Vögel plötzlich scheu, was tun?

Diskutiere Vögel plötzlich scheu, was tun? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo erstmal, ich hab zwei männliche wellis namens bubi und pucki, ich hab sie ca. seit nem halben jahr aber als ich mir den 2. geholt habe...

  1. #1 Janibärchen, 1. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2011
    Janibärchen

    Janibärchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,
    ich hab zwei männliche wellis namens bubi und pucki,
    ich hab sie ca. seit nem halben jahr aber als ich mir den 2. geholt habe ging er direkt auf den finger und hand aber jetzt hauen beide vögel ab schon wenn ich den käfig öffne...HILFE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Jani,
    ja manchmal werden sie wieder scheu(er) wenn ein Partner kommt.
    Das bedeutet meist, das sie vorher nicht wirklich zahm waren, nicht wirklich Vertrauen hatten, sondern nur zwangsweise, weil kein anderer Vogel da war, zu Dir kamen.

    Das Vertrauen kann man aber wieder erlangen, indem man mit beiden Vögeln noch mal von vorne anfängt, wenn der eine sieht, dass der andere vertraut oder belohnt wird, kommt der Scheuere auch meist mit auf die Hand.

    Hier mein damals ganz neuer Vogel Finn (hellgrau), der nur auf den Arm gekommen ist, weil sein Freund Fiete da saß.
    Es sind beides Männchen, die auch Weibchen haben!
    Aber sie lieben sich halt sehr :zwinker: :
     

    Anhänge:

  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Da gibt es ganz viele Faktoren, die eine Rolle spielen könnten. Wenn du die beiden z.B. als sehr junge Vögel bekommen hast ist es nicht ungewöhnlich, dass sie erst relativ zutraulich sind und sich dann später ein bisschen scheuer Verhalten. Spätestens, wenn der Partnervogel nicht mehr nur als Kumpel gesehen wird, sind wir als Menschen natürlich nicht mehr so "interessant".

    Methoden zum Zähmen gibt es einige. Aber egal, was du machst, du solltest jede Menge Geduld (und Hirse :zwinker:) mitbringen, dann klappt das schon. Wichtig ist, dass du sie nicht bedrängst, also nicht im Käfig mit der Hand auf sie zugehst.
    Ich habe das meistens so gemacht: Lass sie beim Freiflug ein bisschen Hirse knabbern und halte dich dabei in der Nähe auf. Dann kannst du die Hirse irgendwann in die Hand nehmen und den Kolben immer kürzer werden lassen. Irgendwann merken sie dann, dass du ihnen was gutes bringst und nicht gefährlich bist.
    Aber du solltest dir auch darüber im klaren sein, dass manche Wellis nie richtig zahm oder gar Streicheltiere werden. Es sind und bleiben Fluchttiere.
     
  5. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wenn Deine Vögel so sind wie meine, nimm lieber rote Hirse als gelbe.
    Nachdem meine einmal rote Hirse kannten, haben sie die gelbe nur noch im allergrößten Notfall (lies: Wenn nun gar kein rotes Korn in Sicht war) gnädigst genommen!
     
  6. #5 Janibärchen, 2. Dezember 2011
    Janibärchen

    Janibärchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ok thx an alle die mir geholfen haben ich probiere es einfach mal aus hoffe es klappt bald:)
     
  7. #6 Janibärchen, 3. Dezember 2011
    Janibärchen

    Janibärchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Naja das macht doch garkeinen unterschied oder?
     
  8. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Für die Vögel schon.
    Ich habe schon von einigen gehört, die rote Hirse lieben.

    Wie gesagt, meine hatten jahrelang nur gelbe.
    Ich habe dann mit roter Hirse trainiert und konnte teils die gelbe im ganzen Kolben frei verfügbar anbieten, sie waren trotzdem scharf auf die rote Hirse zum Training.
    Also für sie machte es einen Unterschied.

    Auf die rote waren sie sofort viel gieriger als auf die gelbe, und das, obwohl die rote Hirse doch eigentlich fremd war (Wellensittiche sind ja sehr skeptisch gegenüber allem Fremden).

    Probiers einfach mal aus:
    Hänge einen roten und einen gelben Hirsekolben auf und schau, worauf sie gieriger sind!:zwinker:

    Der Geschmack muss ja nicht auf alle Wellensittiche zutreffen.
    Meine lieben zB Möhren und Birne fast so sehr wie die rote Hirse (trotzdem ist die Hirse noch einen Ticken höher im Kurs!).
     
  9. #8 Janibärchen, 11. Dezember 2011
    Janibärchen

    Janibärchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich werde es versuchen naja hoffe es klappt weil ich möchte sooo gerne das sie auf den finger kommen und auf schulter und das sie kommen wenn ich sie rufe:traurig:
     
  10. #9 Fantasygirl, 12. Dezember 2011
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Naja, du hast dir Wellis ausgesucht, die von Natur her Fluchttiere sind. Wäre ein Hund eventuell die besser Alternative gewesen?
    Sei nicht traurig, wenn sie eventuell nichts mit dir anfangen können. Das ist nicht schlimm, Hauptsache, es geht den Tieren gut und es mangelt ihnen an nichts!
     
  11. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich würde es mit Geduld und Kolbenhirse probieren. Einfach Kolbenhirse mal zum Fressen anbieten, dann die Kolbenhirse mit der Hand anbieten, dann die Kolbenhirse so halten, dass die Vögel ganz dicht an die Hand ranmüssen, um die Kolbenhirse zu bekommen und dann immer weiter steigern, bis die Vögel dafür auf die Hand kommen müssen.

    Zwei Dinge sind wichtig: 1. Geduld. Engelsgleiche Ausdauer und Geduld. 2. Nicht nachgeben. Wenn Du einmal einen Schritt getan hast, nicht zurück. Wellis sind ja nicht doof: Nach dem Motto, wenn wir nicht auf die Hand kommen, gibts das Zeug halt hinterher im Käfig - das darfst Du dann nicht machen :-)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Janibärchen, 12. Dezember 2011
    Janibärchen

    Janibärchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Dankesehr probiere es
     
  14. #12 Janibärchen, 12. Dezember 2011
    Janibärchen

    Janibärchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Ok ich werde es versuchen schätze es ist dann in 1-2 jahren abgeschlossen
    :D
     
Thema: Vögel plötzlich scheu, was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich plötzlich scheu

    ,
  2. wellensittiche plötzlich scheu

Die Seite wird geladen...

Vögel plötzlich scheu, was tun? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...