völlig neuer sucht hilfe

Diskutiere völlig neuer sucht hilfe im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi! Habe auch gehört, daß die Druckerschwärze mittlerweile unbedenklich ist und bin überzeugter "Zeitungspapierausleger"!!!!! Habe es...

  1. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi!

    Habe auch gehört, daß die Druckerschwärze mittlerweile unbedenklich ist und bin überzeugter "Zeitungspapierausleger"!!!!! Habe es anfänglich nur gemacht, weil beide Grauen am Boden scharrten und dann das Einstreu "rausgeflogen" wäre. Nun kommt mir nichts anders mehr in den Käfig. Es gibt einfach nichts Praktischeres, es geht super schnell und es ist doch die sauberste Lösung. Kot und jegliche Futterreste werden am Abend zu 100 % entfernt!

    LG
    Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    mache ich schon seit vielen Jahren so, auch schon bei den Prachtfinken und Wellis. Sand und Grit kommt in Extranäpfe. ;)
     
  4. Picolima

    Picolima Guest

    ausgesetzt??

    hallo tommy,

    wow, das hört sich ja echt aufregend an!
    sei willkommen im club der grauen. du hast dich auf ein abenteuer eingelassen, aber es kann auch ein sehr schönes sein!
    wir drücken dir sämtliche daumen und krallen, daß ihr gut miteinander auskommt und noch viel freude zusammen habt.
    es wir höhen und tiefen geben, aber der gute wille und viiiieeel geduld sind wichtig!

    du hast nun schon so viele tips und anregungen bekommen, auf was zu achten ist und wir sind bestimmt alle interessiert euer zusammenleben mit zu bekommen!;)

    ich kann mir überhaupt garnicht vorstellen, daß jemand papageien aussetzt. vielleicht ist er gestohlen worden ??8(
    denn ich denke, wenn jemand absolut seinen geier nicht mehr halten will oder kann, ist es doch relativ einfach, über eine annonce ihn abzugeben oder gar zu verkaufen!
    wann wurde er ausgesetzt? doch hoffentlich nicht jetzt im winter??
    ich würde weiterhin versuchen (über internet, zeitungen) den vorbesitzer ausfindig zu machen. nicht das ihr euch evtl. zu sehr emotional an ihn bindet und plötzlich der rechtmäßige besitzer sich doch noch meldet.

    auf alle fälle wünsche ich euch alles gute und bin total neugierig über deine ersten eindrücke.

    viele grüße, gabi (+ pepito + kalima):)
     
  5. #24 Thomas GEmmi, 13. Januar 2003
    Thomas GEmmi

    Thomas GEmmi Guest

    Hallo Forum,

    bad news: Aufgrund der Wetterlage können wir ihn/sie erst morgen bekommen - Stuttgarter undf 2 Flocken Schnee :-)

    Noch 'ne Frage:

    Anscheinend wurde der Graue in den letzten Tagen nicht oder nur schlecht gefüttert - kann man ihm/ihr dann ganz normal füttern?

    zwecks Utensilieneinkauf in Rico's Futterkiste morgen früh, is' ja mal geschickt - direkt bei uns ums Eck. Danke Tanja.

    Tommy & Sarah (die Frau)
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    dann musste morgen den WAUWAU nochmal kaputt machen :D :D :D (liegt denn sooo viel Schnee bei euch?)
     
  7. #26 Thomas GEmmi, 13. Januar 2003
    Thomas GEmmi

    Thomas GEmmi Guest

    #Picolima

    hallo,
    Vogel wurde von einer Freundin von mir an einer Bushaltestelle in einem Kotüberzogenen Käfig aufgefunden. Ein Wunder, daß er überhaupt noch lebt. Jahreszeit war Sommer mit absolut warmen Temperaturen-uns das mit jeder Menge Kot-da wachsen die Bakterien und Keime doch prima ( zynisch).
    Der Graue war bis jetzt bei einem Bekannten untergebracht nur seine neue Flamme hat sich dazu entschlossen den Vogel verhungern und verdursten zu lassen.

