Verletzte Taube gefunden - bitte Hilfe

Diskutiere Verletzte Taube gefunden - bitte Hilfe im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Guten Tag, wir haben am Samstagabend eine offensichtlich verletzte Taube an einem Bahnhof aufgefunden. Sie saß und war offensichtlich verletzt da...

  1. #1 jls, 2. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2017
    jls

    jls Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag,

    wir haben am Samstagabend eine offensichtlich verletzte Taube an einem Bahnhof aufgefunden. Sie saß und war offensichtlich verletzt da sie nicht weglief.

    Wir brachten sie nach einiger Überredung zum notdiensthabenden Tierarzt.
    Dieser stellte ein gebrochenes Bein, eine ca. 2 cm große, ältere Wunde (schusswunde?) am Brustkorb fest und vermutet eine Verletzung (Bruch?) eines Flügels.
    Ich kenne mich mit Tauben leider nicht aus.

    Die Situation war sehr schwierig, da der Tierarzt nur nach einiger Überredung zugestimmt hat die Taube noch am Abend anzusehen, großen Unmut spüren ließ "gestört" zu werden und war in seinem Auftreten recht agressiv. Daduch fand keine richtige Beratung statt und wir trauten uns auch kaum nachzufragen.
    Wir erwarteten eigentlich, dass der Taube nun geholfen wird. Da wir sie nicht einschläfern lassen wollten, behilet er sie in der Praxis um sie Montag zu röntgen und dann weiter zu sehen.
    Mir ist nicht verständlich, warum man bis Montag warten muss, um das Tier zu röntgen und zu versorgen.
    Ich habe kein Vertrauen in diesen Tierarzt PLZ (5845x).

    Unser großes Problem ist, wir haben keinen PKW und wenig finanz. Mittel.
    Sonst hätte ich sie bereits zu einem anderen Notdienst weiter weggebracht.
    Soll dieser Tierarzt sie morgen "erstversorgen", ich hole sie ab und bringe sie mit hoffentlich (geschientem) Bein zu einem besseren Tierarzt? Was ratet ihr mir? Oder soll ich ihn lediglich röntgen lassen und die Taube besser woanders versorgen lassen?
    Ich könnte sie nur mit dem Bus transportieren und das stelle ich mir mit einem unversorgten Bruch sehr stressvoll und schmerzhaft für das Tier vor.

    Morgen soll die Taube geröngt werden und das weitere Vorgehen muß entschieden werden.

    Was kommt an Pflege/ Nachsorge auf uns zu, wenn wir die Taube anschließend versorgen.
    Wir haben bisher leider nirgendwo Hilfe gefunden und der Tierarzt beriet uns nicht ...

    Ich wäre euch für Hilfe dankbar und die Taube sicher auch!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    66
    Hallo jls
    Der Tierarzt wäre verpflichtet gewesen, das Tier unverzüglich mit Schmerzmitteln und Antibiotika zu versorgen und die Wunden zu reinigen und zu pflegen. Röntgen und operieren kann man auch später, wenn das verletzte Tier bis dahin stabil und schmerzarm oder -frei gehalten werden kann.

    Leider ist das Verhalten des Tierarztes typisch für den Umgang mit Tauben, die missachtet bis gehasst werden, als überflüssig und Ungeziefer betrachtet werden. Ich wäre nicht überrascht, wenn der Tierarzt die Taube eingeschläfert hat, da sie ihm Zeit, Mühe und Material nicht wert ist und er Dir Montag sagt, sie wäre gestorben oder so schwer verletzt gewesen, dass er sie "erlösen" musste.

