video von prowildlife.....

Diskutiere video von prowildlife..... im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, das was ich oben geschrieben hab,war ein zitat aus prowildlife und die schreiben doch von kamerun.nicht von hier. grüsschen Birgit

  1. #21 animalshope, 2. Januar 2013
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo,
    das was ich oben geschrieben hab,war ein zitat aus prowildlife und die schreiben doch von kamerun.nicht von hier.

    grüsschen
    Birgit
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Joerg

    Joerg Guest

    ...ist schon gut...
     
  4. Kolibri

    Kolibri Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Das hoffe ich doch

    Lieber den Handel wieder etwas Liberalisieren, somit hat man dem Schwarzmarkt etwas Wind aus dem Segel genommen. Jetzt bekommt man wenigstens ein Teil der Ausfuhr‘s einigermaßen unter Kontrolle. Auch das einfangen der Papageien wird dadurch etwas „ Humaner“ (wenn man von Human sprechen darf) und man muss nicht mehr auf Leim zurückgreifen, sondern kann dann eher die Fangnetze verwenden. Auch der Transport der Papageien vom Fangort zum Händler und weiter, gestaltete sich jetzt etwas “Tierfreundlicher“ Weil es ja nun gestattet ist, das einfangen der Tiere.

    Späte Einsicht, die sind schon seit Jahren in Gefahr nur wollte es so keiner richtig Wahrhaben. Die gegenwärtige Gefahr ist aber nicht das Wildern von Papageien als solches, sondern die Gefahr kommt vom Urbanisieren des natürlichen Lebensraums und von der Brandrodung zu neuem Landwirtschaftsraum.



    Gesucht im asiatischen Raum ist im Moment eben die etwas farbenprächtigere Gelbflügel-Blaustirnamazone oder auch Bahia-Blaustirnamazone (Amazona aestiva xanthopteryx) genannt. Da aus Brasilien und Argentinien kaum noch was raus geht, ist eben Paraguay in die Nische des Schwarzmarktes gesprungen.
    Natürlich ist jeder neue Fall, ein Fall zu viel. Aber ich weiss auch, dass Paraguay an seinen Problemen arbeitet.
     
  5. #24 IvanTheTerrible, 5. Januar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Danke für die Hintergrundinformationen.
    Ivan
     
  6. Joerg

    Joerg Guest

    Dem Dank schließe ich mich an!
    Jörg
     
  7. #26 animalshope, 6. Januar 2013
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo,
    danke dir ebenfalls recht herzlich, Kolibri.
    ich wäre dafür, dass man allen Tieren ein Reservat in ihrer natürlichen Umgebung erhält,wäre das nicht der beste Artenschutz?
    Der Mensch nimmt ihnen alles weg.....

    Grüsschen
    Birgit
     
  8. #27 Holger Günther, 7. Januar 2013
    Holger Günther

    Holger Günther Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank auch von mir für die ehrlichen Worte.Noch was zu Brasilien.
    Im Zuge der Finanzkrise haben die Stiftungen der amerikanischen Eliteuniversitäten z.Teil ein drittel ihres Kapitals eingebüßt(speziell Harvard).Der Verlust konnte trotz der vielen Wirtschafts-Nobelpreisträger noch nicht wieder reingeholt werden.Deshalb investiert speziell Harvard mit Millardenbeträgen in brasilianischen Nutzwald.Wenn die wollen,kannst Du gar nichts mehr schützen.Holger
     
  9. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich kann euch auch bestätigen, dass in Deutschland immernoch nicht wenige Papageien illegal importiert und gehandelt werden. Ich habe eine Zeit lang in einer Auffangstation gearbeitet, die auch beschlagnahmte Exoten aufgenommen hat - da waren so einige Eier und Jungvögel in mancher Leute Gepäck an mitteldeutschen Flughäfen!
     
  10. #29 Holger Günther, 9. Januar 2013
    Holger Günther

    Holger Günther Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Meinst Du Eier von Reptilien?Holger
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Joerg

    Joerg Guest

    Du wirst aber bestätigen können, dass die Massenimporte inzwischen eingestellt wurden. Es wird auch weiterhin Menschen geben, die Tiere oder Tierprodukte aus exotischen Ländern mit nach Europa bringen.
    Gruß
    Jörg
     
  13. Kolibri

    Kolibri Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Das ist leider noch so. EU -Osterweiterung lässt grüssen
     
Thema:

video von prowildlife.....