Überaschungsei

Diskutiere Überaschungsei im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Habe gerade nochmal nachgeguckt . Ein bisschen Haube ist schon da . Eine Feder ist sogar schon recht lang. Mache morgen nochmal ein Foto. Manno...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #241 bentotagirl, 28. Januar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Habe gerade nochmal nachgeguckt . Ein bisschen Haube ist schon da . Eine Feder ist sogar schon recht lang. Mache morgen nochmal ein Foto. Manno ich wollte die beiden wären schon gross.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maxima

    maxima Guest

    hallo andrea

    da mußt du durch ich hatte damals mit gollum auch 60 tage gebraucht bis er endlich alleine gefressen hat, dann war er übern berg, vorher war es auch immer ein auf und ab.
    da der vogel eh in seiner entwicklung sehr langsam ist, ist es auch normal daß die gerupften federn etwas langsamer nachwachsen, das wird aber schon keine angst.
    leider sind die bilder immer etwas unscharf und man kann den kopfbereich nicht wirklich gut erkennen um es zu beurteilen.

    lg meo

    drück dir weiter die daumen.
     
  4. #243 bentotagirl, 28. Januar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Ich werde mir Mühe geben morgen mal bessere Bilder zumachen.
    Tja da muss ich wohl durch aber es ist schon hart. Gestern nacht habe ich wieder kein Auge zugemacht und den Käfig neben dem Bett stehen gehabt. Bei jedem füttern kriege ich Schweissausbrüche. Der Arzt hat mich ja heute auch erst mal wieder beruhigt. Nun heisst es wieder abwarten. Die beiden sind ja so echt fit und auch super neugierig. Cindy fliegt mir überall hin nach . Das ist ganz schön gefährlich . bin es ja nicht gewohnt so super zahme Vögel um mich rum zu haben. Heute hätte ich sie fast mit auf den Balkon genommen. Die sitzt ja immer auf meiner Schulter da hatte ich sie fast vergessen. Gott sei dank habe ich es im letzten Moment noch gemerkt.
    Ansonsten sind beide total süß
     
  5. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss nicht, ob es richtig ist, jemandem grosse Hoffnungen zu machen, angesichts solcher Entwicklung ? Ist auf jeden Fall nicht mein Ding. So wenig man es hören mag, aber solche Vögel leben nur, weil sie von Hand aufgezogen wurden und sie leben meist nicht besonders lange.

    Andrea, Du erinnerst Dich sicher noch an Sunny ....
     
  6. #245 bentotagirl, 28. Januar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Ja tue ich . Aber Sunny wurde von den Eltern nciht gefüttert /meine schon. Sunny hatte ein verdrehtes Beinchen und noch einige andere Sachen. Bei meine denke ich waren es nur die Stappylokokken. Die Eltern hatten sie ja nicht aufgegeben so wie es bei Sunny der Fall war.
    Ich glaube einfach das ich sie durchbekommen werde .
    Ich denke einfach das Akira gestorben wäre hätte wäre sie jetzt nicht gesund , das wird aber alles die Zeit bringen. Da kann man jetzt eh nur spekulieren.
    Cindy hat ja mittlerweile auch ihren Rückstand schon aufgeholt.
    @Karin ich weiss das es nicht deine Art ist in solchen Fällen Hoffnungen zu machen nur weil ich es gerne hören möchte.
    aber Meos ist es eigentlich auch nicht.
    Wie ich aber weiter oben schon schrieb : Die Hoffnung stirbt zu letzt und bis jetzt hat dieses kleine Küken ja schon einige Wunder vollbracht.
     
  7. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Als man begann Sunny mit der Hand aufzuziehen, war der Vogel schon etwas älter, als Deine Küken. Soweit ich mich erinnern kann, wurde er auch nur deswegen von Hand gefüttert, weil das Bein verdreht war.
    Er war auf jeden Fall in der Entwicklung zurück, wenn auch weniger als Deine Küken. Gelebt hat er trotzdem nur ein Jahr.

    Ich möchte Dir damit nur sagen, dass ich an Deiner Stelle nicht irgendwann mit Hammermedikamenten behandeln lassen würde, wenn sie wieder krank werden und ich würde vor allem die Küken einem gründlichem Check unterziehen lassen, von A - Z.
     
