Venta-Luftwäscher - Hat jemand Erfahrung damit?

Diskutiere Venta-Luftwäscher - Hat jemand Erfahrung damit? im Technik-Forum Forum im Bereich Vogelzubehör; Kennt jemand von euch den Venta-Luftwäscher (Luftbefeuchtung durch Luftwäsche) und hat Erfahrungen damit? Was der Hersteller darüber schreibt,...

  1. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Kennt jemand von euch den Venta-Luftwäscher (Luftbefeuchtung durch Luftwäsche) und hat Erfahrungen damit?

    Was der Hersteller darüber schreibt, gefällt mir eigentlich im Vergleich zu anderen Geräten recht gut und auch die Kundenbewertungen / Testwerte sind sehr positiv.

    HIER mal der Link zum Hersteller.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Dorith,

    ich habe den Venta LW44 in Betrieb. Habe dazu hier schon was geschrieben. :zwinker:
    Wenn du in der "suchen"-Funktion den Begriff "Venta" eingibst, findest du viel Input. :zwinker:
     
  4. #3 Geierhirte, 4. Februar 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Manchmal...aber nur manchmal...haben Frauen.. :D

    äh, ach nee...anders: Manchmal hilft auch die Forensuche KLICK

    Geierhirte
     
  5. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Vielen Dank euch beiden für den Link...

    Du hast ja sowas von recht, Olli... aber SOWAS VON!! :D

    ...und das habe ich jetzt einfach überlesen! :p
     
  6. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Venta LW 44.

    Hallo Doriht,

    Habe auch einen Venta bin damit zufrieden.:prima: Ich habe ihn mit einer Schaltuhr gekoppelt, Er läuft auf Stufe eins, 30 min, dann eine Stunde Pause, und das 24 Stunden. Habe eine Luftfeuchte von 55%.
    Reinige ihn alle 10 Tage es ist ganz einfach.
    Ich hoffe doch das ich dir ein bißchen geholfen habe.

    mfg. Emil Andrea Conchita u. Max :zwinker:
     
  7. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Venta LW 44.

    Hallo Doriht,

    Habe auch einen Venta bin damit zufrieden.:prima: Ich habe ihn mit einer Schaltuhr gekoppelt, Er läuft auf Stufe eins, 30 min, dann eine Stunde Pause, und das 24 Stunden. Habe eine Luftfeuchte von 55%.
    Reinige ihn alle 10 Tage es ist ganz einfach.
    Ich hoffe doch das ich dir ein bißchen geholfen habe.

    mfg. Emil Andrea Conchita u. Max :zwinker:
     
  8. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Vielen Dank für eure Antworten. Ich hab mir einen bestellt. Mir erscheint der Venta von vielen anderen Geräten der beste zu sein. Ich kann ihn 14 Tage testen - wenn's nix bringt, geht er zurück.
     
  9. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Wir hatten schon mehrere Geräte verschiedener Hersteller und der LW44 ist meiner Meinung bisher der Beste. Läuft bei uns rund um die Uhr und muß den alle 2 Tage auffüllen. Zusätzlich duschen wir unsere Grauen fast jeden Tag mit dem Kärcher Dampfreiniger und das lieben die. Man muss damit natürlich auf den Abstand achten !!! Sollen ja keine Grillhähnchen werden.
     
  10. Gwenny

    Gwenny Guest

    Hallo Dorith,

    ich habe mich vor ein paar Monaten auch mit Luftwäschern/Verdampfern auseinander gesetzt und habe außer im Internet auch vor Ort nachgefragt. Ich habe mir daraufhin einen Verdampfer gekauft, da die Luftwäscher egal wie sauber man sie hält, doch zur Dreck- /Bakterienschleuder werden.

    Mein Verdampfer erwärmt das Wasser zunächst auf 100° und tötet somit sämtliche Bakterien UND Schimmelsporen ab. Diesen betreibe ich mit einem Funkhygrometer. Somit kann ich den Verdampfer in eine Ecke des Raumes aufstellen und den Empfänger in unmittelbarer Nähe der Voliere. Da kann ich sicher sein, dass die Luftfeuchtigkeit auch dort 60% beträgt.