    Falls Du die Taube am Montag abholen kannst, sie ist noch nicht behandelt worden und Du willst sie einem anderen Tierarzt vorstellen, gibt es in der Umgebung Deines PLZ-Bereichs 3 Tierärzte, die vogelkundig sind und die Taubenklinik in Essen. Sie sind jedoch 30 - 80 Fahrminuten entfernt, mit öffentlichen Verkehrsmitteln sicher erreichbar:

    1. Dr. Maren Neumann-Aukthun
    59469 Ense
    Tel. 02938 / 49449

    2. Dr. Müller
    56588 Waldbreitbach
    Tel. 02638 / 9486524
    Praxis macht auch Hausbesuche

    3. Praxis Wettengl
    57482 Wenden
    Tel. 02762 / 490660

    4. Taubenklinik Essen
    Tel. 0201 / 848390

    Die Preise für eine Untersuchung und Behandlung kannst Du vorab telefonisch erfragen. Auf Nachfrage gewähren viele Tierärzte Ratenzahlung.

    Der Transport zu einem Tierarzt kann in einem kleineren Karton oder einer Katzentransportbox erfolgen. Die Taube muss darin so untergebracht sein, dass sie nicht hin- und herrutscht und sich die verletzten Körperstellen anstößt. Am Besten rollt man eine Decke oder ein Badehandtuch zusammen und formt daraus eine Art Nest, in dessen Mitte die Taube sicher und abgestützt sitzen kann.

    An Pflegekosten und Pflegeaufwand kommt nicht viel auf Dich zu, die Futterkosten sind gering, Du brauchst eine Mehrkorn-Getreide-Mischung oder Taubenfutter sowie Vogel- oder Taubengrit aus dem Zoofachhandel, Trinkwasser, eine Katzen- oder Hundetransportbox als Unterbringung.
     
    Alula, finchNoa@Barbie und Pfirsichkoepfchen gefällt das.
  4. #3 Pfirsichkoepfchen, 2. Oktober 2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    74
    Astrid schrieb ja Sie Tierärzte auf, vielleicht wäre Nr. 2 für dich gut, da die auch Hausbesuche machen ! Wie geht es der taube?
     
  5. jls

    jls Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank, für diese Einschätzung und die Informationen! :)

    Ich habe gerade in der Taubenklinik in Essen angerufen, um zu erfragen, ob ich der Taube diesen Transport (unbehandelt) mit öffentlichen Verkehrsmitteln zumuten soll.
    Am Telefon wurde mir gesagt, "das müssen Sie wissen, ob es noch Sinn macht, nur um das Tier evtl. zu euthanisieren."
    Fand ich jetzt auch nicht hiflreich. :(

    Die 2. Adresse 56588 Waldbreitbach ist über 130 km von uns entfernt...
    Zur Taubenklinik benötige ich mich mit den Öffentlichen 1Std. 30 min. mit mehrfach umsteigen.

    Wer ist denn in diesem Fall auch zuständig für die Versorgung des Fundtieres, ich habe auch Angst auf mehreren Hundert Euro Kosten sitzen zu bleiben, die ich nicht tragen kann. :traurig:

    Gestern als ich beim Tierarzt nachfragte wie es der Taube geht, wurde nur gesagt, sie sei noch in der Praxis und er würde sie Montag röntgen.
    Mehr nicht.
    Als wir am Samstag nach Schmerzmitteln fragten, sagte der Arzt nur, "Nein, sie bekommt jetzt keine Schmerzmittel".
    Auf die Wunde puderte er "Penicillinpuder" das war alles.
     
  6. #5 finchNoa@Barbie, 2. Oktober 2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    144
    Wenn die Taube ein Wildtier ist, dann muss man meistens nichts bezahlen für die Behandlung. Frage am besten vorher mal nach und
    erwähne das die Taube eine Wildtaube? ist.

    Ich weiss nicht ob ihr bei Facebook angemeldet seid, ansonsten könntet ihr euren Fall auch mal hier posten. Search Hier helfen die Leute den Tauben gern. :zwinker: Wenn nicht dann schreibt mich mal über "Unterhaltung" privat an, vielleicht kann ich in der Gruppe mal nachfragen für euch.

    Hoffentlich hat er das Tier nicht einfach sterben lassen.
     
    jls gefällt das.
  7. jls

    jls Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Danke, das wäre ja toll, wenn die Taube so ein wenig Unterstützung erhielte. Das macht mir Mut.
    Ich bin zwar nicht bei Facebook aber vielleicht die 2 Mitfinderinnen (Schülerinnen),
    Wenn ich auf den Link klicke, kommt bei mir leider nur eine Meldung "Für deinen Suchbegriff wurden keine Ergebnisse gefunden."
     
