Unsere bösen Vögel

Diskutiere Unsere bösen Vögel im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da hast du ja deinen Geier bei der Tat ertappt - den Schnabel voller Beweismittel. Das Foto ist echt genial geworden :zustimm: . Nun muss man sich...

  1. Gisbert1

    Gisbert1 Ziegenhüter

    Dabei seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Da hast du ja deinen Geier bei der Tat ertappt - den Schnabel voller Beweismittel. Das Foto ist echt genial geworden :zustimm: . Nun muss man sich nur noch meinen Vogel (s. Benutzerbild) anstatt des Grauen vorstellen und man hat die Situation wie bei mir zu Hause.

    Ich wusste gar nicht, dass es so viele Leidensgenossen in Sachen Tastatur gibt. Ich dachte, mein Terrorgisi ist ein Einzelfall.

    Während ich hier schreibe muss ich wohl wieder einmal Tapetenreste holen - neues Loch entdeckt! 8o :+schimpf 8(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Bücher? Ist das nicht dieses Zeug, aus dem man Nistmaterial macht? Oder noch besser: dahinter krabbelt, es von hinten bis auf den Buchrücken aushöhlt und sich so gleich ein Nest im Bücherregal baut :-)

    Viele Grüße, Stefan
     

    Anhänge:

  4. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Nochmal Bücher...

    Ich wollt' nur noch sagen:

    Wenn die Alte denkt, sie kann sich da im Bücherregal heimlich ein Nest bauen, ohne dass wir was davon merken - da hat sie sich aber geschnitten; wir sehen alles ;-)

    Viele Grüße, Stefan
     

    Anhänge:

  5. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    In flagranti ertappe ich meinen 'kleinen kongolesischen Giftzwerg' (das ist ein Kosewort, keine Beschimpfung ;-) mehrmals täglich... Leider schert er sich einen %$§"!/ darum, wenn ich ihn bei seinen Bösewichtigkeiten erwische. Durch mich läßt er sich den Geschmack an Büchern, Regalbrettern, Teppichen usw. doch nicht vermiesen :-)))

    Viele Grüße, Stefan
     

    Anhänge:

    • regal.jpg
      Dateigröße:
      25,7 KB
      Aufrufe:
      158
  6. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Und was die Großen können, können die Kleinen schon lange:
     

    Anhänge:

  7. Gisbert1

    Gisbert1 Ziegenhüter

    Dabei seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Stefan hat mich da an meinen verstorbenen Welli Koko erinnert. Dieser hat von uns gerne mal einen alten Kitschroman gekriegt, den er dann mit Genuss geschreddert hat :+schimpf . Ich denke, dass war ein Fehler, da Koko zwischen Kitschroman und "Nackt unter Wölfen", dass mein Cousin für die Schule lesen musste, keinen Unterschied machte. Während meine Oma schlief :o , hatte sich mein Welli sofort ans Werk gemacht und nur noch einen Haufen Papierflocken hinterlassen. Mein Cousin musste sich nun eine Ausrede für das zerpflückte Schulbuch einfallen lassen - und sagte einfach die Wahrheit. Ein Glück war der Lehrer mehr amüsiert über diese Situation, sodass der Schaden nicht ersetzt werden musste.

    Meine Ziege frisst zwar keine Schulbücher an - er kackt aber gerne mal rauf. Diese Flecken sind dann nur zum Teil wieder entfernbar 8o .
     
  8. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    :+klugsche wenn man seine tapete abgöttisch liebt und das oberste regalbrett mit seinen lieblingsbüchern vollstellen möchte, sollte man den geiern den zutritt nicht ermöglichen. :D
    in meinem bücherregal ist die oberste reihe mittlerweile mit "altpapier" vollgestellt, zeitschriften die eh irgendwann entsorgt werden. für meine tastatur wurde eine tastaturablage zum wegschieben gekauft, etc. pp., und so wird peu à peu alles "geiergerecht" umgestaltet.
    unsere pieper haben uns also voll im griff. :D
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Vor ....zig-Jahren hatten wir einen Welli, der mit Vorliebe am Schreibtisch immer in einen grossen Ordner reinkrabbelte und dann unten durchs Loch wieder rausschielte. Fanden wir süss, blauäugig wie wir waren. Bis wir eines Tages feststellten, dass er innen drin alle Blätter mit einem feinen Schnabelmuster versehen hatte... 0l (Es war irgendein "Fernkurs", der nie fertig gemacht wurde).
     