    Sarah
     
  8. #27 Thomas GEmmi, 13. Januar 2003
    Thomas GEmmi

    Thomas GEmmi Guest

    #Karin

    nee 2cm - aber die Stuttgarter sind zu doof zum Auto fahren.

    Tommy
     
  9. Piwi100

    Piwi100 Guest

    kicher,
    dann müssen hier in Kiel aber viel Stuttgarter runfahren ;)
     
  10. Piwi100

    Piwi100 Guest

    doppelt -sorry
     
  11. Bell

    Bell Guest

    Gib dem Vogel lieber mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt, damit er sich nicht überfrißt und alles wieder erbricht. Auch Obst und Gemüse nur in kleinsten Stücken, wenn er sowas überhaupt kennt.

    Wenn er wirklich Hunger leiden muß, dann wird es höchste Zeit, daß er da weg kommt, wo er ist. Vögel haben einen sehr schnellen Stoffwechsel und verhungern recht schnell.

    Viel Glück mit dem Grauen !

    liebe Grüße

    Bell
     
  12. zora-cora

    zora-cora Guest

    ...naja, hier (ca. 50 km nördl. von stuttgart) sinds immerhin über 10 cm ;)

    schade, dass es heute nicht mehr geklappt hat mit dem grauen :(
    besonders deswegen:


    mann mann, da gehört den BEIDEN aber eigentlich kräftig eins hinter die löffel:
    IHR, weil sie den vogel nicht versorgt - und IHM, weil er sich auf so´ne ..hm.. "komische" frau eingelassen hat :k

    kann man nur hoffen, dass der graue nicht schon ne krankheit (nährstoffmangel, etc.) hat.

    hoffentlich klappts morgen.
     
  13. #32 Thomas GEmmi, 14. Januar 2003
    Thomas GEmmi

    Thomas GEmmi Guest

    Termin gefixed:

    heute 16.00 Uhr - wir werden da sein und wenn ich laufen muss, aber das Wetter sieht ja ganz gut aus.

    Tommy
     
  14. #33 Thomas GEmmi, 15. Januar 2003
    Thomas GEmmi

    Thomas GEmmi Guest

    Gestern abend in Hochdorf:

    Yeapee – die Leitwölfin kommt heim. Und sie bring eine Freundin mit, Schwanzpropeller an! -- wedel, wedel -- Was bringen die den mit? -- schnuffel, schnuffel -- eine Hundebox? Im Wohnzimmer?? Riecht aber komisch. Halt, halt ihr baut die falsch auf - die steht doch auf’m Kopf. Wie soll ich da reinkommen, hä? Aber irgendwas ist doch noch unter dem Tuch, ich hör doch was, da bewegt sich doch was. -- schnuffel, schnuffel – Also das Rudel scheint nicht irretiert zu sein, bestimmt keine Bedrohung --schnuffel, schnuffel -- Ah, die Leitwölfin nimmt das Tuch weg, „Dämon zeig dein Gesicht!“. --schnuffel, schnuffel -- He??? Das bewegt sich ja! !! Was bist Du den??? Und was willst Du hier??? Wie riechst Du den??? Geh ich mal näher ran. --Faaaauuuuchhhh!-- Hee! Ich weis das Du keine Katze bist. Naja setz ich mich halt mal vor den Käfig und beobachte Dich! --"Hallo"-- Hallo? Wer sagt das? --"Coco"-- Ach Du heisst Coco und bist ein Mädchen. Ahhhh, jetzt hab’ ich’s: du bist einer der Kerle vom Feld die davon fliegen, wenn ich hinter ihnen her renne. Wie Flügel verödet??? Heisst das du kannst nicht fliegen? Ahhh mein Essen - heee? Aber die Schüssel ist viel zu klein! Und, und -- Ohren nach unten --sie enthält nur Salat und Tomate und Paprika... Ach die ist für Coco. Nein, Kamerad fass’ da nicht rein, Coco hat einen scharfen Schnabel.. Aber, aber, da passiert ja garnix. Muss ich mal kucken --"Fauch"-- Gut, gut, geh ich halt auf meinen Platz, da kann ich Dich eh viel besser sehen. Ahh, du magst Gemüse – dann kannst du meinen Teil haben. Gut, aber jetzt will ich meine Streicheleinheiten. -- Kopf an den Kamerad drück --"Huhu"-- Ach, beschwer dich doch nicht, du wirst doch auch gekrault. So aber jetzt geh ich ins Bett, Feierabend Emma....