  8. #7 finchNoa@Barbie, 2. Oktober 2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    144
    Ok, dann versuche mal direkt als Suchbegriff bei FB "Tauben-Notfallmeldung" da müsste dann als erstes die Gruppe angezeigt werden. Kann
    aber auch sein weil Du nicht bei FB bist, das Du es nicht angezeigt bekommst.

    Wann dürft ihr denn die Taube vom TA abholen (falls sie noch lebt) ?
     
  9. jls

    jls Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe bei dem Tierarzt bei dem sie momentan ist noch niemanden erreicht. Es geht niemand ans Telefon, obwohl im Internt angegeben ist ab 8.30 ist Sprechstunde. Ich versuche es weiter. :)
     
  10. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    66
    Du kannst der Taube den Transport zumuten. Was ihr bislang zugemutet wurde, ohne Schmerzmittel mit einem gebrochenen Bein, einem möglicherweise gebrochenen Flügel und einer möglichen Schusswunde in der Brust seit Samstag unversorgt zu sein, ist unverantwortlich und weit unerträglicher, als eine Fahrt zu einem Tierarzt in einem gepolsterten Karton.

    Unabhängig davon, ob es sich um eine Stadttaube oder eine Wildtaube handelt, ist kein Tierarzt verpflichtet, ein Tier kostenlos zu behandeln, manche empfinden es aber als ihren kleinen Anteil an Tier- und Naturschutz, Wildtiere kostenlos oder zu Materialkosten zu behandeln. Eine Wildtaube wird noch schneller eingeschläfert, als eine Stadttaube, weil sie mit den Diagnosen kaum eine Chance auf Wiederauswilderbarkeit hat und das gerne als Argument genutzt wird, eine Taube zu töten.

    Eine Facebookgruppe wird Dir die möglichen Kosten für die Behandlung des Tieres nicht abnehmen können, wenn Du nicht einen großzügigen Spender findest, evtl. findest Du aber jemanden in Deiner Nähe, der bereit ist, Dich zu fahren. Lange kann die Taube nicht mehr warten. Du musst Dich entscheiden, ob Du die Taube aus dieser Notfallpraxis abholst, dann musst Du dort anrufen, bevor sie röntgen, falls sie es schon getan haben, dann musst Du Dir die Röntgenbilder aushändigen lassen.

    Nochmal: In der Praxis, in die Du letztlich fährst, sage vor der Untersuchung, denn das ist korrektes/ faires Verhalten, welches hoffentlich honoriert wird, dass Du um Ratenzahlung bitten musst.
     
    jls gefällt das.
  11. #10 finchNoa@Barbie, 2. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    144
    Warum ist der TA verpflichtet die Taube kostenlos zu behandeln? Stadttauben sind auch Wildtauben, weil verwildert. Es ging um den Unterschied zu einer beringten Haustier-Taube..
     
  12. jls

    jls Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank, für eure Beiträge astrid und Pfirsichköpfen und FinchNoa@Barbie.
    Ich erreiche weiter niemanden in der Praxis, nach einiger Zeit lande ich auf einer Mailbox. :nene: Das bestätigt meinen schon schlechten Eindruck.
    Ich empfand es auch eine Zumutung von dem Tierarzt.
    Danke, ich war mir nicht sicher, ob eine Erstversorgung dort nicht besser wäre und danach nach Essen fahren. Aber er hat ihr ja auch so keine Schmerzmittel gegegben, warum sollte er es also heute tun, frage ich mich.
    Ich bin auch skeptisch, ob er sie nicht eingeschläfert hat.
     
  13. #12 finchNoa@Barbie, 2. Oktober 2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    144
    Kannst Du nicht einfach bei dem TA vorbei fahren und persönlich nachfragen? Das würde ich nicht einfach so hinnehmen. Es geht um ein
    Lebewesen.
     
