Vertragen sich Nymphies mit Ziegensittichen???

Diskutiere Vertragen sich Nymphies mit Ziegensittichen??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr lieben!!! Ich bin aus dem Laufsittich-Forum und heiße EINA. Ich habe ein Ziegensittich-Pärchen in einer großen Zimmervoliere. Jetzt...

  1. Eina

    Eina Guest

    Hallo Ihr lieben!!!

    Ich bin aus dem Laufsittich-Forum und heiße EINA.
    Ich habe ein Ziegensittich-Pärchen in einer großen Zimmervoliere. Jetzt möchte ich gern noch Nymphensittiche haben. Kann ich die zu den Ziegen in die Voliere setzten oder sollte ich die lieber getrennt halten? Ich hab noch einen großen Käfig, worin die Nymphie´s erst mal sitzen können, bis sie sich an die Ziegen gewöhnt haben. Wie mach ich das am besten, damit es keinen Streit unter den Vögeln gibt???

    Hoffe auf einige Antworten, bis bald!!

    :0- EINA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annabell

    Annabell Guest

    Huhu!

    Na, ich weiß nicht... Nymphen sind ja recht gutmütig und Ziegensittiche sollen ihre Weibchen so stark verteidigen hab ich mal gehört... aber ich glaube, da kommt es wiederum drauf an, wieviel Platz sie haben...

    liebe Grüße, Annabell
     
  4. Eina

    Eina Guest

    ...

    Huhu,

    tja, die Voliere ist ca. 1,80m hoch, 1,50m breit und 80cm tief.
    Vom Platz her würde es schon passen, nur ob die sich vertragen.... das isses.
    Ich könnt die Nymphies ja auch erst mal in den Einzelkäfig neben die Voliere stellen. Beim Freiflug können sie sich ja beschnuppern und ggf. abhauen. Aber im allgemeinen können sich Ziegen mit Nymphen vertragen, oder?? Hab in großen Außenvolieren beim Vogelzuchtverein schon gesehen, daß Ziegen mit Nymphen zusammen waren. Nur wie ist es in meiner Wohnung??

    LG EINA
     
  5. nic74

    nic74 Guest

    Vergesellschaftung

    Hallöchen,

    also aus unserer Erfahrung ist das kein Problem. Bei uns lebt ein Ziegensittichpärchen mit 9 Nymphen in einer Voliere. Kein Problem bislang. Auch während der Brutzeit ( wir züchten nicht ) gab es keinerlei Probleme.

    Also ich würde sagen, du kannst die Tiere ohne Probleme vergesellschaften.

    Gruß Nic
     
  6. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eina,

    ich kann Nic nur bestätigen. Wobei man nie nie sagen soll, ich hab auch mal von jemandem gehört, dass es bei ihm nicht gut ging, aber normalerweise sollte es kein Problem sein.

    LG
    Meike
     
  7. Eina

    Eina Guest

    ...

    Huhu :0-

    vielen Dank, dann kann ich mich ja bald nach ein paar feinen Nymphie´s umsehen ohne schlechtes Gewissen zu haben.
    Freut mich um so mehr.

    Danke
     
  8. Cynthia

    Cynthia Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Hallo Eina!

    Ich hatte bis vor einigen Wochen auch Ziegen- und Nymphensittiche zusammen, allerdings nicht in einer Voliere; meine war dafür einfach zu klein.
    Aber während des Freiflugs hatte ich nie Probleme, obwohl sie fast die selben Lieblingsplätze hatten.
    Aber selbst wenn die Nymphen sich mal bei Ziegensittichs zum Essen eingeladen haben (oder umgekehrt:p !),, hatte es nie Reibereien gegeben; da war das Gezanke mit den Wellis schon größer:~ .
    Wie es allerdings aussieht, wenn die Ziegen brutlustig werden -oder die Nymphen- dazu kann ich dir nicht soviel sagen, aber da können ja auch gleichartige Vögel richtig "kiebig" untereinander werden.
    Jedenfalls drücke ich dir die Daumen, daß die Sittich-WG funktioniert!
    Viele Grüße, Cynthia
     

    Anhänge:

  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Darkdream, 12. Juni 2003
    Darkdream

    Darkdream Guest

    Hallo da,

    ich kann aus eigener Erfahrung nicht ganz bedenkenlos "ja" dazu sagen, es gibt auch unter Ziegen - solche und solche - sind eben auch verschiedene Charaktere.

    Ich hatte hier einmal ein wunderschönes Ziegensittichpaar zusammen mit meinen Nymphensittichen und der Ziegenhahn hat leider (auch ausserhalb der Brutzeit) die Nymphen regelrecht gejagt - einem meiner Bourkesittiche hatte er sogar ne sehr üble Halzverletzung verpasst. Der Ziegensittich war meines Erachtens zu schnell für Nymph und Bourke (hatte eine der Attacken beobachtet und ab dem Zeitpunkt wurden sie getrennt)

    Zumindest für den Notfall solltest Du Dir die Option erhalten, sie in getrennten Käfigen halten und getrennt fliegen zu lassen falls doch etwas sein sollte.

    Ich will deshalb nicht grundsätzlich "dagegen" sprechen aber eben auch nicht unbedacht "dafür".

    Ich habe damals, aufgrund des aggressiven Männchens, mich zur Weggabe, entschlossen und glaub mir, das fiel mir sehr schwer da ich die Ziegen nicht nur faszinierend und erfrischend anders gefunden habe sondern in die fröhlichen Clowns schon sehr vernarrt war.

    Ich hatte mir, aufgrund, nur positiver Verträglichkeits-informationen, eine zu kleine Option freigehalten die für Beide Arten nicht lebenswert gewesen wäre.

    Lieben Gruß

    Nadja
     
  11. #9 Uninvited, 13. Juni 2003
    Uninvited

    Uninvited Guest

    Nymphen & Ziegen.....

    ....ich kann da Darkdream nur zustimmen !

    Hab´ auch Nymphen und Ziegen (und Goldstirnsittiche) in einer gemeinsamen Voliere, wenn die Ziegen allerdings in Brutstimmung kommen, muß ich sie aus der Gemeinschaftsvoliere nehmen und sie für ´ne Zeit gesondert halten.....




    MfG Marc
     
Thema: Vertragen sich Nymphies mit Ziegensittichen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vertragen sich nymphensittiche und ziegensittiche