Vogel fällt tot aus dem Baum

Diskutiere Vogel fällt tot aus dem Baum im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Diabolo-Geschosse haben keine große Durchschlagkraft, weil sie sich sofort zerlegen. Man sieht sie daher meistens gut im Tierkörper auf dem...

  1. Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Diabolo-Geschosse haben keine große Durchschlagkraft, weil sie sich sofort zerlegen. Man sieht sie daher meistens gut im Tierkörper auf dem Röntgenbild. Die Vögel, die wir in Berlin bekommen, haben den Beschuss überlebt (waren allerdings auch nicht am Kopf getroffen), aber das Geschoss muß herausoperiert werden wegen schleichender Vergiftungsgefahr. Mit der Anzeige machen wir die Kosten geltend; seither werden die Verfahren zumindest nicht mehr gleich eingestellt, sondern bei neuen Verdachtsmomenten gleich wieder eröffnet. Der Tierarzt könnte auch für eine Obduktion eine Rechnung schreiben...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Mich würde auch noch interessieren, ob der Täter ausnahmslos "nur" die Krähenvögel bei Euch abschießt, oder (wahllos) auch noch andere Vogelarten.

    Wurden nur die Vögel von dieser einen Eibe runtergeschossen, oder gibt es auf der Fläche auch noch andere Bäume (Obstbäume, welche manchmal von Gärtnern vehement gegen alle Vögel verteidigt werden) ?

    Mir ist das Motiv des Schützen nicht ganz klar; warum kommt er immer zu Eurem Grundstück, um (dort) zu schießen?
    Gute Deckungsmöglichkeit, einziger Ansammlungort von großen Vögeln in Eurer Gegend, gibt es eine spezielle Person die er vielleicht mit seinen Taten quälen/abstrafen will - die toten Vögel läßt er ja liegen, von dem her schließe ich Okkultismus aus.

    Die gestrige beobachtete Tat ist ja um die Mittagszeit rum gewesen - war es ein Schüler?



    :prima: Auf jeden Fall war/ist es supi-gut gewesen, daß Du Deine Nachbarn angesprochen hattest!!!

    Solltest Du in einer kleineren Gemeinde leben, stehen die Chancen auch nicht schlecht, daß eine Zeitung darüber berichtet (wenn man ihr die Informationen zukommen läßt - die erkundigen sich dann ggf. noch zusätzlich bei der Polizei, und schwupp haben die Ordnungshüter noch mehr interessierte Öffentlichkeit am Popes kleben... und werden sich evtl. (noch) mehr Mühe geben (müssen) ) .





    LG,
    Liesl
     
  4. RollyS

    RollyS Guest

    Vermutlich dienen die Krähen erstmal nur als Ziel-Übungsobjekte um sich fit zu machen für das nächste Attentat an seiner Schule.
    Und da wundert sich die Polizei wie "sowas nur passieren kann".
    Ist wieder mal typisch, wenn die solche Voranzeichen nichtmal ernst nehmen und dagegen ermitteln ist es doch klar dass sowas ständig passieren muss8(
     
  5. #24 MarcusAurelius, 29. September 2009
    MarcusAurelius

    MarcusAurelius Guest

    Was das denn fürn blödsinn? Ich habe als kleiner Junge auch mit dem Luftgewehr auf Scheiben geschossen, hab heut (seid 01) den Jagdschein in der Tasche und laufe seid dem auch nicht Amok. Das Motiv eines Täters ist entscheidend, die Waffe dann nur noch Mittel zum Zweck und nicht weil jemand gern schießt oder jagt wird er zum Amokläufer!!
     
  6. eric

    eric Guest

    @ Vogelklappe
    Weichblei zerlegt sich sehr wenig, verformt sich aber und ergibt einen grösseren Querschnitt. Desshalb die geringe Durschlagskraft. Bleieinkapslungen scheinen kaum eine Vergiftungsgefahr zu sein.
    Herausoperieren ist aber sinnvoll wegen Infektionsgefahr.
     