    Cora



    Liebes Forum,

    vielen, vielen, vielen Dank für die Starthilfe. Danke auch für die emails und die links. Insbesondere den link für Ricco's Futterkiste- wir sind dort mit Informationen zugedeckt worden.

    Coco ist also endlich gut bei uns angekommen, allerdings werden wir in den nächsten Tagen einen neuen Käfig kaufen. Es ist zwar ein Grosser dabei gewesen - der ist aber völlig verbeppt und ekelig. Sie -- oder besser ein er (hat man uns gesagt), aber die weibliche Intuition meiner Mädels besteht auf eine Sie... und ausserdem ist es auch egal -- scheint sich für den ersten Tag ganz wohl zu fühlen. Sie frisst, spricht, putzt sich, will aus dem Käfig und will gekrault werden. Hoffentlich bleibt das so.

    Cora und Coco haben einen gewissen Grundrespekt vor einander - aber ich konnt keine Aggression feststellen. Witzig ist, dass Coco ihr Fauchen immer mehr reduziert hat und vor allem verändert hat. Zuerst war es katzenähnlich, dann ein Prusten durch die Nase und am Schluss nur noch ein "CCCHHH". Allerdings hat Cora mit dem Spiegel-gegen-die-Gitterstäbe-schlagen ein Problem -- sie verlässt dann den Raum.

    Wir haben uns entschieden sie die nächsten Tage (bis zu Wochenende) im Käfig zu lassen und dann darf sie ersten freien Schritte machen zu lassen. Gute Idee?

    Was für eine Sauerei ist "veröden"?


    Tommy, Sarah, Cora & Coco


    P.S.: Bilder folgen - versprochen und natürlich werden wir auch noch eure Hilfe nötig haben.


    Ach, ja alle Hinweise auf einen Züchter u.s.w sind vernichtet worden - sie trägt keinen Fussring. Nur einen Ring der wohl dazu gedient hat sie mit einer Kette fest zu machen.
     
  15. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Spiegel

    Hallo Tommy und Sarah, :)

    habe mich bisher nicht zu Wort gemeldet da Ihr ja super informiert worden seid, Eure Fragen beantwortet wurden, und doppelt muss unsere Info ja nicht sein. :D
    Glückwunsch, also das hört sich echt klasse an. :) Wenn man bedenkt was Coco durchgemacht haben muss. :?
    Kann ich das so verstehen dass Coco einen Spiegel im Käfig hat? Wenn ja - ganz schnell weg mit dem Ding. Das ist so ne alte Halter-Vogel-Marotte um dem Vogel einen Partner vorzugaukeln. Es kann zu schweren psychischen Schäden sowie zu Kropfentzündungen (weil der vermeintliche Partner, d.h. das Spiegelbild gefüttert wird) führen.
    Hier könnt ihr noch ein bissl was drüber lesen. Spiegel

    Alternativ gebt ihm Zweige (Weide, Haselnuss, Obstbäume) zum beknabbern, Selbstgebasteltes aus unbehandeltem Holz, Sisal, etc.

    Ach noch was - ich finde es total super von Euch dass Ihr Coco da rausgeholt habt. :)
     
  16. Moses

    Moses Guest

    Hallo ihr "VIER",

    es freut mich für euch dass ihr endlich eure/n Coco abholen konntet!

