Verrückter Hahn!

Diskutiere Verrückter Hahn! im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hi Leute, Habe mir vor ein paar Wochen einen Kanariehahn bei einer Vogelausstellung gekauft!Seit dem der hier ist,ist nur noch Alarm angesagt:(...

  1. Bonny

    Bonny Guest

    Hi Leute,

    Habe mir vor ein paar Wochen einen Kanariehahn bei einer Vogelausstellung gekauft!Seit dem der hier ist,ist nur noch Alarm angesagt:( Er und meine eine Henne sind schon wieder voll in Brutstimmung:? Meine andere Henne darf sich nicht mehr bewegen,dann wird sie gleich vom Hahn attakiert!
    Ich habe sie jetzt in einem anderen Käfig und kaum ist der Hahn am Fliegen,sitzt er auf ihrem Käfig und bedroht sie.Zusammen darf ich sie nicht fliegen lassen,dann wird sie in einer Luftschlacht erledigt.Sowas habe ich noch nicht erlebt!Das die Hähne sich streiten oder die Hennen unter sich,ja das ist normal!Ich hatte ja schon mal zwei Hähne,aber die haben alle Hennen geduldet,wenigstens beim Freiflug.Der neue befliegt auch dauernt die eine Henne,aber die baut kein Nest und legt auch keine Eier!Aber sie findet es wohl toll :p .Im Augenblick sitzt er schon wieder auf dem Käfigdach und motzt 8( .Ich glaube jetzt weiss ich warum er verkauft wurde :D.
    Wenn er so weiter macht,hetze ich die Reisfinken oder noch besser die Wellis auf ihn!;)

    Gruss Gaby
     
  2. #2 moose † 2011, 21.11.2000
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Gaby!

    Versuch doch mal, den Hahn fuer eine Weile raeumlich von den Hennen zu trennen, um sie dann erst allmaehlich, ohne dass sie unmittelbaren Kontakt haben, wieder anzunaehern. Ich weiss, das hoert sich nicht sehr erfolgsversprechend an, aber mir faellt dazu sonst nichts ein. Einen Versuch waere es vielleicht wert? Vielleicht hat ihnen einfach nur die Zeit gefehlt, sich aneinander zu gewoehnen?

    Sonst habe ich leider keine Idee.

    Hast Du zwei Hennen und einen Hahn oder sind das nur die Voegel, die es betrifft?

    Liebe Gruesse,
    Marina
     
  3. #3 Karsten, 21.11.2000
    Karsten

    Karsten Guest

    *grübel*

    Hallo Bonny!
    Du sagst, dass Du ihn von einer Ausstellung hast. Kann es sein, dass es sich um einen Hahn aus einer Aussenvoliere handelt und er nun im warmen "sitzt"?
    Ich habe vor ein paar Tagen, als ich die Heizung angestellt habe, ähnliche Erfahrungen mit meinen Jungs und Mädels gemacht... :( Durch die Erhöhung der Temperatur dachten die wohl, es sei Frühling und haben gleich angefangen, sich aufzuspielen, wie in der Brutzeit. Im Spätherbst! 8( (Heute sind die Wildgänse über Bochum weggeflogen...) Nachdem ich die Heizung wieder auf 18°C runtergedreht hatte, ist es in der Voliere wieder ein wenig ruhiger geworden. :D
    Jetzt friert meine Frau wieder :?


    Ansonsten, würde ich auch erst mal eine räumliche Trennung vornehmen, damit die sich aneinander gewöhnen können...

    Bin gespannt, wie sich das jetzt weiter entwickelt. :S

    Ciao,
    Karsten
     
  4. #4 moose † 2011, 22.11.2000
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Karsten und Bonny,

    das mit der Temperatur hört sich logisch an, da könnte wirklich was dran sein.

    Bin auch mal gespannt, was sich da noch tut.

    Liebe Grüße,
    Marina
     
  5. Bonny

    Bonny Guest

    Hi Marina und Karsten !

    Danke für Euren Rat!Dann spielen dieja nicht nur bei mir verrückt!Es hat sich auch nichts verändert.Ja,ich habe 2 Hennen und einen Hahn!Ich hatte im Sommer noch 2 Hähne die habe ich in eine Voliere gegeben,weil die sich so aufgewiegelt haben,dass man es in der Stube nicht mehr aushalten konnte!Mein Hund hat sich schon in der Küche unter den Tisch verkrochen.Ich hatte einen weissen Hahn und der hat nicht schön aber laut gesungen,unsere Nachbarn waren auch schon genervt!Die Beiden sehe ich aber noch jeden Tag!
    Wir haben hier so einen kleinen Vogelpark,da gehe ich jeden Tag mit dem Hund lang und die beiden Hähne fühlen sich sehr wohl da.
    Meine eine Henne ist auch kronischkrank,vielleicht nervt das den Hahn ja auch?Ich verstehe auch nicht warum die so agressiv sind,die benehmen sich wie 2 Hähne!Die beiden Hennen kloppen sich garnicht und das finde ich so merkwürdig!
    Wegen der Brutstimmung,die Heizung läuft bei uns auch nicht auf volle Pulle!Wenn ich den Hahn jetzt in ein anderes Zimmer bringe,bringt das auch nicht soviel,da die Wohnung sehr klein ist.Dann hören die sich und finden auch sehr schnell den Weg in den anderen Raum:0
    Ich hätte doch noch etwas warten sollen ehe ich einen neuen Vogel geholt hätte!Aber im Herbst ist ja die beste Zeit dazu.Ich wollte ja nur nicht das die eine Henne alleine ist,falls die andere doch nicht mehr solange lebt!Naja wie man es macht macht man es verkehrt:(

    Gruss Gaby
     
  6. #6 Karsten, 22.11.2000
    Karsten

    Karsten Guest

    Nun mal nicht gleich die Flinte ins Korn werfen...