  10. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Nur zum obersten nicht ?!?!?

    In unserem Vogel(wohn)zimmer haben jahrelang über ein Dutzend Unzertrennliche gegen einige tausend Bücher gekämpft... Die Bücher haben verloren, weil Agas scheinbar immer auf Nisthöhlensuche sind ;-)

    Wichtige Bücher sind schon ewig in geschlossenen Schränken - wenn ein 100 EUR Bildband zerfressen ist, werde sogar ich ziemlich sauer... Der Rest ist einfach zum Zerstören freigegeben. Alle halbe Jahre wird mal im Regal aufgeräumt (ausgehöhlte Bücher wegwerfen, tütenweise Konfetti und alte Eier entsorgen, neu einräumen) - und eigentlich können wir den Geiern dankbar für ihre Arbeit sein. So hat man endlich einen Anlass, die 10 Jahre alten Mieterzeitschriften und 20 Jahre alte Skripts aus der Uni wegzuwerfen :-)

    Besonders Klasse fanden unsere Agas immer Stehsammler (siehe unten). Nicht nur, weil da vorn so ein praktisches Einflugloch drin ist, von dem man sich vorarbeiten kann. Aktenordner sind auch gut. Aber leider ist da das Einflugloch mt einem Metallring gegen Ausnagen gesichert - Frechheit!

    Viele Grüße, Stefan
     

    Anhänge:

  11. Gisbert1

    Gisbert1 Ziegenhüter

    Dabei seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Zum Thema zerstören haben wir hier wirklich viele Beiträge - aber wie sieht es aus mit "stählen"? Ich habe meine Ziege schon oft beim Essenstählen erwischt. Bevor es hier Beschwerden regnet, wie "Vögel dürfen keine Schokolade fressen" oder "Kartoffelchips sind keine Vogelnahrung":+popcorn: kann ich euch versichern, dass dieses Zeug nicht zur Grundnahrung meines Vogels gehört. Er hat es wirklich nur kurz angeknabbert, bevor ich es ihm entreißen konnte und er lebt heute noch ;) .
     

    Anhänge:

  12. SarahM.

    SarahM. Guest

    Zumindestens habt ihr Beweismaterial... Ich nicht :+klugsche
    Lucky ist auch so ein kleiner Giftzwerg.. Mal eine Liste die ich ihm jeden Tag prädige...

    .. ich darf nicht die Jacke von meinem Papa anknabbern...
    .. ich darf die Tulpen nicht anknabbern...
    .. ich soll die Tastatur nicht immer zerstören...
    .. ich darf nicht auf den Rechner schei...
    .. ich darf die Rattanstühle nicht immer anknabbern...
    .. ich soll Zigaretten,Feuerzeuge und Lippenstifte liegen lassen...
    .. ich sóll nicht den Schlüssel von meiner Mama klauen und verstecken...
    .. die Gummibärchen und Schokohasen sind auch tabu...
    .. ich soll meine Kiwi nicht immer bis zur Weißglut ärgern..

    könnte diese Liste nun noch erweitern aber das war zb. gestern Abend.. Denn wenn ich in Form komme geht es richtig los..

    Euer Lucky *ach ja einmal hat mich Mama erwischt* nun versteckt sie sogar die tollen Handtaschen vor mir.. Ich fand die Löcher schön, die sah besser aus als vorher.. aber mir glaubt ja keiner :D
     

    Anhänge:

  13. #32 Vogel-Mami, 16. April 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    kann meinen Süßen nicht böse sein, nicht wirklich...!