  7. Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Eric,

    danke für die Erläuterung. Mit zerlegt meinte ich auch nicht in Teile zerfallen, sondern in der Aufnahme meistens als "plattes" Objekt zu sehen. Jedenfalls steckt es, anders als Keaworld gesagt wurde, als Beweismittel fast immer noch im Vogel. Eingekapselt wird es auch nicht immer, sondern um den Fremdkörper suppt und eitert die Wunde vor sich hin.
     
  8. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Den Tipp mit der Zeitung finde ich nicht schlecht.
    Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass der Schütze dann nicht mehr so einfach und unerkannt seinem "Hobby" nachkommen kann, weil die Öffentlichkeit doch etwas aufmerksamer sein dürfte!
    Und vielleicht melden sich auch noch mehr Bürger, die ähnliche Vorfälle beobachtet haben.

    Was mich nur ein wenig stutzig macht, ist die Tatsache, dass immer alle Vögel gleich tot sind. Ich würde damit rechnen, dass man wenigstens mal einen verletzten Vogel finden würde. Da muss ja jemand verdammt gut schießen können. Braucht man für so etwas nicht eine sehr ruhige Hand oder die Möglichkeit, irgendwo seine Waffe auflegen zu können? Der muss sich seiner Sache ja ziemlich sicher sein, dass er in Ruhe zielen kann.

    LG, Sabine
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Die Verletzten fallen halt nicht gleich vom Baum.
    Deshalb fallen sie einem nicht auf.
     
  10. Motte

    Motte Guest

    Vielleicht waren es gelangweilte Kinder mit einem Luftgewehr. Hier sind eine Weile auch Blagen rumgerannt und haben Tauben und Elstern erschossen....bis ich sie erwischt habe :angry:

    Schau mal ob in nächster Nähe Fenster oder Balkone sind und halte die mal im Auge. Du hast nicht zufällig einen Feldstecher? Bevor Du zur Zeitung rennst oder sowas, versuch lieber den Täter/die Täter auf frischer Tat zu ertappen.
     
  11. #30 Keaworld, 30. September 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. September 2009
    Keaworld

    Keaworld Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Tut mir Leid das ich die letzten Tage nicht geschrieben habe ...hatte einfach zuviel um die Ohren mit der Arbeit....
    Also ich habe tatsächlich wieder 2 tote Tiere gefunden ....aber keine Spur vom Täter.
    Also ich habe die Vögel immer nur im Umkreis von 25 Metern vom Baum gefunden.
    Villeicht ein Schüler auf dem weg zur Schule oder auf dem Rückweg ?
    Also ich finde nur Krähen und Tauben achja und eine Amsel.
    Ich habe auch nochmal mit meinem Freund geschrieben und er meinte es gibt extra Jagdgeschosse die sich nicht verformen (Bild)
    Nunja aber ihr müsst aber auch bedenken das eine sehr lange Zeitspanne vergeht bis ich oder einer meiner Nachbarn das Tier finde d.h. von der Zeit bis zum Treffer und der wo ich es finde ....ausserdem sind die Tiere oftmals am Kopf Hals oder Brust verletzt also tötliche Treffer ...
    Die Presse will ich aber nur ungern einschalten.....
    Ich habe jetzt auch ein Warnschild hinten aufgestellt eigentlich unübersehbar mal sehen ob es was bringt

    Gruss
     
  12. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend, Keaworld,

    seit Deinem ersten Beitrag sind nun 6 Tage vergangen und Du findest immer noch erschossene Vögel...8o

    Ich hatte einen Passus aus einem Deiner Beiträge so verstanden, daß Du eine
    Anzeige gegen Unbekannt erstattet hast.
    Wie hat denn die Polizei darauf reagiert?
    Ist sie zu den Fundorten gekommen?

    Und: wenn Dein Nachbar einen Jugendlichen mit einer schallgedämpften Pistole gesehen hat, dann scheint es sich doch bei diesem um den Vogelmörder zu handeln.