    ...das wird schon werden.
    Hallo!
    Ich würde den Hahn erst mal Einzelhaft mit Sichtkontakt verordnen. Er muß sich eingewöhnen, nicht die anderen. Wenns gar nicht geht, gibt es bestimmt einen, der dir den Hahn notfalls gegen ein friedlicheres Subjekt tauscht. Aber wie gesagt, Eingewöhnung ist das erste Ziel. Und das mit der Wärme war auch nicht so gemeint, dass bei dir tropische Temperaturen herrschen müssen :s , sondern könnte eine Erklärung sein, wenn ein Hahn aus der Kälte ins warme kommt. Dann spielen schon mal Hormone verrückt :D . Die anderen beiden sind da halt nicht drauf vorbereitet und machen da eher auf Kuschel-Winter-Tour.
    Also, Kopf hoch und Einzelhaft mit Sichtkontakt. :D
    Ciao,
    Karsten
     
  7. Bonny

    Bonny Guest

    Hi Karsten,

    gut dann kommt er jetzt in Einzelhaft! :D
    Aber mit der Brutstimmung,dass kommt bestimmt von meiner Henne,die baggert jeden an.:p Ich habe ja kein Nest drin und seit gestern versucht sie mit Hirse eines zu bauen.
    Ich habe auch nicht angenommen,dass Du dengst,ich lebe in den Tropen :p
    Hoffentlich vertragen sich die Hennen dann wieder,sonst bin ich wieder von Käfigen umringt ;)

    Gruss Gaby
     
  8. #8 Karsten, 22.11.2000
    Karsten

    Karsten Guest

    Mein Rat muss ja nicht richtig sein...

    ...aber ich habe im Frühjahr ähnliche Erfahrungen mit einem Pärchen gemacht. Der Hahn meinte dann auch, dass die Voliere nur den beiden gehört und hat den anderen in die Füße gebissen. Als dann Blut floss (nach ein paar Stunden!!!) ist mir der Geduldsfaden damals grissen 8( . Ich habe den Hahn wieder in den Käfig gesteckt und auf die Voliere gestellt. Dann war das Geschreie groß. Er rief nach ihr und umgekehrt. Das war nicht zu ertragen :? . Also habe ich die Henne zu ihm in den Käfig gesperrt. Der Erfolg waren 5 kleine Schreihälse... :S . Nun sind alle wieder in der Voliere und vertragen sich eigentlich ganz prima (bis auf die üblichen Reibereien in der Schlange am Badehäuschen...)

    Wenn deine Henne schon mit der Hirse Nester baut, hast Du wohl einen besonders hübschen Hahn erwischt :D . Naja, auch nicht schlecht...

    Mal sehen, was die nächste Episode so bringt... :S

    Ciao,
    Karsten
     
  9. Bonny

    Bonny Guest

    Hi Karsten,

    Wenn ich den Hahn jetzt aus dem grossen Käfig rausnehme,dann wird meine Henne auch nicht aufhören mit ihren Brutvorbereitungen :( Das kenne ich schon von ihr!Aber ich habe mal gelesen,dass es für Kanaries nicht so gut ist wenn sie im Winter brüten!( Finde das blöde Buch nicht mehr wo das drin stand! ).Sie würden dann in eine Dauermauser fallen,sonst wäre mir das ja egal.Wenn es ihnen nicht schadet sollen sie doch brüten,ob nun der Hahn oder eine Henne extra sitzen,dass ist doch gleich.:)
    Die eine Henne sitzt ja schon siet ein paar Wochen alleine,die Reisfinken besuchen sie ab und zu.Ich finde es nur schade,da die anderen in einem riesen Käfig sind und sie muss jetzt in einem kleinen sitzen!
    Stimmt übrigens,der Hahn ist recht schön!Er entspricht genau den Ausstellungskriterien.Da hatten sich einige Züchter gewundert,warum der hier verkauft wurde und so billig.Der ist ein richtiger Hansi,knall gelb.

    Gruss Gaby
     
Thema:

Verrückter Hahn!

Die Seite wird geladen...

Verrückter Hahn! - Ähnliche Themen

  1. "Verrückter"-Vogel?

    "Verrückter"-Vogel?: Hallo! :) Ich habe ein kleines Problem. Seit einigen Wochen haben wir eine Bachstelze, die ständig gegen unser Küchenfenster springt. Da vor...
  2. Verrückter Vogel!

    Verrückter Vogel!: Hallo zusammen! Hätte da mal eine Frage,und hoffe hier kennt sich jemand aus. Seit gestern haben wir einen total verrückten Haussperling.Der...
  3. Verruckter Vogel in der Nacht

    Verruckter Vogel in der Nacht: Erstmal hallo hier an Alle. Normalerweise sing so ein Vogel bei mir bei der Sonnenaufgang , so gegen 5-6 Uhr. Aber heute singt er...
  4. Ein kleiner Schwarm NUR verrückter Kathis

    Ein kleiner Schwarm NUR verrückter Kathis: :freude: So, Eure Empfehlung war, mir ein drittes paar Kathis zuzulegen. Hab ich getan... und bin begeistert. Die Zwerge auch.......
  5. Verrückter Wellensittich

    Verrückter Wellensittich: :traurig: Hallo vielleicht kann mir mal jemand hier helfen? Ich habe 2 Wellensittichmänner ;) Der eine ist fast 5 Jahre alt und der andere fast...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden