viele (Anfänger)Fragen zu Guayaquilsittich

Diskutiere viele (Anfänger)Fragen zu Guayaquilsittich im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, vor einiger Zeit ist uns ein Sittich zugeflogen , welchen wir natürlich gemeldet haben, mittlerweile ist soviel Zeit vergangen, dass...

  1. Layla

    Layla Guest

    Hallo,

    vor einiger Zeit ist uns ein Sittich zugeflogen , welchen wir natürlich gemeldet haben, mittlerweile ist soviel Zeit vergangen, dass sich wohl niemand mehr melden wird.

    Daher wollten wir uns so langsam daran machen, ihm sein Leben artgerechter zu gestalten. Da wir auch demnächst umziehen und mehr Platz haben werden ist das auch einfacher.

    So, nun die Fragen:

    1. Die Unterbringung .... Wieviel Platz brauchen denn 2 Vögel mindestens ? Reicht so eine Voliere Voliere aus ? Wo bekommt man am günstigsten große Volieren ?

    2. Der Partner .... Was muß man tun, bevor man einen Partner dazu integrieren kann ? Zuerst mal muss man doch eine DNS - Analyse machen, um das Geschlecht und das Alter zu checken ? Wieviel kostet das und wo macht man das ? Sollte man das andere oder dasselbe Geschlecht nehmen ? Woher bekommt man einen anderen Vogel gleicher Art ?

    3. Beringung
    Der Vogel trug keinen Ring oder Chip. Muss man ihn nachberingen lassen, und wenn ja wie und wo macht man das ? Jetzt schon oder erst wenn die 6 Monate vorbei sind ? (er ist eine "Fundsache" , die nach 6 Monaten uns "gehört")

    4. Freiflug
    Wo und wie kann man ihn freifliegen lassen ? Was macht man wegen dem Kot ?
    Wir haben ein Baby, ist das dann sehr gefährlich wegen der Keime ? Ist er für das Baby gefährlich wegen Eifersucht ?

    5. Braucht er ein Schlaufhaus / Nistkasten ?? Habe gelesen, dass diese Sittichart immer ein Schlafhaus zur Verfügung haben sollte ...?

    Ausserdem würde mich interessieren, wieso nur mein Freund ihm Futter in den Käfig tun kann, sobald ich es machen will, hackt er nach mir. Er hat auch gar keinen Respekt vor mir, sondern turnt einfach nach unten und hackt nach der Hand, während er bei meinem Freund darauf bedacht ist, immer oben (über ihm) zu sein und dann in der hintersten Ecke.
    Das ist nervig, denn so kann nur mein Freund sich darum kümmern, aber der hat momentan wenig Zeit. Ich habe total Angst, dass er mich mit dem Schnabel hackt, der ist ja schon recht kräftig ;).

    So, das sind erstmal die ersten Fragen, bin natürlich an allem interessiert, was diese Sittichart betrifft :)

    lg

    Layla
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Siri

    Siri Guest



    je größer desto besser ;). Da ich selber solche Sittiche nicht habe, überlass ich eine vernünftige Antwort lieber den Experten.



    DNA (DNS) Analyse wird normalerweise mit einer frisch ausgefallenen oder frisch gerupften großen Feder (Schwanz) gemacht, dabei darauf achten, das man die Feder nicht am Kiel berührt. Die Feder kann man dann selber oder über den Tierarzt zu einschlägigen Laboratorien schicken, die die Analyse durchführen.

    Versuche am besten, einen gegengeschlechtlichen Vogel zu finden, das ist das natürlichste und meist auch stressfreieste für die Vögel, zumal Verpaarungen nicht immer einfach sind, da Papageien ähnlich wählerisch sind wie Menschen ;)

    Züchter findest du vielleicht hier auf der Seite in der Züchterdatenbank unter dem Link 'Adressen' ganz oben.



    Du schreibst oben, das du den Vogel 'gemeldet' hast. Ich nehme an, du meinst damit die entsprechende Ordnungsbehörde oder wer auch immer bei Euch dafür zuständig ist. Wenn der Vogel der Meldepflicht unterliegt (also nicht wie Wellensittiche davon befreit ist) müsste diese Behörde/Amtstierarzt eigentlich bereits eine Beringung oder Chippung gefordert/veranlasst haben. Wenn due mit 'gemeldet' nicht die zuständige Behörde meinst, dann musst du das von rechts wegen nachholen. Allerdings könnte bei einem meldepflichtigen Vogel auch eine Beschlagnahme des Tieres erfolgen.