  8. #247 bentotagirl, 28. Januar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    hallo Karin
    mit Hammer medis würde ich die nur behandeln lassen wenn sie dadurch wirklich gesund würden.
    Ich bin ja in der Taubenklinik mit den beiden und nächste Woche muss ich eh wieder hin um die beiden vorzustellen. Akira hat ja ab und zu diese Probleme beim fressen. Der Arzt hat bis jetzt aber nicht festellen können wieso. Also will er nächste Woche noch mal untersuchen. Er hat auch noch mal einen Abstrich gemacht und eine Kotprobe genommen. Im Moment kann ich nur warten.
    Bis du sicher das Sunny älter war. Meine waren ja schon drei Wochen alt. Ich habe den so fürchterlich klein in Erinnerung kann mich aber auch täuschen.
     
  9. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ja, Sunny war sehr klein und nicht so entwickelt wie die Geschwister, aber auch der einzige Lutino. Sunny war am 1.9.04 geschlüpft, ab 18.9.04 per Hand aufgezogen, weil ein Gelenk am Beinchen ausgekugelt war und er von den Eltern nicht mehr berücksichtigt wurde.

    ...Sunny war ein keckes, fröhliches, neugieriges und seeeehr liebenswertes Vögelchen!!! Er starb an seinem Schlupftag, ein Jahr später. Es gab keine Chance ihn zu retten. Er konnte das Futter nicht verwerten, obschon er ungewöhnlich viel fraß. Er konnte das Futter nicht umsetzen!
    Verhungerte beim fressen!

    Im Nachhinein mache ich mir natürlich viele Gedanken!
    Die Elternvögel wissen schon genau, warum sie manche Bruten nicht weiterverfolgen.... das ist die Natur!
    ...und die wissen, wann es sich nicht "lohnt"

    So bitter das für uns Menschen ist...

    Andrea, ich hoffe für deine Küken das allerbeste und drücke natürlich auch ganz ganz feste die Daumen!!!!!

    Trotzdem denke ich, dass die Elternvögel es besser wissen...

    ...und gegen die Natur können wir nicht viel ausrichten, vielleicht erst mal retten aber dann geht doch alles seinen Weg!

    Kopf hoch, mach weiter!!! Ich würde es auch nicht anders machen!

    *drück* dich ganz fest!!!
     
  10. skunz

    skunz Guest

    Hallo Caro,

    darf ich ganz vorsichtig - ohne Hintergedanken - nachfragen, ob Du den Tod von Sunny näher hast untersuchen lassen?

    Viel fressen und trotzdem Abnehmen (bis hin zum Tod) klingt son büschen nach Wurmbefall.

    Musst nicht antworten, denn es bringt Dir Sunny ja auch nicht wieder zurück.
    Es brauch auch auf diese Frage niemand anders antworten oder spekulieren, ich möchte ja nicht, dass evtl. wieder ein Thema so ausufert, dass es geschlossen werden muss. Ich weiß dann kann ich Dir, Caro, auch ne PN schicken, aber ich denke dann bräuchten wir ja keine Foren und mailen uns einfach unsere Fragen per Rundmail. :zwinker:

    Schönen Gruß

    Stefan
     
  11. #250 bentotagirl, 29. Januar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Caro
    Schön das du dich gemeldet hast. Ich weiss ja wie das mit Sunny war und ich bin auch heute noch traurig das der Kleine süße Vogel es nur ein Jahr geschafft hat trotzdem kann man ja nicht anders.Sunny hatte ein tolles Jahr bei dir . Ich könnte doch nicht dabei stehen und zu sehen wie sie einfach sterben. Ob es richtig ist ist die andere Frage.
    Bei meinen ist aber der Unterschied das die Eltern ja gefüttert haben vielleicht sogar zu viel. So hoffe ich die beiden werden es schaffen und uralt werden. Ist natürlcih nur ein Wunsch wer kann schon sagen wie es ausgeht.
    Akiras Haube kommt man kann es deutlich sehen. Nur an den Flügel fehlen noch ein paar Federchen. Julia hat heute gesagt :Mama guck mal Akria hat schon ein paar Haare an der Haube:D
     
  12. #251 bentotagirl, 30. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Januar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Habe gerade mal Fotos gemacht , nachdem ich die beiden gefüttert hatte. Ich denke man kann gut sehen das bei Akira die Federn wachsen.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  13. #252 Sittichmama, 30. Januar 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Wow, hat die Kleine sich gemacht.
     
  14. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :zustimm: die sehen ja schon richtig groß aus !!! Und so hübsch , ähneln total der Jocky !!!!
     
  15. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Wie alt ist sie jetzt ?