    Hi,


    da die meisten meiner Geierchen in einem vogelsicheren Zimmer -nur für die Vögel, kein "Menschenschrank" oder sonst `n "Menschending"!- leben, gibt es nicht viel, über das ich mich ärgern müßte...
    Klar wär`s schön gewesen, die Tapete hätte `n bißchen länger gehalten und der Türrahmen wäre nicht angeknabbert worden...; aber mit diesen "Zerstörungen" hab ich eh gerechnet, ergibt nunmal tolles Nistmaterial :zwinker: -warum also ärgern?!

    Schlimm fand ich allerdings, als sie die Isolierung an der Balkontür -die immer offensteht, weil sich an das VZ ja die AV anschließt- abgefressen haben! 8(
    Allerdings nicht wegen der Tür, sondern weil ich mir Sorgen um die Gesundheit meiner Schätzchen machte!

    Oder wenn sich meine Agas mal wieder besonders doll kloppen oder ich gar `nen blutigen Zeh entdecke, werde ich auch böse, oder doch eher traurig...! :traurig:
    Aber das gehört halt dazu, besonders bei diesen kleinen Rabauken!

    Und meine Grauen leben zwar mit im Wohnzimmer, sind jedoch eher -noch!? ;) - von der ruhigeren Sorte...
    Wenn sie allerdings mit so richtig schön "roteBeerenbematschten" Füßchen ausgerechnet über die frischgewaschene, blütenweiße Wäsche trampeln, ist das nicht grade ein Grund zur Freude! :D
    Aber selber Schuld!
    Was laß ich die Wäsche auch rumstehen! :dance:
     
  14. #33 Guido, 17. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. April 2005
    Guido

    Guido Guest

    Hi Sarah
    Haste denn IMMER NOCH NICHT gemerkt, dat predigen keinen Sinn bei unseren Rackern hat :?
    Die machen sowieso wat sie wollen, gerade wenn man nicht zu Hause ist, geht die Post ab :dance: :dance: :dance:

    Hi Ursula
    Eben, selber Schuld :beifall: Einsicht ist aber der erste Schritt zur Besserung. Ist mir aber auch schon passiert. Muss man eben durch, und Wäsche die nach Beerenmatsche riecht, hat nicht jeder :nene:

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  15. StephanB

    StephanB Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Hm, gute Frage ... also Fernbedienungen zählen eigentlich gar nicht mehr. Und was pack ich auch die Lederhandschuhe ihren Schrank (in dem früher mal Aktenordner ihr Dasein fristeten ... bis sie irgendwann nicht mehr da waren) ... darf ich mich doch nicht wundern, dass das zu Nistmaterial umfunktioniert wird. Und warum sich ein Vogel nicht auf den Schnabel mit den Gummiteilen von ner Zahnbürste putzen sollte ... Hygiene ist doch alles, auch wenn auch Zahnbürsten auf die Dauer teuer werden, wenn man sie im Wochentakt neukaufen muss. :prima:

    Aber richtig sauer war ich dann doch, als ich morgens aufgewacht bin, mir nix böses gedacht hab und ich dann im Arbeitszimmer von einem Vogel begrüßt wurde, der auf meiner Tastatur sitzend grade Handy, Maus (die natürlich grade neu gekauft war, denn mit alten macht man das ja nicht ...) und das Kabel vom Grafik-Tablett zerlegt hat. Das war dann doch etwas ärgerlich :+schimpf

    Seitdem denk ich abends dran, die Tür zum Arbeitszimmer zuzumachen ;)
     
  16. SarahM.

    SarahM. Guest

    Doch schmerzhaft am Samstag.. Lucky meinte wieder die Stühle anknabbern zu müssen. Ich habe mit erhobenen Finger "Nein Nein" geprädigt! Er nimmt mit seinem Fuß meinen Finger (ich dnek noch oh süß) und ramm :+schimpf :+schimpf .. Voll in den Finger.. Er ist dann als ich fluchent und weinend hinter ihm her lachend durch die Wohnung geflogen :traurig: :traurig:
     
  17. katimausi

    katimausi Guest

    meine nymphen haben es auf unser holzregal abgesehen... aber seit wir es mit ästen zugetackert haben lassen sie unser regal leben.
    naja, inzwischen hat sich unser wohnzimmer in einen halben wld verwandelt, soviele äste haben wir inzwischen :D
     
  18. #37 Drakulinchen, 19. April 2005
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    sauer..

