Trichos----Kropfabstrich.......

Diskutiere Trichos----Kropfabstrich....... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo mir ist gerade entfallen......aber für die Trichountersuchung muss man den Kropfabstrcuh doch sofort unetrsuchen, oder? Irgendwas geht doch...

  1. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    mir ist gerade entfallen......aber für die Trichountersuchung muss man den Kropfabstrcuh doch sofort unetrsuchen, oder?

    Irgendwas geht doch da kaputt wenn man es stehen lässt?
    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Liora
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meike, 2. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2003
    Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liora,

    soweit ich weiß, ja. Trichos werden anhand ihrer typischen Bewegungen unterm Mikroskop diagnostiziert. Dafür ist Körperwärme notwendig. Fällt die Temperatur, sterben die Trichos ab.

    Irgendwo habe ich mal gelesen dass man auch ausgekühlte Abstriche innerhalb weniger Stunden "reaktivieren" kann. Wie sicher diese Methode ist weiß ich allerdings nicht. Bis man Abstriche aber irgendwo eingesandt hat, ist aber wahrscheinlich schon zu viel Zeit vergangen. Dann müßte sie ggf. gleich behandelt werden (ggf. mal TA fragen?).

    LG
    Meike
     
  4. #3 Alfred Klein, 2. Juni 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Eigentlich sollte jeder TA ein Mikroskop haben.

    Die Kotprobe mit Wasser verdünnen und auf den Objektträger aufbringen ist so schwer auch nicht.
    Frag den Onkel Doktor doch mal. ;)
     
  5. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Wegen der doofen Trichos habe ich ein Knöllchen gekriegt. Probe mußte noch warm ins vet. Untersuchungsamt, denn keiner unserer TÄ in der Nähe hat ein Mikroskop!
     
  6. #5 Wellidorf-Anja, 2. Juni 2003
    Wellidorf-Anja

    Wellidorf-Anja Guest

    Soweit ich weiß, sterben die Trichos, wenn sie länger an die Luft geraten - sie vertrocknen praktisch. Deswegen sollte so ein Kropfabstrich möglichst gleich beim Tierarzt durchgeführt werden.
    Ich hab mal selbst ins Mikroskop gucken können und diese Viecher sind wirklich nicht zu verkennen. Sie bewegen sich recht schnell.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Alfred Klein, 3. Juni 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Ist ja wohl der absolute Hammer. 0l
    Das ist so ähnlich wie ein Maurer ohne Kelle oder ein Elektriker ohne Spannungsprüfer.
    Was wollen die TÄ denn ohne ihr Handwerkszeug behandeln? Manchmal fällt mir nichts mehr ein.
     
  9. dorle

    dorle Guest

    Hallo Liora,

    Trichos sind Geiseltiere, die deshalb außerhalb Ihres Wirtstieres nicht überleben können.

    Abgestorbene Trichos zerfallen. Unter dem Mikrokskop sind dann nur noch einzelne Fragmente zu sehen, die nicht mehr eindeutig zugeordnet werden können.

    Deshalb sollte der Ausstrich immer frisch sein, da man sie hier im aktiven Zustand ganz leicht auch an Ihrer Bewegung erkennen kann.

    Liebe Grüße

    Doris
     
Thema:

Trichos----Kropfabstrich.......

Die Seite wird geladen...

Trichos----Kropfabstrich....... - Ähnliche Themen

  1. Finkensterben durch Trichos

    Finkensterben durch Trichos: Falls ich wider Erwarten doch das falsche Unterforum gewählt habe bitte verschieben. Vorgestern am 22. Juli stand folgernder Artikel im...
  2. Trichos weg,dafür erhebliche Nebenwirkungen von dem Medikament

    Trichos weg,dafür erhebliche Nebenwirkungen von dem Medikament: Hallo im Forum! Habe vor 3 Wochen mal berichtet das einer meiner ansonsten gesunden 12 Wellis in der AV Trichomonaden hat. Alle wurden daraufhin...