    Viele Grüße
    Christa
     
  11. TomPaul

    TomPaul Mitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dorith,

    habe auch den Venta LW 44. Schafft bei mir eine Luftfeuchte von ca.61%. Lasse ihn aber auch die ganze Nacht laufen. Am Tag schalte ich ihn auch mal ab, wenn ich weggehe (hängt mit meiner Angst von Elektogeräten ab, die ohne meine Anwesenheit laufen, denke immer, da könnte was "anbrennen"). Bitte gib deinem neuen Venta eine Chance, es dauert nämlich schon einige Zeit bis er es schafft, den Raum mit der entsprechenden Luftfeuchtigkeit auszustatten. Benutze auch das Hygienemittel (empfohlen alle 10-14 Tage Wasser komplett erneuern, dauert bei mir aber oft länger, weil ich zu faul bin und außerdem unser Wasser keinen so hohen Härtegrad hat).
    Wie gesagt bin zufrieden mit dem Venta, obwohl der aussieht wie ein zurückgelassener Bierkasten.
    Ach ja, und nicht so nah an die Voliere stellen, weil da ganz schön kalte Luft rauskommt.
    LG an Dich und Emely und Bogie
    Thomas
     
  12. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Thomas,

    ich hab den LW24 jetzt seit vorgestern abend laufen. Über Nacht schaffte er auf Stufe 2 von 42% auf 61%. Hab ihn dann auf Stufe eins zurückgeschaltet.
    Für die Größe dieses Raumes reicht er vollkommen aus.

    Werde mir aber für mein Wohnzimmer noch den Großen holen. Bin richtig neidisch auf meine Geier :D will auch so angenehm frische Luft! ;)
     
  13. SusiS

    SusiS Geiersturzflug

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    5
    Wie kommst du daruf, hast du das irgendwie messen können oder Tests dazu gefunden? In dem Test von Ökotest aus dem Jahr 2004 war der Venta das einzige Gerät, das gerade in Bezug auf Keime nicht aufgefallen ist.

    Verdampfer bergen häufig ein großes Schimmelproblem, aber es kommt auch auf das Gerät an. Ein ungetestetes würde ich nie kaufen. Das die Sporen vorher abgetötet werden ist dabei irrelevant, da ja in jedem Raum Schimmelsporen vorhanden sind und die sich eben super vermehren, wenn es warm und (zu) feucht ist.
     
  14. Hawky

    Hawky Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Du verwechselst hier die Begriffe Kaltvernebler und Verdampfer. Das sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Verdampfer bergen KEIN Schimmel- Keimproblem, da sie wie bereits geschrieben Keime und Bakterien in dem Verdampfer durch die Erwärmung
    auf 100° abtöten, bevor sie das Wasser verdampfen. Das sich Keime und Bakterien in warmen und feuchten Räumen vermehren ist wohl allen bekannt. Wenn du allerdings die Keime und Bakterien, die sich in einem Kaltvernebler durch nicht ständige und konsequente Desinfizierung automatisch bilden noch mit in die Luft bläst, ist das Risiko/die Menge um einiges höher.

    Viele Grüße
    Christa
     
  15. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Man sollte bei den Verdampfern aber nicht den Pferdefuß Verkalkung vergessen.

    Die Venta haben nur deswegen bei der Verkeimung so gut abgeschnitten, da dort ein Mittel des Herstellers ins Wasser zugegeben werden soll.
     
  16. Hawky

    Hawky Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ja das stimmt. Man muss ihn regelmäßig entkalken oder filtert das Wasser vorher. Bei meinem (Boneco) reicht es aber, wenn ich alle 3-4 Monate einen ganz normalen Entkalker für ein paar Cent verwende.
     
  17. SusiS

    SusiS Geiersturzflug

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    5
    @Hawky: Irgendwas ist da beim Zitieren schief gegangen. Das sind nicht ausschließlich meine Worte, die da in deinem Zitat von mir stehen!

    Dieser Teil sind deine Worte nehme ich mal an.

    Was hat sich denn auf dem Gebiet getan? Der Venta arbeitet heute noch genauso wie 2004, das Hygienemittel ist meines Wissens auch dasselbe und Pilze und Bakterien hat man auch schon schon 2004 gekannt und bestimmen können. Oder meinst du jetzt, dass es andere (bessere bzw. keimfreiere) Geräte gibt? Das habe ich gar nicht ausgeschlossen und tue das auch weiterhin nicht.

    Ein Verdampfer ist für mich ein Gerät, welches durch Hitze Wasser verdampft. Nennt man die anders?

    Von Kaltvernebler habe ich nicht gesprochen. Ich kenne den Venta und das ist nach Herstellerangaben ein Kaltverdunster, weil das Wasser nicht erhitzt wird, bevor es verdunstet.

    Welchen Verdampfer meinst du denn, der gut sein soll? Ich habe bei den Verdampfern immer die Sorge der Überfeuchtung, was man mit einem eingebauten Hygrostaten eventuell verhindern kann.

    Meine Empfehlung war lediglich ein getestetes Gerät zu kaufen und dabei bleibe ich nach wie vor. Der Umstand, dass das Wasser auf 100 °C erhitzt wird ist meiner Meinung nach irrelevant. Das ergaben seinerzeit die Tests von Ökotest. Ich habe mir das also nicht aus den Fingern gesaugt. Es mag durchaus sein, dass es neuere Erkenntnisse gibt, daher fragte ich nach und die würden mich auch weiterhin interessiern :).