    Ich finde den Kropf viel zu voll bzw. viel zu gross und den Vogel sehr klein
     
  16. #255 bentotagirl, 30. Januar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Karin die sind von Anfang Dez. Der Vogel war ja auf 50g abgemagert und hat jetzt in knapp zwei Wochen wieder 15 g zugenommen. Der Kropf war ja überdehnt und hat sich schon zurück gebildet. Das Foto hatte ich direckt nach dem füttern gemacht da hatte sie 10ml gefressen. Akira frisst noch sehr wenig alleine . Cindy sehe ich schon öfter Körner probieren. Ich füttere nur noch morgens mittags und abends. Ich finde für das was sie bis jetzt durchgemacht hat sieht sie eigentlich schon wieder ganz gut aus. Ihr fehlen ja auch noch Federn vorne am Kropf und am Hals.
     
  17. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sie einen überdehnten Kropf hat, warum bekommt sie dann 10 ml auf einmal ?????

    Von Anfang Dezember ? Dann ist sie jetzt 8 Wochen alt. Höchste Zeit, dass sie selbst frisst. Was bietest Du denn an ???
     
  18. #257 bentotagirl, 31. Januar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Karin
    Normalerweise bekommt sie 5 ml und dann später wieder 5ml . An dem Tag hatte sie soviel Hunger das ich ihr mehr gegeben hatte. Ich biete denen normales Futter, Hirse , eifutter und Obst an. Ich habe alles auf dem Boden stehen und sehe sie auch manchmal da dran gehen. Akira fliegt ja noch nicht . ich denke sie ist einfach noch nicht soweit. Cindy frisst ja schon mehr alleine. Heute z. B. haben sie beide heute morgen nur 2,5ml gefressen und gerade Cindy nur ca.3ml und Akira 2ml. Bei beiden konnte ich sehen das ein bisschen was im Kropf war. Ich wiege jetzt wieder jeden Tag zweimal da ich ja nicht den ganzen Tag zuhause bin und dadurch nicht sehe ob sie auch wirklich fressen.
    Akira wiegt jetzt aktuell 64 g Cindy 74 g . Ich mache mir natürlich ständig Sorgen da das ja nicht wirklich viel ist. Es ist ja meine erste Handaufzucht und ich weiss das man viel falsch machen kann. Warscheinlich ist das mit dem Kropf ja auch meine Schuld. Ich gebe aber mein bestes und hoffe das ich sie durchbekomme .
     
  19. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Versuch mal einen krümeligen, nicht zu nassen Brei aus gekochtem Ei, Zwieback, geriebener Möhre, einer Messerspitze Mineralien und gemahlenen SBK (geschälte aus dem Reformhaus, selbst mahlen).
    Dahinein habe ich auch immer geschälte SBK gegeben, damit sie auf den Geschmack kommen. Mit Schale ist das am Anfang noch sehr schwierig für die Kleinen, es sei denn man lässt sie vorher 24 Stunden in Wasser quellen. Dann geht´s und wird auch sehr gern genommen.


    Ach nochwas : Wann fütterst Du das erste mal ??
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #259 bentotagirl, 31. Januar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Karin
    so um 7.30 und das letzte mal um 18 Uhr.
    Ich kann nicht später füttern da ich meist bis 12 aus dem Haus bin.
    Mit dem brei werde ich versuchen. Gehe gleich morgen die Möhren und die Sbk kaufen.
    Ich habe aber auch Kraft und Aufzuchtsfutter von Quiko drin . Heute habe ich die auch wieder an den Körnern gesehen aber im Moment sitzten die auf meinem Kopf und betteln wie verrückt. Um 12 haben die ja nur so wenig gefressen ich denke ich muss gleich noch ein bisschen geben . Ich will ja auch nicht das sie wieder abnehmen. Oder soll ich sie wieder rein tun und hoffen das sie noch ein paar Körner /Hirse /Aufzuchtsfutter fressen ?
     
  22. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Was verstehst Du unter Kraft- und Aufzuchtsfutter ?

    7:30 Uhr ist viel zu früh. Vielleicht solltest Du später abends füttern (so 21 Uhr) und dann erst wieder am nächsten Tag, wenn Du gegen 12 Uhr nach Hause kommst ? Dann erst wieder spät abends, also 2 mal täglich ....

    Sie müssen schon Hunger haben, wenn sie das fressen lernen sollen.
    Küken nehmen in dieser Phase immer etwas ab, gerade wenn sie von den Eltern gefüttert werden. Die geben dem Betteln nämlich nicht so schnell nach, wie wir "mitleidigen" Menschen ;)
     
Thema:

Überaschungsei

Die Seite wird geladen...

Überaschungsei - Ähnliche Themen

  1. Überaschungsei

    Überaschungsei: Habt ihr euren Wellis schon mal ein Überaschungsei angeboten? Bei mir hängt durchs Wellizimmer ein Seil dort habe ich eins mit einer Schnur...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.