  14. jls

    jls Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe den Tierarzt gerade erreicht. Er sagte, er sei gerade auf dem Weg in die Praxis, ob ich um 10 Uhr nochmal anrufen könne.:?
    Das Problem ist, dass ich es jetzt nicht mehr mit dem Zug bis 12 Uhr in die Klinik nach Essen schaffe, ab 15 Uhr ist erst wieder Sprechstunde.
     
  15. #14 finchNoa@Barbie, 2. Oktober 2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    144
    Warte erst mal ab was der TA sagt. Vielleicht hat er sich doch dazu bequemt der Taube zu helfen.
     
  16. jls

    jls Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    So ich habe gerade endlich mehr erfahren.
    Mir wurde gesagt:
    Das Bein ist nicht gebrochen sondern hat eine Lähmung.
    Das Ellbogengelenk des einen Flügels hat eine Krepitation. Krepitation mußte ich Googeln das ist ein Bruch.
    Darüber hinaus hat es eine muskuläre Verletzung des im Thorax.
    Er empiehlt einschläfern weil sie nicht mehr flugfähig und selbständig würde.
     
  17. jls

    jls Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ich rufe um 14 Uhr in der tel. Sprechstunde in Essen an, um mir eine zweite Meinung einzuholen.
     
  18. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    66
    Ich verstehe nicht, was Du meinst, finchNoa@Barbie, falls Du Dich auf meinen Beitrag beziehst. Hast Du Dich "verlesen"? Kein TA ist verplichtet, irgendein Tier kostenlos zu behandeln.
    Ich muss Dir aber widersprechen: Stadttauben sind keine Wildtauben, es sind verwilderte Haustiere und Abkömmlinge dieser. Ein Hund oder ein Wellensittich, die ausgesetzt werden oder weglaufen/-fliegen oder Straßenhunde z. B. in Italien, sind auch keine Wildtiere, nur weil sie kein Zuhause haben.

    @jls
    Ich weiß nicht, wozu Du eine telefonische Meinung einholen willst, Du verzögerst nur alles auf Kosten der Taube, die nach wie vor unbehandelt ist und Schmerzen leidet. Kein TA kann Dir eine seriöse Auskunft geben, ohne das Tier, um das es geht, in der Hand gehalten und in Augenschein genommen zu haben und darf es auch nicht.

    Die Diagnosen, die nun gestellt wurden, rechtfertigen kein Einschläfern. Eine Lähmung eines Beines kann Folge eines Schlages auf die Wirbelsäule sein, ein Bluterguss drückt auf die Nerven, löst sich der Bluterguss auf, kehren Gefühl und Beweglichkeit des Beines zurück, was durch einfache physiotherapeutische Maßnahmen unterstützt werden kann. Ein Ellenbogenbruch wird durch einfaches fixieren des Flügels an den Körper ruhiggestellt, bis der Bruch durch Callusbildung verheilt ist, was ca. 3 Wochen dauert. Ob der Flügel steif bleibt und der Vogel dadurch flugunfähig, ist nicht vorherzusagen. Ich habe einen Täuber mit 3-fachem Ellenbogenbruch, der nach 2 Monaten Ruhigstellung des Flügels und anschließender Physiotherapie wieder flugfähig ist. Er kann keine Rundflüge machen, aber kurze Strecken fliegen, aus dem Stand auf das 2 Meter hohe Dach der Taubenhütte gelangen, seiner Taube in ihren Lieblingsbaum folgen etc., er führt ein zu 90 % typisches Taubenleben. Auch ihm wurde bescheinigt, nie wieder flugfähig zu werden. Tierärzte geben bei Tauben schnell auf, Tauben sind nicht interessant und ihre Behandlung bringt kein Geld ein. Einen Papagei, dessen Besitzer ein dickes Portmonaie hat, würden sie nicht so einfach abschreiben.