    Kalkablagerungen hat man übrigens auch im Venta, denn überall, wo Wasser verdunstet bleibt der Kalk erhalten. Ich stecke meinen regelmäßig in die Spülmaschine. Das empfhielt zwar nicht der Hersteller, aber ich habe bisher keine Probleme dadurch feststellen können. Anders bekomme ich ihn kaum richtig sauber.

    Das Hygienemittel gebe ich beim Venta immer zu. Anders würde ich es auch nicht machen wollen. So teuer ist es dann auch wieder nicht.
     
  18. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    In meinen venta kommt beim Wasserwechsel einfach immer ein Schuß Essigessenz. Vermindert Verkalkungen und verhindert zuverlässig jegliche Pilze.... und billig isses auch....
     
  19. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Susi, mit der Verkalkung des Ventas hast du recht. Wir haben hier auch recht hartes Wasser und ich hab beim täglichen Wasserwechsel (bei mir kommt das Gerät aber nur im Winter zum Einsatz) jede Menge Kalk drin.
    Ich schätze aber, dass sich - konstruktionsbedingt - bei einem Verdampfer der Kalk am Verdampferelement absetzt (wie beim Wasserkocher) und daher einen - je nach Kalkgehalt des Wassers - hohen bis sehr hohen Entkalkungsaufwand gibt.

    Zum Hygienemittel: Ich bin kein Fan vom 2-Wochen-Wasser-Nachfüllen. Da beim Venta doch noch etwas (viel ist es ja nicht) die Luft gereinigt wird, bleibt der Dreck im Wasser zurück und konzentriert sich dann über die - von Venta empfohlenen - 2 Wochen auf. Genauso ist es mit dem Kalk.
    Daher bin ich - in Rücksprache mit meiner VK-TÄ - dazu übergegangen, das Wasser täglich zu wechseln und jeweils einen Tropfen Spülmittel beizugeben. Einmal die Woche wird dem Wasser dann eine entsprechende Menge F10 zur Desinfektion zugefügt.

    Das mit dem Essig hab ich bisher noch nicht gemacht. Riecht es dann nicht nach Essig?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    nee. der Essig wird ja nicht erhitzt. Ich wechsele das Wasser auch öfter .... wenn der Kamin brennt, ist sowieso fast nix mehr zum wechseln über ;)
    Ich leg die Walzen einmal in der Woche in die Spülmaschine und mach den Kasten sauber.... ich hab noch ein altes Modell, die sind nicht so leicht zu reinigen wie die Neuen.
     
  22. #20 Sittichfreund, 20. Juli 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Bitte die Moderatoren doch, das richtig zu stellen.

    Ich finde, daß gerade die Temperatur der entscheidende Faktor bei der Keimabtötung ist.

    Der Aufwand beim Entkalten eines Wasserkochers nun wirklich nicht so arg hoch - wenn man es regelmäßig macht.
    Bei uns geht das so: Essigessenz rein und abwarten bis der Kalk sich ablöst, nachwischen und fertig.

    Ja sicher riecht es nach Essig, aber das ist ja eher angenehm, weil es andere Gerüche überdeckt.

    Grundsätzlich würde ich meinen, daß ein Verdampfer mit Termostat und Hygrostat eine gute Wahl sein sollte, weil eine Keimabtötung durch Hitze erfolgt. Einen Verdunster oder Vernebler würde ich nicht einsetzen.

    Einer Verkalkung des Gerätes kann man, auch bei sehr hartem Wasser, mit destiliertem Wasser vorbeugen. Das kann man - wohl in jedem Baumarkt, zumindest bei uns in dem der mit "O" anfängt und mit "BI" endet - im Kanister kaufen.
     
Thema: Venta-Luftwäscher - Hat jemand Erfahrung damit?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. venta erfahrungen

    ,
  2. venta lw 45 erfahrung

    ,
  3. venta luftwäscher

    ,
  4. venta luftwäscher erfahrungsberichte,
  5. luftwäscher erfahrungen,
  6. venta lw 25 forum,
  7. venta luftwäsche erfahrungen,
  8. venta essig,
  9. lufwascher aufstellen,
  10. venta luftwäscher forum,
  11. venta luftwäscher erfahrungen,
  12. venta luftwäscher lw 45 erfahrungen,
  13. venta luftwäscher wo aufstellen,
  14. venta lw/24 mitf10,
  15. venta spülmittel,
  16. luftwäscher forum,
  17. venta lw 45 aufstellen,
  18. venta luftwäscher spülmittel,
  19. venta lw 45 forum,
  20. günstige luftwäsche,
  21. venta luftwäscher bewertung,
  22. luftwäscher,
  23. luftwäscher venta erfahrungen,
  24. venta reinigen zitronensäure,
  25. venta luftbefeuchter abstand wand