecken saß tief, und es hatte zwei jahre gedauert, bis das mißtrauen gegenüber fremden menschen nachließ. und sie hat zu keinem zeitpunkt irgendwelche aggressionen gezeigt!

    auch heute noch reagieren die leute negativer auf hunde als vor 2000. eine wohnung, selbst in ländlichen gebieten mit hund zu finden wird von tag zu tag schwerer, ich hatte das erst vor kurzem erlebt.
    es wird jetzt vielleicht sogar soweit kommen, dass es auch vogelhalter schwerer haben werden, denn ich zitiere eine Wohnungsverwalterin: "man muß auf die phobien der anderen unbedingt rücksicht nehmen"
    und das ist sicher, die anzahl der vogelphobien wird jetzt rasant zunehmen!

    naja, auf meine phobie nimmt nur keiner rücksicht. ich wurde einmal als beifahrer im auto opfer einer massenkarambulage, ausgelöst durch einen rücksichtslosen raser und ein anderes mal wurde ich auf dem rad von einem autofahrer von hinten überfahren, weil ich ihm in der engen strasse nicht schnell genug platz gemacht hatte...

    wenn ich mich auch noch richtig erinnere, wurden nach der hamburger hundeattake vermehrt hunde vergiftet!

    also harre ich der dinge die da noch nach dieser medienhetze kommen werden!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo,

    gestern wurde hier in Schleswig-Holstein im Radio gemeldet, dass die Gänse wohl mit der Vogelgrippe infiziert waren und DESHALB vergiftet wurden!?

    Weisst du da Näheres? Bist ja sozusagen "vor Ort"
     
  4. Pamino

    Pamino Guest

    Der Ort ist 2 Orte weiter von mir,ich hatte dort mal ein pflegepferd stehen. Sind aber nur Vergiftet(Rattengift)
     
  5. Aiwendil

    Aiwendil Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Und woher hätten die Giftleger wissen sollen, dass die Gänse die Grippe hatten? Die tragen doch kein Schild um den Hals wo draufsteht "Ich habe Vogelgrippe".

    Außerdem kann ich doch nie sagen, welches Tier das Gift frisst, wenn ich es an einem See auslege.
     
  6. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein

    Wie das genau abgelaufen ist, hab ich nicht genau mitbekommen. Angeblich hat der Besitzer die vegiftet und dann fliegen lassen.
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Und woher sollte der Besitzer wissen, dass sie die Vogelgrippe haben? Zumal sie sie ja gar nicht hatten...
     
  8. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    :s Mehr als hier im Radio zu hören war, kann ich doch auch nicht schreiben. Vor wilden Spekulationen werd ich mich hüten :s

    Warum sollte sowas im Radio kommen, wenn garnix dran ist?
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Naja, die menschliche Phantasie treibt manchmal seltsame Blüten... ich glaube jedenfalls nicht alles was ich im Radio höre.
     
  10. Pamino

    Pamino Guest

    Ich werde mal meine Freundin fragen die kennt die Leute nämlich denen der teich gehört .Vllt weiß die Ja was
     
  11. #50 Alfred Klein, 31. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    So langsam treibt das Thema Vogelgrippe immer seltsamere Blüten.

    Am Samstag wurde in der Zeitung berichtet daß bei einer Altkleidersammlung 15 tote Hühner in einem Sack gefunden wurden.
    Den Hühnern fehlte nach Angaben der Presse nichts, die waren nicht krank. Sie wurden einfach so mal entsorgt.
    Derjenige welcher hatte den Tieren die Ringe entfernt, einen allerdings übersehen. Anhand dieses Ringes hofft man den Halter feststellen zu können.
     
  12. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Danke Pamino, würde mich wirklich mal interessieren

    Hoffentlich finden sie den, der das getan hat :(
     
  13. Pamino

    Pamino Guest

    Die Tiere waren nicht mit dem Influenza A infiziert -.-
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Na, das stand ja auch schon in der Zeitung.
     
  16. Pamino

    Pamino Guest

    Ja achne :idee:
     
Thema: Tote Zugvögel in Neuwied ????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mit rattengift Gänse vergiften

Die Seite wird geladen...

Tote Zugvögel in Neuwied ???? - Ähnliche Themen

  1. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  2. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  3. Tote Amselküken auf der Terasse

    Tote Amselküken auf der Terasse: Hallo, ich wohne in einer Wohnung im EG mit einem Hinterhof. An zwei Wänden ist das Haus, an den anderen beiden Seiten eine 3m hohe Wand. In der...
  4. Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?

    Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?: Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Wir haben einen Nistkasten in dem seit einigen Wochen 5 Blaumeisenkücken von den...
  5. Henne heute früh plötzlich tot

    Henne heute früh plötzlich tot: Heute früh um 6 Uhr hörte ich nur zweimal ein eigenartiges piepen und danach lag die Henne schon auf dem Boden :'( gestern war noch alles gut,...