Unser Grauer beißt, wissen nicht mehr weiter!!

Diskutiere Unser Grauer beißt, wissen nicht mehr weiter!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr lieben, kurze Vorstellung: Wir haben seit vier Jahren ein Graupapageienweibchen (Emma), sie ist 6 Jahre alt, total lieb, verschmust...

  1. #1 fedd_langsam, 15. März 2013
    fedd_langsam

    fedd_langsam Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben,
    kurze Vorstellung: Wir haben seit vier Jahren ein Graupapageienweibchen (Emma), sie ist 6 Jahre alt, total lieb, verschmust und ziemlich ruhig.
    Seit ca. 1 1/2 Jahren haben wir ein Männchen dazu gekauft, (Finn) er wird im Mai 2 Jahre alt.
    Die zwei haben sich von Anfang an sehr gut verstanden, auch heute noch. Sie sind auch immer zusammen. Ist Emma mal in der Küche und er im Wohnzimmer schreit er schon nach ihr und sucht sie. Sind sind echt ein Herz und eine Seele. Sie füttern sich auch gegenseitig.
    Wir haben ein extra Vogelzimmer mit einer Voliere mit 2x2m Meter und im Garten eine Voliere mit 6x2m.

    Als wir Finn bekommen haben, war er nicht so zahm. Er hat zwar nicht gebissen aber ist auch nicht auf die Hand, Schulter usw.. Wir konnten ihn auch nicht so streicheln. Das wurde aber mit der Zeit immer besser. Er hat gelernt auf die Hand zugehen, er sitzt bei uns auf der Schulter und er kommt auch wenn man ihn ruft.

    Seit ca. 2 Monaten wird er immer schlimmer. Man kann ihn überhaupt nicht mehr anfassen, er beißt nur noch. (nicht nur uns, sondern auch die Möbel an)
    Macht er irgendwas falsch bestrafen wir ihn, indem wir ihn in den Käfig setzen und nicht mehr beachten. Aber das hilft auch nichts, er wird immer schlimmer. Wenn er mal hergeflogen kommt und sich auf die Schulter setzt, muss man aufpassen das er nicht ins Ohr oder Gesicht beißt.
    Uns kommt es auch mittlerweile so vor, dass Emma es richtig genießt wenn sie mal allein außen ist und er im Käfig. Im Wohnzimmer haben wir einen großen "Baum" stehen, wo sie drauf sitzen können. Wenn Emma dort sitzt und Finn zu ihr fliegt, haut sie ab und zu ab und flüchtet von ihm, so als würde sie richtig genervt sein.
    Was können wir noch tun? Warum wird es immer schlimmer? Am Anfang hat er gar nicht gebissen.
    Hat jemand ein paar Tipps für uns?

    Vielen lieben Dank im voraus & liebe Grüße
    Sina & Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Flegelalter. Das ist ganz typisch für Graupapageien. ist meist im Alter von 4-5 Jahren überstanden.
    Lasst Euch in der Zeit nicht auf dem Kopf herumtanzen.
    Dem Vogel muss klar sein, dass es Regeln gibt, denen er sich zu fügen hat.
    Erste Massnahme: Nicht auf die Schulter lassen.
    Bei Beissen, anschreien, auf den Boden setzen und ignorieren.
     
  4. #3 fedd_langsam, 15. März 2013
    fedd_langsam

    fedd_langsam Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ingo,
    vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Werden wir mal ausprobieren aber ich glaub anschreien ist nicht so gut oder? Dann meint er bestimmt das ist Spaß und macht es erst recht. Also das hab ich zumindest mal gelesen, dass man den Vogel nicht anschreien soll...

    Grüße
    Sina
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Was meinst Du, wie ein alter Graupapagei schreit, dem ein junger Schnösel zu aufdringlich wird....
     
  6. Tintara

    Tintara Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    hallo, Sina&Klaus
    ihr habt eine PN
     
  7. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo feed-langsam,

    diese Flegelzeit kennen wir auch,leider war es bei uns überwiegend mein Mann der einstecken mußte, er war auch ein bischen selber schuld da er nicht gleich beherzigte was ich ihm sagte.

    Max biss meinen Mann richtig heftig,so das manchmal sogar Blut fließ. Er biss ihn sehr gerne ins Ohr oder einfach grundlos in denn Nacken, oder wenn es ihm beliebte auch mal in die Hand.
    Er durfte nicht mehr auf die Schulter oder die Hand, und doch es hilft mein Männe hat ihn schon auch mal etwas lauter klargemacht das er ihn gern haben könnte(wenn es bei meinem Mann auch der Schreck oder Schmerz war),lass ihn spüren das auch du Schmerz empfindest,ganz wichtig Strafe ihn dann umgehend mit Verachtung, und gebe nicht gleich wieder nach lasse diesen Zustand etwas anhalten.

    Sie sind sehr Intelligent,und Verachtung ist für sie was sehr schlimmes,so war es zumindest bei Max.

    Bei mir hat er es nur einmal versucht,aber da ich seine Hauptbezugsperson bin, und ich ihn wirklich sehr konsequent sofort runtergeschmissen habe,egal wo er saß, war das schnell erledigt.

    Sei sehr konsequent,wenn es sein muß auch mal etwas gröber,bedenke immer, er ist es zu euch auch.

    Liebe Grüße Petra

    P.s. Bei uns war es schnell,nach festlegen der Regeln(wer der Boss ist)wieder erledigt.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unser Grauer beißt, wissen nicht mehr weiter!!

Die Seite wird geladen...

Unser Grauer beißt, wissen nicht mehr weiter!! - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  4. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  5. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...