    Also ich war bisher nur sauer auf mich...

    Wir haben bisher 2 odr 3 21 Zöller wegschmeißen müßßsen als Gaupapapgeienpipi die Elektronik zerstört hatte...
    6000 E kostete Reparatr von der ehem DHH - Graue haben alle Teppiche/Türen angefressen

    Klar erfreut es nicht, aber es ist halt "vogelnromal" was anzufressen...

    Tastaturen kaufen wir grundsätzlich im 10er Pack...

    Geärgert über unser Vögel ? Noch gar nicht.

    Klar findet man manches nich toll - wenn 1 Woche vor Auszug was geshrottet wird vom Voegel was 100 E kostet - aber da ärgern wir uns pber uns weil wir zu blöd waren sowas vorher "geiersicher" zu machen...

    Wir ärgern uns höchstens über unsere Blödheit etwas vogelsicher zu machen . die Geierleins gehn ja nur ihrem Spieltrieb nach".

    Böse Vögel gibts nicht - auch einem Rocky der unseren leider verstorbenen Coco wirklich bös gebissen hat finden wir nicht "böse" -er war halt eifersüchtig...

    Ein Wolf welches das schnucklige Kaninchen frißt ist auch nciht bös - der Kaninchentzücheter wprd mich jetzt sicher mit Blicken töten wollen...

    Nur weil uns mal was nicht gefällt,.ists noch lang nicht bös :)

    Geilerlein:"Zelrlegte Tastaturen, zerknusperte Türen ? Tja, warum schaut iohr mich so böse an ? Ich spiel doch hier ganz friedlich und versteh nicht, daß ihr Menschen so ein böses Gesicht zieht.. sonjst freut ihr Euch doch auch wenn ich mir eurem selbstgebasteltem Spielzeug spiele.. MEnschen sind seltsam..."


    UNsere "bösen" Geier machen so viel Freude - wer denkt dann noch an div. Kosten wenn ein Geierlein seinen Kpf hinstreckt, "ohhh" sagt und gekrault werden möchte... ?

    Wer kann da noch bös sein wenn irgendwas wichtiges grad zerknospert/zerstört wurde wenn Geierlein knuddeln will ;)

    Wir sind halt verrückt - gibt halt viele die mir Kosten für Schäden, Haltungskosten etc aufrechnen die entstanden sind und dann mit "Geieranschaffungskosten" verlgeichen...
    Der Verlgeich ist einfach Schwachsinn da die Freude einfach unbezahlbar ist wenn Du Dein Schatzern anschaust, es mit seinem Partner schmust,Dir sein Kopferl hinstreckt...


    Liebe Grüße,

    Drak - die laut der meisten Leute die nicht ihre Tierliebe teilen einfach total reif für die Klapse ist... *dideldumdei* - wer hält schon mehr als EINE Papagei - einer reicht doch vollkommen !!!
     
  19. l4a

    l4a Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo alle zusammen,

    also das was Ihr schreibt ist echt wahr und trotzdem lustig :freude:

    Schön, dass es anderen auch so geht. Trotzdem muss ich sagen, dass ich wohl noch Glück habe mit dem, was meine so anstellen. Meine beiden Stanleys sind immer in der Voliere, wenn keiner zu Hause ist. Denn dann möchte ich nicht wissen, was die so alles unbeaufsichtigt anstellen würden.

    Erst letzte Woche kam ich nach Hause als ich bemerkte, dass keiner von beiden in der voliere war. Ich bekam ein riesen Schock. 8o Ich bin mir 150% sicher, dass alles zu war. Ich habe echt dreimal kontrolliert. Mein Freund hat auch noch mal kontrolliert, als er aus dem Haus ging. Ich konnte mir den "Ausbruch" nur so erklären, dass einer von beiden den Stift - der recht locker war - aus der Tür gezogen hat. Hmm, naja meine Bananenpflanze musste dran glauben. Trotzdem konnten die beiden noch nicht allzulange draußen gewesen sein, sonst hätte es bestimmt schlimmer ausgesehen. Möglicherweise haben die sich gedacht: "Wenn die Alte nicht zu gewohnten Zeit heim kommt, dann gehen wir halt schonmal selber raus" *grins* Naja wir haben den Stift gleich durch einen fest sitzenderen ersetzt.