    Ich denke, du kannst so eine Vogel nur unter Aufsicht in der Wohnung fliegen lassen, es sei denn du richtest ein Vogelzimmer oder eine große Aussenvoliere ein. Da der Vogel, wie du unten beschgreibst, gegen Menschen aggressiv sein kann, würde ich ihn vom Baby fernhalten, und sein Verhalten nur ganz vorsichtig prüfen. Gegen Kot hilft nur wischen ;). Wegen Keimen würde ich den Vogel auf Gesundheit untersuchen lassen und mir dann nicht mehr Gedanken machen als bei einem Hund oder einer Katze in der Wohnung. Auch beim Spielen draussen greift so ein Kind schnell mal in Vogelkacke ;).



    Viele Sittiche schlafen gerne geschützt in Höhlen. Am besten bewährt sich ein unten und vorne offenes Sperrholzhäuschen, in das man eine dicke Sitzstange nagelt. Leicht sauberzuhalten und löst keine Brutgelüste aus ;)



    Das Verhalten spricht dafür, das der Vogel engen Kontakt zu Menschen hatte und evt sogar eine Handaufzucht ist. Das heisst, der Vogel betrachtet den Menschen auch als Artgenossen und daher muss sich der Mensch aus Sicht des Vogels auch in die Rangordnung einfügen. Das er dich wegbeisst, bedeutet, das du in der Rangordnung unter dem Vogel stehst. Du solltest dir daher deinen Rang zurückerobern. Verhalte dich selbstbewusst, tiefer Tonfall und entspannte Haltung geben dem Vogel gleich die Signale, die er versteht. (ich erzähl einem mir gegenüber aggressiv auftretenden Tier meist die ganze Latte der Sprüche runter wie: Stell dich nicht so an, was krakeelst du denn hier rum du Krümel, pluster dich nich so auf, ich bin ja doch stärker oder bei dir piepts wohl, zieh Leine oder ich komm dir hinterher... und sowas, das hilft mir in der Situation und das Tier spürt keine Angst bei mir und ist selber dadurch viel ruhiger (Tiere und Menschen, die Angst haben, sind für ein Tier oft unberechenbar und machen es nervös ;) ). Wenn er versucht zu beissen, ball die Hand zu einer steifen Faust, das er schlecht zwicken kann und schieb ihn konsequent beiseite, wenn er dich angreift (mach ihm keine Angst und jage ihn nicht, aber zeig ihm das er dich nicht beeindruckt). Gutes Verhalten solltest du sofort mit Lob und Leckerchen belohnen, wenn er sich schlecht verhält, ignoriere ihn. Möglicherweise hat er sich deinen Mann auch bereits als 'Ehepartner' ausgesucht und du störst dabei natürlich das junge Glück (in den Augen des Vogels ;) ). Das bessert sich hoffentlich mit einem Partnervogel. Oft sind Vögel nur periodisch aggressiv, wenn Brutzeit ist. Dann steigt der Hormonspiegel und das äussert sich in gesteigerter Aggressivität, was in der Natur sehr sinnvoll ist, denn nur dann können sich die Vögel gegen andere/größere Vögel oder Raubtiere an den Bruthöhlen durchsetzen und ihre Jungen schützen.
     
  4. Layla

    Layla Guest

    danke für die ausführliche Antwort :)

    ist ein bischen spät jetzt und ich bin müde, nur noch eines kurz und zwar:

    Wir haben den Sittich bei der Polizei als Fundtier gemeldet (Fundtieranzeige) und ihn beim Tierfang / Tierheim gemeldet. Dort wusste man überhaupt nix wg. der Beringung. Bei unserem Tierarzt (wir haben ja noch andere Tiere) haben wir den Vogel gründlich untersuchen lassen, Kotprobe usw. wurde gemacht und auch auf Papageienkrankheit getestet. Er war übrigens kerngesund :) , nur ziemlich abgemagert und hat/hatte Mangelerscheinungen. Jedenfalls sagte unser Tierarzt, dass er bis er uns gehört auch nicht beringt sein müsste, er wäre ja gemeldet. Hmmm ...

    Wo kann ich mich denn da erkundigen ? Ein Schreiben oder Ähnliches haben wir nicht bekommen, zwecks Beringung. Vieleicht frage ich beim Amts - TA mal nach ?
     
  5. #4 apollo13, 2. Juli 2003
    apollo13

    apollo13 Guest

    Hi ich kann dir was über guayas sagen meld dich einfach ciao michael E- Mail Krsapollo13@aol.com:0-
     

    Anhänge:

  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: viele (Anfänger)Fragen zu Guayaquilsittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. guayaquilsittich

Die Seite wird geladen...

viele (Anfänger)Fragen zu Guayaquilsittich - Ähnliche Themen

  1. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  2. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  3. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  4. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  5. Tauben Anfänger

    Tauben Anfänger: Hallo Ich habe seit gestern 4 Tauben. Ich habe sie von einen alten Taubenzüchter geschenkt bekommen. Leider habe ich vergessen ihn zu fragen wie...