    Es ist nicht unwichtig, um was für eine Taubenart es sich handelt. Der Fundort Bahnhof lässt vermuten, dass es sich um eine Stadttaube handelt. Die Verletzungen deuten darauf hin, dass die Taube eine Tritt erhalten hat, der sie gegen eine Wand oder Scheibe hat knallen lassen. Eine Stadttaube zu behandeln, zu pflegen und später artgerecht unterzubringen, ist nicht schwierig.
    Handelt es sich um eine Wildtaube, wird die Behandlung etwas problematischer, da Wildtauben sehr menschenscheu sind und die Taube mit zunehmender Genesung wehrhafter würde, z. B. wenn Du mit ihr Physiotherapie machen musst. Bleibt sie eingeschränkt flugfähig oder flugunfähig, ist die Unterbringung etwas problematischer, da die dauerhafte Haltung von Wildtieren genehmigungspflichtig ist. Ich kenne aber in NRW Leute, die Dauerpfleglinge halten und könnte Dir helfen, einen Platz zu finden, wenn es z. B. über die FB-Kontakte von finchNoa@Barbie nicht klappt.

    Bitte google einmal: Ringeltaube, Türkentaube, Stadttaube und vergleiche die Bilder mit Deinem Fundtier, damit wir wissen, um welche Art es sich handelt.
     
    Pfirsichkoepfchen, Alfred Klein und finchNoa@Barbie gefällt das.
  19. #18 finchNoa@Barbie, 2. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    144

    Hallo Astrid,

    ja Du hast Recht ich habe mich verlesen. :achja:Was die Wildtiere angeht hast Du natürlich auch Recht. Es war blöd ausgedrückt von mir, ich meine damit das sie wildlebend sind und keine Beringung und keinen "heimischen" Taubenschlag bei einem Halter haben.
    Bekannten ist es passiert, das verletzte Stadtauben (ohne Ring) immer kostenlos bei deren TA behandelt wurden, eine mit Ring die mal vorbeigebracht wurde dagegen nicht. Da sollten sie sich die Kosten vom eigentlichen Besitzer erstatten lassen. Vielleicht kannst Du jetzt besser nachvollziehen worauf ich hinaus wollte. :)

    *
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Alfred Klein, 2. Oktober 2017
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.594
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    66... Saarland
    Ich muß leider widersprechen. Das genaue Gegenteil ist meist der Fall. Ich persönlich kenne im Umkreis von ca. 40Km nur eine Praxis welche Wildtiere für eine Schutzgebühr von 5€ behandelt.
     
  22. #20 finchNoa@Barbie, 2. Oktober 2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    144
    Hallo Alfred,

    dann scheint das von Region zu Region sehr unterschiedlich zu sein.
     
Thema: Verletzte Taube gefunden - bitte Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verletzte taube gefunden wo anrufen www.vogelforen.de

    ,
  2. verletzte taube

    ,
  3. Tauben-Notfallmeldung facebook-gruppe

Die Seite wird geladen...

Verletzte Taube gefunden - bitte Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Verletzte Amsel

    Verletzte Amsel: Hallo zusammen, ich habe heute eine augenscheinlich verletzte Amsel beobachtet. Sie schien nur noch ein Bein zu haben (sah so aus, ich konnte es...
  2. Taubenbabys - bitte um Rat

    Taubenbabys - bitte um Rat: Am Samstag ist von unserem Haus/Untersichtschalung ein Taubennest mit zwei kleinen (ca. 10 cm) Wildtäubchen gefallen - wir haben es unweit des...
  3. Tauben vor Schlachtung bewahren

    Tauben vor Schlachtung bewahren: Hallo! Ich heiße Nadine. Gestern war ich zu Gast in einem Kleintierzuchtverein und habe erfahren, dass Schlachttag ist. Unter den Opfern waren...
  4. Aktuelle Petition für Völklinger Taubenhaus

    Aktuelle Petition für Völklinger Taubenhaus: Sehr geehrte Leserinnen und Leser, wir, der Stadttaubenverein Saarbrücken, und Herr Benzmüller sammeln Unterschriften für die gute Sache! Auf...
  5. Wellensittich erste Nacht draußen. Dringende Hilfe

    Wellensittich erste Nacht draußen. Dringende Hilfe: Guten Abend, ich hoffe es ist noch jemand wach der mir helfen kann. Ich habe meine Wellensittiche heute in die Außennvoliere gelassen. Den Tag...