    So wie ihr es beschrieben habt, geht es ihm ja anscheinend ganz gut, wenn er sich sogar schon kraulen läßt und spricht dann ist das sicherlich positiv zu bewerten!

    Ich habe zwei Dinge im Text von "Cora" gelesen zu denen ich was sagen möchte!

    1. Salat sollte man den Grauen nicht zu fressen geben! Salat ist nitrathaltig und kann zu Durchfall führen!
    Wenn man ab und an Salat verfüttern will, dann sollte man Salat aus dem eigenen Garten nehmen, der unbehandelt ist, aber mir wäre das Risiko zu hoch, deshalb bekommen meine beiden keinen Salat! Und sehr wichtig ist auch, das die Papageien KEINE AVOCADOS fressen dürfen!

    2. Habt ihr einen Spiegel im Käfig hängen??? Das ist meiner Meinung nach tierschutzwidrig! Statt einem Spiegel sollte man dem Grauen einen Partner dazukaufen, denn auf die Dauer kann so ein Spiegel zu Verhaltensproblemen führen, denn der Graue denkt es wäre ein Partner da, will ihn füttern usw., aber es kommt nie etwas von diesem "Partner" zurück!

    Ich wünsche euch viel Spaß mit eurem Coco und hoffe, dass ihr ihm bald einen Partner dazuholt!
     
  17. #36 Karin G., 15. Januar 2003
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2003
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Tommy, Sarah, Cora & Coco
    veröden kenne ich nur von Krampfadern :? Wie sehen denn die Flügel aus? Womöglich ein Stück amputiert (nicht nur die Federn abgeschnitten?). Und eine Kette ist doch gesetzlich verboten 0l . Kein Wunder, dass der richtige Fussring fehlt, da der/die Arme offensichtlich ausgesetzt wurde.
    Vielen Dank für den ersten Erfahrungsbericht. Den Spiegel im Käfig entferne aber besser, macht Vögel nur wild, weil ein Artgenosse vorgetäuscht wird, der dann "nicht richtig" reagiert.
    Auf Bilder lauern wir hier natürlich immer. So zwei drei Tage Ruhe, damit Coco sich die Umgebung einprägen kann, ist ok, dann aber nix wie raus. Wenn er/sie nicht fliegen kann, gib eine Kletterhilfe (Ast, Seil, Leiter) vom Käfig vielleicht zum Tisch rüber oder auf den Boden, damit er nicht abstürzt und sich womöglich verletzt und auch problemlos wieder in den Käfig reinkommt. Vielleicht kommt er auch auf einen Stock zum Transport, ob er auf die Hand steigt, wird sich erst noch zeigen.
    Ups, wärend ich das reinhackte, kamen bereits zwei andere Spiegel-Meldungen. Naja, dann glaubt ihr das auch ganz sicher und der Spiegel fliegt gleich in hohem Bogen raus. :D
     
  18. #37 Thomas GEmmi, 15. Januar 2003
    Thomas GEmmi

    Thomas GEmmi Guest

    #Inge
    #Moses

    Ahhh, ich wollt nix böses. Der Spiegel war schon drin.... . Nicht hauen...bitte...

    Ist aber heute morgen rausgeflogen.

    Tommy
     
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hier wird niemand gehauen und hast es ja bereits erledigt, na also :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Ihr Lieben,

    ich freue mich sehr für Euch vier und möchte Euch alles Gute wünschen. Aufregende Sache, würde ich sagen. Schön, daß sich der Kleine gleich so wohlzufühlen scheint!!

    Liebe Grüße
     
  22. #40 Thomas GEmmi, 15. Januar 2003
    Thomas GEmmi

    Thomas GEmmi Guest

    #Inge

    Du hättest mich ja auf die Bilder vorbereiten können - jetzt ist mir schlecht und ich sollte doch noch programmieren....
     
Thema:

völlig neuer sucht hilfe