    Ich empfehle noch einmal, in der besagten Straße mehrere Warnschilder aufzuhängen. Die liest doch wahrscheinlich auch der Todesschütze und die Anwohner passen besser auf.

    Das Einschalten der Presse ist bezogen auf die Lage bei Euch bestimmt eine
    vernünftige Hilfe. Kein Zweifel.
    Warum möchtest Du das nicht? Es gibt dabei für Dich keinen Nachteil, aber
    für die noch lebenden Vögel evtl. die Chance weiterleben zu dürfen, ohne erschossen zu werden.

    Und wie ist das mit der Nachmeldung?
    Hast Du, nachdem Dein Nachbar diesen Jugendlichen mit der Waffe gesehen hat, dies bei der Polizei nachgemeldet? Besser gesagt: hast Du die erstattete
    Anzeige dahingehend erweitern lassen?
    Das ist ein ganz wichtiger Punkt dabei.

    Ich mache mir große Sorgen um die Vögel dort.
    In welcher Stadt wohnst Du?

    tun.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #32 elphaba1989, 4. Oktober 2009
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Wenn man das so liest könnt ich grad einfach nur so durchdrehen 8(
    Diese verblödeten Wänster, was denken die sich dabei? Soll das cool sein?
    Mag ja jetzt blöd von mir oder gemein oder was auch immer sein, aber dem sollte man mal zeigen, wie so ne Schussverletzung weh tun kann! Ein Schuss ins Bein und dann wäre dieses Dreckskind (tut mir leid für den Ausdruck) vielleicht von seiner galoppierenden Idiotie geheilt! Und dann noch gemeinnützige Arbeit im Tierheim hinterher!
    Man hört oft genug, diese Halbstarken schlagen Zivilcourage zeigende Leute grundlos zu Tode, dann sowas noch, ich sehs ja auch oft genug, große Fresse und nichts dahinter 8( Haben die keine gescheite Beschäftigung mehr? Haben die keine Erziehung genossen? Oder warum kann man so verdummt sein??
    Sollen die sich halt nen Job suchen, wenn sie die Schule nicht auslastet!!

    PS: Mich erinnert das stark an den häufig herangezogenen Grund "Killerspiele am PC". Ich spiele selbst Counter Strike (steh ich dazu), ich kenne zahllose Leute die es ebenfalls zocken, und alle sind wir absolut friedliebend und können keiner Fliege (geschweigedenn unseren Mitmenschen) was zu Leide tun. Lieber Killerspiel als sowas in der Realität durchexerzieren. Meine Meinung.

    PPS: Find ich aber gut, Keaworld, dass du dich engagierst und deine Nachbarschaft auf das Thema sensibilisierst. Am besten wärs echt, man würde sich den ganzen Tag mit der Kamera im Fenster postieren. Auch wenn das leider nicht gehen wird.
     
  15. Keaworld

    Keaworld Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Tschuldige das ich mich in letzter Zeit nur in so großen Abständen melde...Arbeit-.-
    Aber ich bringe frohe Kunde :)
    Ich habe seid meinem letzten Beitrag nicht einen Vogel mehr gefunden ...das Schild hats echt gebracht !! :)
    Ein Ausschnitt aus dem Schild: "Achtung ubekannter Schütze schießt Vögel vom Baum ....Anzeige wurde bereits erstattet ...."
    Der hat wohl Schiss bekommen oder so!
    Aber ich hoffe jetzt ist ersteinmal Ruhe!

    Gruß
     
Thema: Vogel fällt tot aus dem Baum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Taube fällt tot vom Baum

    ,
  2. vogel fällt vom baum

    ,
  3. taube fällt vom baum

    ,
  4. taube keime fällt aus baum,
  5. vogel luftgewehrmunition,
  6. tote vögel unter bäumen,
  7. Tote taube vom Baum fällt ,
  8. vogel fällt vom Baum und ist tot Bedeutung,
  9. warum fällt ein vogel vom baum
Die Seite wird geladen...

Vogel fällt tot aus dem Baum - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...