    Ansonsten halten die mich natürlich schon auf Trab. Bei uns sind Bilderrahmen, Türen und -Rahmen, Fensterrahmen angeknabbert. Obwohl ich sagen muss, das die beiden am wenigsten dazu können. Das war der vorgänger, mein leider verstorbener Oska. Achja und die Fernbedienung hat er uns auch ganz ordentlich angeknabbert.

    Das einzig gute daran ist.... Unsere Wohnung ist immer schön aufgeräumt, da macht sogar mein Freund jetzt mit :dance: Ordner sind auch angeknabbert, aber doch nicht so, wie auf den hier gezeigten Bildern. Von daher kann ich mich wohl glücklich schätzen.

    Aber wie gesagt, wenn die beiden dann draußen sind, muss ich denen ständig hinterrennen und gucken, was sie nun wieder anstellen wollen. Die kriegen Äste zu schreddern, aber das ist eher uninteressant. Da werden nur die Knospen/Blätter abgenagt. Die Rinde abschälen ist wohl zu anstrengend. Keine Ahnung, wie ich denen beibringen soll, dass die Dinger dafür da sind. Sollte ich denen das vielleicht mal zeigen und die Rinde anknabbern :D

    Sie arbeiten anscheinend viel lieber daran, die Voliere zu zerstören. Das Holz scheint besser zu schmecken, als die frischen Äste 8( Alles in allen, ist aber noch alles in einem akzeptablen Rahmen.

    Liebe Grüße
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. vonni

    vonni Guest

    Da bei mir nur die Sperlingspapageien drinnen wohnen, Kathis und der Rest der Bande draußen ... hält siche der Schaden in Grenzen. Ein paar Lücken in der Tapete, ein angefressener Naturholzschrank, getackerte Bilderrahmen, zerlegte Blumen, gelöcherte Vorhänge.

    Auf Schrank und Türrahmen helfen jetzt Aluschienen gegen weiteren Holzverlust. An den beliebten Tapetenstellen und am Rolladengurt deckt jetzt dünnes Plexiglas einiges ab. Die teuren Vorhänge wurden entfernt und gegen günstige Teile von Ikea getauscht. Jetzt kann ich mich freuen, wenn die Geier drin turnen und reinbeißen - dafür sind die Dinger ja schließlich da. Das Regal mit den Steuerordnern musste ich mit Folie zumachen.

    Ansonsten muss ich sagen "toi toi toi", an Tastatur, Maus usw. gehen meine (noch?) nicht :D

    Aber wie Draku schon sagte: schuld sind nur wir alleine - geiersicher machen lautet dann eben die Devise.
     
  22. #40 Hexe Elstereule, 19. April 2005
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Wozu braucht die Oma ein Hörgerät, dachte sich unser Eichelhäher und fummelte die beiden nützlichen Teile aus der Aufbewahrungstasche, während die Oma ein Mittagsschläfchen auf dem Wohnzimmersofa machte. Knipsknaps waren die Kapillarröhrchen durchgebissen und die Oma wunderte sich, dass sie trotz Hörgeräte schlecht hörte!
    Die Gehörgeräteakustiker lachten sich tot und wir teilten uns die Kosten mit der Krankenkasse.
    So eine Sehhilfe ist auch ein tolles Spielzeug, besonders wenn man mit dem Schnabel so schöne, dauerhaft bleibende Muster auf die teuren Kunststoffgläser machen kann. Besondes gut schmeckt >Brille gewässert<, wenn ich sie wieder mal aus der Badeschale fischen muß.
    Hach, es ist manchmal eine wahre Freude mit den Piepern!
    Viele Grüße
    Angie
     
Thema:

Unsere bösen Vögel

Die Seite wird geladen...

Unsere bösen Vögel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...